Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

oruc_reis

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 15. August 2015

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. September 2015, 22:28

Bolzen in der Mitte von der Riemenscheibe.

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo! Ich hoffe das mir jemandweiterhelfen kann. Ich krieg den bolzen in der Mitte von der Riemenscheibe (Kurbelwelle) nicht herausgedreht.
Ist es ein Links oder Rechtsgewinde. Der muss unbedingt raus weil ich die Ölpumpe wechseln muss.
Es ist ein Freemont 120kw 163ps awd automatik Bj2014. Weiss da jemand was?

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. September 2015, 12:35

Heutzutage sind Dehnschrauben üblich, die nur einmal verwendet werden können. Also musst du dir eh eine Neue besorgen. Dann siehst ja, was für ein Gewinde drauf ist. Dementsprechend den Freundlichen auch nach den Werten (Drehmoment und Winkel) fragen.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

oruc_reis

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 15. August 2015

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. September 2015, 14:26

Das hab ich auch so gemacht. Danke für den tipp. Ist übrigens ein Linksgewinde. :thumbup:

flarag

Mitgliedschaft beendet

4

Donnerstag, 10. September 2015, 09:13

Heutzutage sind Dehnschrauben üblich, die nur einmal verwendet werden können. Also musst du dir eh eine Neue besorgen. Dann siehst ja, was für ein Gewinde drauf ist. Dementsprechend den Freundlichen auch nach den Werten (Drehmoment und Winkel) fragen.

Drehmoment ist klar, aber was meinst Du mit Winkel?

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. September 2015, 12:13

aber was meinst Du mit Winkel?

Die Dehnschrauben werden zuerst mit einem definiertem Drehmoment angezogen. Dann zusätzlich noch um einen bestimmten Drehwinkel (z. B. 90 Grad = eine viertel Umdrehung oder 180 Grad = eine halbe Umdrehung) "überdreht", um die gewünschte Vorspannung zu erreichen.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

flarag

Mitgliedschaft beendet

6

Donnerstag, 10. September 2015, 15:06

Schon wieder was gelernt!!
:thumbup:

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!