Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

focuset

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 14. Januar 2018

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Januar 2019, 15:55

Probleme mit Alternator

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen!

Habe mir meinen Freemont im 2012 als Neuwagen gegönnt. Eigentlich bin ich sehr zufrieden damit. Nur durfte ich bis heute alle 2 Jahre den Alternator wechseln. Nächste Woche wirds bereits der dritte Tausch. Der Alternator war jedes mal neu, also nicht revidiert oder ähnliches. Kennt jemand das Problem? Langsam nervt es und vorallem kostet es! Alternator ging einmal auf Garantie, aber die Arbeit durfte ich jedesmal berappen....

detewald

Mitgliedschaft beendet

2

Dienstag, 8. Januar 2019, 16:58

Was ist ein Alternator, warum nennst du es nicht allgemein verständlich Lichtmaschine. :love: :love: :love:
Probleme mit der Lichtmaschine hatten schon Einige mit dem Alternator nicht

bladerunner

Mitgliedschaft beendet

3

Dienstag, 8. Januar 2019, 18:16

Wer benutzt "Alternator"?? Mußte erst mal Onkel Google fragen, was das heißt!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

focuset

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 14. Januar 2018

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. Januar 2019, 19:12

Was ist ein Alternator, warum nennst du es nicht allgemein verständlich Lichtmaschine. :love: :love: :love:
Probleme mit der Lichtmaschine hatten schon Einige mit dem Alternator nicht
Lichtmaschine ist nicht gleich Alternator. So viel ich weiss handelt es sich um einen Alternator. Nichts desto trotz: ob Alternator oder Lichtmaschine, das Ding wird innert gut 5 Jahren (1. Verkehrssetzung 09.2012) bereits zum dritten Mal getauscht. Km- Stand: 61000 km!

detewald

Mitgliedschaft beendet

5

Dienstag, 8. Januar 2019, 19:40

focuset,

wenn du die entsprechende FIAT Teilenummer K56029574AA suchst, findest immer einen Drehstromgenerator bzw. Drehstromlichtmaschine, nimmer Alternator.

Da das besagte Teil an meinem Ex Free auch schon gewechselt wurde, habe ich mir noch einmal die Rechnung angeschaut, siehe da Drehstromgenerator gekauft und durch die Werke aus bzw. eingebaut.
Da das Batteriesterben oft mit einer defekten Lichtmaschine einhergeht, vermute ich, dass die eingepressten Dioden mangelhaft bzw. defekt waren bzw sind. Über diese defekte(n) Diode(n) entlädt sich dann die Batterie (es gibt aber hierfür keinen Nachweis oder Beweis).
Leider werden heutzutage die defekten Teile in den Schrott entsorgt und nicht mehr instand gesetzt bzw. generalüberholt.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!