Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Lana

Mitgliedschaft beendet

101

Mittwoch, 23. Januar 2013, 16:17

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Bevor du hier was reinstellst, das du einfach abkupferst, solltest du das Ganze mal durchlesen und uns dann mitteilen, was daran im Großen und Ganzen anders ist, als das was wir schon geschrieben haben.

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

102

Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:21

???
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Lana

Mitgliedschaft beendet

103

Mittwoch, 23. Januar 2013, 19:08

So ist das, wenn Beiträge nachträglich entfernt werden. Mein Beitrag bezieht sich auf so einen und die, die später lesen, wissen natürlich nicht, worum es geht.

Freemonteur

Freemont-Schrauber

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 31. Juli 2012

Freemont: Nein

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

104

Donnerstag, 24. Januar 2013, 11:02

Mist, ich finde einfach die beiden Steuergeräte nicht.
Keine Ahnung wo die verbaut wurden.
Gut, muss ich wohl mit leben :-(
Lounge Automatik, Diesel, Schiebedach, DVD, Leder Schwarz
Bestellt am 07.07.2012
Geliefert und abgeholt am 14.12.2012

Lana

Mitgliedschaft beendet

105

Donnerstag, 24. Januar 2013, 11:10

Ich habe meine im Radkasten verbaut. Da sind alle Leitungen, die man braucht, bis auf den Anschluss 15.

Francesco1985

Mitgliedschaft beendet

106

Sonntag, 27. Januar 2013, 18:08

http://www.osram.de/osram_de/produkte/la…tId=ZMP_1030077
Was haltet ihr von den Osram Tlf's ???


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

Lana

Mitgliedschaft beendet

107

Sonntag, 27. Januar 2013, 18:27

Kannst meine haben. Ich habe keine Platz dafür gefunden, ohne riesige Schlitze in die Stoßstange schneiden zu müssen. Und dann würde immer noch die Möglichkeit zur Befestigung fehlen. Die Lampen sind nur für den ANBAU gedacht, die gesetzlichen Maße können nicht eingehalten werden und sie sehen billig aus. Außerdem vibrieren die Dinger furchtbar. Die sind ihr Geld nicht wert.

Francesco1985

Mitgliedschaft beendet

108

Sonntag, 27. Januar 2013, 19:03

Ok gut zu wissen, ich habe sie mir jetzt mal bestellt, und Schau sie mir mal an!!


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

Lana

Mitgliedschaft beendet

109

Sonntag, 27. Januar 2013, 19:52

Hast du vor, sie selber anzuschließen?

Francesco1985

Mitgliedschaft beendet

110

Sonntag, 27. Januar 2013, 20:39

Ja! Wieso ?


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD


Lana

Mitgliedschaft beendet

111

Sonntag, 27. Januar 2013, 21:04

reden wir später darüber.... :D Oder ist die Autoelektronik kein Neuland für dich?
Weißt du schon, wo du die Kabel anklemmst? Du brauchst Klemme 15, ist aber nicht im Motorraum.
Du brauchst die Leitung vom Standlicht - musst die Leitung direkt am Scheinwerfer aufzwicken, woanders ist keine Möglichkeit.
Was du leicht findest, ist eine Masseleitung, die brauchst du auch.
Und dann die entscheidende Frage: wohin mit den Lampen? Die sind nur waagrecht zu montieren. Nicht unter der Stoßstange und auch auch nicht auf ihr.
Halt uns auf den Laufenden! Vielleicht hast du eine Möglichkeit, die wir noch nicht kennen.

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

112

Sonntag, 27. Januar 2013, 21:20

Ich verstehe überhaupt nicht, dass ein Fahrzeug aus Italien, wo seit Jahren Taglichtpflicht besteht, ein Auto auf den Markt bringt, das keins hat. Bei meinem Golf hat das gerade mal 100 € gekostet, und es funktioniert.

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

113

Sonntag, 27. Januar 2013, 21:23

Weil eben dieser Bauarttyp oder wie man da sagt bereits als baugleicher in Form des Journeys existiert und somit kein "neuer" mehr ist.Fällt somit aus der neu geltenden Tagfahrlichtpflicht raus.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Francesco1985

Mitgliedschaft beendet

114

Sonntag, 27. Januar 2013, 21:49

Die Osram Tlf's gehen ohne Klemme 15, direkt an die Batterie anschließen, und einmal Klemme 58 abzweigen,
Bezüglich Anbau muss ich schauen ich denke ich setzte sie neben den nebler ein !!!
Das ist die Funktionsweise der leuchten!


