Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 661

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 488

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. September 2017, 22:13

Vibrationen nach Bremsenwechsel

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

So, jetzt muss ich hier doch mal ein kleines Fass aufmachen. Viel Spaß beim Lesen und Antworten. Wie ich hier berichtet habe, gab's letzte Woche mal wieder neue Bremsscheiben und -beläge an der Hinterachse. Da meine alte freie Werkstatt leider dicht gemacht hat, musste ich mir eine neue suchen und bin auch (vorerst) fündig geworden. Wie immer habe ich die EBC Premium Disc – mittlerweile mit schwarzer Korrosionsschutz-Beschichtung rundum – und Black Stuff-Beläge bestellt und die neue Werkstatt hat sie mir zügig eingebaut.
Am nächsten Tag habe ich den Wagen abgeholt und schon nach wenigen Kilometern gemerkt, dass hinten was vibriert und Geräusche macht. Sicherheitshalber habe ich gleich angehalten und die Radmuttern gecheckt, war alles fest.

Dann auf der Bundesstraße bei Tempo 100 war es richtig unangenehm mit den Vibrationen. Ich dachte erst naja, vielleicht wird jetzt die Beschichtung abgebremst und das gibt sich bald wieder. Am Arbeitsplatz angekommen habe ich aber gemerkt, dass das rechte Hinterrad heiß war und die nagelneue Scheibe sogar bläulich verfärbt.
Also gleich die Werkstatt angerufen und das Auto nachmittags hingebracht. Weil die Staubmanschette einer der beiden hinteren Bremszangen eingerissen war und es auch mit den verschlissenen Scheiben in letzter Zeit ab und zu hinten Quietschgeräusche gegeben hat, habe ich gleich vorsichtshalber zwei neue Bremszangen einbauen lassen – vielleicht waren die alten nicht mehr 100% freigängig.

Das ist jetzt eine Woche her, aber die Vibrationen der rechten Bremsscheibe sind geblieben. Besonders im Bremspedal spürt man das "Eiern" sehr deutlich. Die Werkstatt sagt, die kann sich nicht vorstellen, dass sich von "ein bisschen Schleifen" gleich eine Bremsscheibe so verziehen kann. Wahrscheinlich sei das Material minderwertig. Der Händler, bei dem ich die Bremsen bezogen habe, sagt aber, er habe "noch nie" eine Reklamation bei EBC gehabt.

Ich habe heute jedenfalls selber mal das Auto aufgebockt und mir die Sache angeschaut. Nachdem ich das Rad abmontiert hatte, konnte ich erstmal beim Drehen der Bremsscheibe feststellen, dass sie mal leicht und mal schwer zu drehen geht, also wirklich "eiert". Dann fiel mir auf, dass sie gar nicht 100% auf der Radnabe aufliegt. In einer bestimmten Position kann man sie ganz leicht "kippeln" (wie einen Teller auf einer unebenen Unterlage). Den Bremssattel wollte ich nicht abschrauben, um zu prüfen, ob die Werkstatt auch ordentlich sauber gemacht hat, bevor sie die neuen Scheiben montiert haben.

Was soll ich tun? Eine andere Werkstatt bitten, die Bremse mal zu zerlegen und sauber zusammenzubauen? Sollte die Scheibe wirklich durch das Schleifen in der Einfahrphase irreparabel verzogen sein? Ich bin mit diesem Zustand notgedrungen mittlerweile ca. 200 km gefahren (nur Stadt und Land) und die Witterung war trocken, als gab's z.B. keine Schock-Kühlungen durch Pfützen etc.).
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth am Main

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. September 2017, 11:15

Definitiv als erstes zur Werkstatt, welche dir die Teile verbaut hat. Und dort darauf bestehen, dass die in deinem Beisein die Räder demontieren, Sättel und Scheiben korrekt reinigen und auf korrekten Sitz vor komplett Montage prüfen. Die Chance sollten die erstmal noch bekommen. Die Radnabe und Auflagefläche für die Scheibe muss gründlich sauber gemacht werden, damit so etwas nicht passiert. Sollte die Scheibe danach weiterhin nicht gut sein, müssten, so sehe ich das zumindest, die in der Werkstatt auf eigene Kosten die Scheibe tauschen

