Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

fow

Freemont-Schrauber

  • »fow« ist männlich

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 28. Juli 2011

Wohnort: Enzklösterle

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- S
-
H H 2 9 4

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. Mai 2012, 22:41

Automatik richtig einfahren

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

So, nun ist es soweit ... die Entscheidung ist gefallen :thumbsup: ich hol mir "meinen" Freemont :thumbsup:

Jetzt stellt sich für mich die Frage, wie werde ich den am besten so einfahren, dass

  • er möglichst wenig verbraucht
  • leise läuft
  • lange lebt
  • gut schaltet

Vielleicht habt Ihr da ja ein paar Tips. Man kann sich ja nicht früh genug darauf vorbereiten ;)
:love:Hab den 170er Automatik AWD in COUNTRY BROWN METALLIC mit Lounge Ausstattung, Unterbodenschutz, schwarzen Sitzen, "Frontsensoren", abschließbarem Tankdeckel
:thumbup: Fahr ihn seit 19.09.2012 (endlich)
8) Vielfahrer (40.000 bis 50.000 km / Jahr)
:rotwerd: wollte schon den Journey kaufen

lerchelchen

Freemont-Profi

  • »lerchelchen« ist weiblich

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Freemont: Nein

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. Mai 2012, 07:09

Da es sich hierbei um eine Lernbare Automatik handelt, wirst Du das Auto nicht so einfahren können, wie du Dir das Vorstellst. Die Automatik merkt sich deine Fahrweise und paßt sich dieser an. Die erkennt den Fahrstil des Fahrers und sucht sich, je nach Fahrstil, den optimalen Schaltzeitpunkt heraus. Das Problem wird sein, wenn dann ein zweiter Fahrer den Wagen lenkt. Das Getriebe muß hier jetzt wieder umdenken, da dieser zweite Fahrer einen anderen Fahrstil hat. Hier ist das Getriebe - meiner Meinung nach (hatten im Chrysler auch ein lernbares Getriebe) - irritiert und dann kommt es leicht zu Schaltungen, wo man sich fragt: He, was war das denn jetzt.... Jeder Fahrer fährt anders und jedes anders fahren quittiert das Getriebe. Beim Chrysler fand ich es nicht allzu schlimm, da nur zwei Personen dieses Fahrzeug gelenkt haben. Es ist auch alles nicht so schlimm, wie es sich anhört. Man sollte normal seinen Fahrstil fahren und alles so machen, wie immer. Eigentlich braucht man nichts zu berücksichtigen, da das Getriebe IMMER lernt... Das ist nicht so, dass sich das Getriebe nach 100 km denkt: So jetzt ist immer A gefahren, jetzt lasse ich meine Arbeit ruhen. Jeder Tag ist anders und jeden Tag fährt man anders und jeden Tag lernt das Getriebe.... :thumbsup:
Seit 05.09.14 nicht mehr im Besitz eines Freemont`s.

fow

Freemont-Schrauber

  • »fow« ist männlich

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 28. Juli 2011

Wohnort: Enzklösterle

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- S
-
H H 2 9 4

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Samstag, 26. Mai 2012, 10:51

Ah, lernende Autoatmik ... das habe ich im Forum schon mal gelesen. Das heißt dann aber auch, dass ich mit meinen unterschiedlichen Fahrstilen dann auch das Verhalten jedes Mal beeinflusse. Ich fahr manchmal eher sportlich (derzeit c5 von Citroen mit Vollausstattung) und machmal sehr gesittet und Spritsparend.

Nach da bin ich mal gespannt.
:love:Hab den 170er Automatik AWD in COUNTRY BROWN METALLIC mit Lounge Ausstattung, Unterbodenschutz, schwarzen Sitzen, "Frontsensoren", abschließbarem Tankdeckel
:thumbup: Fahr ihn seit 19.09.2012 (endlich)
8) Vielfahrer (40.000 bis 50.000 km / Jahr)
:rotwerd: wollte schon den Journey kaufen

BGMW

Freemont-Profi

Beiträge: 511

Registrierungsdatum: 23. März 2012

Freemont: Ja

--- *
-
* * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

4

Samstag, 26. Mai 2012, 11:01

Ah, lernende Autoatmik ... das habe ich im Forum schon mal gelesen. Das heißt dann aber auch, dass ich mit meinen unterschiedlichen Fahrstilen dann auch das Verhalten jedes Mal beeinflusse. Ich fahr manchmal eher sportlich (derzeit c5 von Citroen mit Vollausstattung) und machmal sehr gesittet und Spritsparend.

