Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Makro01

Mitgliedschaft beendet

1

Samstag, 4. Januar 2014, 12:10

Nach einigen Recherchen, einigen Tagen hier als Silent-Reader und einer Probefahrt mit dem Freemont

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

habe ich mich hier angemeldet und möchte mich kurz vorstellen.


Hallo allerseits,


ich bin Mathias und wohne in Rostock, momentan noch 43 Jahre alt - der Rest ist vermutlich uninteressant.


Wir haben uns in den Kopf gesetzt, 2014 ein neues Auto zu kaufen. Da steht für uns der Freemont an erster Stelle in der Auswahlliste.
Ich mag die Optik und mir, genau wie meiner Lebensgefährtin, gefällt der Preisbereich. Ziemlich viel Auto für einen brauchbaren Preis.

Hier hoffe ich auf Erfahrungen und Hinweise, was bei der Auswahl des Modells und letztlich auch beim Kauf zu beachten ist, um nicht plötzlich in den Nesseln zu sitzen.



Deshalb wünsche ich hier allen ein gesundes, erfolgreiches und glückliches neues Jahr und grüße Euch alle,
Mathias

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 670

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 489

  • Nachricht senden

2

Samstag, 4. Januar 2014, 12:19

Hi Mathias,
herzlich willkommen hier, Frohes Neues Jahr und Auto! ;) Wenn du ihn erstmal hast, wirst du nicht mehr aussteigen wollen. :thumbsup:
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

FRANK

Freemont-Meister

  • »FRANK« ist männlich

Beiträge: 1 310

Registrierungsdatum: 6. März 2013

Wohnort: Reinsdorf bei Zwickau (SACHSEN)

Freemont: Ja

- Z
-
F L 3 6 7

Danksagungen: 192

  • Nachricht senden

3

Samstag, 4. Januar 2014, 12:20

Hallo Mathias

Erst mal herzlich Willkommen hier im Forum und natürlich auch dir und deiner Familie ein gesundes neues Jahr.

Welchen Freemont du dir letztendlich zulegen willst ist deine ureigenste Entscheidung. Denn jeder hat einen anderen Geschmack was zum Bsp. die Farbe betrifft, oder auch die Ausstattung oder Motorisierung.

Zu beachten ist dann bei der Abholung, das der Freemont in einem Tadellosen Zustand vor dir steht und nicht irgendwelche Mängel hat wie es hier schon dem ein oder anderen ergangen ist.
Bestellt am : 05.03.2013 :rolleyes:
Geliefert : 06.09.2013 :anhimmeln: :anhimmeln: :anhimmeln:

Bremsen macht nur die Alufelgen dreckig :!:

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 136

  • Nachricht senden

4

Samstag, 4. Januar 2014, 12:24

Willkommen aus der schönen Schweiz und auch ein frohes neues Jahr.... die Autos sind so billig wie noch nie... also ein guten Jahr, für einen Autokauf :thumbsup:
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

97weekend

Freemont-Profi

  • »97weekend« ist männlich

Beiträge: 821

Registrierungsdatum: 3. April 2013

Wohnort: Lützelbach

Freemont: Ja

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

5

Samstag, 4. Januar 2014, 13:30

Hallo Mathias,
herzlich willkommen gute Entscheidung.
Gruß aus dem Odenwald
97weekend

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 099

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 320

  • Nachricht senden

6

Samstag, 4. Januar 2014, 13:31

.... die Autos sind so billig wie noch nie...

Lach, ich schmeiß mich wech. Ende der 80er hast für den Preis eines Freemonts z. B. eine Toyota Supra 3,0 Turbo bekommen. Da hat das Autokaufen noch Spass gemacht.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Makro01

Mitgliedschaft beendet

7

Samstag, 4. Januar 2014, 13:31

Hallo,

schön, dass ich hier willkommen bin. Und ja, ich habe auch schon gesehen, dass der Preis sich etwas nach unten bewegt.


