Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Steven128

Freemont-Fan

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2014

Wohnort: LB

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 07:03

Dieselmotor richtig behandeln ???

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo @ll

am 2.1 bekomme ich meinen Freemont und damit meinen ersten (Turbo) Diesel. Hatte privat bislang nur Benziner. Winter und Sommerdiesel gibt es ja wohl nicht mehr :thumbsup: Soviel weiß ich über Diesel !! Nee Spass bei Seite. Gibt es beim fahren eines Dieselmotor was zu beachten auch hinsichtlich des Turbo.

Grüße
Steven
Alles wird wieder gut !

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 07:32

Winter und Sommerdiesel gibt´s schon noch.Aber das machen die Tankstellen automatisch, da bekommen wir gar nix mit davon :D.Im "Normalfall" ist das Fahren dann relativ sicher möglich bis ca. -22 °C.
Tja, was gibt´s zu beachten? Eigentlich ned viel.Außer vielleicht nach einer längeren Vollgasfahrt den Motor noch ein paar Minuten bei niedrigen Drehzahlen oder auch im Leerlauf abkühlen zu lassen.Wenn man den sofort abstellen würde täte das wohl auch dem Turbolader nicht gut da der mit Hilfe des Motoröls gekühlt und geschmiert wird.
Wer noch weitere Tipps hat möge sie preisgeben :D
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


subnet

Freemont-Schrauber

  • »subnet« ist männlich

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 4. Februar 2014

Wohnort: Dornbirn

Freemont: Nein

D O
-
* * * * *

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 08:08

Unter 6000 U/-1 bleiben und den richtigen Sprit tanken :-)

Steven128

Freemont-Fan

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2014

Wohnort: LB

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 08:31

hast natürlich recht Diesel-Fan :-)
Alles wird wieder gut !

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 146

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 10:14

Hat jetzt nix mit Diesel oder Freemont sondern mit der Klimaanlage zu tun:

Falls Du die Klimaanlage nutzt (manuell oder automatische), immer ein paar Minuten vor dem Zielort ausmachen.
Damit blästs das Kondenswasser vorher weg. Sonst können ein paar Leitungen vorschnell rosten und
das muss ja nicht sein.


Ansonsten: Diesel sind gegenüber Benziner nicht für Drehzahlorgien ausgelegt. Das stimmt. Aber in den Köpfen mancher sind noch
die seeligen Zeiten eines /8 von Mercedes. So ein Rumgetuckere gibts heute schon lange nicht mehr. Im Rahmen des vorgegebenen
Drehzahlbandes können Diesel heute ziemlich sportlich bewegt werden.
Und wie beim Benziner gilt auch hier: vorher warmfahren schadet nie.....dabei ist (leider) nicht die Anzeige der
Kühlerwasser-Temperatur ausschlaggebend sondern die Öltemperatur, die deutlich später hochgeht.
Gibt in kaum einem Auto für uns Normalbürger serienmäßig Öltemperaturanzeigen.

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 10:29

Ich glaube, man kann doch im Free die Öltemperatur abrufen.

Lana

Mitgliedschaft beendet

7

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 10:31

Ein normales Fahren, ohne all zu starkes Beschleunigen und mittlerer Drehzahl auf den ersten 2-3 Kilometern, ist bei heutigen Motoren vollkommen ausreichend, um vom schonenden Warmfahren sprechen zu können.
Da brauche ich keine Anzeige irgendeiner Temperatur.

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 10:40

Die Oeltemperatur die angezeigt wird dürfte vom Automatikgetriebe sein.Ansonsten gehe ich davon aus dass wenn sich die Nadel der Kuehlwassertemperaturanzeige anfängt zu bewegen dieOeltemperatur ein nicht mehr kaltes Niveau hat.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 10:43

Also bei meinem steht nach wenigen 100m die Anzeige auf voller Betriebstemperatur.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 11:03

Kurzstrecken soweit es geht vermeiden, das mag ein Diesel gar nicht.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P


kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 11:12

Was hier geschrieben worden ist alles vollkommen Richtig , ich gehe davon aus das du ein Handschalter ( bei 140 Ps ) gibt keine Automatik ! Du kannst ruhig bei niedrige Drehzahl hochschalten (1800-1900/u) ;) in den Turbolader sitzt eine welle auf lagern, und darauf befinden die von abgas -Luft angetriebenen schaufeln , bei hohen Belastung werden (welle- lagern ) sehr heiß , und wen das Motor sofort ausgemacht wird , dieser können nicht langsam abkühlen , und werden nach einer gewisse zeit zum Schaden führen ( nach längeren Fahrten , oder nach schnelle Autohbahn abschnitte ratsam in Leerlauf 2-3 Minute das Motor laufen lassen !!! na dann Viel Spaß wünsche Dir :beifall:

