Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 755

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

21

Samstag, 10. Mai 2014, 08:02

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Also hinterm Turbo?
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

mariohbs

Freemont-Professor

  • »mariohbs« ist männlich

Beiträge: 2 191

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Wohnort: Grünstadt

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

22

Samstag, 10. Mai 2014, 08:24

Links davon würde ich eher sagen. Der Turbo ist auch unter dem Blech....
Der, der keinen Freemont mehr hat aber dafür jetzt nen Santa Fe fährt :anhimmeln:

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 755

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

23

Montag, 12. Mai 2014, 17:11

So, hab mein Auto wieder. Obwohl ich die Warnleuchte "Elektronische Drosselklappenregelung" hatte (heute Morgen beim Losfahren übrigens zum dritten Mal), war dieser Fehler nicht hinterlegt, dafür aber (u.a.) ein Fehler zu einer falschen Abgastemperatur – beim Kaltstart? Jedenfalls hatte die Werkstatt keine Idee und hat erstmal nur die Fehler gelöscht.
Wenigstens kam heute mein OBD Lesegerät mit der Post, dann kann ich mir den/die Fehler beim nächsten Mal selber notieren, wenn er denn nochmal auftaucht. :|
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

mariohbs

Freemont-Professor

  • »mariohbs« ist männlich

Beiträge: 2 191

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Wohnort: Grünstadt

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

24

Montag, 12. Mai 2014, 19:47

Jepp bei mir war der Fehler auch nicht gespeichert - dafür halt der Fehler mit dem Ladedruck.

Vieleicht ist das so eine "Ich habe nen Fehler aber keine passende Lampe" Anzeige :rotfl: So in der Art "Genereller Autofehler - Bitte starten Sie neu". Wurde Fiat vieleicht zwischenzeitlich von Microsoft gekauft und wir haben es verpasst..... *grübel*

Was kostet denn das OBD, wie wirds angeschlossen und was braucht man noch?
Der, der keinen Freemont mehr hat aber dafür jetzt nen Santa Fe fährt :anhimmeln:

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 755

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

25

Montag, 12. Mai 2014, 20:19

Das ist ein kleiner Dongle, der in meinen Fall ein WLAN aufmacht, so dass ich mich mit dem Smartphone verbinden und mit einer OBD App die Daten auslesen bzw. im Falle eines Fehlers diesen löschen kann. Kostet alles zusammen ab 25 bis 40 Euro.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 128

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

26

Montag, 12. Mai 2014, 20:31

OBD ist ein weitreichendes Thema. Da könnte man mehrere Abende drüber diskutieren. Offiziell kommt man nur an die abgasrelevanten Daten des Motorsteuergeräts, nur die sind genormt. Alles andere darf der Fahrzeughersteller verstecken. Meistens kann man zumindest noch die im Motorsteuergeräts abgelegten Fehlercodes auslesen und löschen. Bei allen anderen Steuergeräten wird's schon schwieriger. Da braucht's schon etwas teurere Spielzeuge. Die älteren Fiats sind recht zugänglich, das hat sich aber mit Einführung der Chrysler-Technik radikal geändert. Die haben das System voll dicht gemacht.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 755

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

27

Montag, 12. Mai 2014, 22:36

Es gibt verschiedene Lesegeräte mit unterschiedlichen Fähigkeiten, dasselbe gilt für die Softwareseite. Ich habe OBD-Apps gesehen, bei denen man Zusatzfunktionen für bestimmte Marken und Jahrgänge nachkaufen kann.
Ich kann mit der iOBD-App Werte wie Motordrehzahl, Geschwindigkeit, aktuelle Durchflussmengen von Luft und Kraftstoff ermitteln – und eben Fehlermeldungen anzeigen lassen bzw. zur Not löschen. Dann gibt’s noch ein paar Spielereien wie Beschleunigungs- und Bremswerte ermitteln. Für den Preis ganz nette Optionen.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 755

