Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Multijet

Mitgliedschaft beendet

101

Dienstag, 1. Mai 2012, 10:54

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Hajo272

Mitgliedschaft beendet

102

Dienstag, 1. Mai 2012, 12:19

Ich habe am letzten Samstag mit meinem FIAT-Kumpel diese Marder-Abwehr von KEMO eingebaut; sie kostet bei Voelkner.de knapp 52 €, auch hierzu der Link . Die gibts auch woanders zu kaufen, teilw. erheblich teurer, z.B. bei Conrad für knapp 80 €.
Meine Wahl traf auf dieses Teil, da es aufgrund seiner Wasserdichtigkeit nach IP 65 unproblematisch im Motorraum befestigt werden kann und keine Auswirkungen auf die CAN-Bus-Bordelektronik hat.
Der Einbau ist zwar unproblematisch, aber ziemlich zeitaufwendig: Wir haben schon so 1,5 Stunden gebraucht.

Die Wirksamkeit werde ich erst die nächsten Wochen überprüfen können, wenn wir ein paar Mal über Nacht weggefahren sein werden. Seit dem Marderüberfall auf den Freemont Anfang März steht der Gute bei uns ja wieder im Beton-Gefängnis.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

BBAADDYY (01.05.2012)

JohnGerman

Freemont-Fahrer

  • »JohnGerman« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 20. November 2011

Wohnort: Mosbach

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

103

Mittwoch, 2. Mai 2012, 19:48

Der Einbau ist zwar unproblematisch, aber ziemlich zeitaufwendig: Wir haben schon so 1,5 Stunden gebraucht.
Seid ihr (Du bzw. Dein Kumpel) Fachmänner oder nur interessierte Laien? War es der erste Marderschutz, den ihr eingebaut habt?
Freemont Urban, Symphonic Blue, 140PS, 5-Sitzer :thumbsup:

Spartan0902

Mitglied

  • »Spartan0902« ist männlich

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 6. April 2012

Freemont: Nein

L A
-
K T * * *

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

104

Mittwoch, 2. Mai 2012, 20:24

Stand der Mond im dritten Haus, und war Merkur auf einer Linie mit Saturn als Ihr den Marderschutz eingebaut habt?
;-)

Hajo272

Mitgliedschaft beendet

105

Mittwoch, 2. Mai 2012, 22:21

.......Hähä, schön ;)

@JohnGerman: Es wird Dir kaum gelingen, das Ganze in kürzerer Zeit einzubauen, falls Du darauf anspielen solltest. Es gibt hier beim Einbau keine wesentlichen technischen Schwierigkeiten, sondern es will zuerst gut überlegt sein, wo man denn genau die Hichspannungsplättchen platziert, um möglichst effizient das Hochspannungskabel dann auch möglichst sicher, nichts Bewegliches behindernd und am Besten noch möglichst unsichtbar zu verlegen. Aber vor allem sollen die Plättchen ja auch den Marder beim Erkunden des Autos "erwischen" bzw. ihm eine wischen...
Du musst auch wissen, dass Du beim Anbringen der Plättchen nur einen Versuch hast: Das Hochspannungskabel wird in die Halterungen der Plättchen eingeführt und beim Anschrauben derselben wird erst das Hochspannungskabel genau an dieser Stelle von einer Befestigungschraube angeritzt, wodurch dann die Platte unter die Hochspannung gesetzt wird. Natürlich könnte man mit Isoband wieder abdichten, aber besser ist es gerade beim Hochspannungskabel, dass die gewählte Befestigungsstelle auch wirklich die korrekte ist.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

JohnGerman (02.05.2012)

JohnGerman

Freemont-Fahrer

  • »JohnGerman« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 20. November 2011

Wohnort: Mosbach

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

106

Mittwoch, 2. Mai 2012, 22:31

Danke - ich wollte auf nichts anspielen - es hat mich einfach so interessiert

Schönen Abend noch
Freemont Urban, Symphonic Blue, 140PS, 5-Sitzer :thumbsup:

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

107

Donnerstag, 3. Mai 2012, 10:34

Ich würde gerne nochmal auf bevarians Marderschutz zurückkommen.

