Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

daparto

BIGede

Freemont-Fan

  • »BIGede« ist männlich

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 5. Februar 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. Februar 2015, 16:23

Noch oder doch (k)ein Neuer aus dem Frankenland?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

ich lese hier schon seit ein paar Wochen mit. Bin ein Anfang 40er, der feststellen musste, das das Leben zu kurz ist, langweilige Autos zu fahren :D

Gut, der Freemont ist jetzt nicht so unvernüftig wie er tut, hatte aber eigentlich u.a. auch den Chrysler 300C im Auge (aua...), der würde auch besser zu meinen Ford Mustang passen. Wenn man aber ein bisschen hin und her rechnet, bleibt auf der Freemont-Seite einfach deutlich mehr Geld liegen.

Jetzt musste ich mit schrecken lesen, das der Monti auslaufen soll, also die Produktion. Ich wollte eigentlich einen schönen Black Code mit Diesel haben. Bei 30.000km im Jahr kommt fast nichts anderes in Betracht. Da ich erst noch meinen Mustang Cabrio verkaufen möchte, was bei dem Wetter etwas dauern kann, ist es jetzt natürlich die Frage, ob ich erstens noch einen Black Code bekomme/bestellen kann und wie es dann in Zukunft mit der Teileversorgung aus sehen wird. Doof...

Somit muss ich jetzt wieder mal schauen, was man sich so noch antuen kann, an Fahrzeugen. Da bin auf den Jeep Compass (kleiner, aber gleich teuer/billig) und den Mitshubishi Outlander (gleich groß, aber teurer) gekommen. Beim Jeep Compass wird aber aktuell nur der 2,4L Benziner im Auftrag gebaut. Den Diesel gibt es nur noch was lagernd ist. Fast das gleiche Schicksal wie beim Freeemont? Doof...

So ein Ami mit italenischen Flair wäre schon super. Schließlich kommt auch wieder ein Mustang in die Garage, diesmal aber geschlossen und evenuell etwas älter. Mir haben es die Amis einfach angetan, schon immer :rolleyes:

Gruß,
Ede

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 143

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. Februar 2015, 16:33

Lass Dir Zeit mit dem Mustang-Verkauf. Du hast es ja schon angedeudet: die Cabrio-Zeit kommt erst und damit erhöhen sich Deine Verkaufschancen/-möglichkeiten.
Und dann haste immer noch die Möglichkeit: - Lagerbestände - junge Gebrauchte

Wenn Du also die Zeit (du schreibst ja selbst 30 TKM) fahrtechnisch überbrücken kannst: erst Mustang im Frühling verkaufen und kurz vorher auf Freemont-Suche gehen.

Lana

Mitgliedschaft beendet

3

Dienstag, 24. Februar 2015, 16:51

ich weiß nicht, ob ich da falsch, oder unwirtschaftlich denke, aber ich würde mir nie im Leben ein Auslaufmodell kaufen.
Ein Auslaufmodell, dass ja jetzt schon nicht mehr auf dem neues Stand ist und seit 3 Jahren nur optisch minimal aufgewertet wurde. Die Technik ist aus dem Jahr 2011!
Denke da nur an das Tagfahrlicht. Ein Auto ohne dieses, ist in den Augen der Verkehrsteilnehmer, ein altes Auto.
Moderne LED's? Fehlanzeige. Überall nur Funzeln.
Aber das muss eh jeder für sich entscheiden. ?(

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 143

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Februar 2015, 17:07

Im anderen Lager sitzen die, die nie im Leben ein neu herausgekommenes Automodell kaufen würden, um sich nicht selbst zum billigen Tester
der Automobilindustrie zu machen. Außerdem sagen die, dass dies die schnellste Methode ist, Geld in die Luft zu blasen.

Die Auslaufmodelle fahren und fahren.....heißt es.

Die Wahrheit weiß keiner weils Geschmacksache ist...

Lana

Mitgliedschaft beendet

5

Dienstag, 24. Februar 2015, 17:33

Im anderen Lager sitzen die, die nie im Leben ein neu herausgekommenes Automodell kaufen würden, um sich nicht selbst zum billigen Tester
Gebe ich dir Recht. Habe auch schon Lehrgeld bezahlt mit dem damaligen SHARAN.
Der, den ich jetzt habe, ist zwar auch neu, aber mit erprobter Technik. Und eines weiß ich von den Asiaten: bevor die was auf den Markt schmeißen, wird getestet und getestet und........
Der Free war ja eine Hauruck-Aktion wegen der Übernahme.

