Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

speedy69

Mitglied

  • »speedy69« ist weiblich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 26. November 2014

Wohnort: Stein

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Mai 2015, 21:40

Bremsscheiben und Bremsklötze für Hinterachse

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen,

aus Ratlosigkeit bin ich jetzt hier gelandet und denke, dass Ihr mir bestimmt einen guten Rat geben könnt. Ich habe meinen Freemont 2.0 L Diesel mit 170 PS im Dezember gebraucht bekommen. Er hatte neuen Kundendienst mit 55 tsd Kilometer. Die hinteren Bremsen wurden dabei nicht ausgetauscht da sie noch zum Zeitpunkt des Kundendienstes ok waren. Jetzt sind die Bremsen abgefahren und die Bremsscheiben sind kaputt. Das kann nicht an meiner Fahrweise liegen. Ich bin in den 5 Monaten ca. 12 tsd Kilometer gefahren. Das Fahrzeug ist Erstzulassung Juli 2012 und ich habe zusätzlich jetzt noch eine verlängerte Neuwagengarantie bekommen.

Ich habe nach Ostern die Winterräder getauscht und habe nun anstatt der 17 Zoll Felgen 19 Zoll Felgen drauf. Das Problem ist danach aufgetreten. Kann das auch etwas mit den Rädern zu tun haben?

Nun meine Fragen:

Kann ich das bei Fiat reklamieren? Ist das in der Garantie mit drin?
Ich habe im Zubehör nachgesehen und dort gibt es nur 305er Scheiben. Bei mir sind aber ca. 320er Scheiben drin. Habt Ihr evtl. einen guten und günstigen Tipp für Bremsscheiben und Klötze falls ich das von Fiat nicht ersetzt bekomme?
Ist es normal, dass die Bremsen nach 66 tsd Kilometer durch sind? Bei meinem BMW habe ich nie Scheiben austauschen müssen in den 5 Jahren.

Freue mich über Antworten von Euch!

Viele Grüße.

Verena :)

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 099

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 320

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Mai 2015, 22:09

Hallo Verena,

Aus meiner Freemont-Erfahrung kann ich berichten, dass der Freemont auf der Hinterachse etwas empfindlich ist, wenn er selten oder gar nicht hinten beladen gefahren wird. Dann kommen die Bremsen hinten nicht richtig zum Arbeiten und setzen sich mit Dreck zu . Das war bei mir auch so um die 50000 km der Fall. Die Bremsen öffnen dann nich mehr sauber und verschleißen rasend schnell. Hierzu mein Tipp: gelegentlich einfach mal nach längerer Fahrt einen Finger auf die Felgen halten. Ist die Felge so heiß, dass man den Finger wegzieht, muss die Bremse gereinigt werden.

Dieses Phänomen tritt sehr oft bei frontgetriebenen Wagen auf, nicht nur beim Freemont. Liegt auch in der Natur der Sache. Ob man das reklamieren kann, eher nicht. Aber ein Gespräch mit dem Händler kann man sicher machen.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

speedy69 (12.05.2015)

speedy69

Mitglied

  • »speedy69« ist weiblich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 26. November 2014

Wohnort: Stein

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. Mai 2015, 22:23

Hallo,

vielen Dank für den Tipp! Wie kann ich die Bremsen reinigen? Kann ich sie strahlen lassen?

Die Scheiben hatten sehr viel Rost angesetzt. Das war wahrscheinlich zu der Zeit als das Auto bei dem Händler stand. Ich fahre relativ viel damit.

Habt Ihr noch einen Tipp, wo ich passende Scheiben und Klötze bekomme - außer die originalen? Es sind große 328er Scheiben verbaut. Ich finde im Internet keine Bezugsquelle dazu. Es werden nur die 305er Scheiben angeboten.

Viele Grüße!

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 099

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 320

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Mai 2015, 22:32

Zum Reinigen müssen die Beläge ausgebaut und der Bremssattel ausgebürstet werden. Dann noch etwas Spezial-Fett auf die Haltenasen der Beläge und wieder zusammenbaut. Dann ists wieder gut.

Neue Scheiben und Beläge findest zu z. B. im Shop von EBC-Brakes. Wie du richtig bemerkt hast, gibt es beim Freemont 2 Größen. Ab Baujahr 2012 sind die größeren drin, das hat sich anscheinend nicht zu allen Händlern rumgesprochen. Da muss man echt aufpassen. EBC hat beide Größen im Programm.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

speedy69 (12.05.2015)

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 670

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 489

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Mai 2015, 22:49

Die EBC-Bremsen (mit denen ich selbst seit einem Jahr gute Erfahrungen mache) gibt es beim Foren-Partner Italo-Welt mit etwas Rabatt für Forenmitglieder. Ein Satz Bremsscheiben und -beläge für die HA liegt zusammen bei ca. 200 €. Siehe hier: http://www.italo-welt.de/Fiat-Freemont-E…uctpage-nosto-1 und hier: http://www.italo-welt.de/Fiat-Freemont-E…uff-Vorderachse
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Christian.M

Mitglied

  • »Christian.M« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 5. August 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. Oktober 2015, 16:16

Hi, bei mir sind auch nach 17tkm die Beläge unten. :huh:
Zeitlich bedingt konnte ich nicht gleich ne Werkstatt auf suchen und das Auto muste dennoch weiter gefahren werden, heute der Schock...Bremsscheiben sind mit im Eimer.
Naja, alles halb so wild, viel schlimmer ist das sich der Schleifstaub auf den Felgen und hinten auf der Heckklappe/Schürze abgelegt hat. :cursing: :cursing: :cursing:
Vermute das ich den Scheiß ni8cht mehr richtig runter bekomme, hat jemand mal das selbe Problem gehabt???

