Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

toerni

Freemont-Schrauber

  • »toerni« ist männlich

Beiträge: 366

Registrierungsdatum: 14. April 2013

Wohnort: Wülfrath

Freemont: Ja

- M E
-
R Z 6 6

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Januar 2014, 16:56

Bezahlbares und gutes Antivrenprogramm

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Tag zusammen,

ich benutze auf unseren Rechnern das kostenlose AVIRA- Antivir.
Langsam aber sicher gehen mir die POP-Ups und die bescheidene Oberfläche auf den Geist.

Gibt es ein einigermaßen günstiges Antivirenprogramm, das schön im Hintergrund arbeitet und zuverlässig ist ?
Gruss aus ME
S.T.

Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 894

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Januar 2014, 16:59

Also, ich verwende das kostenpflichtige AVIRA, das arbeitet zuverlässig, ist bei 24 Monaten erschwinglich, dated laufend ab. Stört +überhaupt nicht.
Bei den Pop-ups einiger WEB-Seiten hat man wenig Chancen, die sind wirklich gut programmiert.

toerni

Freemont-Schrauber

  • »toerni« ist männlich

Beiträge: 366

Registrierungsdatum: 14. April 2013

Wohnort: Wülfrath

Freemont: Ja

- M E
-
R Z 6 6

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Januar 2014, 17:10

Gute Idee. Vielleicht sollte ich es mal damit probieren.
Bei mir poppt Avira selber beim Start des Rechners auf. Da sollte bei der
kostenpflichtigen Version eigentlich nicht mehr vorkommen, oder ?
Gruss aus ME
S.T.

Lana

Freemont-Veteran

  • »Lana« ist männlich

Beiträge: 9 022

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

Wohnort: Ried OÖ

Freemont: Nein

Danksagungen: 377

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Januar 2014, 17:42

wir verwenden Microsoft Security Essentials


alle sind zufrieden. :thumbup:

italocentro

Mitglied

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Freemont: Ja

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Januar 2014, 17:49

kann ich mich nur anschliessen.
Security Essentials ist kostenfrei und bestens in Windows eingebunden - kein nerviges Popup und kein meckern, wenn es nicht nötig ist.
Grüße von neben dem Pott, 8o
Marc

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Januar 2014, 17:55

Auf einem Rechner Norton und auf dem anderen Kaspersky.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Fandy

Freemont-Professor

  • »Fandy« ist männlich

Beiträge: 1 731

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Radeburg bei Dresden

Freemont: Ja

M E I
-
F A * * *

Danksagungen: 193

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Januar 2014, 18:20

Ich habe einen (drei) MAC - da brauchts kein Anti-Viren-Programm!!! :thumbsup:
Das Besondere am Freemont sind eigentlich die Menschen, die mit ihm reisen!

1. Freemont 2.0, 140 PS, Handschalter, Bossa Nova Weiß, 7-Sitzer, 2.4.2012


2. Freemont, My Freemont, 140 PS, Handschalter, Maestro Grau Metallic, 7-Sitzer, 31.3.2016

ARS2012

Freemont-Profi

  • »ARS2012« ist männlich

Beiträge: 941

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Wohnort: Taufkirchen

Freemont: Ja

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Januar 2014, 18:21

Schau mal auf den internetseiten der ganzen anbieter. Da gibts manchmal ziemlich viel Rabatt. Hatte mal norton 360 für 3 PC's für 2 Jahre für 80€. Jetzt hab ich bitdefender. War ein ähnliches Angebot.
Realität ist ein Zustand, der durch Mangel an Whisky entsteht.

Freemont 3.6 V6

  • »multiplikator« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 16. Juli 2013

Wohnort: Erkrath

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 7. Januar 2014, 18:24

Ein Mac benötigt seit geraumer Zeit genauso ein AV Programm wie jeder Windows Rechner auch! Gibt es von SOPHOS kostenlos.

Bei Windows Rechnern empfiehlt sich in Sachen Performance Kaspersky und Trend Micro. Wer einen aktuellen PC hat kann auch Symantec oder McAfee benutzen.


