Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Daniela

Freemont-Fahrer

  • »Daniela« ist weiblich

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Schweiz (AG)

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Montag, 1. Oktober 2012, 15:00

140 km/h und Vollbremse....

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

...wer musste das schon erleben und wie hat Euer Monti reagiert ???

Meiner geriet gestern regelrecht ins schwanken, die hinteren Insassen haben nicht viel bemerkt aber dafür ich und zwar ziemlich heftig dass ich versuchte sofort das Auto zu korrigieren, zum teil schwer korrigierbar !!! Wir hatten Glück im Unglück und kamen mit Schrecken davon.

Denn kurz ein paar sekunden davor passierte ein ziemlicher schlimmer Unfall, die Autos fuhren nur noch rechts und links von der Unfallstelle vorbei (Polizei und Krankenwagen wurden in diesem moment alarmiert) und um eine Massenkarambolage zu verhindern ging ich voll auf die Bremse und versuchte auszuweichen, was vermutlich dieses schwanken ausgelöst hatte.

Laut Händler sind mögliche Ursachen: Strassenbelag , fast 2,5 t Gewicht (7 Pers. davon 3 Kinder und Gepäck), geringere Bodenhaftigkeit infolge Höhe des Autos, neue Pneus die die 1000 km Grenze noch nicht überschritten haben (griffigkeit) was aber bei mir nicht der Fall.
Fiat Freemont 2012 AWD Urban
3.6 l / 6V / 280 PS

19" Sommerpneus / 7 Sitzer

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

2

Montag, 1. Oktober 2012, 15:09

Was meinst Du mit schwanken????
Links - Rechtsbewegung beim Lenken????
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Lana

Mitgliedschaft beendet

3

Montag, 1. Oktober 2012, 15:13

Du wirst halt ins Schleudern gekommen sein, aber wie du ja bemerkt hast, wurde durch das ESP Schlimmeres verhindert.
Somit passt ja alles.
Ausweichen bei 140 und du kommst unweigerlich ins Schleudern. Ich will hier keine Ratschläge, was Bremsen und Ausweichen bei hohen Geschwindigkeiten betrifft, erteilen, aber einen Schleuderkurs kann ich nur jeden empfehlen, der noch keinen gemacht hat.

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

4

Montag, 1. Oktober 2012, 15:20

aber einen Schleuderkurs kann ich nur jeden empfehlen, der noch keinen gemacht hat.

Hatte ich erst gestern...6 Bier und 4 Schnaps...hat es mich da geschleudert....
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Daniela

Freemont-Fahrer

  • »Daniela« ist weiblich

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Schweiz (AG)

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

5

Montag, 1. Oktober 2012, 15:20

Nein moment, das Schleudern begann ab dem moment als ich voll auf die Bremse stand, sobald die Geschwindigkeit reduziert wurde, (war ca. bei 100 kmh) versuchte ich auszuweichen. Mit 140 auszuweichen kann sehr gefährlich werden !!!



Ja auf jeden Fall @Lana, wer noch nie mit einem SUV gefahren ist, sollte unbedingt ein Schleuderkurs besuchen, genau bei so einem Fall wie gestern, und die Strassen waren trocken !
Fiat Freemont 2012 AWD Urban
3.6 l / 6V / 280 PS

19" Sommerpneus / 7 Sitzer

Tom-Wien

Freemont-Schrauber

  • »Tom-Wien« ist männlich

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

K O
-
* * * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Montag, 1. Oktober 2012, 15:43

Hatte sowas ähnliches am DO nachmittag kurz vorm Chiemsee - 160 und eine Vollbremsung (weil ein wahnsinnger sharanfahrer - der zwischen 2 lkw´s eingeklemmt war, meinte er muß mit 60 so 30-40 m vor mir spurwechseln ...) - aber ohne ausweichen zu müssen.

Mein gefühl dabei: das Heck schwanzelt ziemlich herum - meiner meinung nach, weil der bremsassi voll zupackt und dann das auto hinen extrem leicht wird (hatte nur ne kleine tasche hinten drinn, mit gepäck für 2 für 4 tage).
Also an der bremsqualität gibts nichts auszusetzen - aber ich denke auch, dass es im fall von ausweichmanövern dann schon mal kritisch werden kann.

@hockenheimringer
mit welcher geschwindigkeit hattet ihr die ausweichmanöver?

Lana

Mitgliedschaft beendet

7

Montag, 1. Oktober 2012, 15:45

Ich glaube nicht, daß das was mit SUV zu tun hat, sondern mit der Angst, eine Vollbremsung hinzulegen.

