Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 141

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

181

Freitag, 2. August 2013, 07:50

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hy Toy, Super, das du mit dem Händler so gesprochen hast.

Ist zwar normalerweise nicht meine Art, aber hier waren wir an einem Punkt, wo es nicht mehr zu vermeiden war. Die ganze Geschichte muss ich die mal bei einer Maß auf dem Kreuzberg erzählen. 8|



Toy, warum soll die Serie 0 wegen der Bremsen unverkaufbar werden?

Na ganz einfach. Wenn der Freemont erst mal den Ruf in der Öffentlichkeit hat, schlechte Bremsen zu haben, will den als Gebrauchtwagen auch keiner mehr haben. Dementsprechend musst du das Auto quasi "verschenken", damit es einer mitnimmt.



Noch mal zum Thema generell:
Das Problem hat überhaupt nichts mit Laufleistung und Verschleiß zu tun. Wenn man es darauf anlegt, kann man einen Satz Bremsscheiben der Serie 0 nach 20km kaputt haben. Mann kann aber auch 50.000km oder mehr damit fahren. Wer in die Situation kommt, mal aus hoher Geschwindigkeit abbremsen zu müssen, kann schon mal den Scheibentausch einplanen. In meinem Fall waren es sogar nur 80 km/h. Dafür musste ich aber so in die Eisen, dass sämtliche Elektronik am Kämpfen war, um das Auto auf der Straße zu halten. Das Positive daran: Die Systeme arbeiten einwandfrei und der Unfall konnte verhindert werden. ;(
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

alex_freemont_lounge

Freemont-Meister

  • »alex_freemont_lounge« ist männlich

Beiträge: 1 775

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

182

Freitag, 2. August 2013, 08:53

Ich wünsche Dir viel Glück und drücke die Daumen auf vernünftige Antwort aus Frankrfurt!

Was ich echt klasse finde, und was ja für den Freemont spricht, ist, dass Du Dir wieder einen kaufen willst, man hätte absolut Verständnis, wenn Du Auto/Marke wechseln würdest, aber trotz der Erfahrung wieder einen Freemont zu bestellen zeigt ja, dass der Wagen, abgesehen von diesem Bremsproblem der Serie 0 schon auch seine Qualitäten hat!
Freemont
find' ich gut!
:thumbup:



sämtliche Fehler bitte in Cupertino melden, die sind Schuld!

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 141

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

183

Freitag, 2. August 2013, 09:22

Was ich echt klasse finde, und was ja für den Freemont spricht, ist, dass Du Dir wieder einen kaufen willst, man hätte absolut Verständnis, wenn Du Auto/Marke wechseln würdest, aber trotz der Erfahrung wieder einen Freemont zu bestellen zeigt ja, dass der Wagen, abgesehen von diesem Bremsproblem der Serie 0 schon auch seine Qualitäten hat!

Ich finde den Freemont auch absolut ein klasse Auto. Und er ist für meine Ansprüche genau richtig. Ich habe auch durchaus Verständnis dafür, dass bei der Auslegung was schief gelaufen ist. Ich bin selbst im Bereich mechanische Konstruktion tätig und weiß, wie schnell so etwas passieren kann. Insofern sehe ich das auch mit anderen Augen als ein normaler Kunde. Was mich so auf die Palme gebracht hat, war das Verhalten mir gegenüber, als ich das Problem angesprochen habe und den Vorschlag mit dem Austausch gemacht habe. Man hat erst versucht, alles zu ignorieren und das Problem auszusitzen. Immer hieß es, wir versuchen eine Lösung zu finden, passiert ist aber gar nichts. Versprochene Rückrufe sind nie gemacht worden. Der Auslöser für das Eskalation war letztendlich die Aussage des Verkäufers, dass man keine Lösung hat und jetzt erst mal Urlaub angesagt ist. Eine Stunde später stand ich dann beim Händler auf der Matte....
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

