Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Phred

Mitglied

  • »Phred« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 11. November 2013

Wohnort: Neustadt an der Weinstraße

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 17. September 2015, 19:50

Motor stottert beim beschleunigen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,
habe seit längerer zeit probleme mit meinem Freemont:/
Er stottert teilweise sehr häftig beim beschleunigen, das aber nicht immer ;(
Fehler wurden ausgelesen aber ohne Ergebnis und Kontrolleuchte hat auch nie aufgeleuchtet...
der Dieselfilter wurde gerade getauscht aber daran lag es wohl nicht ?(

hatte jemand ein solches Problem und kann mir helfen?

Danke schonmal

il_brutto

Freemont-Fahrer

  • »il_brutto« ist männlich

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 14. Juli 2015

Wohnort: Woltersdorf

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. September 2015, 20:06

Hast Du mal den Fehlerspeicher auslesen lassen?


cheers Micha
Cheers
Micha

Phred

Mitglied

  • »Phred« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 11. November 2013

Wohnort: Neustadt an der Weinstraße

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. September 2015, 20:14

ja hab ich aber da war nix zu finden...

cheers Fredy

Freeheit

Mitgliedschaft beendet

4

Donnerstag, 17. September 2015, 23:12

War bei mir noch nicht. Könnte auch an der Dieselleitung, dem Luftfilter oder an dem Turbo liegen. Hast du ein Chiptuning?

Achtung, jetzt kommt eine nicht so ernst gemeinte Idee, ist aber als Aufreger geeignet. Vielleicht liegt es auch an der Anhängerkupplung mit zu hoher Auflastung.


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk

Black Perl

Freemont-Fan

Beiträge: 82

Registrierungsdatum: 14. November 2014

Wohnort: Putzbrunn

Freemont: Ja

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. September 2015, 10:56

Diesel?
evtl zu viele Kurzstrecken - das sich der Kat nicht reinigt?
(hatte ich mal beim Journey)

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

6

Freitag, 18. September 2015, 11:12

Da gibt es einfach zu viele Möglichkeiten, was den Fehler verursachen kann. Ferndiagnose bringt da nix, da muss die Werke ran.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Monti

Freemont-Fan

  • »Monti« ist männlich

Beiträge: 67

Registrierungsdatum: 10. Januar 2014

Wohnort: Jena

Freemont: Ja

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

7

Freitag, 18. September 2015, 17:24

Ich werfe mal das EGR-/AGR-Ventil in den Ring. Das hat mir viele graue Haare bereitet bei meinem Croma, den ich mal hatte. Da hat mich der Wagen immer mal mit was Neuem überrascht. Das fing an mit Leistungsverlust und stottern, und endete damit, dass sich der Wagen, der im übrigen ein Automatikgetriebe hatte, selbst ausgewürgt hat.
Da hatte ich viel Spass!
Freemont AWD Lounge, weiss, 3.6L V6, 280PS, Chevy Camaro SS, Ashen Grey, 6.2L V8, 425PS.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

8

Freitag, 18. September 2015, 18:16

Ja, das AGR war damals echt ein Drama, da kann ich auch ein Lied singen. Beim Monti dann aber null Probleme damit.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Phred

Mitglied

  • »Phred« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 11. November 2013

Wohnort: Neustadt an der Weinstraße

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

9

Freitag, 18. September 2015, 22:12

Danke für die Tipps soweit! :thumbup:
Also Chiptuning hab ich keins und auch keine Anhängerkupplung :P
Er wird zwar oft auf kurzen Strecken beweg aber hin und wieder auch mal eine längere Tour...
Das mit dem AGR könnte eine möglichkeit sein...
Am Montag kommt er in die Werke und dann sehen wir weiter!

ich werde berichten!