Xl 170

Freemont-Profi

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern

Freemont: Ja

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 24. Februar 2015, 17:39

Ich frag mich ob nur noch Blinde Maulwürfe unterwegs sind oder wofür brauch ich Tagfahrlicht oder viele Abblendlicht und Nebel volles Program und sicher Umweltbewust.
Lana auch Xenon Licht ist veraltet hatte unser BMW schon 1998, dank LED sind Xenon Funzeln nun.
Selbst bei Mittelklasse ist Led schon bestellbar.
Was ist bei Dir neu was ich brauche ich kenne Verkehrsschilder
und kann einparken allein und ich sehe am Tag noch was. :thumbdown:
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 099

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 320

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. Februar 2015, 19:03

Und eines weiß ich von den Asiaten: bevor die was auf den Markt schmeißen, wird getestet und getestet und.........

Hin und wieder passiert auch den Japanern mal ein Fehler. Aber ich kenne es nicht, zumindest von Toyota, dass man als Kunde mit den Problemen im Regen stehen gelassen wird.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

BIGede

Freemont-Fan

  • »BIGede« ist männlich

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 5. Februar 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Februar 2015, 19:05

Lass Dir Zeit mit dem Mustang-Verkauf. Du hast es ja schon angedeudet: die Cabrio-Zeit kommt erst und damit erhöhen sich Deine Verkaufschancen/-möglichkeiten.
Und dann haste immer noch die Möglichkeit: - Lagerbestände - junge Gebrauchte

Wenn Du also die Zeit (du schreibst ja selbst 30 TKM) fahrtechnisch überbrücken kannst: erst Mustang im Frühling verkaufen und kurz vorher auf Freemont-Suche gehen.
Ja, Zeit ist immer so eine Sachen, wenn man sich für etwas entschieden hat :rolleyes: Der Mustang ist ja mein reines Schönwetterauto. Mein jetztiger Kilometerfresser ist ein Dacia Lodgy (nicht lachen, ich sagte ja, die Zeit der langweiligen Autos ist vorbei :P ), der mich aber nicht sonderlich zufriedenstellt, vor allem auf Langstrecke. Es ist auch das erste Auto, das seit 15 oder mehr Jahren mich in Stich gelassen hat.

Ansonsten muss mir in erste Linie das Auto gefallen und der Preis für das was man bekommt, muss passen. Einzelne Feature sind zwar nett, mir aber selten so wichtig, das ich davon eine Kaufentscheidung abhängig machen würden.

Abwarten muss/will ich ja eh, bis der Mustang weg ist. Der Lodgy wird dann verkauft, wenn das neue Fahrzeug am Hof steht. Das gut am Dacia ist, das er sich sicher sehr schnell verkaufen wird.

Gruß,
Ede

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 24. Februar 2015, 20:03

Möchte dich bei deine Kaufentscheidung nicht beeinflussen , ( ich gehöre zu dem weniger hier der richtig viel und Langstrecke fährt ) und das ganz ohne mängel und volle Zufriedenheit !!!! :thumbsup: :thumbsup:

Lana

Mitgliedschaft beendet

10

Mittwoch, 25. Februar 2015, 08:11

Ich frag mich ob nur noch Blinde Maulwürfe unterwegs sind oder wofür brauch ich Tagfahrlicht oder viele Abblendlicht und Nebel volles Program und sicher Umweltbewust.
irgendwie siehst du in den Beiträgen immer was anderes. Es geht nicht um SEHEN UND GESEHEN WERDEN, sondern um die Ausstattung. Und ein modernes, auf dem heutigen Stand der Technik stehendes Fahrzeug, hat mindestens ein Tagfahrlicht.
Und ein Fahrzeug, dass dem Stand der Technik schon voraus ist, hat eben LED und Verkehrszeichenleser und Infrarot und .....
In ein paar Jahren wird das zur Grundausstattung gehören. Der Free ist allerdings nicht auf dem Stand der heutigen Technik, er ist etwa 4 Jahre zurück.
Würdest du dir heute einen PC mit Win XP kaufen? Abgesehen davon, dass nur mehr gebrauchte zu haben sind. :D


Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 25. Februar 2015, 08:41

Wir haben ja neben dem Free noch einen Jeep Wrangler und ein Jaguar Kabrio, beide rund 20 Jahhre alt. Trotzdem die vielen Gimmicks bei den Autos fehlen, macht das Fahren richtig Spaß. Und unsicher fühlt man sich in den Autos auch nicht! 8)

Black Mont

Mitglied

  • »Black Mont« ist männlich

Beiträge: 37

Registrierungsdatum: 9. Juli 2014

Wohnort: Schorndorf

Freemont: Ja

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 25. Februar 2015, 09:02

Ich besitze einen BC seit 07.14 Kilometerstand 27.800 km ,bis heute ohne mängel gefahren.
Ich hatte mich für das Auto entschlossen da einfach das Preis/Leistungsverhältniss gepasst hat, und der Verkäufer sehr freundlich und zuvorkommend war.
In 2 Wochen gehts zum 30.000 km Check und ich hoffe er Fährt so weiter.
Ich werde dann mal Berichten