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 14. Mai 2014, 11:57

So, heute trat der Fehler direkt beim Kaltstart wieder auf (Systemkontrollleuchte und die angebliche Drosselklappenleuchte – aber ohne Notlauf) und ich hatte das OBD-Lesegerät zur Hand:

P2080 Abgastemperatursensor ("unplausibles Signal")

Dafür ist ja die Lambdasonde zuständig. Ob es ein Problem mit dem Heizelement gibt? Das wird ja bei kalten Abgasen benötigt, damit die Sonde was messen kann. Im Warmstart ist der Fehler bei mir bisher nicht aufgetreten.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

mariohbs

Freemont-Professor

  • »mariohbs« ist männlich

Beiträge: 2 191

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Wohnort: Grünstadt

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 15. Mai 2014, 17:50

Also ich habe meinen gestern in den Harz hoch ein wenig gescheucht und heute zurück auch häufiger am Ende der Leistungskurve ;) bewegt und Fehler kam nicht mehr. Dann hoffe ich doch mal, dass es bei erledigt ist aber nen komisches Gefühl bleibt schon.
Der, der keinen Freemont mehr hat aber dafür jetzt nen Santa Fe fährt :anhimmeln:

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 755

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 15. Mai 2014, 18:09

Mittlerweile bin ich mir jedenfalls sicher, dass wir zwei verschiedene Fehler hatten und die Drosselklappen-Warnleuchte für unterschiedliche Fehlermeldungen "missbraucht" wird. ;)
Montag habe ich einen neuen Termin, dann wird man sich wohl mal die Lambdasonde zur Brust nehmen.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK


mariohbs

Freemont-Professor

  • »mariohbs« ist männlich

Beiträge: 2 191

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Wohnort: Grünstadt

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

31

Freitag, 16. Mai 2014, 11:44

Jepp sag ich doch - das ist die "Genereller Autofehler" Warnlampe. Oder anders gesagt: "Ey du, bei mir is was putt aber ich weis net was" :rotfl: :rotfl:
Der, der keinen Freemont mehr hat aber dafür jetzt nen Santa Fe fährt :anhimmeln:

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 128

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

32

Freitag, 16. Mai 2014, 14:18

Ey du, bei mir is was putt aber ich weis net was

Dafür ist doch schon die gelbe Motor-Kontrollleuchte (Oh man, schreibt man das wirklich mit 3 L ????) da :D Must dir was neues ausdenken. :rotfl:
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 755

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

33

Montag, 19. Mai 2014, 23:30

Ich habe mein Auto nun auch wieder zurück. Nachdem ich fast eine Woche lang keine Fehlermeldung mehr hatte, gingen gestern nach einer längeren Ausfahrt wieder die beiden Lampen an. Sofort Fehler ausgelesen, diesmal P042D: hohe Abgastemperatur am Kat. Zum Glück kam die Störung erst, als ich in meine Straße einbog, so dass ich das Auto sofort abstellen konnte.
Heute Morgen hatte ich sowieso schon einen Termin wegen der Geschichte, und da die gestrige Meldung zur bisherigen Diagnose passte, hat man meinem Freemont zwei neue Lambdasonden verpasst. Sollte nun also wieder alles paletti sein. :thumbup:
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 136

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 21. Mai 2014, 20:21

ach sooooo.... jetzt wurde meine Frage beantwortet 8)
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 755

