Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Groby666

Mitglied

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 10. März 2013

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. März 2013, 17:43

Chiptuning!!!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo ihr Freemontler hab da noch ne Frage, Chiptuning wer kennt sich aus und was haltet ihr von Race Chip Tuning
für den 2.0 170 PS Diesel Allrad :!: :!: :!: :!: 8)
http://www.motor-talk.de/forum/racechip-…g-t1937034.html
!!!!....Wer später Bremst ist länger Schnell....!!!!

Lana

Mitgliedschaft beendet

2

Montag, 11. März 2013, 17:55

Angeblich hat der 170er schon ein Tuning und zwar von 140 auf 170. Aus eigener Erfahrung halte ich persönlich nichts mehr davon, da diese Dinger den Motor auf Dauer schaden. Es gibt offizielle Tunings vom Händler. Frag danach, bzw. schaue hier im Forum, da wurde schon mal darüber diskutiert und es gibt auch Anwender.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 140

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. März 2013, 18:11

Na ja, offizielles Tuning mit Erhalt der Garantie gab es bis jetzt nur in Erzählungen. Ein Beweis wurde bis heute nicht erbracht, somit würde ich das weiterhin ins Reich der JBG-Fabeln verweisen. So lange kein gegenteiliges Schriftstück vorliegt, gilt nach wie vor die Aussage aus den Garantiebedingungen, dass jegliche Form der Leistungssteigerung zum Erlöschen der Garantie führt.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

4

Montag, 11. März 2013, 18:56

Na ja, offizielles Tuning mit Erhalt der Garantie gab es bis jetzt nur in Erzählungen. Ein Beweis wurde bis heute nicht erbracht, somit würde ich das weiterhin ins Reich der JBG-Fabeln verweisen. So lange kein gegenteiliges Schriftstück vorliegt, gilt nach wie vor die Aussage aus den Garantiebedingungen, dass jegliche Form der Leistungssteigerung zum Erlöschen der Garantie führt.
Ich könnte dir ein Schriftstück (Rechnung) über ein offizielles Chiptuning zeigen, allerdings vom Mitsubishi. Nur wie bereits geschrieben: wir hatten damit nur Probleme, da der Motor dadurch auf Höchstleistung getrimmt wird und (fast) keine Reserve mehr bleibt. Nach 30.000 km erster Motorschaden, fast zeitgleich beim 2. ebenfalls getunten ein Turboschaden. Aber alles mit GARANTIE. Als ich den Wagen nach 90.000 zurück gab, wurde als erstes das Chipteil entfernt. ^^
Für alle, die jetzt sagen: ist klar, ist ein Japaner - Nein, der Motor war von VW. :thumbdown:

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. März 2013, 19:12

Wird wohl am VW Motor gelegen haben..... mit einem Japanischen Motor wäre das bestimmt nicht passiert....

Ich als ehemaliger Automechaniker würde auf jedenfall davon abraten ! und am meisten muss ich lachen, wenn ich lese, das man auch noch Kraftstoff damit sparen soll...
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 140

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. März 2013, 19:41

Kann halt so oder so laufen. Wir hatten in der Firma einen Ford Galaxy Bj. 2000 (115 PS VW-Motor) mit Chiptuning, den haben wir mit 300.000km an unsere Filiale in Tschechien weitergegeben. Dort lief er noch bis ca. 400000km (immer noch der erste Motor). Dann hatten wir noch einen Galaxy Bj. 2007 im Originalzustand, bei dem hat es nach 100.000km den Turbo zerrissen. Davor wurde er der Mistbock schon 5x wegen einer Panne abgeschleppt.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

7

Montag, 11. März 2013, 20:05

und am meisten muss ich lachen, wenn ich lese, das man auch noch Kraftstoff damit sparen soll...
na, dann lach mal lustiger Schweizer. :rotfl:
Durch das Chiptuning wird mit der selben Menge Sprit, mehr Leistung rausgeholt. Wird dir jeder Physiker bestätigen.
Das ist wie das Hebelgesetz, je weiter außen du anpackst, je weniger Energie ist notwendig, um die gleiche Masse zu bewegen. Das Chiptuning setzt den Hebel eben weiter außen an. Ist der Hebel(Motor) zu schwach, bricht er allerdings früher.
Das habe ich jetzt gut erklärt, oder? 8o

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. März 2013, 20:12

grins... ich hatte mal so eine Wunderbox.... auf der Anzeige war der Verbrauch tatsächlich um c.a. 20% geringer.... aber nur, weil der Raildruck durch die Box höher war als dem originalen Motorsteuergerät bewusst war. Folglich strömte in der gleichen Zeit durch den höheren Raildruck mehr Treibstoff in die Zylinder.

Der Hebel ist übrigens durch die Kurbelwelle gegeben und kann mit einem Steuergerät nicht verändert werden...