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Gruß,
Markus :P

Freakazoid

Freemont-Profi

  • »Freakazoid« ist männlich

Beiträge: 644

Registrierungsdatum: 20. September 2013

Wohnort: Berlin / Altlandsberg

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

S R B
-
* * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7. Januar 2014, 18:33

Das Beste für den Privatgebauch ist eigentlich seit Jahren die Kaspersky Internet Security.
Dunkel die Seite ist! Halts MAUL Yoda und FRISS deinen Toast!!
-> Lounge, 2.0 Multijet, AWD, met. Schwarz, Leder Beige, Standheizung,
Parksensorgen vorne, TFL-Hella, Marderabwehr, Dashcam, AHK abnehmbar


TGNSys

Freemont-Profi

  • »TGNSys« ist männlich

Beiträge: 418

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid Oberdorst

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

S U
-
T G 1 4 0 1

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. Januar 2014, 19:08

Ich habe primär Linux-Systeme, da habe ich mit Viren z.Zt. keine Probleme. Auf Android habe ich den Sophos drauf.
Grüße aus Oberdorst

Andreas


*** Freemont Lounge AWD, 2.0 MultiJet2 (125 KW/170 PS), Alegro Rot Metallic, 19" Sommer, 17" Winter ***
*** Premium Alarmanlage, 7 Sitzer, Tankdeckel abschließbar, Modell 2014 ***

Makro01

Mitgliedschaft beendet

12

Dienstag, 7. Januar 2014, 22:02

wir verwenden Microsoft Security Essentials


alle sind zufrieden. :thumbup:

Dito.

Optimale Einbindung ins System und bremst es daher kaum aus. MS hat nebenbei ein hohes Interesse an einer stets aktuellen Virenerkennung - das ist bei Anbietern mit kostenpflichtigen Tools, die aber auch kostenlose anbieten etwas anders. Dort bekommen erst die Bezahltools ihre Updates und die kostenlosen einige Stunden bis Tage später.

Klar haben alle Antivirentools ihre Stärken und Schwächen, da kann man MS Security Essentials nicht ausschließen, aber für mich wiegen dort die Stärken mehr.


Für das MacOS direkt braucht man aktuell in der Tat kein Antivirentool, aber wer ein Fünkchen Verantwortungsbewusstsein inne hat und Emails empfängt/versendet, sollte auch dort eins verwenden. Mac-User fühlen sich so unschlagbar sicher, dass sie gerne mal Trojaner aufsammeln und das nicht merken.
Abgesehen davon ist es ein gutes Training für die Zukunft, denn so langsam gibt es ja mehr als ein oder zwei Prozent Mac-Rechner weltweit. Bislang waren sie einfach total uninteressant für Viren.

detewald

Freemont-Meister

  • »detewald« ist männlich

Beiträge: 1 129

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Wohnort: Berkenbrück

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- L O S
-
I * *

Danksagungen: 166

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 7. Januar 2014, 22:30

Ich habe vor ein paar Jahren "Norton Internet Security" sehr günstig in der Bucht erworben. Seitdem erhalte ich regelmäßig rechtzeitig vor dem Ablauf der Lizenz ein neues Angebot von Ihm. Die letzte war die 2012 Version für 3 Rechner und 2 Jahre für 32 Euro (Vollversion und voll Update berechtigt - keine Probleme.
Freemont Urban 2012 170 PS Bossa Nova White 5-Sitzer

Bestellt: 4. Januar 2012 Abgeholt: 1. Juni 2012


Mabue

Freemont-Fan

  • »Mabue« ist männlich

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 13. November 2012

Freemont: Ja

- H G W
-
* * * *

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 7. Januar 2014, 22:53

Stören dich Popups nur bei Antivir- die nur einmalig beim starten des Rechner aufreten oder Popups im Allgemeinen?

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 596

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 475

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 7. Januar 2014, 22:55


Ein Mac benötigt seit geraumer Zeit genauso ein AV Programm wie jeder Windows Rechner auch! Gibt es von SOPHOS kostenlos.

Bei Windows Rechnern empfiehlt sich in Sachen Performance Kaspersky und Trend Micro. Wer einen aktuellen PC hat kann auch Symantec oder McAfee benutzen.



Ein Mac braucht nach wie vor keinen Virenscanner, außer man ist in einer gemischten Umgebung und will das Risiko verringern, dass Windows-Viren per Mail weitergeleitet werden. Antiviren-Software auf dem Mac richtet mehr Schaden an, als dass es nützlich ist. Zumal die paar Handvoll Schädlinge, die es tatsächlich gibt, automatisch vom Betriebssystem geblockt werden.