Xl 170

Freemont-Profi

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern

Freemont: Ja

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 25. Februar 2015, 16:57

Lana muss was anderes verstehen als Du bin ja Bayer kein Schluchtenjodler und ich nutze noch Win XP ohne Google neben Win8 und Android 4.4 und es langt mir leicht!
LED ist nicht nur Zukunft eher in 2015 fast Standart bald bei neuen Autos.
Bin ja nur froh das deine Reisschüssel und der Free eben beide nicht aktuell sind :D
Oder habt ihr in AT immer das Schlusslicht in der Autobrance und für euch Zukunftsmusik.(Verkehrsschildererkennung)
Bin gestern den neuen Mondeo Fusion gefahren mit Voll LED und das ist Licht !!!und alles was es gibt da wirst du rot ;(
Nun schreib mal wieder positiv und für Deutsche verständlich warst ja doch auch ab und zu zufrieden 8o
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Xl 170« (25. Februar 2015, 17:03)


Xl 170

Freemont-Profi

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern

Freemont: Ja

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 25. Februar 2015, 17:06

Ich besitze einen BC seit 07.14 Kilometerstand 27.800 km ,bis heute ohne mängel gefahren.
Ich hatte mich für das Auto entschlossen da einfach das Preis/Leistungsverhältniss gepasst hat, und der Verkäufer sehr freundlich und zuvorkommend war.
In 2 Wochen gehts zum 30.000 km Check und ich hoffe er Fährt so weiter.
Ich werde dann mal Berichten


Mach dir keine Sorgen habe nun 80.000Km drauf und bin zufrieden.11/2011 :thumbsup:
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

Lana

Mitgliedschaft beendet

15

Mittwoch, 25. Februar 2015, 17:35

warst ja doch auch ab und zu zufrieden
du hast es erfasst: WARST zufrieden. Ja, echt, aber bitte nicht nochmal das selbe ALTE, wenn es um das selbe Geld, was NEUES, MODERNERES gibt. Verstehst du das? :abgelehnt:

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 143

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 25. Februar 2015, 17:54

.....und wieso verkaufst Du dann so olle Hirschlederne und nix Modernes in Deinem Laden?

Nein......das war jetzt unter der Gürtellinie, komplett aus dem Zusammenhang gerissen und sowieso spaßig gemeint.....

Ich weiß was Du meinst.
Aber ich möchte Dir antworten, dass "Neu und Modern" nicht immer gleichzeitig auch "Sinnhaft, notwendig" bedeutet.

Und manchmal braucht es seine Zeit, dass etwas als sinnhaft und notwendig erachtet wird (und dabei jeweils individuell
unterschiedlich). Ich finde manches in der zwischenzeit auch etwas "danebenentwickelt" weil man das eigentliche
Autofahren verlernt.
Ist wie mit dem Photographieren. Ich habe mit 6x6 Rollfilm gestartet und das war für einen Taschengeldbezieher richtig teuer.
Da lernte man das Photographieren automatisch. nicht nur von der Technik her mit Blende/Belichtung sondern auch die Motivauswahl.
Heute beim Digitalen gehts doch nur nach dem Motto: eines von den Tausend Urlaubsbildern wird schon OK zum vergrößern sein....
Das finde ich eine scheiß Entwicklung weil Verschwendung der Ressourcen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Xl 170 (25.02.2015)

Xl 170

Freemont-Profi

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern

Freemont: Ja

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 25. Februar 2015, 17:55

Nö Oldtimer und Exoten sind oft Gold wert :thumbsup:

Hirschlederne find ich Sau gut :beifall:
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

BIGede

Freemont-Fan

  • »BIGede« ist männlich

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 5. Februar 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 25. Februar 2015, 18:21

Um was ging es hier noch mal in diesem Thread??? :abgelehnt:

Gruß,
Ede

Xl 170

Freemont-Profi

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern

Freemont: Ja

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 25. Februar 2015, 19:05

?( lese einfach selbst noch mal am Anfang nach trozdem Merci :rotwerd:
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

ARS2012

Freemont-Profi

  • »ARS2012« ist männlich

Beiträge: 947

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Wohnort: Taufkirchen

Freemont: Ja

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 25. Februar 2015, 19:51

warst ja doch auch ab und zu zufrieden
du hast es erfasst: WARST zufrieden. Ja, echt, aber bitte nicht nochmal das selbe ALTE, wenn es um das selbe Geld, was NEUES, MODERNERES gibt. Verstehst du das? :abgelehnt:
also ich weiss immer noch nicht bei welchem Hersteller ich so einen Wagen wie den Freemont mit der doch guten Ausstattung mit nem V6 und 280 PS nagelneu für 37000 € ( Listenpreis) bekomme. Und mit all dem modernen Schnickschnack schon gleich mal gar nicht. Nicht mal annähernd. Da werden ja totale Mondpreise aufgerufen. Aber einen zweiten Freemont würde ich mir auch nicht kaufen. Aber das liegt nicht am Freemont. Ich fahre nie ein Auto zweimal.
Realität ist ein Zustand, der durch Mangel an Whisky entsteht.

Freemont 3.6 V6

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!