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 661

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 488

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. September 2017, 14:49

Heute habe ich nochmal eine andere Werkstatt draufschauen lassen. Die Radnaben-Aufnahme war auf jeden Fall penibel gereinigt – allerdings auch ordentlich eingefettet, was man wohl nicht macht! Letztendlich sagt aber auch die zweite Werkstatt (nach Bremsenprüfstands-Lauf), dass die Scheibe selbst einen Schlag hat. Jetzt hoffe ich mal auf einen kulanten Händler ...
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth am Main

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. September 2017, 16:37

Ich drücke dir die Daumen

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 661

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 488

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. September 2017, 18:22

Danke. :whistling:
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Ralle_

Mitglied

  • »Ralle_« ist männlich

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Zwickau

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Z
-
R C * * * *

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. September 2017, 21:32

Einfetten ist OK wenn Kupferfett genommen wird. Ansonsten hat dort "normales" Fett nichts zu suchen. Kupferfett nehme ich auch (aber nur ein mµ) bei der Führung der Bremsbeläge.
Freemont Urban JTD 170 PS | AHK | Schwarz | BJ 2012 | Schalter | 5-Sitzer | Self-Code ;)

Kniepsand

Freemont-Profi

  • »Kniepsand« ist männlich

Beiträge: 433

Registrierungsdatum: 5. Januar 2013

Freemont: Ja

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. September 2017, 21:51

Moin moin

Wenn die Scheibe schon eine bläuliche Farbe hatte kannst du sie weiterhin benutzen.Als Briefbeschwerer.Habe vor einer Woche hinten selbst gewechselt und kann mir nur vorstellen das der Bremssattel nicht richtig montiert wurde.
Das der Werke nachzuweisen dürfte sehr schwer sein.Ich fahre jetzt schon den 3.Scheibensatz von EBC und hatte noch nie Probleme mit den Scheiben.

gruß

kniepi

Ralle_

Mitglied

  • »Ralle_« ist männlich

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Zwickau

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Z
-
R C * * * *

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. September 2017, 22:00

Wenn die Scheibe schon eine bläuliche Farbe hatte kannst du sie weiterhin benutzen.Als Briefbeschwerer
Jepp, wenn sie blau ist, ist sie weichgeglüht und der Kohlenstoff hat teilweise das "Gitter" verlassen. Also hast du nur noch eine "Eisen"-Scheine die sich schnell abnutzt.
Freemont Urban JTD 170 PS | AHK | Schwarz | BJ 2012 | Schalter | 5-Sitzer | Self-Code ;)

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 661

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 488

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. September 2017, 22:24

Wir werden sehen. Die Scheiben werden demnächst zu EBC geschickt und die entscheiden, ob's ein Garantiefall ist oder nicht. Ich werde berichten.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Kniepsand

Freemont-Profi

  • »Kniepsand« ist männlich

Beiträge: 433

Registrierungsdatum: 5. Januar 2013

Freemont: Ja

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. September 2017, 22:26

Wir warten :boring:


Ralle_

Mitglied

  • »Ralle_« ist männlich

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Zwickau

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Z
-
R C * * * *

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 7. September 2017, 22:30

Vielleicht liegt es ja auch am falschen Einbau? Dann kann ja EBC nichts dafür und die Werkstatt müsste löhnen?

Auf alle Fälle sehr ärgerlich!
Freemont Urban JTD 170 PS | AHK | Schwarz | BJ 2012 | Schalter | 5-Sitzer | Self-Code ;)

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 661

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 488

  • Nachricht senden

12

Freitag, 8. September 2017, 08:35

Ob sich das am Ende beweisen lässt. Vielleicht ist die Scheibe ja mal "versehentlich" runtergefallen. Worauf es schlussendlich hinauslaufen wird, kann ich mir schon denken.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 661

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 488

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 14. September 2017, 10:27

Sodele. Endlich sind meine Bremsen wieder in Ordnung! Der Händler hat mir nach Rücksprache mit EBC neue Scheiben zugeschickt. Die alten gehen zurück und dann entscheiden die nach Begutachtung, ob ich die neuen Teile bezahlen muss oder nicht. Ein Wechsel der Bremsbeläge war übrigens nicht nötig, es war nichts verglast.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!