Nach da bin ich mal gespannt.


Genau so ist es!
Wo ich bin ist oben - und bin ich einmal unten - ist unten oben 8)

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

5

Samstag, 26. Mai 2012, 13:19

...und wenn dir danach ist kannst du ja auch "manuell" schalten :thumbup:
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


fow

Freemont-Schrauber

  • »fow« ist männlich

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 28. Juli 2011

Wohnort: Enzklösterle

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- S
-
H H 2 9 4

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Samstag, 26. Mai 2012, 18:49

Und wie sieht es mit dem sonstigen Einfahren aus, also so Punkte wie Drehzahlen, Geschwindigkeit, Vorsorgemaßnahmen wie Unterbodenschutz (da habe ich viel unterschiedliches im Forum schon gelesen).
:love:Hab den 170er Automatik AWD in COUNTRY BROWN METALLIC mit Lounge Ausstattung, Unterbodenschutz, schwarzen Sitzen, "Frontsensoren", abschließbarem Tankdeckel
:thumbup: Fahr ihn seit 19.09.2012 (endlich)
8) Vielfahrer (40.000 bis 50.000 km / Jahr)
:rotwerd: wollte schon den Journey kaufen

lerchelchen

Freemont-Profi

  • »lerchelchen« ist weiblich

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Freemont: Nein

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

7

Samstag, 26. Mai 2012, 19:01

Also persönlich haben wir den Unterbodenschutz bereits beim Händler - wenn unserer kommt - geordert. Anscheinend ist dieser kaum oder gar nicht drauf und um evtl. schnelleres Rosten - wie bereits in einem anderen Tread beschrieben - vorzubeugen machen wir das halt vorbeugend.
Seit 05.09.14 nicht mehr im Besitz eines Freemont`s.

mariohbs

Mitgliedschaft beendet

8

Sonntag, 27. Mai 2012, 08:14

Hi fow,

Also Drehzahlen sind stark Abhängig vom Gas geben. Trittst du weit durch dreht der Automatik bis ca. 4.500 und schaltet dann. Bei vorsichtigem Gasgeben schaltet er auch schon bei ca. 2.000 allerdings auch recht schnell wieder in einen niedrigen Gang wenn du Gas gibst.

Wenn ich mal ein wenig Zügiger unterwegs bin ;) nutze ich den AutoStick - also manuelle Schaltung. Dann habe ich auch noch nicht bemerkt, dass die Automatik sich diesen Fahrstil dann merken würde. Ich muss an der Stelle auch mal anmerken, dass ich restlos begeistert bin, mit welcher Geschwindigkeit sich der "Kleine" doch um Kurven bewegen lässt und wie Agil der bei einer sportlicheren Fahrweise wirkt. Da glaubt man kaum, das man in einem SUV / Crossover / VIV sitzt :thumbsup: :thumbsup:

Ergänzung zur Geschwindigkeit: Gestern das erste mal auf freier Autobahn auf 190km/h gekommen, musste dann aber abfahren.

Viele Grüße

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 040

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 589

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 27. Mai 2012, 08:25

Na Hauptsache, du hast die Kurve noch gekriegt. :thumbsup:
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

mariohbs

Mitgliedschaft beendet

10

Sonntag, 27. Mai 2012, 08:27

Leider :( Ich währ ja lieber weiter gefahren :D


mostermeier

Freemont-Fahrer

  • »mostermeier« ist männlich

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2011

Wohnort: Obereulenbach

Freemont: Ja

* * *
-
* * * * *

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 27. Mai 2012, 19:08

So schnell war ich mit meinem noch garnicht unterwegs ;-) ist aber auch erst 1,5 Wochen alt und hat 500 km auf der Uhr.


---
I am here: http://tapatalk.com/map.php?cyab12
Sent from my iPhone using Tapatalk

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!