Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

turbofred

Mitglied

  • »turbofred« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 29. Juli 2012

Wohnort: Euskirchen

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 16:40

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

meiner hatte ca. 6000km auf der Uhr und ich hatte das Problem auch, Flattern beim Bremsen ab ca. 80km/h. Ich habe dies dann bemängelt, nach kurzer Zeit (so ca. 7 Tage) kam die Antwort von FIAT.
Daraufhin erhielt ich vorne neue Scheiben (geändertes Material, aber gleiche Größe), neue Bremsbeläge und neue Querlenker(!)

Problem nun gelöst, bin gespannt ob das noch mal auftritt - zu Mal ich noch/wieder den "alten" Bremsscheibendurchmesser drin habe.

Alles in Allem aber eine korrekte Abarbeitung meines Problems!

Lana

Mitgliedschaft beendet

62

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 16:45

Alles in Allem aber eine korrekte Abarbeitung meines Problems!
Ganz so korrekt finde ich die Abwicklung nicht. FIAT weiß genau, in welcher Modellreihe die schwachen Bremsen verbaut wurden, wartet aber, bis sich die Kunden selber melden und hofft, daß diese dann schon 25.000 km am Tacho haben. Dann gilt nämlich die Garantie für die Bremsen nicht mehr. Der Rest wird auf "KULANZ!" getauscht.

Lovesani

Freemont-Fahrer

  • »Lovesani« ist männlich

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 24. März 2012

Wohnort: Meckenbeuren

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F N
-
C K 2 0 1 1

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

63

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 16:54

Hab auch die alte Größe ersetzt bekommen und hab jetzt wieder ca 10 000 km drauf Gefahren bis jetzt ohne Probleme

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 17:07

hatte dieses Problem eigentlich schon jemand mit den neuen grossen Bremsscheiben ???
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

turbofred

Mitglied

  • »turbofred« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 29. Juli 2012

Wohnort: Euskirchen

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 17:17

Alles in Allem aber eine korrekte Abarbeitung meines Problems!
Ganz so korrekt finde ich die Abwicklung nicht. FIAT weiß genau, in welcher Modellreihe die schwachen Bremsen verbaut wurden, wartet aber, bis sich die Kunden selber melden und hofft, daß diese dann schon 25.000 km am Tacho haben. Dann gilt nämlich die Garantie für die Bremsen nicht mehr. Der Rest wird auf "KULANZ!" getauscht.
OK geb ich Dir auch irgendwie recht, aber für meinen Fall hat's gepasst - korrekt wäre ggf. 'ne Rückrufaktion.
Aber grundsätzlich machen das die Hersteller erst auf massiven Druck - wenn man da nur an die Audi-TT-Geschichte mit dem "Heck abheben" denkt.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 142

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 23:55

hatte dieses Problem eigentlich schon jemand mit den neuen grossen Bremsscheiben ???

Ich glaube nicht.

Hat eigentlich jemand mitbekommen, warum die Querlenker zusammen mit den den kleinen Bremsscheiben ausgetauscht werden? Der Zusammenhang erschließt sich mir irgendwie nicht. ?(
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

67

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 09:01

Möglicherweise haben diese die gleichen Qualitätsmängel, wie die Bremsen. Vielleicht hat eine Zulieferfirma schlechtes Material geliefert.

Jimi66

Freemont-Schrauber

  • »Jimi66« ist männlich

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Wohnort: Thurgau, CH

Freemont: Ja

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 09:37


Hat eigentlich jemand mitbekommen, warum die Querlenker zusammen mit den den kleinen Bremsscheiben ausgetauscht werden? Der Zusammenhang erschließt sich mir irgendwie nicht. ?(
Schlagende Bremsen können ihre Ursache auch in ausgeschlagenen oder z.B. zu weichen Fahrwerkskomponenten begründet sein. Sind z.B. die Querlenker-Gummilager zu weich, können sich bestimmte Schwingungen aufschaukeln und die Brems-Vibrationen zusätzlich verstärken.

miki1911

Mitglied

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 2. Mai 2013

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

69

Montag, 10. Juni 2013, 20:10

Vibrieren der Bremsen

Nachdem mich dasselbe Problem traf bemängelte ich dies bei der Vertragswerkstatt. Dort sagte man mir nach kurzer Absprache mit Fiat das dies nicht mehr auf Garantie behoben wird da mein Wagen schon über 20000 km hat. Halloooooo!!!??? ?( ich habe ihn ja schon mit 20800 km erworben und gleich auf der Rückfahrt vom Händler (dieser ist 200 km von mir entfernt) dieses Problem bemerkt und bemängelt.


Nun habe ich mich an Fiat Kundenservice gewendet! Bin mal gespannt was da raus kommt :S ?!
Kann ja wohl nicht sein das ich jetzt alle 20000 km meine Bremsen erneuern muss. Das ist doch wohl ein Witz!!!! X(


Da laut COC Papieren mein Monti im August 2011 gebaut worden ist hat dieser noch die 16 Zoll Bremsanlage die ja an Jan 2012 auf 17 Zoll abgeändert worden ist!


