Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

81

Freitag, 22. November 2013, 19:47

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat

Es geht ja wirklich nur um die Garantie. Dranhängen kann man soviel wie die Kupplung nach Auflastung hergibt.

Das ist korrekt. Aber du willst ja auch damit fahren und nicht nur herumstehen. Und zum Fahren mit soviel Last muss auch der Antrieb mitspielen. Und das ist beim Freemont der Knackpunkt. Die Kupplung (beim Schalter), das Getriebe, die Antriebswellen usw., das ist alles ist nicht für einen Hängerbetrieb vorgesehen.
Eine starke Kupplung alleine, ist zu wenig, da muss alles zusammenpassen. Und das kommt offensichtlich hier nicht an, bzw. viele wollen davon nichts wissen und ziehen ihre Hänger nach dem Motto: "Wird schon gut gehen".


Hi Lana,

Weisst du was was wir alle nicht wissen?
Antrieb, Getriebe Kupplung usw ist in einigen Fiats seit Jahren eingesetzt, die ziehen ohne Mucken 1800 kg. Die Bremsen und Scheiben wurden beim Monti verstärkt und vergrößert, das nur mehr knapp 17er Räder raufgehen. Die Antriebsachsen verrichten in kleinerer Ausführung seit Jahren in Fiats ihren Dienst, aber ohne Brösel.

Lieber Lana, ich bin KFZ Mechaniker, Meister, Maschinenbauer und auch viele Jahre Motorenversuchstechniker sowie Geschäftsführer in einem Motorenversuchsprüfstand gewesen. Ich blicke bei ehrlichen Argumenten sicherlich durch, aber ich lass mich nicht gerne verschaukeln. Auch wenn du meinst ein Montifahrer ist eine einfältige Nuss und der muß mit sich mit Kinderargumenten und Garantieangst zufrieden geben.

Ich meine die Fiat Brüder sollten uns den Grund nennen und jeder Kunde der meint er ist mündig genug, der sollte dann selbst entscheiden wie er das Fahrzeug unter welchen Bedienungen belastet.

Die Garantieangst und wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann sollte dann für unter 7 Jährige aufgehoben werden.

Sorry, nicht böse sein, aber meine Meinung ist so, ich hoffe ich bin damit nicht alleine?
Ich habe auch nichts gegen den Monti, ganz im Gegenteil, ich bin damit sehr zufrieden.

Lg

Harry

Lana

Mitgliedschaft beendet

82

Freitag, 22. November 2013, 19:57

Ich bin dir nicht böse, du Meister aller Maschinen und KFZ's. Hängt dir den Hänger sonst wohin und beschwere dich bei FIAT. OK?

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

83

Freitag, 22. November 2013, 20:59

Ein Bild für Götter :rotfl: :rotfl: :rotfl: :rotfl: :rotfl:
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

84

Freitag, 22. November 2013, 21:20

Zitat

Ich bin dir nicht böse, du Meister aller Maschinen und KFZ's. Hängt dir den Hänger sonst wohin und beschwere dich bei FIAT. OK?


Sorry, wollte dich nicht beleidigen, nur ein bisschen aufwecken, euch hat man doch auch angeschummelt oder nicht ordentlich informiert.
ich will mich auch nicht bei dir oder Euch beschweren, werde mich sicher an Fiat wenden.

Ich denke mir das ist doch für Euch auch interessant zu erfahren warum die Last nicht höher sein darf, oder liege ich hier falsch?

Lg

Harry

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

85

Freitag, 22. November 2013, 21:48

Was meinst du mit angeschummelt oder nicht ordentlich informiert. Es standen schon immer die tatsächlichen Werte In den Prospekten. Somit kann man Fiat keinen Vorwurf machen. Wenn man ein neues Auto kauft, das als Zugfahrzeug eingesetzt werden soll, schaut man doch nach, wie hoch die Anhängerlast ist? Oder wurde hier jemand von seinem Händler angelogen?
Fiat wird auch niemals technische Details veröffentlichen,warum die Anhängelast so niedrig ist. Der Wagen ist eben nicht für mehr ausgelegt.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

86

Freitag, 22. November 2013, 22:02

Du hast recht, mir war das alles klar, ich beschwere mich auch nicht das 1250kg zu wenig sind, ich will doch nur wissen warum, ist den das so schlimm?

Freeheit

Mitgliedschaft beendet

87

Freitag, 22. November 2013, 22:38

Die Antriebsachsen verrichten in kleinerer Ausführung seit Jahren in Fiats ihren Dienst, aber ohne Brösel.

