Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Marko

Freemont-Schrauber

  • »Marko« ist männlich

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 19. August 2018

Wohnort: Sachsen Anhalt

Freemont: Ja

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 28. Oktober 2018, 20:46

Fremont Remote Start (Dodge Journey)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

hat hier im Forum jemand das Remote Start Set verbaut und kann etwas darüber berichten ?

https://moparonlineparts.com/dodge-journ…ter-p-6014.html


https://www.ebay.co.uk/itm/2014-2016-Dod….m4383.l4275.c1


Selbsteinbau möglich?

VG
Marko

Marko

Freemont-Schrauber

  • »Marko« ist männlich

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 19. August 2018

Wohnort: Sachsen Anhalt

Freemont: Ja

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Oktober 2018, 09:11

Immo nur für Automatik zu haben ....aber man arbeitet an der Schalterversion ;)

Gloover

Freemont-Fahrer

  • »Gloover« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 20. März 2018

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. November 2018, 20:51

Hallo Marko.

Ich habe bei mir "remote start" mit den bei meinem Model bereits verbauten Steuergeräten aktivieren lassen - ohne zusätzliche "Anbauten". Sollte als eine Alternative zu der Standheizung sein - funktioniert auch sehr gut. Vorteil: beim Remote Start und der Außentemperatur unter 4°C schaltet sich die Sitz- und Scheibenheizung mit "defrost" auf die Windschutzscheibe mit an. Reichweite ca 300m im Freien.
Im Sommer umgekehrt - die Klimaanlage :D
Den Wagen 5-10 min. vor dem Losfahren starten lassen und gemütlich in das angenehme "Raumklima" einsteigen. :pfeifen:
Freemont Cross, Tenore-Schwarz, 11/2014, 2.0 Diesel, AWD 170PS Automatik, Vollausstattung + DVD-Videopaket, PDC vorne nachgerüstet, alle Leuchtmittel: LED, RaceChip getuned auf 207 PS, Motor starten über Fernbedienung freigeschaltet :whistling:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marko (07.11.2018)

Hypnos

Mitgliedschaft beendet

4

Mittwoch, 7. November 2018, 21:58

Ökologisch ehrlich gesagt eine ziemliche Sauerei....... Und meines Erachtens in D auch gegen die StVO...

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Gloover

Freemont-Fahrer

  • »Gloover« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 20. März 2018

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. November 2018, 13:11

Gegen die StVO verstößt es nicht - einige Premiummodelle wie VOLVO XC90 hat es ja auch per APP - also wirklich aus der "Ferne". Gegen die Hausordnung einiger Parkhäuser schon - ähnlich wie die Standheizung.

Ökologischen Moralapostel kann man im Offtopik-Bereich spielen und sogar da, wenn man selbst einen "Solarbetriebenen SMART" oder Ähnliches fährt, nicht jedoch einen DIESEL Lounge 2.0 16V Multijet - FINDE ICH!
Hier wurde eine Frage nach Erfahrungswerten gestellt und eine Antwort aus erster Hand publiziert.
Der Fernstart ist zeitlich auf 10 min. begrenzt - steigt man während dieser Zeit nicht in das Fahrzeug ein - schaltet sich der Motor aus! Man kann maximal 2 mal hintereinander "Fernstarten" - dannach muss das Fahrzeug mindestens für mit 20km/h bewegt werden und abgestellt, ehe man es erneut ausführen kann.

Nun, manche heizen mit 200km/h, Andere lassen es sich mit der Standheizung gut ergehen, wiederum welche haben oermanent die Klimaautomatik auf "Auto" stehen und ich bevorzuge an frostigen Tagen den Wagen warm laufen zu lassen - wer was in welchem Umfang mit seinem "ökoligisch"-orientirtem Gewissen vereinbaren kann - würde ich jedem individuell überlassen!
Freemont Cross, Tenore-Schwarz, 11/2014, 2.0 Diesel, AWD 170PS Automatik, Vollausstattung + DVD-Videopaket, PDC vorne nachgerüstet, alle Leuchtmittel: LED, RaceChip getuned auf 207 PS, Motor starten über Fernbedienung freigeschaltet :whistling:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marko (08.11.2018)

opanait

Mitglied

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 12. Juni 2015

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. Dezember 2018, 11:34

Hat jemand getestet, um den Fernstart vom Körpercomputer aus zu aktivieren?

funktioniert wirklich? ohne zusätzliche Hardware?

