Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

benno53

Mitglied

  • »benno53« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 17. Juli 2012

Wohnort: Rochlitz

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. September 2012, 17:47

Frage zur Automatik

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich war heute zwecks Unterbodenschutz mit dem "Dicken" auf der Hebebühne. Da ist mir durch Zufall aufgefallen, das ich den Motor bei Getriebestellung "N" nicht abstellen kann.

In der Bedienungsanleitung steht folgendes dazu:


Dieses Fahrzeug ist mit einer Zündschlüsselsperre für die Parkstellung ausgestattet, die es erfordert, dass der Schalthebel in die Stellung PARK gebracht wird, bevor der Motor ausgeschaltet werden kann. So wird vermieden, dass der Fahrer versehentlich das Fahrzeug verlässt, ohne das Getriebe in die Stellung PARK zu stellen.

Fahrzeuge mit Automatikgetriebe dürfen NICHT abgeschleppt werden. Es kommt sonst zu Schäden im Antriebsstrang. Wenn diese Fahrzeuge abgeschleppt werden müssen, dürfen die Antriebsräder KEINEN Kontakt mit der Straße haben.

Gibt es eine Möglichkeit, das Fahrzeug ohne laufenden Motor zu bewegen? ?(

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. September 2012, 18:28

Leider nein.Wikipedia hat dazu einen guten Artikel online: http://de.wikipedia.org/wiki/Fahrzeuggetriebe
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Lana

Mitgliedschaft beendet

3

Mittwoch, 12. September 2012, 21:34

Bei unserem Vorgänger mit Automatikgetriebe konnte man nach dem Abstellen auf N schalten und den Wagen schieben. Waren ja nur wenige Zentimeter beim Reifenwechseln.
Anschieben oder ziehen zum Starten war aber verboten und ging sowieso nicht.

benno53

Mitglied

  • »benno53« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 17. Juli 2012

Wohnort: Rochlitz

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. September 2012, 18:34

Dann wollen wir mal hoffen, das der Motor immer anspringt. :thumbsup:

Maverick

Mitglied

  • »Maverick« ist männlich

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 3. Juni 2012

Wohnort: Tiefenbronn

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 16. September 2012, 11:55

Was für ein Blödsinn. Somit kannst du nicht mal durch eine Waschstraße, außer der Motor läuft die ganze Zeit. ?(
Bestellt: 2.Juni
Gebaut: KW 24
Abholtermin: 23. August
Ausstattung: Lounge 170 PS, 7-Sitzer, Automatik/Allrad, Underground Black metallic.

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 16. September 2012, 13:16

Na ob das sooo schlimm ist wenn der Motor 5 Minuten läuft mit Wählhebel auf N? DIE Zeitspanne ist auch nicht länger als 2 - 3 Mal an einer roten Ampel zu warten.
Oder stellt da so mancher währenddessen den Motor ab? Ich ned ;)
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


mariohbs

Mitgliedschaft beendet

7

Sonntag, 16. September 2012, 15:15

Na das machen die Autos schon selbst weils die Fahrer nicht machen :D

Lana

Mitgliedschaft beendet

8

Sonntag, 16. September 2012, 16:54

Was für ein Blödsinn. Somit kannst du nicht mal durch eine Waschstraße, außer der Motor läuft die ganze Zeit. ?(
Da schaltest du auch auf N = Leerlauf. Hast du im Leerlauf schon mal ein Auto durch Anschieben gestartet? Da kannste lange schieben.

mariohbs

Mitgliedschaft beendet

9

Sonntag, 16. September 2012, 18:10

:rotfl: Die Vorstellung hat was :rotfl:

benno53

Mitglied

  • »benno53« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 17. Juli 2012

Wohnort: Rochlitz

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 16. September 2012, 19:43

Diesel-Fan hat dazu ein Link von Wikipedia zur Erklärung reingestellt. Darin heißt es:



