Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

BGMW

Freemont-Profi

Beiträge: 511

Registrierungsdatum: 23. März 2012

Freemont: Ja

--- *
-
* * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Juli 2012, 09:34

Wie Tanken ?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Da es ja schon den "Fred" gibt mit "Was Tanken" möchte ich euch heute die Frage stellen: WIE TANKEN?

Meine Frau hat 2 mal getankt und hat obwohl der Tank fast leer war nur ca. 35 Liter reinbekommen. Der Grund hierfür ist, daß der Tankstutzen extrem schmal ist. Wenn man also die Pistole ganz rein schiebt, bekommt der Tank zu wenig Luft und irgendwan schaltet die Pistole ab. Das blöde ist, dass es dannn einige Zeit dauert bis der Sprit abgelaufen ist und man den Rest drauftanken kann.

Wenn ich tanke, ziehe ich ab 30 Liter die Pistole etwas heraus und dann funktioniert es. Allerdings muß man dann die Pistole in der Hand halten.

Es kann sein, daß dies mit der Fliesgeschwindigkeit der Tanke zu tun hat. Da wir um's Haus rum nur eine Tanke haben, bei der wir mit Tankkarte tanken können müssen wir leider dort hin. An anderen Tankstellen ist der effekt oft nicht so schlimm.

Kennt das von euch auch noch jemand und was tut ihr dagegen.

Gruß

BGMW
Wo ich bin ist oben - und bin ich einmal unten - ist unten oben 8)

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Juli 2012, 09:37

Es kann sein, daß dies mit der Fliesgeschwindigkeit der Tanke zu tun hat.

Das ist mit Sicherheit so, außerdem ist noch ein Filter drin wenn mich nicht alles täuscht...häng den Zapfhahn von vorne herein nicht ganz in den Einfüllstutzen...dann sollte der Diesel durchlaufen ohne das die Pistole abschaltet
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Lana

Mitgliedschaft beendet

3

Mittwoch, 25. Juli 2012, 10:38

Jetzt habe ich schon so oft getankt, aber der Zapfhahn schaltet sich erst ab, wenn ich die 60 Liter überschritten habe. Richtig: ganz rein schiebe ich den ZH auch nicht und die restlichen 7-8 Liter gehen nur mit der Handschaltung. Probiere das mal! Ist beim Freemont nun mal so.

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 037

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 589

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. Juli 2012, 11:17

Bei mir hat's gestern bei 71 Litern Klack gemacht. Aber es ist tankstellenabhängig. Ich war auch schon an Tanken, wo ich die Pistole festhalten musste und nicht durchdrücken durfte.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. Juli 2012, 11:28

Bei mir genau das Gleiche.Wobei das sogar z.B. bei verschiedenen ARAL-Tankstellen unterschiedlich ist ?(
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Lana

Mitgliedschaft beendet

6

Mittwoch, 25. Juli 2012, 12:15

Wegen unserer Gutscheine tanke ich nur bei der ÖMV. Kann also von den anderen nicht viel sagen. Habe aber schon den LKW-Schlauch probiert - geht auch - nur wesentlich schneller, aber nur mit Handschaltung.

BGMW

Freemont-Profi

Beiträge: 511

Registrierungsdatum: 23. März 2012

Freemont: Ja

--- *
-
* * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. Juli 2012, 12:19

Habe aber schon den LKW-Schlauch probiert - geht auch - nur wesentlich schneller, aber nur mit Handschaltung.
Und nur mit "Ganzkörperkondom" wenn man mal nicht aufpasst :rotfl:
Wo ich bin ist oben - und bin ich einmal unten - ist unten oben 8)

mariohbs

Mitgliedschaft beendet

8

Freitag, 27. Juli 2012, 07:30

Also bei mir normalerweise auch ohne Probleme. Allerdings kenn ich auch ne Tankstelle im Harz, da gehts mit praktisch keinem Auto. Egal womit ich da getankt habe, das Ding hat immer zu früh abgeschaltet und dann musstest warten, wieder drücken, warten.... und zu guter letzt spuckts immer noch raus. Keine Ahnung was die da für Pumpen drin haben aber man hört schon zu Anfang wie schnell der Sprit da reingedrückt wird.

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

9

Freitag, 27. Juli 2012, 23:17

ich hatte diesbezüglich noch nie probleme... sind beim letzten mal 68 Liter reingegangen... und hätte noch über 100 km laut Bordcomputer fahren können.... ich steck rein und lass laufen bis es klick macht.... dann nochmals drücken (kommt dann meist nur noch ein dl rein) und fertig....
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Tanken

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!