Sie verwendeten den Originalschlüssel und fügten einen weiteren Knopf hinzu (Löten).

ich habe das gerade auf youtube gesehen und sieht gut aus!

https://www.youtube.com/watch?v=GixFE_gExsc

Gloover

Freemont-Fahrer

  • »Gloover« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 20. März 2018

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 21:57

"Körpercomputer"? Wenn du damit die verbauten Steuergeräte meinst, dann ja - man braucht keine zusätzliche Hardware, lediglich die Freischaltung der Option "Remote Start" in dem bereits verbauten Steuergerät. Einen Schlüssel umzulöten wäre eine Option - da ist jedoch das Problem einen passenden Mikro-Taster im Elektronikladen zu finden, von der filigranen Lötfäjigkeit ganz zu schweigen - günstiger ist es einen Schlüssel für Jeep Grand Cherokee, Chrysler C300 oder Dodge Journey mit 4, respektive 4 Tasten (Panic Taste) aus den Staten zu kaufen - kostet in etwa 40-50€ inkl. Versand. Der Braucht dann nur noch angelernt zu werden!
Freemont Cross, Tenore-Schwarz, 11/2014, 2.0 Diesel, AWD 170PS Automatik, Vollausstattung + DVD-Videopaket, PDC vorne nachgerüstet, alle Leuchtmittel: LED, RaceChip getuned auf 207 PS, Motor starten über Fernbedienung freigeschaltet :whistling:

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 936

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 22:40

Und dennoch ist das System weiterhin nur für Automatik oder? Schalter steht da nie und ist auch in dem Video eindeutig ein automatik

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

Hein-78

Freemont-Fan

  • »Hein-78« ist männlich

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 2. November 2016

Wohnort: Monschau

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 11:08

Hallo Gloover,
Könntest du bitte kurz erläutern wie du es hast aktivieren lassen, warst du einfach in der Werkstatt? Und hast du einen neuen Schlüssel gekauft? Ich würde es auch gerne aktivieren...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Gloover

Freemont-Fahrer

  • »Gloover« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 20. März 2018

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 30. Dezember 2018, 14:26

Also, der Fernstart ist in der Tat nur für Automatik möglich - soll ja in der "P"-Stellung erfolgen.
Es gibt keine Werkstatt, die es offiziell machen würde - ich habe es über einen Bekannten machen lassen, der Kontakt zu den ausländischen Chrysler-Cervice Centren hat - von ihnen kam auch die Anleitung, wie man es macht. Selber aktivieren könnte ich es auch, allerdings habe ich nicht die nötige Soft- und Hardware, und diese anzuschaffen (selbst als kostengünstige Chinaware) würde um die 700-800€ kosten - da war mit die einmalige Aktivierung für ca die Hälfte des Anschaffungspreises doch die bessere Wahl.
Habe mir einen zusätzlichen Schlüssel (diesen hier ) besorgt und angelernt. Habe jetzt 3 funktionierende Schlüssel: 2 originale und diesen mit Zusatzoptionen. Der "Panic"-Button funktioniert übrigens auch.
Freemont Cross, Tenore-Schwarz, 11/2014, 2.0 Diesel, AWD 170PS Automatik, Vollausstattung + DVD-Videopaket, PDC vorne nachgerüstet, alle Leuchtmittel: LED, RaceChip getuned auf 207 PS, Motor starten über Fernbedienung freigeschaltet :whistling:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marko (30.12.2018), Freemont2014 (02.01.2019)


Hein-78

Freemont-Fan

  • »Hein-78« ist männlich

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 2. November 2016

Wohnort: Monschau

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 30. Dezember 2018, 17:33

Danke für deine Antwort. Werd in meiner Werke mal Vorsichtig anfragen...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Freemont2014