"In den 1980er-Jahren gab es Sicherheitsprobleme mit angeblichen „Selbstläufern“ bzw. Fahrzeugen, die ungewollt eine Fahrbewegung aufnahmen. In den USA erschienen TV-Berichte, in denen behauptet wurde, dass sich Fahrzeuge (vorwiegend wurden Audi-Modelle gezeigt) trotz Tritt auf die Bremse unerwartet in Bewegung gesetzt hätten. Eine abschließende Klärung wurde nicht erreicht, in der Folge haben sich jedoch einige Sicherheitsfunktionen eingebürgert:



  • Der Motor kann nur in der Stellung „P“ und/oder „N“ gestartet werden. Ein Anrollen mit dem Start des Motors ist damit nicht möglich.
  • Um die Stellung „P“ zu verlassen, muss die Bremse betätigt werden. Bei einigen Herstellern gilt dies auch für die Stellung „N“ (nur bei Fahrzeugstillstand). Der Fahrer wird dadurch gezwungen, beim Start das richtige Pedal zu betätigen. So soll ein Verwechseln des Gaspedals mit der Bremse vermieden werden."

Also haben wir das den technischen Sachverstand der Amerikanischen Autofahrers zu verdanken. Bei dieser Problematik habe ich mir nur überlegt, was ist wenn das Auto mal in der Garage nicht mehr anspringt. Wie bekommt man den Dicken da wieder raus? Zu meiner eigenen Beruhigung: Das ist nun schon mein 7. Auto aus dem Fiat Konzern - vom GTV V6 bis zum Croma. Stehengeblieben bin ich mit noch keinem.Angesprungen sind die auch alle. :thumbsup:


Rince

Freemont-Meister

  • »Rince« ist männlich

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 12. Juli 2012

Wohnort: Feldafing

Freemont: Ja

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 16. September 2012, 21:02

Ich glaube ja kaum, dass die Automatik hopps geht wenn man in Stellung N das Fahrzeug 5m aus der Garage schiebt.
5m von Hand schieben ist ja doch was anderes, als kilometerweit das Ding mit 60km/h hinter einem Abschleppwagen zu ziehen.

Lana

Mitgliedschaft beendet

12

Sonntag, 16. September 2012, 21:02

Überhaupt kein Problem!!

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 16. September 2012, 21:07

huch... was soll den passieren, wenn ich in Schalthebelstellung N den Freemont den Berg runterrollen lasse ? Totalschaden ?? ?( ?( ?(
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Tom-Wien

Freemont-Schrauber

  • »Tom-Wien« ist männlich

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

K O
-
* * * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 16. September 2012, 21:38

huch... was soll den passieren, wenn ich in Schalthebelstellung N den Freemont den Berg runterrollen lasse ? Totalschaden ?? ?( ?( ?(



wennst der berg hoch genug ist - sicher - weil dann dabremst ihn ohne motorkraft nimmer denk ich halt.

und wenn der motor läuft - wird der wandler bzw dessen teile eh geschmiert ....

mariohbs

Mitgliedschaft beendet

15

Sonntag, 16. September 2012, 22:11

Was passiert kann ich dir verraten - hatte es ja erst auf dem Hof, nur ist das nicht anders als irgendwo in der Garage. Da kommen Sie, bringen Rollen mit egen den Vorderrädern. Dann stellen sie überrascht fest "ups nen Allrad" aber wir haben nur 2 Rollen für die Vorderräder und dann gehts gebastel mit ner "Notbatterie" los :thumbsup:

Sonny1

Mitglied

  • »Sonny1« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 31. Mai 2012

Wohnort: Sulz im Wienerwald

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 16. September 2012, 23:13

huch... was soll den passieren, wenn ich in Schalthebelstellung N den Freemont den Berg runterrollen lasse ? Totalschaden ?? ?( ?( ?(



wennst der berg hoch genug ist - sicher - weil dann dabremst ihn ohne motorkraft nimmer denk ich halt.

und wenn der motor läuft - wird der wandler bzw dessen teile eh geschmiert ....


Zusätzlich zu dem Problem mit der Motorbremse kommt noch, daß der Motor in der Neutralstellung auf Standgasdrehzahl abfällt. Rollen mit hoher Geschwindigkeit bedeutet, daß die Zahnräder mit entsprechend hoher Drehzahl laufen. Wenn das Fahrzeug in der Neutralstellung und hoher Geschwindigkeit rollt, stimmt die von der Ölpumpe geförderte Ölmenge und der Bedarf an Schmieröl an den Zahnrädern nicht überein. Schäden an den Planetensätzen (Zahnrädern) aufgrund mangelnder Schmierung könnten die Folge sein.