Dazu hab ich nun meine Erfahrungen. Für kleinere Ausführungen scheinen die Antriebsachsen ausreichend zu sein, aber für den Dicken sind sie Murks bzw. war eine bestimmte Serie Murks. Wenn die Dinger schon ohne Hängerbetrieb zerbröseln und davon gibt es ein paar hier im Forum, dann ist auch klar, warum FIAT keine höheren Lasten zulässt. :thumbdown:

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 031

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 586

  • Nachricht senden

88

Freitag, 22. November 2013, 23:24

Nein, ich kann mir auch nicht vorstellen, dass am Antriebsstrang irgendwas nicht für Hängerbetrieb ausgelegt sein soll. Selbst ein Stilo mit 115 PS-Diesel kann mehr ziehen. Noch lustiger wird die Sache ja, wenn man sieht, dass Dodge den großen Bruder des Freemont, den Durango, mit der besten Anhängelast seiner Klasse bewirbt.

Fakt ist trotzdem, dass hier im Forum niemand weiß, warum die Anhängelast beim Freemont so mickrig ist. Da hilft kein Lamentieren und Herumraten. Die Antwort weiß Fiat allein und wird sie uns an dieser Stelle wohl niemals mitteilen.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Bambusrohr

Mitgliedschaft beendet

89

Freitag, 22. November 2013, 23:46

Zitat

Ich bin dir nicht böse, du Meister aller Maschinen und KFZ's. Hängt dir den Hänger sonst wohin und beschwere dich bei FIAT. OK?


.....werde mich sicher an Fiat wenden.

Ich denke mir das ist doch für Euch auch interessant zu erfahren warum die Last nicht höher sein darf, oder liege ich hier falsch?

Lg

Harry
danke Dir, bitte wende Dich an FIAT, wo immer die sind.

Leasingnehmer hier mal außen vor, denn denen dürfte das relativ Wurst sein, weil Restwertvereinbarung festgeschrieben.

Die Zuglast wird mit Sicherheit aber dann für diejenigen hier ein Thema, wenn man den Free in ein paar Jahren zur Inzahlungnahme hinstellen möchte. Die Händler wissen das, da kann man ein k.o.-Kriterium draus basteln. Hierzulande z.B. kommen dann die Bauern an und wollen wissen ob sie an diesen Heizölferrari ihren Viehanhänger hinhängen können oder nicht :party:

Ich glaube dass der Dodge Journey von Fiat aus wirtschaftlicher Notwendigkeit heraus ausgeguckt, modifiziert und als Interimsmodell hergenommen wurde. Den Amifirmen geht's deutlich schlechter, man hat sich da als EU-ler eingekauft bzw. übernommen, und nun -nach der Innenreform- ist der Dodge Journey "drüben", v.a. in Kanada ein ziemlicher Renner unter den Familienkutschen. Fiat hat "nur" das Innenleben modifiziert, denn diese knarrige Armaturenbrettplaste beim "Ur"-Free (Dodge Journey 2010) ging natürlich gar nicht mehr, und hier hat man alternativ den Multijet Diesel reingehängt.
Um die Anhängelast hat man sich offenbar nicht gekümmert.

In vielen Automobilforen wird ausgegangen, dass die jeweiligen Firmen / Marken in den Foren mitlesen. Und da findet man schon hin und wieder Stellungnahmen. So ging ich bisher davon aus dass dies auch mal nebenbei bei Fiat geschehen könnte.

Zum so oft geäußerten Anhängelastproblem wurde aber bisher schlichtweg nichts gesagt. Trotz berechtigter Fragen hier, welche sogar schon (forenintern!) zur Forderung an die Mods, Threats zu schließen- geführt haben. FIAT hat einfach nicht geantwortet. Sie waren nichts sagend, leider wie Politiker oft.

Haaallllllloooo, Fiat, bitte melden, nochmal. Ganz schlicht und einfach! :!:

Ciao Fiat non esitate a contattarci. Vogliamo sapere la vostra opinione! :!:

Ciao, Bambusrohr.

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

90

Samstag, 23. November 2013, 08:47

Danke, ich sehe dass mich einige verstehen, ich werde versuchen bei Fiat was rauszubekommen und hoffe wenn ihr etwas erfährt, dass wir dann alles hier lesen können.

Es soll ja nichts gegen Fiat sein, sondern nur für uns eine Information, dass wir uns beim Hängerbetrieb vorsehen können und auf Schwachpunkte besser achtgeben können. Vorausgesetzt wir wissen das.