Freemont-Fahrer

  • »Freemont2014« ist männlich

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 31. Juli 2014

Wohnort: Bergkamen

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 2. Januar 2019, 21:37

Sollte jemand bei einer Werkstatt mit entsprechendem Equipment und Know How fündig werden, würde ich mich über die Info und ggf. Kontaktdaten freuen. Hört sich wirklich genial an und die Kosten dafür sind noch überschaubar.

bladerunner

Freemont-Fahrer

  • »bladerunner« ist männlich

Beiträge: 171

Registrierungsdatum: 24. Mai 2014

Wohnort: 16552 Schildow

Freemont: Nein

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 8. Januar 2019, 18:22

Ob das im Rahmen unserer Umweltschutzsache ist? Den Motor 10 bis 15 min warmlaufen lassen?? Meines Wissen in Deutschland verboten!!
Bestellt am 14.02.2012 Abgeholt am 20.07.2012 bis jetzt 157.200 km gefahren, er läuft und läuft...Verkauft am 26.01.2019

Bremsenstaub kann durch nicht Bremsen verhindert werden :cursing:

Harry

Freemont-Meister

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 1 195

Registrierungsdatum: 19. August 2015

Wohnort: Nähe Magdeburg

Freemont: Ja

J L
-
* * 1

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 8. Januar 2019, 20:07

Zitat

Ob das im Rahmen unserer Umweltschutzsache ist? Den Motor 10 bis 15 min warmlaufen lassen?? Meines Wissen in Deutschland verboten!!
Du meinst den deutschen Feinstaub?
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mir das sowas von scheißegal ist. Dieses kleine und unwichtige Land will die Welt retten, wie blöd sind die Halunken im Reichstag überhaupt?

Das Wort "Feinstaub" sollte das Unwort für die kommenden 10 Jahre sein!

Gesendet von meinem SM-T550 mit Tapatalk
Black Code, Baujahr 05/2015, Tenore Schwarz, 170 PS Diesel, Schaltwagen, LED's im Scheinwerfer, Tagfahrlicht freigeschaltet

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 916

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 562

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 9. Januar 2019, 11:01

Ich habe die Diskussion, die hier vom Thema abgeschweift ist, verschoben nach Vom Dieselfluch...
In diesem Thread bitte nur Beiträge zum Thema Remote-Start-Funktion des Freemont.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Netzer25

Mitglied

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 18. Januar 2019

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

16

Freitag, 18. Januar 2019, 09:34

Guten Morgen zusammen!
Ich hab die Diskussion hier mitverfolgt und bin auch an Infos bezüglich Umsetzbarkeit der Programmierung sehr interessiert.
Vielleicht kann Gloover da nochmal was zu sagen oder Interessierte an seinen Bekannten vermitteln? Wäre sehr cool.
Gruß, Netzer

ForFree

Freemont-Fahrer

  • »ForFree« ist männlich

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 16. August 2013

Wohnort: 36166 Haunetal

Freemont: Ja

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

17

Freitag, 18. Januar 2019, 09:41

@ Gloover

Ich reihe mich in die Reihe der Interessenten mit ein, vielleicht wäre etwas über den Bekannten organisierbar?

Gruß
Fiat Freemont Lounge V6

Gloover

Freemont-Fahrer

  • »Gloover« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 20. März 2018

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 20. Januar 2019, 15:14

Selbstverständlich lässt sich da was organisieren.
Wie es bei dem Pentastar mit den Steuergeräten ist , kann ich nicht sagen - müssten aber theoretisch die gleichen sein.
Näheres bitte über PN!
Freemont Cross, Tenore-Schwarz, 11/2014, 2.0 Diesel, AWD 170PS Automatik, Vollausstattung + DVD-Videopaket, PDC vorne nachgerüstet, alle Leuchtmittel: LED, RaceChip getuned auf 207 PS, Motor starten über Fernbedienung freigeschaltet :whistling:

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!