Ich will ja nicht wissen was Du reingemischt hast...aber auf welcher Wirkstoffbasis funktioniert Dein Spray? Wie lange hast Du es vor der Markteinführung ausprobiert?
Gibt es Referenzen? Wo kann man es kaufen? Wieviel kostet es?
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Lana

Mitgliedschaft beendet

108

Donnerstag, 3. Mai 2012, 11:10

@Thomas

google doch mal ein bisschen bez. Marderabwehr. Da gibt es etliche Test und aus allen geht hervor, daß Sprays, Hundehaare, Urinalkugeln usw. nur kurze Zeit helfen. Am wirkungsvollsten ist die elektrische Abwehr mittels Hochspannung. Sogar an den Ultraschall gewöhnen sich die Viecher.
Der Einbau ist einfach.

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

109

Donnerstag, 3. Mai 2012, 11:19

Hallo Lana...hab ich schon gemacht...und ich brauch es ja nur ab und zu...hab ich ja schon erzählt...wenn ich bei den Schwiegereltern bin...und wenn er was hat das ein paar Tage hält...dann würde ich das mal ausprobieren...vielleicht sollte mal jemand anstatt Mottenkugeln...Marderkugeln erfinden... :D
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

bevarian

Mitglied

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 22. April 2012

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

110

Donnerstag, 3. Mai 2012, 12:07

@Thomas



Was wir da u.a (es sind einige Wirkstoffe enthalten) reingemischt haben, ist Capsaicin (s. Wiki) mit einem sehr hohen Scoville (s.Wiki) Gehalt. Capsaicin ist vom Pfefferspray her bekannt. Es wirkt bei allen Säugetieren auf die Schleimhäute (Augen, Nase, Rachen). Das Tier wird vergrämt (geht also nicht mehr in den Motorraum).



Dieses Mittel ist bekannt und nicht der eigentliche Geck. Der ist nämlich die Einbindung der Wirkstoffkombination in ein Wachsemulgat als Trägerstoff. Durch das Wachs wird der Abbau ganz signifikant verlangsamt. Bei normaler Laufleistung reicht eine Nachbehandlung alle halben Jahre (Reifenwechsel).



Weitere Informationen findest Du hier: www.marder-hex.de






Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.



Dass wir es ausführlich getestet haben, versteht sich von selbst.



Herzliche Grüsse aus Bayern



bevarian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bevarian« (3. Mai 2012, 14:26)



Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

111

Donnerstag, 3. Mai 2012, 12:18

Ok...liest sich ganz gut...und ich probier das mal aus...wenn ich den neuen Wagen habe...jetzt hab ich ja noch das elektronische Helferlein drin...ich hoffe ich bekomms dann noch zum Einführungspreis...
Wie ist das dann mit den Lüftungsschachten für den Innenraum...kann es sein das ich mir das Zeug in den Innenraum blase?
Ich weis jetzt nämlich nicht wie es sich mit den Lüftungs und Heizungsschläuchen verhält.
Kann ich es auch für die Antenne benutzen...das war immer mein Hauptproblem?

Und...ich werde Dich hier loben wenn es funktioniert...und auf meine charmant bayrische Art davon abraten wenn es ein Flop ist...;)
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

bevarian

Mitglied

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 22. April 2012

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

112

Donnerstag, 3. Mai 2012, 14:34

Zum einen kommt kein Geruch in den Innenraum, wenn das Wachs getrocknet ist. Zum anderen möchte ich Dich darauf aufmerksam machen, dass direkt nach dem Einsprühen sich ein rötlicher Film um die Teile legt, der nach etwa einer Woche weisslich wird.
Ich sags nur, weil Du mich sonst als stolzer Besitzer eines neuen Freemont (der ja auch ein blitzeblanken Motorraum hat) vielleicht schimpfst, weil Dein Motorraum nun so aussieht.

Das gleiche gilt für die Antenne.



