Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

68franky

Freemont-Schrauber

  • »68franky« ist männlich

Beiträge: 355

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Mannheim

Freemont: Ja

M A
-
F R A N K Y *

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. Oktober 2017, 12:59

Motor spring nicht an (Neue Batterie schon verbaut)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo an Alle,

seit Tagen springt der Wagen nicht mehr an.
Wenn ich überbrücke dann geht er an.

Also habe ich eine neue Batterie eingebaut, und danach ging er an.
Jetzt 1 Tag später wollte ich los fahren gleiches Spiel wieder.
Nur mit Überbrückung geht er an.

Batteriespannung 12,4 Volt
Wenn er läuft, läd der Generator mit 13,4 Volt.

Ich bin echt mit meinem Latein am Ende.

Hoffentlich hat einer von euch eine Idee.

Gruß
Francesco
Fiat Freemont Lounge 170 PS, Charleston Red, original DVD-Paket, AHK abnehmbar, Einstiegsleisten, Lockpick C8, Vmaxx Ladekantenschutz.
Bestellt am: 16.08.2012
gebaut am: 25.09.2012
ausgeliefert am: 29.11.2012

"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen."

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 790

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth am Main

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

2

Samstag, 28. Oktober 2017, 14:20

Macht er denn Startversuchgeräusche, wenn du ihn normal starten willst? Sprich, hörst du ihn "leiern"?
Was hast du alles beim Starten an?
Was beim Ausmachen an?


Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

stefanc8075

Freemont-Schrauber

  • »stefanc8075« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 13. August 2013

Wohnort: merzig

Freemont: Ja

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

3

Samstag, 28. Oktober 2017, 16:21

Hallo,

lass mal Lichtmaschine prüfen.
Bei mir war es diese.
Neue Batterie hatte ich umsonst eingebaut.
Nach überbrücken ging alles, bis ich die Starterkabel wieder entfernt habe.
Dann lief er noch ca 1 bis 2 Minuten u verabschiedete sich dann wieder mit Fehlzündung und alle Anzeigen im Notprogramm runter gefahren (Batteriesparmodus)

MfG

68franky

Freemont-Schrauber

  • »68franky« ist männlich

Beiträge: 355

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Mannheim

Freemont: Ja

M A
-
F R A N K Y *

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Samstag, 28. Oktober 2017, 17:24

So nach 2 bis 3 Stunden habe ich das Problem gefunden.
Der Pulspol im Motorraum hatte sich minimal gelöst, und dadurch ist er nicht angesprungen.
Wahrscheinlich hätte ich nicht mal die Batterie tauschen gebraucht.
Aber naja, verkehrt ist es eh nicht nach 5 Jahren die Batterie zu tauschen.
Fiat Freemont Lounge 170 PS, Charleston Red, original DVD-Paket, AHK abnehmbar, Einstiegsleisten, Lockpick C8, Vmaxx Ladekantenschutz.
Bestellt am: 16.08.2012
gebaut am: 25.09.2012
ausgeliefert am: 29.11.2012

"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen."

soldatino

Freemont-Fan

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 9. März 2017

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

5

Samstag, 28. Oktober 2017, 18:10

Zitat

So nach 2 bis 3 Stunden habe ich das Problem gefunden.
Der Pulspol im Motorraum hatte sich minimal gelöst, und dadurch ist er nicht angesprungen.
Wahrscheinlich hätte ich nicht mal die Batterie tauschen gebraucht.
Aber naja, verkehrt ist es eh nicht nach 5 Jahren die Batterie zu tauschen.
Beim wechseln der Batterie hast du doch den Pluspol festgezogen!?
Bzw. du hast doch beim lösen der Batterie gemerkt das der Pol locker war. Nicht das das Problem wo anders liegt?

Gesendet von meinem XT1039 mit Tapatalk

68franky

Freemont-Schrauber

  • »68franky« ist männlich

Beiträge: 355

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Mannheim

Freemont: Ja

M A
-
F R A N K Y *

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Samstag, 28. Oktober 2017, 20:45

Die Batterie sitzt im Radkasten, da habe ich den Pluspol festgezogen.
Aber im Motorraum links, sitzt ja nochmal ein Pluskabel weches von der Batterie hoch kommt.
Und da war die Schraube locker.
Fiat Freemont Lounge 170 PS, Charleston Red, original DVD-Paket, AHK abnehmbar, Einstiegsleisten, Lockpick C8, Vmaxx Ladekantenschutz.
Bestellt am: 16.08.2012
gebaut am: 25.09.2012
ausgeliefert am: 29.11.2012

"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen."

68franky

Freemont-Schrauber

  • »68franky« ist männlich

Beiträge: 355

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Mannheim

Freemont: Ja

M A
-
F R A N K Y *

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

7

Samstag, 28. Oktober 2017, 20:48

Auf diesem Bild sieht man es.
»68franky« hat folgendes Bild angehängt:
  • Pluspol.jpg
Fiat Freemont Lounge 170 PS, Charleston Red, original DVD-Paket, AHK abnehmbar, Einstiegsleisten, Lockpick C8, Vmaxx Ladekantenschutz.
Bestellt am: 16.08.2012
gebaut am: 25.09.2012
ausgeliefert am: 29.11.2012

"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen."

soldatino

Freemont-Fan

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 9. März 2017

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29. Oktober 2017, 02:59

Zitat

Auf diesem Bild sieht man es.
Ahhhh OK, sorry vielmals

Gesendet von meinem XT1039 mit Tapatalk

Prian

Mitglied

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 2. Januar 2018

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. März 2018, 07:47

Überschrift: copy&paste

Hallo zusammen,
habe eigentlich ein ähnliches Problem wie der TE, also Batterie wurde zu Weihnachten durch ne Werkstatt getauscht und nach dem übers Wochenende bei den Minusgraden Draußenstehenlassen sprang der Freemont nicht an. Das Bremspedal war härter als normal und ließ sich nicht durchdrücken, Elektronik hat an sich ganz gut funktioniert (nicht wie letztes mal im Dezember, da hat alles geblinkt udn Scheibenwischer haben verrückt gespielt), mp3 hat abgespielt nur das Tachoblatt hat etwas schwächer geleuchtet beim (erfolglosen) Starten. Die Werkstatt meinte ncoh, dass die den Fehlerspeicher ausgelesen hätten und alles i.O. war, sprich Lichtmaschine etc ok.

Ist der Akku wieder leer oder sidn die Minusgrade schuld? Ich hoffe das letztere...
Falls es der Akku ist: ist vllt. der Bluetooth schuld? Nicht dass ich es genutzt habe, aber als ich mich mal mit meinem Handy verbinden wollte, waren die Buttons ausgegraut auf dem Touchdisplay.

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 790

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth am Main

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 20. März 2018, 11:49

Ist er denn dann doch abgesprungen?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk


Prian

Mitglied

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 2. Januar 2018

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 21. März 2018, 08:04

Ist er denn dann doch abgesprungen?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Ne, leider nicht, habe es aber nicht mehr probiert.

Bringt es eigentlich was, wenn man die Sicherung für das Bluetoothmodul zieht oder muss man das Modul ganz ausbauen um sicher zu gehen, dass dieses Ding kein Strom zieht?
Werde die Frage noch für alle Fältl in dem betroffenen Themabereich stellen :P

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 790

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth am Main

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

12

Freitag, 23. März 2018, 19:19

Sicherung ist bei mir raus und das Modul ist aus

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!