Ursprünglich wollten wir in Richtung 2.4 mit Automatik, dabei dann die Lounge-Ausstattung. Ein Benziner weil wir mit dem großen Auto um die 8000 bis 9000 km/Jahr fahren und mit dem Cabrio sind es um die 5000 km/Jahr. Da rechnet sich kein Diesel und außerdem schätzen die Diesel wohl den vorrangig Kurzstreckenbedarf nicht so sehr.
Jetzt habe ich bei einem Importeur den 3.6er V6 für 24.000,-€ gesehen - das ist zwar über dem Planbudget, aber...
Eigentlich liebe ich größere Motoren, mein derzeitiger Laguna hat auch ´nen 3.0 V6. Womit ich schon fast zur Probefahrt komme.

Das Auto gefällt uns beiden sehr gut, die Automatik schaltet gut, der manuelle Weg via Tippen ist nicht so optimal (nach meinem Empfinden), aber den braucht man eh nicht. Aber; es war ein Diesel mit 170PS, der war zwar innerhalb der Stadt flott, aber auf der Autobahn irgendwie träge.
Bis 130 km/h ist er völlig ok, wenn man dann aber mal schnell nach links möchte, sollte man das etwas länger planen und sich genug Zeit dafür nehmen. Mag am Diesel an sich liegen, kann aber auch an den 170PS und meinen Gewohnheiten liegen. Ich cruise gern, stelle 120 oder 130 km/h ein und lasse rollen, wenn ich die Spur wechseln muss oder möchte, gibt es ´nen kurzen Kickdown und schon bin ich im Fluss der linken Spur - das klappte mit dem Freemont Diesel nur bis zum Kickdown - der Fluss blieb vorerst bei dem der rechten Spur. War ja aber ein ungewohntes Auto und daher hatte ich eh die freie linke Spur abgewartet. Habe also niemanden genervt.

Was mich, eigentlich sogar uns, besonders genervt hat, war aber in erster Linie der recht brummige Diesel - der steht jetzt noch weniger im Plan als zuvor.



Gibt es denn eine Empfehlungstendenz, wenn es um die Frage geht 2.4er oder 3.6er Motor mit Automatik?





Gruß Mathias

Dragon

Freemont-Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 925

Registrierungsdatum: 12. April 2013

Wohnort: Fürstenwalde/Spree

Freemont: Nein

Danksagungen: 132

  • Nachricht senden

8

Samstag, 4. Januar 2014, 14:17

Hallo Matthias,
Herzlich Willkommen und viele Grüße von der Spree. Ich habe den V6 und möchte ihn nicht missen. Den hohen Spritverbrauch und die höhere Belastung für Reifen, Antriebe und Bremsen musst Du berücksichtigen, aber das wirst Du ja auch vom Renault kennen. Ich finde der Motor passt ideal zum Auto und auch mit dem Gertriebe klappt es Gut. Nur wenn Du Dich mal richtig anlegen willst brauchst Du den manuellen Kick um richtig Hoch zu drehen. Bei 210 km/h ist aber Schluss. Nach meiner Meinung abgeregelt, da bei der Drehzahl noch Luft nach oben wäre. Der Motorsound verleitet dann noch mal zu höheren Verbrauch :D
Der 2.4 kam für mich nicht in Frage, bei dem Gewicht sind die Parameter denke ich zu schlapp, da kommen dann die Drehmomentvorzüge des Diesel zu Tage.
Als Rostocker kannst Du ja auch mal beim Jeep schauen (hatte ich vorher auf dem Plan) die gab es in Rostock sehr günstig. Letztendlich habe ich dann die Vollausstattung beim Free genommen ehe ich beim Jeep Abstriche machen müsste. Die Soundanlage ist Gut und das große Display möchte ich nicht missen, dazu ein Smartphone und Du bist mit der Welt verbunden.
Ein Entscheidungsparameter ist die Sitzplatzanzahl. Den V6 gibt es glaube ich nur mit 7 Sitzen. Wenn Du eine Anhängerkupplung haben willst schaue unter dem entsprechenden tread nach, da gibt es auch einiges zu beachten. Den Anbau kann man gut beim Händler aushandeln. Also viel Spaß beim entscheiden! Naja und wenn Du über die volle Wartezeit gehen musst :abgelehnt: wird es hart.

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 136

  • Nachricht senden

9

Samstag, 4. Januar 2014, 14:42

Also wenn Dir der Diesel mit Automatik zu schlapp war, dann würdest Dich mit dem 2.4 Benziner nur aufregen.....

