Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 146

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. Januar 2016, 09:47

Nie wieder Diesel......

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

....weil mein Fahrprofil einfach nicht mehr stimmt. Früher jedes Wochenende nach Italien und retour - heute fast nur noch Stadtverkehr.
Und was ist der Effekt des geänderten Fahrtzyklusses: Richtig - schon zum wiederholten Mal die Meldung "Abgass-Regeneration erforderlich" erhalten. Jetzt darf ich Geld und Zeit verblasen, um mal "kurz" auf die Autobahn zu gehen.
Oh Ingenieurskunst - das muss doch auch anders (preiswerter) gehen.

Und Tschüß bis bald :beifall: :anhimmeln: :(

Lana

Mitgliedschaft beendet

2

Montag, 25. Januar 2016, 10:54

Meldung "Abgass-Regeneration erforderlich" erhalten.
Ehrlich gesagt, war das bei mir nur beim Freemont. Kein anderes Diesel-Fahrzeug hat mir das angezeigt. Möglich, dass das automatisch geht, aber auf die Autobahn, habe ich deshalb noch nie müssen.
Was machen denn die Stadttaxis? Da fahren fast alle Diesel.

Harry

Freemont-Meister

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 1 397

Registrierungsdatum: 19. August 2015

Wohnort: Nähe Magdeburg

Freemont: Ja

J L
-
* * 1

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. Januar 2016, 11:05

Zum Glück muß beim Freemont nicht alle 8tsd km (oder früher) ad blue nachgießen.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
Black Code, Baujahr 05/2015, in meinem Besitz seit 08/2015, Tenore Schwarz, 170 PS Diesel, Schaltwagen, LED's im Scheinwerfer, Tagfahrlicht freigeschaltet, Navigation in Bewegung aktiviert

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 036

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 589

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. Januar 2016, 11:32

Was machen denn die Stadttaxis? Da fahren fast alle Diesel.

Die fahren zwar Stadtverkehr, aber keine Kurzstrecke. Daher funktioniert die Regeneration vermutlich trotz Stadtverkehr, weil das System auf die benötigte Temperatur kommt.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. Januar 2016, 12:09

In den Anfangszeiten des DPF konnte man für Taxis eine Sondergenehmigung beantragen, und bei Mercedes Taxis ohne DPF kaufen. Genau aus o. g. Grund. Keine Ahnung, ob das heute auch noch so ist.

Ich persönlich würde mir als Privat-Fahrzeug einen Euro 5 oder gar Euro 6 Diesel nicht mehr kaufen.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

6

Montag, 25. Januar 2016, 12:21

aber keine Kurzstrecke
Was ist denn nun eine "Kurzstrecke"? Dachte, Stadtverkehr ist immer Kurzstrecke. (New York ausgenommen) :rolleyes:

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 036

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 589

  • Nachricht senden

7

Montag, 25. Januar 2016, 13:10

Ich würde als Kurzstrecke die Fahrt zum Bäcker oder auch in den Nachbarort definieren, mit dem typischen Merkmal, dass der Motor nicht warm wird. Ein Taxi ist aber dauernd in Betrieb, so dass zumindest die Betriebstemperatur erreicht wird, die ein Freibrennen ermöglichen sollte.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 146

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

8

Montag, 25. Januar 2016, 13:16

Achso....ich dachte, man muss eine bestimmte Strecke mit möglichst konstanter Geschwindigkeit +/- 100km/h fahren.....
Ich wollte es nicht testen, ob bei ausreichendem Stop'n'Go-Verkehr die Meldung auch irgendwann verschwindet....da hätte ich Montags bei uns in der Gegend mehr Auswahl als eine freie Strecke für konstante 100km/h.....

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

9

Montag, 25. Januar 2016, 16:01

Ich wollte es nicht testen, ob bei ausreichendem Stop'n'Go-Verkehr die Meldung auch irgendwann verschwindet....

Ja, auch im Stadtverkehr kann die Regenerierung gemacht werden. Dauert aber länger und verbraucht mehr von der guten Suppe. Wichtig ist halt, dass der Motor nicht abgestellt wird.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Freemonteur

Freemont-Schrauber

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 31. Juli 2012

Freemont: Nein

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

10

Montag, 25. Januar 2016, 17:12

Die Meldung hatte ich am Anfang einmal und dann nie wieder.
Lounge Automatik, Diesel, Schiebedach, DVD, Leder Schwarz
Bestellt am 07.07.2012
Geliefert und abgeholt am 14.12.2012


Fandy

Mitgliedschaft beendet

11

Montag, 25. Januar 2016, 17:22

Das hatte ich noch nie!

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

12

Montag, 25. Januar 2016, 18:37

Bei Freemont hatte das noch nie, aber beim Alfa 159 in der Stadt, ich dachte das Auto brennt, kam Rauch von unten ohne ende,und danach war Ruhe.

