Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Mkmueller

Mitglied

  • »Mkmueller« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2013

Wohnort: Bärnbach

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. Februar 2020, 16:08

Motor startet nicht mehr - Wegfahrsperre blinkt

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi,

Ich hab das Problem das mein Freemont nicht mehr startet. Ich kann das Auto aufsperren, Radio läuft, Zündung einschalten geht aber starten geht nicht. Die Wegfahrsperre blinkt, Lenkradsperre geht nicht raus.

Batterie ist neu
Schlüssel wird erkannt
RF-Hub schließe ich aus da der Schlüssel ja erkannt wird

Problem trat plötzlich morgens beim Wegfahren auf. Keine Änderungen gemacht.

Hat noch jemand Ideen????

sarastro

Freemont-Fan

  • »sarastro« ist männlich

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 26. Januar 2019

Wohnort: Leipzig

Freemont: Ja

- L
-
Y * * * *

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. Februar 2020, 16:34

Hi,

Ich hab das Problem das mein Freemont nicht mehr startet. Ich kann das Auto aufsperren, Radio läuft, Zündung einschalten geht aber starten geht nicht. Die Wegfahrsperre blinkt, Lenkradsperre geht nicht raus.

Batterie ist neu
Schlüssel wird erkannt
RF-Hub schließe ich aus da der Schlüssel ja erkannt wird

Problem trat plötzlich morgens beim Wegfahren auf. Keine Änderungen gemacht.

Hat noch jemand Ideen????

Den Schlüssel auch schon mal direkt an den Zündungs-/Anlasserknopf gehalten?
Freemont Lounge - 2.0 Diesel Automatik 170 PS AWD - metallic braun - Leder schwarz

Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 922

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. Februar 2020, 17:20

Das heißt, Du drückst den Startknopf und nichts passiert ?
Kein Klacken eines Anlassers, nichts ?

Mkmueller

Mitglied

  • »Mkmueller« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2013

Wohnort: Bärnbach

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Februar 2020, 13:45

Hi,

Schlüssel an Startknopf gehalten, auch den Reserveschlüssel.
Wenn ich den Startknopf drücke und die Bremse trete ist das Kombi kurz finster und dann wieder bei Zündung ein. Anlasser dreht nicht.

Dragonstiger

Freemont-Meister

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 1 125

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. Februar 2020, 15:48

Ich würde da ja schon fast auf einen Defekt des Anlasser tippen.
Wenn der Rest im Fahrzeug funktioniert, kann es ja nicht die Batterie sein.
Oder geht, wenn du starten willst alles kurzzeitig aus? Also Instrumententafel, Radio, Lichter?

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

Mkmueller

Mitglied

  • »Mkmueller« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2013

Wohnort: Bärnbach

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 6. Februar 2020, 09:20

Ja, kurzzeitig is alles finster. Die Wegfahrsperre blinkt und die Lenkradsperre geht auch nicht raus.

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 026

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 6. Februar 2020, 09:26

Batterie leer bzw. defekt? Vielleicht liefert sie zwar genügend Strom für das Bordnetz, bricht aber zusammen, sobald sie richtig Leistung abliefern muss.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Mkmueller

Mitglied

  • »Mkmueller« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2013

Wohnort: Bärnbach

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 6. Februar 2020, 09:36

Hat jemand vom RF Hub das Pinning?

Batterie habe ich schon probiert. Auch eine komplett neue verbaut. Lt. Multimeter alles ok.

Dragonstiger

Freemont-Meister

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 1 125

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 6. Februar 2020, 14:21

Versuche doch einmal, das Multimeter so aufzustellen, dass du beim Starten die Werte sehen kannst.
Wenn du dann den Startversuch machst und deine Spannung geht in den Keller und unter 11V, dann schafft es deine Batterie nicht, genügend Strom zum Starten zur Verfügung zu stellen.
Welche hast du denn derzeit verbaut?

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

Mkmueller

Mitglied

  • »Mkmueller« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2013

Wohnort: Bärnbach

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. Februar 2020, 06:25

Hi,

Verbaut ist Optima RT U 4,2 RedTop 50Ah.
Ich hab lt. Multimeter 12,4V ohne Einbruch. Sieht aus als ob er die Startfreigabe gar net bekommt. Die Wegfahrsperre blinkt auch immer obwohl er beide Schlüssel einwandfrei erkennt.


Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 026

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

11

Freitag, 7. Februar 2020, 09:48

Ich denke, da sollte dir eine Werkstatt weiterhelfen, die eine ordentliche Fehlerdiagnose machen kann. Vielleicht ist es die Wegfahrsperre, aber aus der Ferne ist das Kaffeesatzleserei. Wenn du ADAC hast, lass dich abschleppen.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!