Meine Frage an euch wer hat aktuell bzw hatte dieses Problem noch und was kam dabei raus!?


Desweiteren habe ich an den Scharnieren der Seitentüren leichten Rostansatz (da wo die Rolle an der Scharnier reibt löst sich der Lack)


Danke


Freu mich auf eure Antworten

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 142

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

70

Montag, 10. Juni 2013, 20:14

Meine haben bei 19000km den Flattermann bekommen und wurden auf Garantie getauscht. Die Ersatz-Scheiben sind auch eine neue Version (keine 17"), seit dem ist Ruhe.

Das mit den Scharnieren haben wohl alle, Fett drauf und gut is.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P


miki1911

Mitglied

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 2. Mai 2013

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

71

Montag, 10. Juni 2013, 20:18

wurden bei dir nur die Bremsscheiben erneuert oder auch die Befestigungsbuchsen der Querträger sowie die Querlenker?
Habe von einem Kollegen der bei Fiat arbeitet erfahren das es ein bekanntes Problem sei und es dazu seitens Fiat eine Kundendienstlösung gibt!

Lana

Mitgliedschaft beendet

72

Montag, 10. Juni 2013, 20:29

Wie bei Miki1911 wurde auch bei mir alles auf Garantie gemacht, allerdings mit 13000km. Rost an den Scharnieren ist normal, kann man wegputzen und schmieren.
Wenn bei einem gebrauchten nach 200 km die Bremsen einen Defekt haben, dann greift hier die Gewährleistungspflicht.
Hier ein Auszug: ......verpflichtet den Verkäufer, für Mängel einzustehen, die eine gekaufte Sache schon von Anfang an - zunächst unbemerkt - hatte. Die Gewährleistung steht jedem Konsumenten gesetzlich zu und darf vom Händler nicht eingeschränkt oder ausgeschlossen werden.

Freeheit

Freemont-Professor

  • »Freeheit« ist männlich

Beiträge: 2 402

Registrierungsdatum: 20. Juni 2012

Wohnort: Ludwigsfelde OT Siethen

Freemont: Ja

T F
-
D W * * *

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

73

Montag, 10. Juni 2013, 21:43

Das mit dem Rost an den Scharnieren ist normal. Mach ihn weg und schmiere sie mit Graphitfett oder was ähnliches. Ich benutze weiße Teflonspray und habe keine Probleme mehr.


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 142

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

74

Montag, 10. Juni 2013, 21:53

Bei den Bremsen ist das immer so eine Sache, weil die als Verschleißteil angesehen werden. Wenn es der Händler auf seine Kappe nimmt hast Glück gehabt. Aber im Streitfall einklagen wird wohl eher schwierig.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

75

Dienstag, 11. Juni 2013, 09:07

Bei den Bremsen ist das immer so eine Sache, weil die als Verschleißteil angesehen werden. Wenn es der Händler auf seine Kappe nimmt hast Glück gehabt. Aber im Streitfall einklagen wird wohl eher schwierig.
Er hat den Wagen ja erst 2 Wochen. Für mich ist das "versteckter Mangel"

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

76

Dienstag, 11. Juni 2013, 19:48

Und schon gemeldet, als er zu Hause von der ersten Fahrt heimkam.... ! Da wird das Auto wohl auch in diesem Zustand ausgeliefert worden sein.....
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

miki1911

Mitglied

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 2. Mai 2013

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 16. Juni 2013, 19:29

Hallo und danke erstmal für die vielen Infos. Lana, das ist eine gute Idee mit den 200 km. Werde dies ausprobieren sobald ich mit dem Kundendienst von Fiat Deutschland gesprochen habe(morgen bekomme ich einen Anruf), falls ich dort nichts erreiche, wende ich mich nochmal an den Händler!

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 142

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 16. Juni 2013, 19:55

Bei den Bremsen ist das immer so eine Sache, weil die als Verschleißteil angesehen werden. Wenn es der Händler auf seine Kappe nimmt hast Glück gehabt. Aber im Streitfall einklagen wird wohl eher schwierig.
Er hat den Wagen ja erst 2 Wochen. Für mich ist das "versteckter Mangel"

Jetzt läuft die Dikussion in 2 Threads parallel. Wie ich da vorhin geschrieben habe, sehe ich das auch so, dass dies die einzige Chance ist, den Händler dran zu kriegen. Von Fiat selbst wird da wohl nichts kommen.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

79

Sonntag, 16. Juni 2013, 20:27

....die Dikussion in 2 Threads parallel.....
habe mir auch schon gedacht, dass da was nicht stimmt..... ;(

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 16. Juni 2013, 21:25

So wird es sein.... von Fiat muss nichts mehr erwartet werden.... da würde auch Mercedes nichts mehr zahlen...

Da muss ganz klar der Händler dafür gerade stehen...
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!