Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 365

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

121

Montag, 28. Januar 2013, 19:10

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich lass mich überraschen! Ein bisschen positiv denken und dann geht das! Hier im Forum wird alles grundsätzlich erstmal schlecht gemacht.

So ist das sicher nicht.
Aber es gibt eben Personen, welche einen kritischeren Blick auf viele Dinge haben als andere und auch zwischen den Zeilen lesen können.
.




Freemont Prime

Lana

Mitgliedschaft beendet

122

Montag, 28. Januar 2013, 19:21

Osram selber schreibt ja in seiner Gebrauchsanweisung, dass die Schaltung bei neueren Fahrzeugen eventuell nicht funktionieren kann. Und unser BMW war BJ 2009, da hat es auch nicht funktioniert. Aber das ist kein Problem, man kann ja Klemme 15 stattdessen verwenden. Die muss halt vom Wageninneren nach außen geführt werden.
Meine einzigen Bedenken habe ich nur bezüglich der Anbringung.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

123

Montag, 28. Januar 2013, 19:36

Ich lass mich überraschen! Ein bisschen positiv denken und dann geht das! Hier im Forum wird alles grundsätzlich erstmal schlecht gemacht.

Es gibt ja auch ein paar Leute mit technischem Background hier. Bei den modernen Fahrzeugen mal eben blauäugig an der Elektrik rummurksen, kann ganz schnell nach hinten losgehen. In diesem Zusammenhang muss ich gleich wieder an das schöne neudeutsche Wort beratungsresistent ein. :pfeifen:
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

freewig

Freemont-Profi

Beiträge: 447

Registrierungsdatum: 10. Juni 2012

Wohnort: salzburg

Freemont: Ja

S
-
4 8 8 M W

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

124

Montag, 28. Januar 2013, 21:29

Gott sei Dank brauch ich kein Tagfahrlicht! :thumbup:

Lana

Mitgliedschaft beendet

125

Montag, 28. Januar 2013, 21:35

Wenn mir ein Auto ohne Tagfahrlicht entgegenkommt, wird es automatisch als alt eingestuft. :D
Tagfahrlicht ist für mich nicht nur Sicherheit, sondern auch eine Imagesache. Das gebe ich ganz ehrlich zu. Genauso wie Xenonlicht. ^^

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 026

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

126

Montag, 28. Januar 2013, 21:48

Und letztlich ist es auch eine konsequente Umsetzung der Automatikstellung beim Licht. Vorher hat mich gerade in der dunklen Jahreszeit genervt, dass sich das Licht manchmal nicht entscheiden konnte - an oder aus. Jetzt, mit Tagfahrlicht, ist es mir egal. :thumbup:
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 922

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

127

Dienstag, 29. Januar 2013, 09:44

Das mit dem Image ist mir wurscht. Dafür habe ich recht massige 2 t Stahl, da brauchts nicht so zwei mickrige Funzeln.
Die Aussage von Semmelrocc akzeptiere ich.
Wie ist das eigenlich bei Brücken und so (also kurze Dunkelstrecken), wo ein Schild "Licht" steht, reicht da auch das Tagfahrlicht ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tommy« (29. Januar 2013, 10:26)


Lana

Mitgliedschaft beendet

128

Dienstag, 29. Januar 2013, 10:05

Wenn das Fahrlicht nicht reicht, was verwendest du dann?

Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 922

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

129

Dienstag, 29. Januar 2013, 10:26

Sorry, meinte "Tagfahrlicht".
Wenn das Fahrlicht nicht reicht brauch ich einen von Diesels Photonenwerfern.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tommy« (29. Januar 2013, 10:42)


Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

130

Dienstag, 29. Januar 2013, 10:34

Das wär dann aber schon Overkill :D
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit



Lana

Mitgliedschaft beendet

131

Dienstag, 29. Januar 2013, 10:34

Das Schild LICHT ist kein Verkehrszeichen im herkömmlichen Sinn, mehr ein Hinweis, dass es dunkel wird.
Und wenn es dunkel oder dämmrig wird, mußt du von Gesetzes wegen, sowieso das richtige Licht verwenden.

Steht der Lichtschalter auf Automatik, wird sich das Licht auf Abblendlicht umschalten, bzw einschalten. Der Nachteil der Automatik: der Senor reagiert verzögert und wenn du mit schneller Geschwindigkeit in den Tunnel einfährst, kann es sein, dass du schon wieder am Ende bist, bevor sich das Licht umschaltet. Es dauert etwa 10 Sekunden, sonst würde sich das Licht ständig ein- und auschalten, wenn nur ein bisschen Schatten auf den Senor fällt.

