Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Lana

Mitgliedschaft beendet

1

Dienstag, 15. November 2011, 15:00

unruhiger Motor am Stand und Aussetzer bei best. Drehzahl

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Erst dachte ich, das ist der kalte Motor, aber auch bei Betriebstemperatur fällt am Stand (vor Kreuzung) die Drehzahl ab, als ob der Motor absterben würde, fängt sich aber gleich wieder. Der Drehzahlmesser ist ständig in Bewegung.
Bei einer konstanten Geschwindigkeit, zum Beispiel 80 km/h, hat der Motor kleine Aussetzer, die sogar dem Beifahrer auffallen.
Ist jemanden von euch das auch schon passiert?

Freestyle20

Freemont-Fahrer

  • »Freestyle20« ist männlich

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 31. August 2011

Freemont: Ja

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. November 2011, 16:59

Ist mir noch nicht untergekommen.
Zeigt das Kombiinstrumemt irgendeinen Fehleran?
Am bestens schne3llstens in die Werkstatt und prüfen lassen..

Powerflash

Freemont-Profi

  • »Powerflash« ist männlich

Beiträge: 633

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Wohnort: Vianden

Freemont: Ja

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. November 2011, 17:38

@Lana So genau wie bei dir ist es mir noch nicht aufgefallen hatte aber auch schon kleine Aussetzer ist zwar nicht der Rede wert aber müsste nicht sein.Werde das mal beim :) erwähnen.
Grüsse aus luxemburg , Claude :thumbup:

Pure-Art

Freemont-Fan

  • »Pure-Art« ist männlich

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 19. Juli 2011

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. November 2011, 00:05

Hatte 1 einziges mal den Eindruck, als würde er stottern. War aber nur kurz und einmalig. Hoffe, dass das so bleibt.

hefla

Freemont-Fahrer

  • »hefla« ist männlich

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 23. Juli 2011

Wohnort: ANSBACH

Freemont: Ja

A N
-
* * * * *

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. November 2011, 07:56

kann es sein, dass es der DPF ist

einfach mal eine längere Strecke mit power fahren.

wenn es dann nicht weg sein sollte, könnte es das AGR-Ventil sein, dann mal zum :)

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Lana

Mitgliedschaft beendet

6

Mittwoch, 16. November 2011, 20:26

einfach mal eine längere Strecke mit power fahren.
Habe ich gemacht, habe ihm mal die Sporen gegeben. Zum Glück ist bei uns die deutsche Autobahn in der Nähe. :rolleyes:
Am Stand ist er jetzt wieder ruhig und das mit den Aussetzern muss ich noch überwachen. Zur Zeit ist mir nichts mehr aufgefallen. Vielleicht hat er das viele Stadtfahren nicht vertragen und wollte wieder mal raus.

Danke für den Hinweis! :thumbup:

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 026

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. November 2011, 22:08

Das ist ja meines Wissens ein ungelöstes Problem mit den Rußpartikelfiltern im Allgemeinen: Wer nur Kurzstrecke und Stadt fährt, kriegt seinen Motor nie so auf Temperatur, dass die Rückstände mal abgebrannt werden können. Dann setzt sich der DPF irgendwann zu und es geht gar nix mehr.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

  • »freemont4ever« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2011

Wohnort: Bregenz

Freemont: Ja

B
-
9 8 0 E L

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 22. November 2011, 20:51

Hallo,

ich hatte ein ähnliches Problem, der Drehzahlmesser ist auch nicht konstant und beim auskuppeln konnte man immer so eine "komisches" Geräusch hören, am Anfang habe ich es ignoriert, bis ich eine Panne hatte und ich nicht mehr vom Fleck kam. Mein Freemont wurde gleich zur nächsten Fiat-Werkstatt transportiert....der Schaden ist/war eine defekte Kupplungshydraulik und das Ersatzteil kann bis zum !!JÄNNER!! nicht geliefert werden. In dieser Zeit muss ich mit einem Leihwagen fahren. Und das nur nach 3 Monaten...

Ich würde an deiner Stelle einfach mal zur Werkstatt gehen....

Lana

Mitgliedschaft beendet

9

Donnerstag, 24. November 2011, 11:34

Das mit den Ersatzteilen ist allgemein ein Problem beim Freemont. Der Wagen kommt aus Mexiko und die haben momentan soviele Aufträge mit Neuwagen (damit haben die nicht gerechnet), daß Ersatzteile nur sporadisch und zwischendurch produziert werden. Ich habe auf einen Chip für meinen Vorführer auch 2 Monate gewartet, aber es gab gratis einen Leihwagen. Ich fahre jetzt 25 Tage und es gab bis auf die Aussetzer keine Probleme. Inzwischen wurden 3 Updates gemacht bzw. eingespielt und die Aussetzer sind momentan weg.
An alle die noch warten: Es zahlt sich aus. Ich bin verwöhnt, was Fahrzeuge anbelangt, aber der Fiat steht in nichts nach. Trotz des günstigen Preises. Einziges Manko für mich: keine XENON, kein abschließbarer Tankdeckel und die elekt. Sitzverstellung wird nicht gespeichert.
Für ein helleres Licht habe ich mir jetzt Bosch (Plus 90) bestellt. Werde sie am Wochenende einbauen und dann berichten.