Daniela

Freemont-Fahrer

  • »Daniela« ist weiblich

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Schweiz (AG)

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

8

Montag, 1. Oktober 2012, 15:49

Solche Idioten gibts immer wieder, ich musste es jetzt wieder feststellen auf den italienischen Autobahnen. Man braucht auf jeder Kopfseite Augen, die kennen einfach nichts, es wird von rechts überholt und schwupps fährt man vor der Nase wieder rein, einfach nur chaotisch und gefährlich.
Fiat Freemont 2012 AWD Urban
3.6 l / 6V / 280 PS

19" Sommerpneus / 7 Sitzer

Daniela

Freemont-Fahrer

  • »Daniela« ist weiblich

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Schweiz (AG)

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

9

Montag, 1. Oktober 2012, 15:54

@Lana, in dem moment hat das nicht mehr mit Angst zu tun
Fiat Freemont 2012 AWD Urban
3.6 l / 6V / 280 PS

19" Sommerpneus / 7 Sitzer

Tom-Wien

Freemont-Schrauber

  • »Tom-Wien« ist männlich

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

K O
-
* * * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Montag, 1. Oktober 2012, 15:59

stimmt - hab mich voll angeschissen auf die bremse zu steigen - mei weiberl am beifahrersitz auch - die hat noch gsagt - geh brems ned - gib gas.

warum sollt ich angst vor einer vollbremsung haben?
Das dies mit einem "hochgestellten" 2tonner anders aussieht als mit einer 1,3 t schweren flunder ist physikalisch ja logisch.

oder war das wieder nur eine lana´sche stichelei zum tag...


wwwest

Freemont-Meister

  • »wwwest« ist männlich

Beiträge: 1 596

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

Wohnort: Westheim/Pfalz

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- G E R
-
M A N Y

Danksagungen: 132

  • Nachricht senden

11

Montag, 1. Oktober 2012, 16:44

oder war das wieder nur eine lana´sche stichelei zum tag...


Nein, das glaube ich in dem Falle nicht. Er meint wohl eher, dass man bei einem Training Angst hat voll in die Eisen zu gehen. Die Aussage ging wohl eher um den Unterschied einer Vollbremsung bei einem SUV und einem kleineren PKW.
bestellt: 10.2.12 ---> gebaut: 18.4.12 ---> Übernahme (Dauergrinsen seit): 29.6.12

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

12

Montag, 1. Oktober 2012, 16:51

Ich hatte kürzlich auf der B11 von Freising nach Moosburg das "Vergnügen" den Bremsassisenten auszuprobieren.In einer langezogenen Linkskurve habe ich entgegen aller Vernunft zu (weil nicht genug übersichtlich ) überholen *begonnen*....Mußte aber dann den Überholvorgang mit einem fetten Tritt auf das Bremspedal abbrechen.Und das bei locker 100 km/h und trockener Fahrbahn.Das ABS hatte seine Mühe *g*....Bei mir war aber nix mit ausbrechen oder einem anderen unkontrollieren Fahrverhalten.Jedenfalls weiß ich dadurch daß das Schiff im Notfall sehr schnell zum stehen gebracht werden kann.Daß es den Bremsen nicht gut tut auf die Dauer ist auch klar.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Tom-Wien

Freemont-Schrauber

  • »Tom-Wien« ist männlich

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

K O
-
* * * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Montag, 1. Oktober 2012, 16:52

ziag die stichelei zruck - wenn ma meinen beitrag ned mitleist - mochst sinn

oiwei des gleiche - kaum schreibt anna wos dazwischen eini - kennt ma si nimma aus und es kummd a palawatsch ausse

Lana

Mitgliedschaft beendet

14

Montag, 1. Oktober 2012, 16:56

oder war das wieder nur eine lana´sche stichelei zum tag...
ich würde es mir nie erlauben, in deiner Gegenwart zu sticheln.

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 824

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 523

  • Nachricht senden

15

Montag, 1. Oktober 2012, 16:59

Beim Sicherheitstraining haben wir uns in jedem Moment im Auto gut aufgehoben gefühlt. Dass sich das Auto bei einer Vollbremsung aus so hohem Tempo etwas unruhig anfühlt, dürfte an dem hohen Gewicht und dem hohen Schwerpunkt liegen. Zum Glück gibt es ja auch noch einen Überschlagsensor ;)
Aber bei dem Speed reicht auch ein kleines Zucken am Lenkrad, um einAufschaukeln einzuleiten...
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

wwwest

Freemont-Meister

  • »wwwest« ist männlich

Beiträge: 1 596

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

Wohnort: Westheim/Pfalz

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- G E R
-
M A N Y

Danksagungen: 132

  • Nachricht senden

16

Montag, 1. Oktober 2012, 17:00

oiwei des gleiche - kaum schreibt anna wos dazwischen eini - kennt ma si nimma aus und es kummd a palawatsch ausse


... deswegen macht meistens ein Zitat Sinn.