FRANK

Mitgliedschaft beendet

13

Montag, 25. Januar 2016, 20:03

Ich hatte letztens ebenfalls diese Meldung obwohl ich zwei Tage zuvor erst 400 Km Autobahn gefahren bin. Also nur am reinen Kurzstreckenbetrieb kann es nicht liegen. ?(

Lausitzer61

Freemont-Profi

  • »Lausitzer61« ist männlich

Beiträge: 542

Registrierungsdatum: 8. Mai 2012

Wohnort: Bautzen

Freemont: Nein

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

14

Montag, 25. Januar 2016, 20:04

Hatte das nur am Anfang zweimal und dann nie wieder.

Freeheit

Mitgliedschaft beendet

15

Montag, 25. Januar 2016, 23:29

Ich hatte es noch nie.


Sent from my iPhone 6S using Tapatalk

Eddie

Freemont-Fan

  • »Eddie« ist männlich

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 29. Juli 2013

Wohnort: Ingelheim

Freemont: Ja

- M Z
-
E R * *

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 26. Januar 2016, 13:45

@Fossi

Das mit dem "Freibrennen" sollte jedem bekannt sein, der sich einen Diesel zulegt. Du wirst es ja wohl noch schaffen 10 bis 15 Minuten bei mindestens 60 km/h und etwa 2000 Touren zu fahren, um Deinen Rußfilter freizubekommen. Verstehe deinen Ärger jetzt nicht, wenn du so eine Strecke nicht mehr zustande bekommst, um deinen Motor auf Temperatur zu bekommen, solltest du vielleicht aufs Fahrrad umsteigen und deinen Freemont verkaufen, ist noch "Preiswerter". Wenn sich deine Fahrweise ändert, sind doch nicht die Autohersteller daran schuld, als Du noch die vielen Kilometer gefahren bist war doch alles OK und jetzt auf einmal sind die Ingenieure daran schuld.

TzTzTzTz.

Wünsche Dir noch einen schönen Tag. ;)
I'm a V.I.P. (Very Important Pfälzer)
Life's What You Make It and you get what you pay for.
Have a good trip.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jürgen (26.01.2016)

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 036

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 589

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 26. Januar 2016, 14:13

Ich kann den Ärger grundsätzlich schon verstehen. Es reicht nicht mehr, das Auto zu betanken und regelmäßig zu warten, jetzt muss man auch noch das Fahr- bzw. Nutzungsprofil an die technischen Anforderungen des Motors anpassen. Man muss als Käufer eines Dieselfahrzeugs nicht unbedingt vorher wissen, dass der Rußpartikelfilter bei ständiger Kurzstrecke verstopft – der Freemont ist mein erster Diesel mit Partikelfilter und ich wusste es nicht (ich glaubte auch anfangs noch, dass die Filter ein Autoleben lang halten). Mein Fahrprofil passt zufälligerweise, sonst würde ich vielleicht auch blöd aus der Wäsche schauen ... ;)
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 26. Januar 2016, 14:27

Wenn man nur zwischen 10- und 15000 km pro Jahr fährt lohnt sich meiner Meinung nach ein Diesel nicht.

Eddie

Freemont-Fan

  • »Eddie« ist männlich

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 29. Juli 2013

Wohnort: Ingelheim

Freemont: Ja

- M Z
-
E R * *

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 26. Januar 2016, 14:46

@Semmelrocc

Als ich mir damals den Freemont kaufte, wurde ich vom Verkäufer gefragt wie viele km ich denn zurücklege denn, wenn ich nur wenige km fahre würde sich ein Diesel für mich nicht lohnen. Ein bekannter hat sich eine Ford Kuga Diesel gekauft, da wurde er auch gefragt, wie viel er fährt und als der Händler hörte nur wenige Km wurde es ihm abgeraten einen Diesel zu Kaufen. Wenn ich meine Gewohnheiten ändere kann ich nicht die Schuld anderen geben.

Wäre so als würde ich sagen, das mein Arbeitgeber daran schuld ist, weil mein Geld nicht mehr langt (weil ich mein einkaufverhalten geändert habe und jetzt mehr einkaufe) :D
I'm a V.I.P. (Very Important Pfälzer)
Life's What You Make It and you get what you pay for.
Have a good trip.

EMO

Freemont-Profi

  • »EMO« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 24. Juni 2012

Wohnort: Witten (Ruhr)

Freemont: Ja

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 26. Januar 2016, 14:46

> Wenn man nur zwischen 10- und 15000 km pro Jahr fährt lohnt sich meiner Meinung nach ein Diesel nicht.



Naja, so pauschal sagen würde ich das nicht. Klar wird die Ersparnis umso größer, je mehr km man runterreißt, aber die Preisspanne zwischen Benzin und Diesel ist in den letzten Jahren immer weiter auseinander gegangen. Sind hier jetzt meist gut 25 ct, vor 4 Jahren waren es ca. 10 ct. Wenn man dann noch den höheren Verbrauch eines Benziners dazurechnet, kommt man auch bei 10.000 km Jahreslaufleistung schon auf ca. 500 € im Jahr. Wie viel teurer ist denn der Dieselmotor als der Benziner?
** Freemont 2.0 Lounge - 170 PS - Schwarz - Schaltgetriebe **

** Bestellt: 20.02.2012 - Ankunft Bremerhaven: 09.06.2012 - Übernahme: 13.07.2012 **

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!