Andere Mitglieder haben den Sensor abgedeckt und haben somit auch ein Tagfahrlicht, das sich in Stellung Automatik beim Abstellen des Motors abschaltet ohne Warnsignal für eingeschaltetes Licht in Stellung LICHT EIN

Francesco1985

Mitgliedschaft beendet

132

Donnerstag, 31. Januar 2013, 10:54

Die Osram Schaltung fkt. Einwandfrei am MONTi geht an wann es soll und geht beim ausschalten des Motors auch aus !!!! Montieren wäre auch kein problem, unterhalb vom Nummernschild, jedoch sind diese zu nah aneinander, und von weitem betrachtet sieht es dooooof aus :( ich glaub ich werde Lanas lösung realisieren jedoch auf in Deutschland legale weise!!!!! in Österreich haben die es eben gut !!!! Vom Mini gibt es ein Nebelscheinwerfer der ein integriertes LED TFL hat, und die leuchten haben auch 90mm Durchmesser. jedoch hauen die mit 190€ rein !!!!TFL Mini das muss ich mir mal bestellen und anschauen !!! 8) 8) 8)

Lana

Mitgliedschaft beendet

133

Donnerstag, 31. Januar 2013, 11:05

Sowas hat Semmelrocc schon. Sein Preis: ca. 500.- mit Einbau. Schau mal weiter oben!

Francesco1985

Mitgliedschaft beendet

134

Donnerstag, 31. Januar 2013, 12:20

ja er hat die hella leuchten jedoch leider ohne LED :thumbdown: :thumbdown: die hatte ich auch gesehen !!!

Lana

Mitgliedschaft beendet

135

Donnerstag, 31. Januar 2013, 12:29

Bin gespannt, auf den Einbau. Wenn du zufrieden bist, baue ich meine auch wieder um.
Die von Semmelrocc funktionieren mit einer 2-Fadenlampe. Erfüllt auch ihren Zweck, aber cooler wären natürlich Led's, denn, wenn schon, denn schon. ;)

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 026

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

136

Donnerstag, 31. Januar 2013, 12:36

Stimmt, die Mini-Lampen hatte ich auch schonmal gesehen. Ist auf jeden Fall besser, die TFL in Nebelscheinwerfer-Aussparung unterzubringen. Du wirst aber abgesehen vom Verkabelungsaufwand auch Halterungen selbst bauen müssen, damit du sie ordentlich befestigen kannst. Deshalb bin ich direkt zum Karosseriebauer gegangen. Hätte ich selbst nicht hingekriegt.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Lana

Mitgliedschaft beendet

137

Donnerstag, 31. Januar 2013, 12:44

Man könnte vom Radkasten her arbeiten, aber das ist im Liegen und Knien sehr umständlich. Besser wäre es mit einer Hebebühne oder gleich die Stossstange abmontieren. Das aber habe ich mir nicht zugetraut. :S

waiting-people

Freemont-Fahrer

Beiträge: 109

L O S
-
N R 5 8 9

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

138

Dienstag, 11. Juni 2013, 12:17

Hi!

Bin auch mal wieder im Forum.

Habe das mit dem Tagfahrlicht immer noch nicht umgesetzt. War deshalb letzte Woch bei meinem freundlichen ... Bosch Autoelektriker. Der meinte zu mir, für den Freemont gibt es nur Tagfahrlicht an Stelle von Nebelscheinwerfern, wenn mein keine zusätzlichen LED- Leisten montieren will.

@Lana, @Semmelrocc: Wie ist das bei euch? Habt ich für das Tagfahrlicht tatsächlich auf die Nebelscheinwerfer verzichtet? Oder ist der Bosch- Autoelektriker nicht auf dem Laufenden?
Freemont Urban 2,0 JTD (140) PS, 7- Sitzer, blau- metallic, 19"- Felgen, DVD, Navi, Rückfahrkamera, AHK 8)

Und persönlich überführt .. das waren geile 782 km! :thumbsup:

Lana

Mitgliedschaft beendet

139

Dienstag, 11. Juni 2013, 13:22

In A erlaubt, in D noch nicht: die Verwendung der vom Werk aus eingebauten Nebellampen, als Tagfahrlicht.
Nicht ganz korrekt ist mein Umbau, da ich statt der original Nebellampen LED-Lampen mit helleren Licht verwende, die ich aber nach wie vor, auch als Nebellampen verwenden kann. Diese Funktion sollte abgeschaltet werden. Habe ich aber nicht und verwende sie auch nicht. Ich habe noch nie Nebellampen gehabt, die im Nebel helfen.

wwwest

Freemont-Meister

  • »wwwest« ist männlich

Beiträge: 1 596

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

Wohnort: Westheim/Pfalz

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- G E R
-
M A N Y

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

140

Dienstag, 11. Juni 2013, 13:38

... Ich habe noch nie Nebellampen gehabt, die im Nebel helfen.

Gibt's die überhaupt??? Zumindest Serienmäßig!?! :D
bestellt: 10.2.12 ---> gebaut: 18.4.12 ---> Übernahme (Dauergrinsen seit): 29.6.12

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

daylight, Licht, Taglicht

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!