Kannst du eigentlich auch hochdeutsch schreiben? Habe manchmal etwas Schwierigkeiten deinen Ösi-Dialekt zu verstehen :rolleyes: ... bayrisch geht ja noch ... aber des ... 8) (ist nicht böse gemeint)
bestellt: 10.2.12 ---> gebaut: 18.4.12 ---> Übernahme (Dauergrinsen seit): 29.6.12

Lana

Mitgliedschaft beendet

17

Montag, 1. Oktober 2012, 17:09

Was ich aus dem Sicherheitstraining nicht mehr weiss, ist: Voll in die Latschen und AUSKUPPELN oder NICHT AUSKUPPELN. Weiss das noch einer? Bei der letzten Notbremsung bin erst im letzten Augenblick auf die Kupplung. Wäre eigentlich logisch, da der Motor mitbremst. Oder?

Lana

Mitgliedschaft beendet

18

Montag, 1. Oktober 2012, 17:28

oiwei des gleiche - kaum schreibt anna wos dazwischen eini - kennt ma si nimma aus und es kummd a palawatsch ausse
Kannst du eigentlich auch hochdeutsch schreiben? Habe manchmal etwas Schwierigkeiten deinen Ösi-Dialekt zu verstehen


Ich wehre mich massiv dagegen, dieses Geschreibsel als ÖSI-Dialekt zu bezeichnen. :abgelehnt:

Tom-Wien

Freemont-Schrauber

  • »Tom-Wien« ist männlich

Beiträge: 262

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

K O
-
* * * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

19

Montag, 1. Oktober 2012, 17:39

Translation:
oiwei des gleiche - kaum schreibt anna wos dazwischen eini - kennt ma si nimma aus und es kummd a palawatsch ausse



Es ist immer wieder das gleiche. In dem moment, in dem jemand anderer etwas dazwischen postet, ist der kontinuirliche lesefortschritt gestört, der gemeine Forumuser verliert den Überblick und ist mit dem aus dem Zusammenhang gerissenen Beitragsfortschritt irritiert.


kennt sich jeder aus? ;-)

mariohbs

Freemont-Professor

  • »mariohbs« ist männlich

Beiträge: 2 191

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Wohnort: Grünstadt

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

20

Montag, 1. Oktober 2012, 17:40

Also beim Training der Vollbremsung war bei mir die Spize um die 80 km/h ... mehr Beschleunigung war nicht drin. Das Auto an sich hat sich hier sehr stabil gezeigt und ließ sich, zumindest für mein Gefühl, auch super Kontrollieren. Allerdings "nickt" er vorne ereblich ein, was den Eindruck erwecken kann, dass er hinten nicht mehr Stabil ist. Ist aber nur das Gefühl - das Auto war eigentlich jederzeit Stabil.

@Daniela - Ich vermute mal, du hattest genau dieses Gefühl durch das wegnicken des Vorderwagens. Wenn das Auto wirklich geschlingert oder geschleudert hätte, dann hätten die hinteren Insassen das garantiert bemerkt.

@Lana - Auskuppeln wird noch gelernt. Wenn man halt ne Kupplung hat ;)

Zum Neigungsverhalten kann ich auch nur sagen, dass es sich durch die hohe Sitzposition schlimmer anfühlt. Beim beobachten der anderen Montis beim ADAC Training konnte man kein nennenswertes Neigungsverhalten sehen und die Autos haben schon recht "schräg" zur Fahrtrichtung gestanden :D (beim Schleudertraining)

Die höchste Geschwindigkeit aus der ich mit dem Monti bisher runterbremsen musste war ca. 180km/h. Auch da hat mich das extreme Einknicken des Vorderwagens sehr erschreckt aber das Auto selbst war jederzeit Stabil und ist auch fein in der Spur geblieben. Lediglich die Bremsen haben dann auf den nächsten Kilometern ein wenig "gerubbelt" was sich aber schnell wieder gegeben hat.
Der, der keinen Freemont mehr hat aber dafür jetzt nen Santa Fe fährt :anhimmeln:

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!