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 24. November 2011, 11:45

Hi
Das mit den Xenon ist auch bei mir das einzige was stört.Ich habe auch vor die Halogenlampen durch welche mit einer höheren Farbtemperatur (°K) auszutauschen.Es ist dann zwar nicht wirklich heller, aber das Licht erinnert doch dann mehr ans Xenon :D
Eine höhere Farbtemperatur läßt dann das Licht eher bläulich, eine niedrigere eher orange/rötlich erscheinen...

Gruß

PS: Wen´s interessiert, einfach mal bei Wikipedia "Farbtemperatur" eingeben.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit



audison

Freemont-Schrauber

  • »audison« ist männlich

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 2. Juli 2011

Freemont: Ja

M Y K
-
X X 1 1 1

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 24. November 2011, 11:51

Ich hab mir jetzt die Philips X-treme Vision bestellt. Wenn sie eingebaut sind werd ich mal berichten.

Lana

Mitgliedschaft beendet

12

Donnerstag, 24. November 2011, 11:54

Die Boschlampen waren Testsieger und für die 18,- EUR riskiere ich es. Ich mache Foto's von vorher und nachher. Wenn's auch keine Xenon sind, heller sind sie auf alle Fälle und noch dazu sind sie genehmigt. Im Gegensatz zu den Xenon-Kits bei denen man auch die Betriebserlaubnis verlieren kann. Ich werde Ablend- u. Fernlicht tauschen. Tagfahrlicht von Philips wird dann auch noch eingebaut.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Otto110 (11.10.2012)

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 24. November 2011, 11:55

Ok, jetzt mal für Dumme *g*: Sind das H4 oder H7?

Danke!
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 24. November 2011, 12:19

Hallo Diesel-Fan

Weder noch. Lt. Bedienungsanleitung H1 für Abblendlicht, HB3 für Fernlicht.

Gruß aus Franken,

Robert
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 026

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 24. November 2011, 15:02

HB3? Noch nie gehört.
Ich finde das Licht ganz gut und werde mit anderen Lampen warten, bis (falls) mal eine kaputt geht.
@Lana: Fotoos :thumbsup:
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 24. November 2011, 15:17

HB3

Einfach mal beim "Amazonas-Versand" den Begriff HB3 eingeben.Ich gehe mal davon aus daß, wenn jemand sagt das steht in der Anleitung so drinn, das dann auch so stimmt.

Danke

Robert
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Lana

Mitgliedschaft beendet

17

Donnerstag, 24. November 2011, 20:57

Die Bezeichnung HB3 ist korrekt. Das sind Glühlampen mit Winkelstecker und 60W. Die werden für das Fernlicht verwendet. Im Ablendlicht sind H7-Lampen. Die Bezeichnung HI in der Beschreibung ist wahrscheinlich eine Ersatzteilnummer. H1 sind Lampen mit einem Anschluss. Ich habe die Abblendlichter schon herausen gehabt und die habe 2 Anschlüsse wie die H7. Ausserdem habe ich die Lampen von einem alten XENON-Kit H7 probiert. Haben gepasst. Das XENON Teil funzte aber nur solange die Zündung aus war. Bei eingeschalteter Zündung begann die Lampe zu blinken. Das hängt mit der elektronischen Prüfung und Fehlermeldung zusammen. Aber ich halte sowieso nichts von den diesen Kits. Sieht so aus, als ob man gerne Xenon hätte, es sich aber nicht leisten kann.
Hoffentlich bekomme ich die Bosch-Lampen noch vor dem Wochenende.

Fandy

Mitgliedschaft beendet

18

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 16:30

Auto nimmt kein Gas an

Liebe Profis. Ich dachte erst, ich gebe nicht richtig Gas oder finde den Schleifpunkt nicht, aber das häuft sich jetzt, dass das Auto an Kreuzungen usw. kein richtiges Gas annimmt, er kommt also nicht richtig aus dem Knick, dann heult er auf bis er es endlich gepackt hat und losfährt. Ich spüre das aber auch manchmal während der Fahrt, dass er einfach abknickt und kein Gas mehr zu spüren ist. Ist immer nur kurz, aber es nervt, zumal die hinter mir denken, ich komme nicht so richtig weg. Kann das vielleicht was mit der ASR-Lampe zu tun haben, die jetzt schon das dritte oder vierte mal kam, aber immer wieder ausging??? Kennt das Problem jemand?
Wäre dankbar für ein paar Hinweise. ?( ?( ?(

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 16:42

Ich würde mal auf ein Problem im Ansaug-Trakt tippen. Ist der Leerlauf unruhig? Gibt es so bei 1800-2000 U/min einen Ruck und er zieht dann los? Wenn ja, ist es bestimmt der Klassiker AGR-Ventil. Ansonsten kann auch ein angbissener Turboschlauch oder der Luftmassenmesser solche Sachen verursachen.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Fandy

Mitgliedschaft beendet

20

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 16:47

Ja, Toy, das kann es sein. Der ruckt dann plötzlich bei einer gewissen Drehzahl wieder los!

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Aussetzer, Motor

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!