Das DRL Light@Day erkennt die laufende Lichtmaschine durch eine sogenann- te Ripple Erkennung (kleiner Wechselstrom >150mV). Wenn dieses Signal erkannt wird, dann leuchtet das Tagfahrlicht bereits bei Batteriespannungen ab 13,3V.
Ist dieser ‚Ripple‘ nicht vorhanden (z. B. wenn der Motor bzw. die Lichtma- schine ausgeschaltet sind), leuchtet das DRL nur, wenn eine Batteriespannung von mehr als 13,5V vorhanden ist, was bei ausgeschaltetem Motor sehr un- wahrscheinlich ist. Damit ist in aller Regel gewährleistet, dass das DRL ausgeht, wenn Sie den Motor ausschalten.

Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

Francesco1985

Mitgliedschaft beendet

115

Sonntag, 27. Januar 2013, 21:53

http://www.osram.de/media/resource/hires…rl-lightday.pdf


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 365

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

116

Montag, 28. Januar 2013, 06:16

das solltest du dann aber auch zitieren:

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass Ihr Fahrzeug über eine Lichtmaschinenregelung
verfügt, bei der nicht zu jedem Zeitpunkt gewährleistet ist,
dass ein notwendiger ‚Ripple‘ von 150mV erzeugt wird oder eine Batteriespannung
von >13,5V vorhanden ist. In diesen Fällen wird das DRL leider nicht
funktionieren, auch wenn der Motor läuft.
Wir arbeiten an einer Lösung für diese insbesondere bei neueren Automodellen
auftretende Problematik.
.




Freemont Prime

Francesco1985

Mitgliedschaft beendet

117

Montag, 28. Januar 2013, 07:55

Ich lass mich überraschen! Ein bisschen positiv denken und dann geht das! Hier im Forum wird alles grundsätzlich erstmal schlecht gemacht.



Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

118

Montag, 28. Januar 2013, 08:10

Weil eben dieser Bauarttyp oder wie man da sagt bereits als baugleicher in Form des Journeys existiert und somit kein "neuer" mehr ist.Fällt somit aus der neu geltenden Tagfahrlichtpflicht raus.
Das mag ja sein, aber ob Pflicht oder nicht. Für ein paar TEURO Herstellungskosten hätte man das Tagfahrlicht serienmäßig einbauen können.

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 025

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

119

Montag, 28. Januar 2013, 08:21

Zitat

Ich lass mich überraschen! Ein bisschen positiv denken und dann geht das! Hier im Forum wird alles grundsätzlich erstmal schlecht gemacht.


Bitte keine falschen Verallgemeinerungen! Lana hat die Leuchten ja sogar offenbar zu Hause liegen. Du wolltest Meinungen haben und er hat dir seine gesagt. Face the facts! Heißt ja nicht, dass es unmöglich wäre, sie zu montieren. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Lana

Mitgliedschaft beendet

120

Montag, 28. Januar 2013, 08:38

Daher brauchst du Klemme 15:


Das DRL Light@Day erkennt die laufende Lichtmaschine durch eine sogenannte Ripple Erkennung (kleiner Wechselstrom >150mV). Wenn dieses Signal erkannt wird, dann leuchtet das Tagfahrlicht bereits bei Batteriespannungen ab 13,3V.
Ist dieser ‚Ripple‘ nicht vorhanden (z. B. wenn der Motor bzw. die Lichtmaschine ausgeschaltet sind), leuchtet das DRL nur, wenn eine Batteriespannung von mehr als 13,5V vorhanden ist, was bei ausgeschaltetem Motor sehr unwahrscheinlich ist. Damit ist in aller Regel gewährleistet, dass das DRL ausgeht, wenn Sie den Motor ausschalten.


Sollte Ihr DRL dennoch nach dem Ausschalten des Motors nicht innerhalb kurzer Zeit ausgehen, wenden Sie sich bitte an den OSRAM Kundendienst (Thomas Hanel, Tel. +49 (89) 6213-3415, t.hanel@osram.de).
In diesem Fall gibt es die Möglichkeit einer anderen Verkabelung: Klemme 15 der Zündung in Ihrem Fahrzeug. Dies sollte jedoch i.d.R. von einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.
In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass Ihr Fahrzeug über eine Lichtmaschinenregelung verfügt, bei der nicht zu jedem Zeitpunkt gewährleistet ist, dass ein notwendiger ‚Ripple‘ von 150mV erzeugt wird oder eine Batteriespannung von >13,5V vorhanden ist. In diesen Fällen wird das DRL leider nicht funktionieren, auch wenn der Motor läuft.
Wir arbeiten an einer Lösung für diese insbesondere bei neueren Automodellen auftretende Problematik.


Im BMW hat es mal funktioniert, dann wieder nicht. Vor allem nach längerer Fahrt blieben die Lampen an. Wir haben dann auch die Klemme 15 verwendet, die über das Zündschloss geschaltet wird.




Ähnliche Themen

Verwendete Tags

daylight, Licht, Taglicht

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!