Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Joggl1975

Freemont-Fan

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 2. November 2012

Freemont: Ja

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Freitag, 14. Oktober 2016, 14:09

Getriebe hinüber bei 59000km

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi leute. Jetzt hat es mich auch erwischt. Das Getriebe ist hinüber. Es kommen Späne aus dem Öl. Und das alles bei erst 59tkm. Bei mir ist jetzt auf jedenfall Schluss mit dem Freemont. Nach all den Scherereien die ich mit dem Karren hatte gebe ich ihn so schnell wie möglich her. Ich bin nur froh dass ich die Extension Anschlussgarantie gemacht hab. Die geht noch bis März 2017. Aber das ganze kostet mich immer noch mindestens 1500 Euro bei 10 % eigenanteil. Ihre mich so dermassen über das Auto auf. Hab gestern an Fiat eine Email raus lassen und denen mal geschildert was da schon alles war. Und genau die gleichen Probleme hatte ich mit dem Dodge damals. Bin mal gespannt was von denen kommt.....Mein Auto Haus sagte mir sie müssen erstmal prüfen ob das die Garantie übernimmt......Wenn das nicht der Fall sein sollte gehe ich auf jedenfall zum Rechtsanwalt......Mal schauen wie es weiter geht

Zitat


Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 025

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. Oktober 2016, 16:53

Nicht schön zu lesen, tut mir leid für dich!
Ob die Mails an Fiat irgendwas bewirken, bezweifle ich zwar, aber man kann ja hoffen. Das heißt, die Späne im Öl wurden bei der Inspektion festgestellt, aber beim Fahren hast du noch nichts gemerkt? Vielleicht ist ja eine Getriebe-Instandsetzung möglich.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

mariofan

Mitgliedschaft beendet

3

Freitag, 14. Oktober 2016, 17:53

Vermute ich richtig das wir über ein Automatik Getriebe reden?

Harry

Freemont-Meister

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 1 382

Registrierungsdatum: 19. August 2015

Wohnort: Nähe Magdeburg

Freemont: Ja

J L
-
* * 1

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. Oktober 2016, 19:03

Genau, wäre doch mal interessant, ob Automatik oder Schalter.
Black Code, Baujahr 05/2015, Tenore Schwarz, 170 PS Diesel, Schaltwagen, LED's im Scheinwerfer, Tagfahrlicht freigeschaltet, Navigation in Bewegung aktiviert

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 025

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. Oktober 2016, 19:36

Laut Profil hat er einen AWD, also ist es wohl auch Automatik. Und es hat schon vor geraumer Zeit in seinem Getriebe gekracht. Hat es denn damals nichts ergeben?
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Joggl1975

Freemont-Fan

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 2. November 2012

Freemont: Ja

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. Oktober 2016, 22:46

Hi
Also ich hab ein AT. Die Überprüfung damals hat nichts ergeben. Ich blieb letzte Woche mit einem ruckeln stehen und er bewegte sich nicht mehr vorwärts. Daraufhin bin ich in die werkstatt und sie fanden die Späne im Öl. Ich vermute mal das Getriebe hat nen Schaden bekommen weil ich des öfteren Rückwärts aus einem Hof raus fahren muss und das Getriebe immer dabei ruckelte. Na mal abwarten was die Versicherung sagt. Weiss von euch einer ob die Extension Versicherung auch den Arbeitslohn übernimmt?
Grüße Jochen

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. Oktober 2016, 23:18

Arbeitslohn ist immer 100% abgedeckt bei der Extension. Die Zuzahlung betrifft nur das Material.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Joggl1975

Freemont-Fan

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 2. November 2012

Freemont: Ja

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 16. Oktober 2016, 11:39

Ok dann bin ich ein bisschen beruhigter.....Aber egal....Ich werde den Monti so schnell es geht abstoßen. ...Ich hab so viel Geld in die Hand nehmen müssen in den letzten 3 Jahren da hätte ich locker nen BMW oder audi kaufen können. Batterie....Kabelbruch in der heck klappe Antriebswelle usw....ne ne jetzt ist rum.....schön wars eine weitere Erfahrung reicher und gelernt dass fiat aus den Fehlern des Dodge nichts dazu gelernt hat.....