Mein Spruch in so einer Angelegenheit ist immer: "wir sollten uns zu Gärtner entwickeln, den nur diese wissen was ihnen blüht!"

Wenn wir von Fiat ehrliche Infos bekommen, können wir vorbeugend das eine oder andere positiv beeinflussen. Ich sehe dabei nichts negatives.

Lg

Harry


Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

91

Samstag, 23. November 2013, 09:45

In vielen Automobilforen wird ausgegangen, dass die jeweiligen Firmen / Marken in den Foren mitlesen. Und da findet man schon hin und wieder Stellungnahmen. So ging ich bisher davon aus dass dies auch mal nebenbei bei Fiat geschehen könnte.

So weit sind wir im alten Europa noch lange nicht. In den amerikanischen Foren ist das schon Gang und Gäbe. Nur hält sich Chrysler auch in diesem Punkt sehr bedeckt. Ich habe schon einen Thread gelesen, wo genau nach den Gründen für die niedrige Anhängelast gefragt wurde. Leider war die Aussage von Chrysler genauso nichtssagend wie unsere Informationen. Das sind betriebsinterne Details, die nicht nach außen gegeben werden. Da werden wir uns mit abfinden müssen.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

92

Samstag, 23. November 2013, 10:13

Ich denke wir müßten nur hartnäckig genug sein

Lana

Mitgliedschaft beendet

93

Samstag, 23. November 2013, 10:26

Du kannst dich ja mal vorsorglich im Audi-Forum umsehen. Da gibt es auch ganz interessante Beiträge zum Thema "warum nicht mehr Anhängelast"


http://www.a2-freun.de/forum/showthread.php?t=26274

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

94

Samstag, 23. November 2013, 11:47

Danke für den Link, werde ich mal genau durchlesen

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

95

Samstag, 23. November 2013, 16:26

Ich denke wir müßten nur hartnäckig genug sein

Wenn dir grad langweilig ist, versuche es weiter. Rauskommen wird mit Sicherheit nichts.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

96

Samstag, 23. November 2013, 16:37

:D

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

97

Sonntag, 24. November 2013, 03:55

Angenommen von Fiat kommt nichts, dann sollten wir hier unsere Erfahrungen im Hängerbetrieb schreiben. Wichtig wäre bei Problemen jedes Detail, Hängergewicht, Wagenbeladung, Geschwindigkeit, Strecke, Aussentemperatur und was macht der Monti!

Gut wäre auch wenn alles Perfekt läuft, wie viel und wie weit mit welchem Monti getrailert.

Mit diesem Feedback können wir uns in der Praxis ans maximale Zuggewicht herantasten und welche Probleme sich damit ergeben

alex_freemont_lounge

Freemont-Meister

  • »alex_freemont_lounge« ist männlich

Beiträge: 1 775

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

98

Sonntag, 24. November 2013, 07:05

Du kannst dich ja mal vorsorglich im Audi-Forum umsehen.


AHA! da treibst Du Dich heimlich rum! nach Outlander und Duster soll's jetzt vielleicht ein Q5 werden? ;)
Freemont
find' ich gut!
:thumbup:



sämtliche Fehler bitte in Cupertino melden, die sind Schuld!

Lana

Mitgliedschaft beendet

99

Sonntag, 24. November 2013, 08:56


Mit diesem Feedback können wir uns in der Praxis ans maximale Zuggewicht herantasten und welche Probleme sich damit ergeben
Nun mal ehrlich: Du wirst hier sicher keinen finden, der seinen Monty als Versuchskaninchen zur Verfügung stellt. Der Hersteller gibt die Vorgaben, das Gesetz gibt ihre dazu und wenn du dich nicht daran hältst, musst du die Konsequenzen tragen.
Der Freemont wird schon wo seine Schwachstelle haben, oder auch nicht. Fiat gibt aus Sicherheitsgründen aber nicht mehr Gewicht heraus. Muss im Falle des Falles ja auch dafür gerade stehen.

@Alex: Nein, ich habe mich jetzt hier angemeldet: http://www.erotikforum.at/foren :rotfl:

Freeheit

Mitgliedschaft beendet

100

Sonntag, 24. November 2013, 10:24

Zitat


@Alex: Nein, ich habe mich jetzt hier angemeldet: http://www.erotikforum.at/foren :rotfl:

@Lana
Was machst Du dort, Erotik in Lederhose für das reifere Semester anbieten? Autos sind hier ja wohl kein Thema. Oder ist Outlander eine bestimmte Technik in Österreich? Ah ich weis was das bei Euch ist. In Deutschland nennen wir das FKK. :D :D :D


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!