Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Deichvogt

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 19. Januar 2015

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

81

Dienstag, 17. Oktober 2017, 08:18

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin moin,

oft bin ich ja nicht hier, aber nun hat mich die Kupplung zum Recherchieren gezwungen...

Ich bin überrascht, dass nicht nur bei unserem Freemont so früh die Kupplung defekt war (sie ist gerutscht). Bei 96000 km war es hier soweit. Ich dachte mir allerdings nicht viel dabei - ist halt ein Verschleißteil, vielleicht ein Montagsmodell, naja, passiert halt. Kupplung tauschen lassen und gut. War zwar teuer, aber unsere Gebrauchtwagen-Zusatzversicherung hat einen guten Teil der Kosten übernommen. :thumbup:
Aaaaaaaaber... 30000 km weiter (bzw. 14 Monate später) macht das (neue!!) Teil schon wieder Zicken!! Diesmal rutscht zwar nichts, aber bei jedem Treten des Kupplungspedals entsteht ein unglaubliches Knarren und es fühlt sich an, als ob man das Pedal etws in der Mitte des Wegs nochmal kräftiger treten muss, dort ist ein spürbarer Widerstand.

Ob es die Federn im Zweimassenschwungrad sind? Vom Geräusch her klingt es so. Ich fürchte, es wird dann wohl ein neues Schwungrad werden. Momentan habe ich bei jedem Treten der Kupplung Schiss, dass mir das Teil um die Ohren fliegt und ich es ins Radio schaffe, weil mir die Karre im besten Feierabendverkehr auf einer Hauptverkehsrader verreckt. :S

Aber eigentlich darf sowas doch nicht nach 30000 km passieren?? Hat jemand eine Idee, wie man das reklamieren kann? Die Garantie auf die Reparatur war natürlich im Juli vorbei X(
Ach ja, die Kupplung wurde von einer Fiat-Werkstatt ausgetauscht (nicht von einer freien Werkstatt).

Viele Grüße! :)

Freeheit

Freemont-Professor

  • »Freeheit« ist männlich

Beiträge: 2 392

Registrierungsdatum: 20. Juni 2012

Wohnort: Ludwigsfelde OT Siethen

Freemont: Ja

T F
-
D W * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 17. Oktober 2017, 10:38

Schau doch mal in der Rechnung nach ob beim Tausch der Kupplung auch die Schwungscheibe erneuert wurde. Eigentlich sollte beides immer gleichzeitig getauscht werden auch wenn ein Bauteil noch in Ordnung ist.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Deichvogt

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 19. Januar 2015

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

83

Dienstag, 17. Oktober 2017, 11:54

Schwungscheibe wurde erneuert, das ist ja das Ärgerliche...

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!