Aber sonst ganz toll erklärt :thumbup:
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Lana

Mitgliedschaft beendet

9

Montag, 11. März 2013, 20:40

20% Spriteinsparung wäre wahrlich ein Wunderding. Das verspricht vielleicht die Werbung.
Aber ehrliche 0,5 Liter weniger auf 100km sind schon drinnen.

Lana

Mitgliedschaft beendet

10

Montag, 11. März 2013, 20:46

Der Hebel ist übrigens durch die Kurbelwelle gegeben und kann mit einem Steuergerät nicht verändert werden...
Ich würde doch eher sagen: der Hebel ist das Zusammenspiel mehrerer Faktoren die geändert werden, wie: Ladedruck, Einspritzmenge, Drehmoment, Pumpenspannung ^^


FRANK

Freemont-Meister

  • »FRANK« ist männlich

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 6. März 2013

Wohnort: Reinsdorf bei Zwickau (SACHSEN)

Freemont: Ja

- Z
-
F L 3 6 7

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

11

Montag, 11. März 2013, 20:58

Ich denke die Steuereteile haben nur eine Landesspeziefische Einstellung, welche duch das Chiptuning optimal angepasst wird ?( ?( ?(
Bestellt am : 05.03.2013 :rolleyes:
Geliefert : 06.09.2013 :anhimmeln: :anhimmeln: :anhimmeln:

Bremsen macht nur die Alufelgen dreckig :!:

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 140

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. März 2013, 21:01

Der Monty hat schon recht, der Hebel ist fest vorgegeben. Was man verändern kann, ist der Bums auf den Hebel. :D
Und mehr Bums heißt automatisch mehr Kraftstoff, wenn man die Mehrleistung auch abruft. Im Teillastbereich kann es anders aussehen, weil nicht so stark auf den Pinsel getreten werden muss.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

13

Dienstag, 12. März 2013, 08:46

Warum seid ihr der Meinung, der Hebel sei fix?
Durch das Chiptuning wird dabei ja neben der Spitzenleistung auch das Drehmoment im mittleren Drehzahlbereich erhöht.
Das heißt, man muss um flott voranzukommen den Motor weniger hoch drehen. Ergo ... hat man weniger Verbrauch. Je nach GÜTE der Steuersoftware vor dem Chiptuning sind es zwischen 0.5 und 1 Liter die möglich erscheinen, sofern man die Leistung des Autos nicht ausnutzt.

Ich bin kein Physiker, kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass der Spritverbrauch im normalen Bereich sinkt, im Spitzenbereich hingegen steigt.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 140

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 12. März 2013, 09:10

... dass der Spritverbrauch im normalen Bereich sinkt, im Spitzenbereich hingegen steigt.

Sag ich doch.

Noch mal zum Hebel: Monty und ich reden in der Mechanikers-Sprache. Für uns ist der Hebel die Kurbelwelle mit Kolben, und die kann keine Software verändern. Wie ich schon sagte, die Software bringt mehr Bums auf den Hebel.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toy4ever« (12. März 2013, 09:19)


Lana

Mitgliedschaft beendet

15

Dienstag, 12. März 2013, 09:16

Das freut mich aber, dass wir uns wieder mal einig sind. :thumbsup: Ich habe halt immer Recht. :rotfl:

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 12. März 2013, 09:19

8o 8o 8o
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 12. März 2013, 11:39

Warum kauft Ihr Euch dann nicht gleich einen Wagen mit mehr PS...dann bleibt die Garantie, der Versicherungsschutz und was weis ich noch erhalten???
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 140

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 12. März 2013, 11:55

Weißt doch, da wird lieber der 140PS genommen und vom gesparten Geld ein Satz 325er 37 Zoll Bremsklötze drunter geschnallt. :rotfl:
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Smart

Freemont-Professor

  • »Smart« ist männlich

Beiträge: 2 015

Registrierungsdatum: 6. Januar 2013

Wohnort: Fürth Herboldshof

Freemont: Ja

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 12. März 2013, 11:57

Richtig! Deshalb habe ich den 170 PS bestellt, und hoffe das er endlich bald mal ankommt, damit ich in euren Runden dann auch etwas dazu beitragen kann, wenn es um den Freemont innerlich und äußerlich geht. :thumbup:

Lana

Mitgliedschaft beendet

20

Dienstag, 12. März 2013, 11:57

Wenn du das Ding offiziell einbauen lässt, bleibt die Garantie. Du musst nur einen Wisch unterschreiben, dass man dich davon in Kenntniss gesetzt hat, dass eine Leistungssteigerung vorhanden ist, die du melden musst. Ob du das dann tust, und das machen die wenigsten, bleibt dir überlassen. Kannst du dir vorstellen, dass eine Versicherung nach einem Unfall sofort unter der Motorhaube nachschaut, ob das was versteckt ist? :pfeifen:

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!