184

Freitag, 2. August 2013, 09:34

Meine Hochachtung! Ich würde keinen mehr nehmen. Nicht, weil ich nicht zufrieden bin, aber der Wagen ist eine Eintagsfliege. Keine Zukunft, keine Verbesserungen, kein 100%iges Service und an den tollen Wiederverkaufswert, habe ich von Anfang an nicht geglaubt, da der Wagen für Otto-Normalverbraucher zu groß ist und eine Familienkutsche (VAN-7-Sitzer) ist er keineswegs.
Ich genieße (hoffentlich) noch die 1,5 Jahre, die ich ihn fahren darf und werde mir dann was gleichwertiges suchen. Kann auch wieder ein Fiat werden, aber kein Freemont. Zur Zeit ist nur der Neue Outlander ebenbürtig. ^^

ost-onkelz

Mitglied

  • »ost-onkelz« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 27. September 2011

Wohnort: Mechernich

Freemont: Ja

E U
-
* * * * *

  • Nachricht senden

185

Dienstag, 6. August 2013, 16:14

Habe einen 170 PS Hand geschalteten Front betriebenen Freemont Baujahr 2012.
Also habe ich ja die großen Scheiben drin oder???
Das heißt das er ja in denn Papieren 1250 haben müßte.
Hat er nicht.
Mal eine ganz blöde Frage, wie groß sind die "großen" Scheiben? ?(
/Freemont Urban 170er Country Braun 5 Sitzer\

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 141

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

186

Dienstag, 6. August 2013, 16:31

330mm vorne. Die Alten hatten 302mm.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

ost-onkelz

Mitglied

  • »ost-onkelz« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 27. September 2011

Wohnort: Mechernich

Freemont: Ja

E U
-
* * * * *

  • Nachricht senden

187

Dienstag, 6. August 2013, 16:34

danke werde mal messen :thumbsup:
/Freemont Urban 170er Country Braun 5 Sitzer\

ost-onkelz

Mitglied

  • »ost-onkelz« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 27. September 2011

Wohnort: Mechernich

Freemont: Ja

E U
-
* * * * *

  • Nachricht senden

188

Dienstag, 6. August 2013, 17:04

Habe gemessen und der hat die große Anlage. Muss wegen Bremsproblemen und Motorölverlust morgen eh in die Werkstatt da werde ich die mal fragen was das soll.
/Freemont Urban 170er Country Braun 5 Sitzer\

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 141

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

189

Dienstag, 6. August 2013, 17:08

Welche Bremsprobleme ?
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

ost-onkelz

Mitglied

  • »ost-onkelz« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 27. September 2011

Wohnort: Mechernich

Freemont: Ja

E U
-
* * * * *

  • Nachricht senden

190

Dienstag, 6. August 2013, 17:20

zwischen 80-110 zittern in der Vorderachse. Werke sagt liegt an denn Felgen aber das hatte ich schon mit denn Original Felgen da aber zwischen 70-80. Und nach einer Vollbremsung von 180 auf 100 hatte ich sehr starke Vibrationen im Lenkrad die jetzt weg sind denke mal das sich die Scheiben verzogen haben. Bin vorher aber schon lange auf der Autobahn gefahren also warm waren die 100%. Aber es liegt ja alles an denn 20" Felgen ?( sagt die Werke.
Seit der Bremsung habe ich ein quietschen beim Betätigen und lösen der Bremse und laut Händler sind die Beläge trocken eingesetzt was ich sehr merkwürdig finde.
Der Motorölverlust: Ölwanne undicht wird aber Morgen gemacht. Lenkrad einfach mal einschlagen und an dem Antriebsstrang Richtung Motor schauen. Ach ja habe jetzt 15000 km runter also sehr komisch. ?(
/Freemont Urban 170er Country Braun 5 Sitzer\


Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 141

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

191

Dienstag, 6. August 2013, 18:53

zwischen 80-110 zittern in der Vorderachse. Werke sagt liegt an denn Felgen aber das hatte ich schon mit denn Original Felgen da aber zwischen 70-80. Und nach einer Vollbremsung von 180 auf 100 hatte ich sehr starke Vibrationen im Lenkrad die jetzt weg sind denke mal das sich die Scheiben verzogen haben. Bin vorher aber schon lange auf der Autobahn gefahren also warm waren die 100%. Aber es liegt ja alles an denn 20" Felgen ?( sagt die Werke.
Seit der Bremsung habe ich ein quietschen beim Betätigen und lösen der Bremse und laut Händler sind die Beläge trocken eingesetzt was ich sehr merkwürdig finde.
Der Motorölverlust: Ölwanne undicht wird aber Morgen gemacht. Lenkrad einfach mal einschlagen und an dem Antriebsstrang Richtung Motor schauen. Ach ja habe jetzt 15000 km runter also sehr komisch. ?(

Treten die Vibrationen beim Bremsen auf, oder bei normaler Fahrt? Im Normalfall gilt eigentlich immer die alte Regel: Vibrationen beim Bremsen - Bremsscheibe krumm, Vibrationen beim Fahren - irgendwas anderes krumm/ausgeschlagen/Unwucht.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

ost-onkelz

Mitglied

  • »ost-onkelz« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 27. September 2011

Wohnort: Mechernich

Freemont: Ja

E U
-
* * * * *

  • Nachricht senden

192

Dienstag, 6. August 2013, 18:56

die leichten zwischen 80-110 während der fahrt und die starken sind beim bremsen wenn die sehr warm sind. wie gesagt mal schauen was die morgen finden.
/Freemont Urban 170er Country Braun 5 Sitzer\

Soni

Mitglied

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 1. August 2013

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

193

Dienstag, 13. August 2013, 16:04

Hallo,

wie ich ja schon hier schrieb bin ich seit zwei Tagen stolzer Besitzer eines Freemonts. Den Rest der Zeit stand er jetzt in der Werkstatt wegen Bremsen. Ich glaube ich habe mehr Zeit in der Werkstatt verbracht als dass der Wagen bei mir zuhause gestanden hat (ok, ist ja noch keine Woche her :wacko: )

Seit eben habe ich ihn also wieder. Gemacht wurde: Scheiben abgedreht (für nicht eingeweihte: Scheiben abdrehen ist ungefähr so sinnfrei wie einen Eimer Wasser in den Rhein kippen. Das dokumentiert nur die totale Unfähigkeit einer Werkstatt und versucht den Kunden zu blenden. Abdrehen, oh, Drehbank, oh, aufwändig :beifall: ).
Im Endeffekt stellte sich jetzt heraus, dass der Wagen drei Monate beim Händler stand (boah, scheint ja ein Kassenschlager zu sein die Karre) und sich irgendwie irgendwo ein Knubbel/Rost/Kinken auf der Scheibe gebildet hat .... blablabla Werkstattgelaber ... Egal, Probefahrt mit Meister. Meister sagt, also ihm ist das ja egal wer das bezahlt ob Garantie oder Kunde, er könne jetzt ganz objektiv sagen ... also ... das muss so, der Wagen kann nicht anders, sorry, ist doch schön, Wagen hält doch Spur. Und überhaupt mit Garantie, Bremsen sind ja Verschleiss, da könne man sowieso bei 20Tkm nix mehr machen :abgelehnt: ...

Nungut, es ist besser geworden als vorher. Das kann ich sagen. Das Lenkrad flattert nicht mehr ... allzustark ... man wird ja paranoid. Jetzt müssen wir packen und ab in'n Urlaub, das muss halten.

Mittlerweile könnte ich mir in den Allerwertesten beissen, dass ich nicht besser aufgepasst habe beim Kauf, und im Grunde genommen meine eigenen "Grundregeln des Gebrauchtwagenkaufs" vernachlässigt habe (das Geilste ist aber: Scheckheftgepflegt LOL Was steht denn bei 20Tkm so im Scheckheft drin?). Aber moppern hilft ja jetzt auch wenig (und meine Frau schimpft entsprechend :pfeifen: )

Für mich ist klar, dass wenn wir aus dem Urlaub wieder zurück sind, müssen die Bremsen neu. Und soll ich sagen was? Ich bezahl es selber. Eigentlich wollte ich nach vielen Jahren Landrover nicht mehr schrauben, aber was soll's. Wenn ich jetzt mit Rechtsanwalt und grossem Besteck dort auftauche, kostet mich das ganze inklusive Gesundheit mehr (und eigentlich will ich den Wagen ja auch ...)