Zitat


Reuthers

Mitglied

  • »Reuthers« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2015

Wohnort: Nürnberg

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

9

Samstag, 22. Oktober 2016, 01:00

Tut mir echt leid für Dich......aber..... Wenn man sich den Thread durchliest tauchen Fragen auf :whistling:

1. " Laut Profil hat er einen AWD, also ist es wohl auch Automatik. Und es hat schon vor geraumer Zeit in seinem Getriebe gekracht. Hat es denn damals nichts ergeben? "

2. " Ich vermute mal das Getriebe hat nen Schaden bekommen weil ich des öfteren Rückwärts aus einem Hof raus fahren muss und das Getriebe immer dabei ruckelte. "

Wenn ich einen Schaden an meinen PKW feststelle oder nur vermute fahr ich in der Werkstatt vorbei und höre nicht meinem Getriebe " des öfteren" dabei zu wie es kracht und ruckelt...........Du wusstest von dem Schaden und fuhrst weiter, leider. Wie gesagt, es tut mir Leid für Dich, doch dennoch mag ich diese andauernde Schlechtmachung des Freemont´s hier im Forum nicht. Ich wünsche Dir viel Glück mit Deinem Neuen :)

Xl 170

Freemont-Meister

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 1 026

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern.LK.KEH

Freemont: Nein

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

10

Samstag, 22. Oktober 2016, 08:18

Gut geschrieben! LOL
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]


Lana

Mitgliedschaft beendet

11

Samstag, 22. Oktober 2016, 13:33

dennoch mag ich diese andauernde Schlechtmachung des Freemont´s hier im Forum nicht
das haben die Foren mal an sich, dass man sich über Fehler beklagt. Die, die keine Probleme haben, schreiben ja leider zu wenig. :abgelehnt:
Und wenn ich meine bisherigen Fahrzeuge mit dem Free vergleiche, dann bleibt der halt mal auf der Strecke. Da kannst du schön reden, was du willst. Ich habe nichts von einem tollen amerikanischen Flair mit viel Platz und einen Hauch von Exklusivität, wenn ich mich auf mein Auto nicht verlassen kann. Ich hatte nur Anfangs Probleme, dann Gott sei Danke Ruhe, bis kurz vor dem Verkauf.
Also, ich verstehe die Jammerei von einigen hier.

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

12

Samstag, 22. Oktober 2016, 15:58

Klar, einige jammern hier, weil sie wohl ein Montagsauto erwischt haben. Aber bei mehr als 2.500 Forenmitgliedern hält sich doch die Jammerei sehr in Grenzen. Wenn einer sein Getriebe trotz klarer Warnzeichen weiterfährt bis es ganz kaputt ist, sorry, dann ist er selbst schuld!

Lana

Mitgliedschaft beendet

13

Samstag, 22. Oktober 2016, 16:49

Ja, klar. Da ist er selber schuld.

Harry

Freemont-Meister

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 1 382

Registrierungsdatum: 19. August 2015

Wohnort: Nähe Magdeburg

Freemont: Ja

J L
-
* * 1

Danksagungen: 144

  • Nachricht senden

14

Samstag, 22. Oktober 2016, 17:58

Eigentlich sollte ein Getriebe schon den Motor überleben (im Extremfall) und Geräusche sollte/müsste ein Getriebe nur machen, wenn der Fahrer nicht vernünftig schaltet (beim Schaltwagen).
Automatikgetriebe hält im Normalfall auch länger als von 12 bis Mittag.
Black Code, Baujahr 05/2015, Tenore Schwarz, 170 PS Diesel, Schaltwagen, LED's im Scheinwerfer, Tagfahrlicht freigeschaltet, Navigation in Bewegung aktiviert

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

15

Samstag, 22. Oktober 2016, 21:37

Ja, klar. Da ist er selber schuld.

Ja und Nein.
Waren die ersten Hakeleien noch in der Garantiezeit, dann ist er selbst schuld. Danach ist es ziemlich Wurscht, weil das das Getriebe eh keiner zerlegt und repariert. Dann hätte man ihm das neue Getriebe nur früher angedreht.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

16

Sonntag, 23. Oktober 2016, 08:54

Ja und Nein.
Ja, doch selber schuld. Er hätte Sägespäne in das Getriebe füllen und den Wagen rechtzeitig verkaufen können. :rotfl:

croven

Mitglied

  • »croven« ist männlich

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 22. Februar 2016

Wohnort: Ulm

Freemont: Ja

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 23. Oktober 2016, 10:13

Wer ist eigentlich der Hersteller vom Automatik Getriebe beim freemont ?

Hypnos

Mitgliedschaft beendet

18

Sonntag, 23. Oktober 2016, 18:47

Laut meinem Händler ist das ein Getriebe aus der guten alten Daimler-Chrysler-Zeit. Er findet, das spricht für Qualität, wenn man die Mercedes ML aus der Zeit kennt, dann spricht dies jedoch eher für Murks...

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!