Mein Frage ist noch...muss ich ausser der größe noch etwas beachten bei der Bestellung, z.b.Lagern oder Bremsenart etc.?!
Vielen Dank

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 670

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 489

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. Oktober 2015, 16:34

Nach 17tkm sind die Beläge komplett runter? Fährst du jede Woche Nordschleife, oder wie schafft man das?
Jedenfalls gibt es bei den Bremsscheiben und -belägen lediglich zu beachten, ob man die kleine Variante (Baujahr 2011) oder die große Variante (ab 2012) hat.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Christian.M

Mitglied

  • »Christian.M« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 5. August 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. Oktober 2015, 21:17

Zum Fahren...hab seit August ungefähr 5tkm abgespult, hab den Freemont mit knapp 12tkm gekauft.
Das ist aber das einzige auf das man achten muss, Lagern oder so muss man nix austauschen?!
Gruß

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 143

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. Oktober 2015, 22:10

Nee...nur Bremsen.
Hab sogar die erste TÜV-Prüfung nach 3 Jahren wegen den XXXX-Bremsen nicht bestanden.
Ist neben dem NAvi die einzige wirklich ärgerliche Macke.
Andere Bremsscheibe und Bremsbeläge und wirst glücklich sein

Christian.M

Mitglied

  • »Christian.M« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 5. August 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. Oktober 2015, 22:53

Hab jetzt hier was gefunden!
http://www.bremsen.com/bremsscheibe/brembo::08n12311.html
Bieten aber alle nur die kleinen Scheiben an!
Im FS steht Baujahr 15.11.2011 und EZ: 13.04.2012.
Laut Netz sind die Scheiben von 2011-2015 alle gleich ?(

Ach...erlicht die Gebrauchtwagen Garantie wenn ich das selber einbaue???
Danke


Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 670

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 489

  • Nachricht senden

11

Samstag, 10. Oktober 2015, 09:09

Hast du dir mal meinen Link oben in Posting Nr. 5 angeschaut? Abgesehen davon, dass ich die Teile aus eigener Erfahrung empfehle, stehen dort auch die Maße von kleiner und großer Bremsanlage drin. Zum Selber nachmessen.
Zur Garantie kann ich nichts sagen. Zur Sicherheit: Du solltest wissen, was du tust, ansonsten lass die Finger davon!
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Christian.M

Mitglied

  • »Christian.M« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 5. August 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

12

Samstag, 10. Oktober 2015, 12:40

Der Einbau ist nicht das Problem, das Nachmessen!!!
Freemont steht beim Händler da der Verschleiß der Klötze samt Scheibe unter dem NULL Punkt ist.
Werde jetzt einfach beide bestellen und gut.
Natürlich werde ich auch berichten ;)

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 143

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

13

Samstag, 10. Oktober 2015, 13:08

Meiner ist gemäß Aufkleber an der Fahrerseite "manufactored" Dez 2011 und hat die kleinen Scheiben drin.

Christian.M

Mitglied

  • »Christian.M« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 5. August 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Samstag, 10. Oktober 2015, 23:35

Merci

Christian.M

Mitglied

  • »Christian.M« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 5. August 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Samstag, 17. Oktober 2015, 16:09

Guten Tach zusammen, hab heute meine Bremsanlage endlich mal gemacht, hat alles super geklappt ohne Probleme.
Hab jetzt für die Brembo Scheiben 180€ bezahlt und für die Klötze 39€, sind übrigens 305mm Scheiben, die bei Italo Welt kann ich abbestellen, da diese 320er sind und eine Lieferzeit von 10-14 Tage haben 8|
Aber egal...jetzt läuft er wieder und ich muss das ganze mal im Auge behalten, nicht das nach 15tkm wieder die Beläge unten sind.
Gruß

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 670

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 489

  • Nachricht senden

16

Samstag, 17. Oktober 2015, 17:08

Italo-Welt hat beide, für die kleine und die große Bremsanlage. Muss man halt richtig bestellen. ;)
Ansonsten viel Erfolg mit der neuen Bremse.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

17

Samstag, 17. Oktober 2015, 19:20

Was sind bremsscheben und belegen ... Habe ich sowas auch ?( ?( bei 116000km noch nicht davon gemerkt nur gehört :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Christian.M

Mitglied

  • »Christian.M« ist männlich

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 5. August 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

18

Samstag, 17. Oktober 2015, 22:03

Semmelrocc: habs ja gesehen...nur waren die Brembo im Angebot ;)
Itolo wird storniert und Gut.
Werde breichten wie es sich im Betrieb macht, falls wieder die Backen schleifen sollten, was ich vermute was hier der Fall war...durch die lange Standzeit.
Gruß

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 670

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 489

  • Nachricht senden

19

Samstag, 17. Oktober 2015, 22:13

Ich erinnere mich, dass bei einigen die hinteren Bremszangen schon mal verdreckt sind, was zu vorzeitigem Verschleiß an der Hinterachse geführt hat. Wenn da wieder alles sauber ist, sollten die Teile hinten gut 100.000 km halten.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Moby Dick (19.10.2015)

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 099

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 320

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 18. Oktober 2015, 02:17

Ja, bei mir war das mal. Allerdings haben die Bremsscheiben überlebt, nur die Klötze mussten neu gemacht werden.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!