Eins steht jedenfalls schon mal fest: Fiat in Aachen sieht mich nicht mehr wieder; bei Interesse per PN teile ich auch noch mit welcher :whistling:

So Gretchenfrage: Wo bekomme ich die "richtigen" Teile her? Ich sehe hier im Forum eine online Empfehlung, aber die scheint in der drop-down Leiste keinen Freemont zu kennen :?: Abensowenig die Schlüsselnummer 1004 ADT ..... Ebenso im Italo Shop, da gibts Teile von EBC aber keine Größenangabe.

Was muss man da wählen?
Freemont - Lounge (Automatik Allrad)

Lana

Mitgliedschaft beendet

194

Dienstag, 13. August 2013, 16:31

Fahr zu einem anderen Händler und lass dir die Bremsen machen. Kannst aber auch in eine freie Werkstätte, ist sicher günstiger. Oder hole dir gleich ein paar Angebote.
PS.: Scheiben abdrehen ist nicht so plem plem, wie du tust, das ist völlig normal, wenn nicht zu viel Material verloren geht.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 141

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

195

Dienstag, 13. August 2013, 16:54

Scheiben abgedreht (für nicht eingeweihte: Scheiben abdrehen ist ungefähr so sinnfrei wie einen Eimer Wasser in den Rhein kippen.

Na ja, ich glaube, du gehörst aber auch nicht zu den Eingeweihten, das dokumentiert dein Kommentar dazu. Gegen das Plandrehen der Bremsscheiben ist überhaupt nichts einzuwenden, wenn es sauber gemacht worden ist. Das können aber heutzutage nur mehr die richtigen Mechaniker, also die Wenigsten. Deswegen werden in erster Linie Neuteile verbaut und abkassiert. Einziger Nachteil des Plandrehens ist der Materialverlust, der dann nicht mehr zum Bremsen zur Verfügung steht. Die Scheibe muss eben dann ein paar tausen KM früher ausgetauscht werden.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jürgen (13.08.2013)

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 804

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 515

  • Nachricht senden

196

Dienstag, 13. August 2013, 20:25

Die EBC-Bremsscheiben sind für Modelle mit der kleinen Bremse, von denen du offensichtlich eines hast. Ich werde deren Sortiment beim Bremsenwechsel auf jeden Fall mal testen. Kann eigentlich nur besser werden.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

197

Dienstag, 13. August 2013, 21:21

Ich auch...wenn sie denn mal ersetzt werden müssen.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

198

Dienstag, 13. August 2013, 21:50

Es kann sogar sein, das ein abdrehen der Bremsscheiben die bessere Lösung ist, wie das ersetzen der Bremsscheiben. Ich habe das in meiner Lehrzeit sehr oft gemacht. Da die Scheiben auf der Nabe direkt am Auto abgedreht werden, ist eine mögliche Ungenauigkeit der Nabe gleich mit ausgeschlossen.....

Also eine sehr gute Lösung....

http://www.youtube.com/watch?v=5Qj75immC7k

Ich empfehle mal diesen kurzen Film zu schauen....
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

OcchiX

Freemont-Schrauber

  • »OcchiX« ist männlich

Beiträge: 329

Registrierungsdatum: 18. März 2013

Freemont: Ja

E M S
-
* * * * *

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

199

Mittwoch, 14. August 2013, 08:38

Das sieht ja echt mal interessant aus. hatte ich noch nie gesehen oder gehört, das sowas gemacht wird :)

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

200

Mittwoch, 14. August 2013, 08:39

Wurde bei meinem Idea auch gemacht...+ neue Beläge...der hat wieder gebremst wie aus dem Laden raus....
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!