Insofern ist der Mac in der Tat nach wie vor das ultimative Antivirenprogramm. :thumbup:
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Freeheit

Freemont-Professor

  • »Freeheit« ist männlich

Beiträge: 2 371

Registrierungsdatum: 20. Juni 2012

Wohnort: Ludwigsfelde OT Siethen

Freemont: Ja

T F
-
D W * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 8. Januar 2014, 07:55

Antiviren-Software auf dem Mac richtet mehr Schaden an, als dass es nützlich ist.

Kann ich nur bestätigen. Ich hatte mal Virensoftware in geistiger Umnachtung für meinen ersten Mac angeschaft. Das war ein Graus. Der Rechner war extrem langsamer geworden und hatte häufiger Probleme mit Abstürzen bzw. konnte nicht richtig runterfahren.
Ohne läuft es viel besser und ich hatte noch nie Probleme mit Viren, Trojanern oder Spyware. MacOS ist nämlich so nett und fragt generell, ob Software installiert werden soll. Damit kann sich diese Art von Softwre nicht unbemerkt installieren. Ich habe mir aber ein kleines Programm installiert, was ein- und ausgehende Aktivitäten überwacht. Damit geht die Kontrolle noch besser.

Makro01

Mitgliedschaft beendet

17

Mittwoch, 8. Januar 2014, 08:22

Euch ist bei Eurer Liebe zu MacOS aber bewusst, dass:

MacOS kein Antivirenprogramm ist
MacOS nicht kostenlos ist
MacOS absolut hardwaregebunden ist
MacOS ohne Virenscanner ein weitestgehend immuner Virenverteiler ist



Programme, die ein- und ausgehenden Traffic scannen, kontrollieren und regeln, nennt man allgemein auch Firewall - ist bei MacOS schon von Haus aus vorhanden, muss man nur konfigurieren.

Und ein Virenscanner bei MacOS richtet keinen Schaden an, bremst einen aktuellen Mac-Rechner auch nicht aus aber nützt, wenn man nicht nur an diesen einen Rechner denkt, der Computergesellschaft ungemein.

Fandy

Freemont-Professor

  • »Fandy« ist männlich

Beiträge: 1 731

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Radeburg bei Dresden

Freemont: Ja

M E I
-
F A * * *

Danksagungen: 193

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 8. Januar 2014, 08:36

Zitat von »Semmelrocc«
Ich habe mir aber ein kleines Programm installiert, was ein- und ausgehende Aktivitäten überwacht. Damit geht die Kontrolle noch besser.


Ist das Little Snitch? Ich habe im Router eine Firewall, das reicht. Und mit Windows komme ich zu Hause nicht in Berührung.

Übrigens: Mac OS Maverick IST KOSTENLOS!!!
Das Besondere am Freemont sind eigentlich die Menschen, die mit ihm reisen!

1. Freemont 2.0, 140 PS, Handschalter, Bossa Nova Weiß, 7-Sitzer, 2.4.2012


2. Freemont, My Freemont, 140 PS, Handschalter, Maestro Grau Metallic, 7-Sitzer, 31.3.2016

Makro01

Mitgliedschaft beendet

19

Mittwoch, 8. Januar 2014, 08:47

Übrigens: Mac OS Maverick IST KOSTENLOS!!!

Das heißt also, dass man sich das bei Apple herunterladen kann und auf einem beliebigen Rechner völlig legal nutzen darf?

Ich dachte, es wäre nur das Update bestehender MacOS X, was unter bestimmten Bedingungen genutzt werden kann/darf. Aber man lernt ja immer dazu, danke für den Hinweis.

Fandy

Freemont-Professor

  • »Fandy« ist männlich

Beiträge: 1 731

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Radeburg bei Dresden

Freemont: Ja

M E I
-
F A * * *

Danksagungen: 193

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 8. Januar 2014, 08:50

Ja, das neue Betriebssystem kann man sich im Appstore kostenlos runterladen und auf jedem Mac laufen lassen - neue Firmenphilosophie von Apple, allerdings wird die Hardware dafür immer teurer :thumbdown:
Das Besondere am Freemont sind eigentlich die Menschen, die mit ihm reisen!

1. Freemont 2.0, 140 PS, Handschalter, Bossa Nova Weiß, 7-Sitzer, 2.4.2012


2. Freemont, My Freemont, 140 PS, Handschalter, Maestro Grau Metallic, 7-Sitzer, 31.3.2016

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!