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 25. Mai 2014, 23:50

War wohl nix mit alles paletti. Eine Woche Ruhe gehabt, am Samstag noch 500 km über die Autobahn geheizt, ist der Fehler heute auf Ausflugstour mit der Familie wieder aufgetreten, bei einer Serpentinenfahrt bergauf: Fehler P042D "Catalyst Temperature Sensor Circuit High Bank 1 Sensor 2". Das kann doch wohl nicht wahr sein! :cursing:
Wie schon beim letzten Mal ist der Motor nicht in den Notlauf gegangen, ich konnte also weiterfahren, und auf der Rückfahrt war die Leuchte – auch die gelbe Systemkontrollleuchte – wieder aus! ?(
Irgendwann ging die Lampe aber auf der Rückfahrt wieder an, trotz sehr gemütlicher Überlandfahrt mit gestreicheltem Gaspedal.
Was soll ich tun? Kann doch nicht sein, dass die Werkstatt jetzt munter Teile auf Verdacht austauscht, ohne wirklich die Ursache zu finden.
Aus welchen Gründen kann denn der Temperatursensor am Kat Alarm schlagen? Zu heiße Verbrennung? Kat verstopft? Ist der DPF eigentlich vor oder hinter dem Kat? Wenn der Rußpartikelfilter seinen Verbrennungsvorgang startet, wird dafür ja die Abgastemperatur angehoben. Könnte es einen Zusammenhang geben? Die Lambdasonden sind ja nun schon ausgetauscht worden, also gehe ich mal davon aus, dass es nicht an einem falsch eingestellten Kraftstoffgemisch liegt – zumal der Motor einwandfrei läuft, sowohl im Leerlauf auch im Fahrbetrieb. Experten, ich brauche euch!!!
Nachtrag heute Morgen: Auf der Fahrt zur Arbeit ging die Systemkontrollleuchte wieder aus, und zwar während der Fahrt – wie kann das denn sein?!
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Semmelrocc« (26. Mai 2014, 08:18)


Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 128

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

36

Montag, 26. Mai 2014, 08:50

Sorry, aber da kommt man mit Heimwerker-Wissen und Google auch nicht weiter. Der P042D scheint wohl ein echter Exote zu sein, dazu finde ich keinerlei Erklärungen.

Spreche auf jeden Fall vor dem nächsten "Reparaturversuch" mit deiner Werkstatt über das Thema Kosten bei erfolglosem Teile-Austausch. Sonst bist du nachher immer der Gelackmeierte.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 755

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

37

Montag, 26. Mai 2014, 22:51

Ich wart' mal ab, nachdem heute Morgen die Kontroll-Leuchte während der Fahrt ausgegangen war und sie auch auf dem Heimweg nicht angegangen ist ... Hoffe nicht, dass der Rußpartikelfilter schon fällig wird. Die sollen ja nur 100- bis maximal 200.000 km mitmachen, bevor sie gesättigt sind – ich hab jetzt knapp 78.000 km runter (fahre überwiegend Mittelstrecke > 30 km). :S
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 128

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 27. Mai 2014, 07:18

DPF kann ich mir nicht vorstellen. In diesem Fall hätte der Differenzdrucksensor angeschlagen und einen anderen Fehler gesetzt. ?( ?(
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 755

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

39

Freitag, 30. Mai 2014, 15:07

Nächster Termin ist jedenfalls am Mittwoch. Mittlerweile tritt der Fehler P2080 Abgastemperatur bei jedem Motorstart auf. Ich vermute, dass es ein Problem mit der Signalleitung gibt (Stecker lose oder Kabelbruch), da die Sonden ja nun schon erneuert sind.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 755

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 503

  • Nachricht senden

40

Samstag, 31. Mai 2014, 17:35

So, und heute habe ich mir mal ein paar Minuten Zeit genommen, unter die Motorhaube und -abdeckung zu schauen. Letztere ist übrigens nur gesteckt (auf vier Kugelköpfen), man kann sie also einfach abnehmen.
Ich vermute, dass es ein Problem mit der Signalleitung gibt (Stecker lose oder Kabelbruch)

Und ich habe tatsächlich ein beschädigtes Kabel gefunden, das von einem Sensor oben am Turbo bzw. DPF wegführt. Da sind die Drähte nur mit Isolierband zusammengehalten, die Isolierung ist aber teilweise ab und ein Draht weist an zwei Stellen sichtbare Beschädigungen vor, wo sogar das Kupfer zum Vorschein tritt (auf dem zweiten Bild zu sehen). Frag mich, wie sowas passieren kann!? :huh:
»Semmelrocc« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kabel.jpg
  • Kabel-angenagt.jpg
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!