LG

bevarian

Lana

Mitgliedschaft beendet

113

Donnerstag, 3. Mai 2012, 14:54

Da hat er recht, mein Sohn hat auch gesagt, daß das Zeug auch innen zu riechen ist. Da kannste ja gleich selber reinpinkeln, ist billiger. :D

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

114

Donnerstag, 3. Mai 2012, 16:05

Da hat er recht, mein Sohn hat auch gesagt, daß das Zeug auch innen zu riechen ist

Das ist auch meine Befürchtung...dann sitz ich hinterm Lenkrad wie ein Karnickel nach einem Salbentest...
Ich hab gerade was gefunden...das ist der Hammer...da hat ein Typ den Marder täglich mit einem Ei bestochen damit er das Auto in Ruhe lässt...dann hat er das Ei mit dem Mardermittel eingesprüht...und das Vieh hat das _Ei in Ruhe gelassen... :D


@bevarian...hast Du Bilder vom Motorraum nachdem das Mittel seine Farbe verlohren hat...in dem Mazdaforum hat der Mororraum ausgesehen als ob der Wagen aus dem Gelände gekommen ist...
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

bevarian

Mitglied

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 22. April 2012

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

115

Donnerstag, 3. Mai 2012, 18:01

Sicher hat Lana ja nicht unser Produkt gemeint. Weil- wir kennen unsere Kunden. :rolleyes:
@ Thomas

Leider Habe ich noch kein Foto, wenn die Hex verblasst. Ich werde das nachholen. Du hast ja ordentlich recherchiert :thumbup: .

Also im Mazda ist es total frisch. So sieht direkt nach dem Aussprühen aus. Die Geschichte mit dem Belz und dem Ei fand ich auch absolut irre. Wenn Du aber in dem Thread weiterliest wirst Du sehen, dass die Farbe verblasst.

Und ich kann VERSPRECHEN, dass Du -ordentlich nur in den Motorraum gesprüht- NIX riechst.

Liebe Grüsse vom Tegernsee

bevarian

JohnGerman

Freemont-Fahrer

  • »JohnGerman« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 20. November 2011

Wohnort: Mosbach

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

116

Donnerstag, 3. Mai 2012, 20:57

Ich habe eben noch einen interessanten Bericht vom ADAC gefunden, dort werden die unterschiedlichen "Abwehrmethoden" kurz bewertet.

Gruß
Freemont Urban, Symphonic Blue, 140PS, 5-Sitzer :thumbsup:

JohnGerman

Freemont-Fahrer

  • »JohnGerman« ist männlich

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 20. November 2011

Wohnort: Mosbach

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

117

Donnerstag, 3. Mai 2012, 21:07

Stand der Mond im dritten Haus, und war Merkur auf einer Linie mit Saturn als Ihr den Marderschutz eingebaut habt?
;-)
Ich glaube damit war ich gemeint :evil: , ich habe heute keinen großen Bock mehr auf Diskussionen :sleeping: .
Nur soviel: ich kenne kein drittes Haus, zwischen zwei Punkten (Merkur, Saturn) gibt es immer auf eine mögliche, gedachte Linie.

Gruß und einen schönen Abend
Freemont Urban, Symphonic Blue, 140PS, 5-Sitzer :thumbsup:

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

118

Freitag, 4. Mai 2012, 08:28

Leider Habe ich noch kein Foto, wenn die Hex verblasst. Ich werde das nachholen. Du hast ja ordentlich recherchiert

Gut, dann warte ich nochmal auf das Bild....
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Lana

Mitgliedschaft beendet

119

Freitag, 4. Mai 2012, 10:16

@Thomas: Inzwischen kannst du dir ja das im EBAY bestellen. :D
»Lana« hat folgendes Bild angehängt:
  • images.jpg

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

120

Freitag, 4. Mai 2012, 10:28

Ich besorge die...dann darfst mal bei mir mitfahren... :D
»Thomas« hat folgendes Bild angehängt:
  • Anzug.jpg
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!