Grüße aus der Pfalz

Phred

Mitglied

  • »Phred« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 11. November 2013

Wohnort: Neustadt an der Weinstraße

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. September 2015, 19:46

Sooo, heute haber ich mein Freemont wieder abgeholt ohne das irgend etwas gefunden wurde... X(
Sämtliche Analysen wurde gemacht, ohne Erfolg :thumbdown:
Habe jetzt mit einer anderen Fiat Werke telefoniert und er kam sogar vorbei um eine Probefahrt zu machen! Leider der Vorführeffekt und nichts hat gestottert!
Er meinte ich soll einfach mal den Luffi Tauschen und mal sehen obs was bringt. Wäre die günstigste Variante und kann ja nicht schaden...
K&N Filter für den Mein 170PS Diesel??

Grüße Fredy


Dragonstiger

Freemont-Meister

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 1 119

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 23. September 2015, 20:27

Ja warum nicht k&n?

Phred

Mitglied

  • »Phred« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 11. November 2013

Wohnort: Neustadt an der Weinstraße

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 23. September 2015, 20:34

weil ziemlich teuer (65€) und die Frage ob es sich lohnt...

Dragonstiger

Freemont-Meister

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 1 119

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 23. September 2015, 20:41

Beim punto lohnte sich die Investition. Der originale war einfach Scheiße. Mit dem k&n zog er ruhiger und besser

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 23. September 2015, 21:49

Ja warum nicht k&n?

Weil beim Turbodiesel der Luftfilter kein Flaschenhals ist. Bringt also gar nichts. Zudem besteht bei den geölten K&N Filtern die Gefahr, dass man sich den Luftmassenmesser mit Öl versaut. Dann läuft die Kiste erst recht nicht mehr.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Phred

Mitglied

  • »Phred« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 11. November 2013

Wohnort: Neustadt an der Weinstraße

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 23. September 2015, 22:04

okay gut zu wissen! is ja auch geschlossen das Luftfiltersytem..

bei meinem Stilo Abarth hatte ich so ein offens Kit von Novitec... aber das is wohl ne andere Geschichte beim Diesel :)

Phred

Mitglied

  • »Phred« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 11. November 2013

Wohnort: Neustadt an der Weinstraße

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 17. April 2016, 12:02

Update:
Mein Freemont war in den letzten Monaten insgesamt 6 Wochen in der Werksatt und nun sollte das Problem behoben sein!
Als erstes wurde das Zweimassenschwungrad getauscht da es ausgeschlagen war. Die Ursache dafür waren zwei kaputte Injektoren.
Nach dieser Reperatur war zwei wochen ruhe, dann das ganze von vorne...
...wieder in die Werksatt.
Die Ursache für die kaputten Injektoren waren Metallspäne die unteranderem im Kraftstofffilter zu finden waren.
Diagnose: Kraftstoffpumpe defekt!
Nach 4 Wochen Werkstatt ist jetzt alles bestens!
Rechnung hab ich noch keine. Kulanz wurde bei Fiat eingereicht und abwarten was die Anschlussgarantie alles übernimmt!
Kostenvoranschlag war um die 7000€...

cheers Fredy

Lana

Mitgliedschaft beendet

17

Sonntag, 17. April 2016, 12:55

somit macht sich die Anschlussgarantie schon bezahlt. Sollte aber trotzdem nicht nötig sein. :abgelehnt:

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 146

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 17. April 2016, 15:00

Wie können Metallspäne in den Kraftstofffilter gelangen?
Könnte da eine Versicherung Fahrlässigkeit unterstellen?

Lana

Mitgliedschaft beendet

19

Sonntag, 17. April 2016, 15:23

Wie können Metallspäne in den Kraftstofffilter gelangen?
Na, wie halt Phred schreibt: durch die defekte Kraftstoffpumpe. :whistling:

Phred

Mitglied

  • »Phred« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 11. November 2013

Wohnort: Neustadt an der Weinstraße

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 17. April 2016, 20:43

Ja die Pumpe muss wohl "gefressen" haben. Kann sein das einer beim Kraftstofffilter wechseln scheiße gebaut hat und die Pumpe trocken gelaufen ist... Weis nur nicht ob der Filter zwischen Pumpe und Tank sitzt oder nach Pumpe vor Einspritzung...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!