Lana

Mitgliedschaft beendet

12

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 11:17

Kurzstrecken soweit es geht vermeiden,
Definiere "KURZSTRECKE"! 200m, 2000m oder gar 10km?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kelly (25.12.2014)

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 11:26

Habe eben daran , gedacht :P meine in dem kälteren Jahreszeiten wird nach 10 km fahrt auch noch nicht richtig warm ;( das Wasser temp; dann bei ca 60-65C !

Steven128

Freemont-Fan

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2014

Wohnort: LB

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 11:52

ja wird ein Handschalter und je mehr ich darüber nachdenke ärger ich mich dass ich mich für den 2.1 bei der Abholung entschieden habe. Ich kann es kaum noch erwarten.
Alles wird wieder gut !

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 12:20

Kürzere wurde ich jetzt so definieren: Im Sommer bei ca. 20 Grad...Solange man nicht soviel gefahren ist dass die Nadel der Wassertemperatur auf "senkrecht" steht.Diese Fahrstrecke ungefaehr.
@Kelly: Das ist wohl der einzige Nachteil beim sparsamen Direkteinspritzerdiesel. Durch die effektivere Verbrennung des Kraftstoffe entsteht nicht mehr soviel Wärme = schlechtere Heizung Leistung bei tiefen Temperaturen.

@all:Eventuell auftretende Rechtschreibfehler gehen auf das Konto der Auto-Korrektur des Tablets :D
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diesel-Fan« (25. Dezember 2014, 12:25)


ARS2012

Mitgliedschaft beendet

16

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 12:35

Beim V6 ist die Wassertemperatur nach ca einem Kilometer bei 90Grad. Da sagt die Öltemperaturanzeige noch gar nix. Also noch unter 40Grad. Es dauert bei 120kmh Autobahnfahrt ziemlich lange bis da mal 80Grad erreicht sind. Getriebetemperatur is dann vielleicht bei 50-60Grad. Da wird ja auch nicht viel geschalten auf der Autobahn. Wer also meint bei einer Kühlwassertemperatur von 90Grad Vollgas geben zu können liegt meiner Meinung nach sowohl beim V6 als auch beim Diesel falsch.

Lana

Mitgliedschaft beendet

17

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 12:40

bei meinem alten Free ist die Nadel nie über 10 Uhr raus gegangen. Semmel, glaube ich, hat das auch. Trotzdem ist es nach etwa 4 km (da hat die automatische Klimaanlage die Klappen aufgemacht) warm raus gekommen. Und ich bin manchmal wochenlang nur etwa 8 km am Tag gefahren, ohne freibrennen und Anzeigen im Display. Das einzige, was mich an der Heizung störte, war, dass es auf Langstrecken manchmal "saukalt" wurde. Angeblich wurde das aber dann repariert. Konnte es aber leider nicht mehr ausprobieren. :rolleyes:

Freeheit

Mitgliedschaft beendet

18

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 13:16

Zitat


@all:Eventuell auftretende Rechtschreibfehler gehen auf das Konto der Auto-Korrektur des Tablets :D

Diesel wer's glaubt. ;) Ich würde eher sagen, dass kommt vom Whiskyfinger.


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 13:22

Hmmm...unwahrscheinlich^^.Ich trinke sonst NIE was.Das letzte alkoholische was ich weiß War vor Monaten der Ouzo beim Griechen den man immer nach dem Essen bekommt :D
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 14:07


Kürzere wurde ich jetzt so definieren: Im Sommer bei ca. 20 Grad...Solange man nicht soviel gefahren ist dass die Nadel der Wassertemperatur auf "senkrecht" steht.Diese Fahrstrecke ungefaehr.
@Kelly: Das ist wohl der einzige Nachteil beim sparsamen Direkteinspritzerdiesel. Durch die effektivere Verbrennung des Kraftstoffe entsteht nicht mehr soviel Wärme = schlechtere Heizung Leistung bei tiefen Temperaturen.

@all:Eventuell auftretende Rechtschreibfehler gehen auf das Konto der Auto-Korrektur des Tablets
Ich habe nicht das Heizung gemeint ( da kommt schon nach kurze zeit warm raus ) meinte das Kühlwasser Temperatur !

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!