Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Chipi_bed

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 1. März 2019

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. März 2019, 14:31

Fiat Freemont 2.0 JTD Leistungsverlust, Unrund und qualmt Schwarz?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Freemont Gemeinde,

vielleich hat jemand schon mal sowas ähnliches gehabt und hat eine Idee was das Problem sein könnte?

Fiat Freemont 2.0 JTD 125KW 170ps, hat keine Leistung mehr, startet schwierig und qualmt extrem Schwarz aus dem Auspuff! :(
Injektoren wurden von einem Bosch Dienst geprüft und gereinigt und sollten vermutlich funktionieren!?
Kompressionsmessung steht noch aus, da der passende Glühkerzenadapter noch nicht da ist!
Aus dem Öl-Einfüllstutzen kommt sehr viel Luft entgegen, wenn man beim Laufenden Motor den Deckel entfernt!
Per Diagnossestecker sind keine Fehler hinterlegt!
Injektoren-Korrekturwerte sind aber komisch! Zwei bei -5mg/hub und zwei sind +5mg/hub...

Danke im vorraus! Vielleicht kann ja jemand helfen? ;)

Mfg
Chipi_bed

Gloover

Freemont-Fan

  • »Gloover« ist männlich

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 20. März 2018

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

2

Freitag, 1. März 2019, 14:59

Kommt keine Meldung, dass der Partikelfilter zu ist? Denn für mich hört es sich nach genau diesen Symptomen
Freemont Cross, Tenore-Schwarz, 11/2014, 2.0 Diesel, AWD 170PS Automatik, Vollausstattung + DVD-Videopaket, PDC vorne nachgerüstet, alle Leuchtmittel: LED, RaceChip getuned auf 207 PS, Motor starten über Fernbedienung freigeschaltet :whistling:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chipi_bed (01.03.2019)

Chipi_bed

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 1. März 2019

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. März 2019, 15:43

Ja zuvor kam die Meldung "Fehler Abgassystem" oder so ähnlich! DPF wurde daraufhin gereinigt aber der Differenzdruck war danach immer noch leicht erhoht!
Kann es wirklich nur daran liegen das der Partikelfilter ein Problem hat? Und warum Rußt der Schwarz hinten raus wenn er wirklich dicht sein sollte?

Edit: Achso... Kann ich den Partikelfilter zum Proieren einfach mal entfernen oder die Verbindung vom Turbolader zum Partikelfilter lösen, ob der Motor dann besser läuft oder mach ich dadurch noch mehr kaputt?

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 892

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 556

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. März 2019, 23:07

Wie wurde der DPF gereinigt? Die chemischen Mittelchen, die man dazu verwenden kann, bringen nicht viel. Entweder muss der Filter ausgetauscht werden, wenn er gesättigt ist, oder zu einer Spezialfirma, die ihn freibrennt.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Chipi_bed

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 1. März 2019

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

5

Samstag, 2. März 2019, 14:41

Hallo,

der Partikelfilter wurde ausgebrannt! Aber wir haben jetzt den Kompressionsdruck der Zylinder gemessen und dabei ist herausgekommen das die zwei mittleren nur 15bar haben und die zwei äusseren zwischen 23-25bar sind!
Demnach sieht es ganz so aus das nicht nur der Partikelfilter einen weg hat! :(

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 906

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. März 2019, 06:28

Und wie wurde der DPF denn ausgebrannt? Im ein- oder ausgebauten Zustand? Wie Semmelrocc schon erwähnte sind die chemischen Mittel für'n Arsch und verursachen meist mehr Schaden und Kosten, als ein Ausbau und einschicken des DPF zu einer spezialisierten Firma.

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

Chipi_bed

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 1. März 2019

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. März 2019, 16:59

Der DPF wurde durch eine Fachfirma, die schon 25 Jahre im Geschäft ist, ausgebrannt! Ohne Chemie, nur durch einen Hochoffen Prozess!
Da die Kompression des Motors nicht stimmt, ist der DPF nur der nebeneffekt einer extrem schlechten Verbrennung!
Ich dachte eventuell hat schon mal jemand einen ähnlichen defekt gehabt!
Wenn ich mehr herrausgefunden habe, werd ich die Lösung hier mal posten!
Bis dahin erstmal vielen dank, wenn nicht noch jemand eine andere nützliche Information hat!

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!