Und noch etwas:
Die Kupplungsplatten in den Lamellenpaketen des Automatikgetriebes drehen sich bei geöffneter Kupplung ohne sich zu berühren mit einem sehr geringen Abstand zueinander. Nur ein dünner Ölfilm verhindert, daß sich die Kupplungsplatten direkt berühren und heiß werden. Kein Problem in der Neutralstellung bei stehendem Fahrzeug.
Wenn das Fahrzeug mit hoher Geschwindigekit rollt und die Neutralstellung eingelegt wird, ist diese Differenzgeschwindigkeit teilweise sehr groß, der Ölfilm reicht nicht aus, die Plattten berühren sich und erhöhter Verschleiß ist die Folge.

Das ist kein Problem, wenn man z.B. versehentlich den Wählhebel in die Neutralstellung bewegt. Auf Dauer sollte man das lassen.
Fiat Freemont (Dodge Journey inkognito), Lounge, 3.6 V6 Benzin, 5 Sitze, AWD, silber, Dienstwagen
Dodge RAM 1500, Laramie, 5,7 V8 Benzin, AWD, schwarz, Privatvergnügen

benno53

Mitglied

  • »benno53« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 17. Juli 2012

Wohnort: Rochlitz

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

17

Montag, 17. September 2012, 12:47

Ich glaube ja kaum, dass die Automatik hopps geht wenn man in Stellung N das Fahrzeug 5m aus der Garage schiebt.
5m von Hand schieben ist ja doch was anderes, als kilometerweit das Ding mit 60km/h hinter einem Abschleppwagen zu ziehen.
Das Problem ist: Wenn der Motor nicht läuft, kannst Du den Wahlhebel nicht auf "N" stellen. Da ist irgend eine mechanische Sperre drin.

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

18

Montag, 17. September 2012, 12:53

Das ist ja dann, wenn ich jetzt keinen Denkfehler habe, unmöglich den Wagen auf "N" abzustellen.
Denn...Motor aus geht nur auf "P".Ansonsten wenn man versucht auf einer anderen Wählhebelstellung auszumachen kommt "Wahlhebel nicht auf P" Meldung.
Gut, Motor ist aus.Und wenn es dann so ist daß ohne laufenden Motor nicht auf "N" geschaltet werden kann...Dann geht´s nicht daß man den Wagen im "N"-Modus abstellt :D
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


benno53

Mitglied

  • »benno53« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 17. Juli 2012

Wohnort: Rochlitz

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Montag, 17. September 2012, 13:18

Stimmt! Entweder ich bin zu blöd, oder es geht wirklich nicht. Als ich bei meinen Reifenhändler war, um auf die Hebebühne zu fahren, wollte ich bei Stellung "N" den Motor ausmachen. Ich habe verzweifelt paar mal auf den Startknopf gedrückt. Ging nicht!

Maverick

Mitglied

  • »Maverick« ist männlich

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 3. Juni 2012

Wohnort: Tiefenbronn

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

20

Montag, 17. September 2012, 14:51

Was für ein Blödsinn. Somit kannst du nicht mal durch eine Waschstraße, außer der Motor läuft die ganze Zeit. ?(
Da schaltest du auch auf N = Leerlauf. Hast du im Leerlauf schon mal ein Auto durch Anschieben gestartet? Da kannste lange schieben.


Versteh ich nicht. Wer redet vom Motor starten durch anschieben?
Ich fahr an die Waschstraße, dann steht da sowas wie:
Motor aus, Bremse lösen, Automatik auf Stellung "N" !!!
Wenn das alles passt, kann die Anlage das Auto "durchschieben".

Ergo, das ist mit dem Freemont also nicht möglich.
Bestellt: 2.Juni
Gebaut: KW 24
Abholtermin: 23. August
Ausstattung: Lounge 170 PS, 7-Sitzer, Automatik/Allrad, Underground Black metallic.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!