Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Lana

Mitgliedschaft beendet

61

Sonntag, 29. Juni 2014, 19:53

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Weiß garnicht warum man hier im Forum immer nieder gemacht wird wenn man Probleme schreibt
Hier wird niemand niedergemacht. Ich zweifle nur an der absurden Geschichte und das erlaube ich mir auch zu schreiben.
Du schreibst: "unsere Fiathändler haben ca. 5 von 20 Autos mit diesen Problemen ". Dh.: 25% (in Worten: fünfundzwanzig) der Fahrzeuge haben diesen Fehler.
Weiters:"Wir haben in der Firma allein das Problem an 2 von drei Fahrzeugen." Also 75% !!!
Was soll die Übertreibung???

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 142

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 29. Juni 2014, 20:19


Weiß garnicht warum man hier im Forum immer nieder gemacht wird wenn man Probleme schreibt, es gibt nicht nur positives über den freemont zu schreiben sondern auch eine Reihe von Problemen.

Da muss ich Malti absolut Recht geben. Die Leute, die die Probleme nicht haben, sollten lieber ein Gebet nach Turin schicken, statt die betroffenen Halter zu kritisieren. Der Freemont hat ein paar Problemzonen, das ist nicht zu leugnen. Und es kann jeden treffen.

Dass auch die großen Bremsen nicht problemlos sind, habe ich auch schon aus dem Fiat-Lager gehört. Werden die etwas härter rangenommen, verziehen die sich auch.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

63

Sonntag, 29. Juni 2014, 21:19

Das ist korrekt und bekannt, aber ich glaube nicht an die 25%. Du hast 2x gewechselt, soweit ich mich erinnern kann. Dass jemand 4x gewechselt hat, war aber noch nie da.

embee15

Mitglied

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2012

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 29. Juni 2014, 21:23

Stimmt nicht... ;(

Ich (der ursprüngliche Thread-Ersteller) habe inzwischen innerhalb 5 Monaten die vierten Scheiben drin, sowohl Händler als auch Fiat sind ratlos. Im Moment läuft der allerletzte Versuch, anschließend folgt - wenn man es nicht hinbekommen hat - die Wandlung des Kaufvertrags.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 142

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 29. Juni 2014, 21:30

Wenn ich es darauf angelegt hätte, könnte ich auch schon den 8. Satz Scheiben oder mehr drin haben. Da es Fiat aber nicht mehr bezahlt, hab ich mir das verkniffen. Mittlerweile weiß ich, wie man die Scheiben killen kann.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

embee15

Mitglied

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2012

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 29. Juni 2014, 21:34

D.h. Du fährst mit diesen rubbelnden Bremsen?

Vielleicht ist es ja bei Dir anders, aber bei mir rubbelt das so stark daß der gesamte Innenraum vibriert, das ist garantiert sicherheitsrelevant. Zum Glück habe ich ein Leasingauto und eine Leasinggesellschaft, die sich um die Wandlung kümmern wird. Wobei ich das Auto eigentlich lieber behalten würde... aber so eben nicht.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 142

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

67

Sonntag, 29. Juni 2014, 21:45

Nein, im Moment rubbelt bei mir nichts. Der Freemont wird auf langen Autobahn-Touren, bei denen auch noch schwere Ausrüstung mit muss, seit einem Jahr nicht mehr eingesetzt. Und wenn ich alleine fahre, vermeide ich jeden unnötigen Druck aufs Bremspedal. Dadurch sind mir dann aber die hinteren Bremsen festgegangen und haben die Beläge ruiniert. :cursing:
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

embee15

Mitglied

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2012

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

68

Sonntag, 29. Juni 2014, 22:09

Ah OK, dann sind es schon unterschiedliche Probleme. Ich kann losfahren bremsen und habe sofort das Problem

Kniepsand

Freemont-Profi

  • »Kniepsand« ist männlich

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 5. Januar 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 29. Juni 2014, 22:40

Dass auch die großen Bremsen nicht problemlos sind, habe ich auch schon aus dem Fiat-Lager gehört. Werden die etwas härter rangenommen, verziehen die sich auch.

Ich habe oder hatte seit ca. 3000km das Problem habe es hier aber nicht reingesetzt.

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 29. Juni 2014, 22:52


Wenn ich es darauf angelegt hätte, könnte ich auch schon den 8. Satz Scheiben oder mehr drin haben. Da es Fiat aber nicht mehr bezahlt, hab ich mir das verkniffen. Mittlerweile weiß ich, wie man die Scheiben killen kann.
und ich wie man Lange erhalten kann ?! :beifall: Zugelassen 14,05,2012 Also der Großen Scheibe 67000km Alles Original und Tip-top Mir ist das unerklärlich ?( Vielleicht andere Material ??


Lana

Mitgliedschaft beendet

71

Montag, 30. Juni 2014, 07:29

Meine wurden auch nach 16000 km auf Garantie getauscht. Dann die hinteren noch einmal, das war aber ein Einbaufehler. Seither ist nur beim leichten Bremsen ein Pumpen feststellbar, die vollen Bremsungen funktionieren aber ohne Probleme.

Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 905

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 2. Juli 2014, 18:12

Bremsen verschleißen durch Hitze. Hitze entsteht durch Reibung. Je öfter und aggressiver (fester) man bremst, desto mehr Hitze entsteht.
Hitze führt zu Ausdehnung, Abkühlung zu Schrumpfung und beides zu Verzug.
Die Bremsenauslegung des Freemont ist anscheinend nicht sehr gut, das heißt, die Bremsen werden bei herzhaften Bremsmanövern zu heiß, mit den o.g. Folgen.
Somit ist die Fahrweise sehr wohl für die Probleme (mit)verantwortlich.
Fiat muß sich allerdings fragen lassen, wie defensiv man denn Unterwegs sein soll, damit die Dinger halten.
Darum bin ich auch für Semmelroccs Selbstversuch dankbar, zu testen wie sich denn EBC so macht, die originalen Dinger kommen mir jedenfalls nicht drauf, wenn es dann soweit ist (habe eine Vollbremsung hinter mir, danach hat's auch etwas gerubbelt, ist aber bei normalem Fahren nicht merkbar).
Bisher habe ich 30 tkm 'runter und das sieht alles noch wie neu aus, kann also noch etwas dauern..

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kelly (02.07.2014)

Lana

Mitgliedschaft beendet

73

Mittwoch, 2. Juli 2014, 19:02

ich bin in letzter Zeit etwas fremd gegangen und habe in diversen Foren zwecks Nachfolgemodell für mich gestöbert und fast überall findet man Beiträge, vor allem bei Neufahrzeugen, über rubbelnde Bremsen.
So gravierend kann das beim Free nicht sein, sonst gebe es in der Presse viel mehr darüber zu lesen und Fiat könnte das schon wegen eventueller Verklagungen bei Unfällen, nicht auf sich sitzen lassen.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 142

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 2. Juli 2014, 20:21

Zu verklagen gibt's deswegen eigentlich nichts. Das Auto bremst auch mit verzogenen Scheiben relativ normal, somit ist es nicht sicherheitsrelevant. Es belastet nur die Radlager und geht dem Fahrer ziemlich auf die Nüsse, weil das Lenkrad flattert.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

rammelteid

Mitgliedschaft beendet

75

Mittwoch, 2. Juli 2014, 20:49

Im Extremfall müßte man dann nicht nur die Bremsen, sondern auch die Radlager wechseln. Ist nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluß

stefanc8075

Freemont-Schrauber

  • »stefanc8075« ist männlich

Beiträge: 222

Registrierungsdatum: 13. August 2013

Wohnort: merzig

Freemont: Ja

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 2. Juli 2014, 22:40

Hallo,

bei mir wurden direkt die Bremsscheiben vorne gewechselt nach Probefahrt (Letztes Jahr) und diese Woche hinten.

Trotz grosser Bremsanlage waren Risse in Scheibe quer durch nach 9000km.

Wie ist das mit eurer Berganfahrhilfe. Kleinste Steigung und das ding steht. Losfahren oft nicht direkt moeglich.

Dauert min 2 bis 3 sec. Hatte Freundlichen drauf angesprochen u er sagte , ich soll das mal im Auge behalten. Up date muesste bald rauskommen.

Hatte an Kreuzung schon fast einen Unfall . Kahm nicht richtig weg

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 142

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 2. Juli 2014, 22:50

Der Hill-Holder funktioniert seit Anfang an bei mir ohne Probleme.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Kniepsand

Freemont-Profi

  • »Kniepsand« ist männlich

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 5. Januar 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 2. Juli 2014, 22:56

Ist nur Übungssache mit der Anfahrhilfe.Als ich meinen T5 bekamm stand ich öfters mitten auf der Kreuzung :cursing:
Du mußt nur früher handeln(losfahren oder was auch immer)

Fandy

Freemont-Professor

  • »Fandy« ist männlich

Beiträge: 1 862

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Radeburg

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M E I
-
F A * * *

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

79

Donnerstag, 3. Juli 2014, 06:50

Zitat von stefanc8075: "Wie ist das mit eurer Berganfahrhilfe. Kleinste Steigung und das ding steht. Losfahren oft nicht direkt moeglich.Dauert min 2 bis 3 sec. Hatte Freundlichen drauf angesprochen u er sagte , ich soll das mal im Auge behalten. Up date muesste bald rauskommen.Hatte an Kreuzung schon fast einen Unfall . Kahm nicht richtig weg."

Ich hatte das auch schon, war ganz schlimm, kam mir wie ein Fahranfänger vor. Sie haben in der Werkstatt lange gesucht, bis dann ein Update von Fiat kam (irgendwas mit dem Gaspedal), seitdem gehts wunderbar.
Das Besondere am Freemont sind eigentlich die Menschen, die mit ihm reisen!

1. Freemont 2.0, 140 PS, Handschalter, Bossa Nova Weiß, 7-Sitzer, 2.4.2012


2. Freemont, My Freemont, 140 PS, Handschalter, Maestro Grau Metallic, 7-Sitzer, 31.3.2016

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fandy« (3. Juli 2014, 07:34)


Lana

Mitgliedschaft beendet

80

Donnerstag, 3. Juli 2014, 07:27

Warum hat man deshalb beinahe einen Unfall?
Normalerweise verhindert die Berganfahrhilfe ein Zurückrollen, sollte aber das Anfahren nicht behindern.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!