Diese Kombination kenne ich schon vom Lancia Flavia. Zum gemütlich cruisen geht das ganz gut.... aber zum mal die Beschleunigung im Rücken zu spüren völlig falsch....
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Makro01

Mitgliedschaft beendet

10

Samstag, 4. Januar 2014, 14:49

Danke für die Antworten. Wenn ich recht verstehe, ist der Diesel flott?

Tja, dann bleibt eigentlich nur der V6 übrig.
Ich bin zwar kein Raser, aber ich will auch nicht oberhalb 70% cruisen. Mein Begriff von cruisen ist, wenn man sich bei 40, 45 oder 50% Leistungsbedarf gleiten lässt.


Gruß Mathias


Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 136

  • Nachricht senden

11

Samstag, 4. Januar 2014, 14:52

Kannst ja mal einen 2.4 Benziner Probefahren.... sofern es das irgendwo in Deutschland gibt. Wir verkaufen die nur auf Bestellung.... hatten noch nie einen Lagerwagen. Bis jetzt von über 100 Freemont's erst 2 Stück mit 2.4 Benziner verkauft. Und diese mussten diesen ohne Probefahrt kaufen.... sozusagen die Katze im Sack.

Zum Einkaufen reicht der aber schon aus.....
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

ARS2012

Freemont-Profi

  • »ARS2012« ist männlich

Beiträge: 947

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Wohnort: Taufkirchen

Freemont: Ja

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

12

Samstag, 4. Januar 2014, 17:25

Hallo,

der Freemont ist keine schlecht Wahl. Und bei der Kilometerzahl die du fährst wäre der V6 glaub ich die bessere Lösung. Der Verbrauch pegelt sich irgenwann ein. Ich fahr fast nur Autobahn und Landstraße und liege so bei 13-14 Liter. Sound is super. Fahreigenschaften ebenfalls. Aber letztendlich musst du das selber entscheiden. Is halt ein teurer Spaß.

grüsse Mathias
Realität ist ein Zustand, der durch Mangel an Whisky entsteht.

Freemont 3.6 V6

Makro01

Mitgliedschaft beendet

13

Samstag, 4. Januar 2014, 18:43

Gut - ich bin sowieso eher der Fan vom V6.

Und wenn dieses Jahr so anfängt, wie das letzte aufgehört hat, ist der Mehrpreis auch schon zu verdauen.
Die Betriebskosten stören mich nicht so sehr, rund 3 Liter mehr in der Stadt (laut Liste) machen den Kohl da auch nicht fett. Abgesehen davon, dann ändert sich nichts im Vergleich zum Renault und für Einkäufe gibt's ja noch den Micra CC. Versicherung ist identisch und nur die Steuern ziemlich genau die Hälfte mehr als der 2.4er - und das ist dann egal.



Also reden wir über 4000,-€ mehr im Kauf (aktuell gefundene Preise, was sich in die ein oder andere Richtung ändern kann), wenn aber die Empfehlungen von Leuten mit Ahnung und Erfahrung beim Freemont da hin gehen, dann beziehe ich die bestimmt in meine Planung mit ein.




Gruß Mathias

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 136

  • Nachricht senden

14

Samstag, 4. Januar 2014, 18:46

zwischen dem 2.4 und dem 3.6 Liter Benziner ist der Verbrauchsunterschied ja nicht mehr so gross.... bei 10'000 km im Jahr macht das auch nicht so viel aus.....

Aaaaaaber... was ist mit der Versicherung und den Steuern ?
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 099

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 320

  • Nachricht senden

15

Samstag, 4. Januar 2014, 18:50

Für die 4000 mehr gibt's ja auch noch Allrad dazu, den der 2,4er nicht hat.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Makro01

Mitgliedschaft beendet

16

Samstag, 4. Januar 2014, 18:56

Aaaaaaber... was ist mit der Versicherung und den Steuern ?


In der Haftpflicht ist es die selbe Typklasse und in der Vollkasko auch, wenn man nur Teilkasko will, ist der V6 in der 19 statt in der 22 - also etwas günstiger.

Steuern - egal, sind echt nur 50% mehr als der 2,4er, aber im Vergleich zu meinem alten Laguna V6 ist es nur wenig mehr, also statt 206, dann eben 247,20 € pro Jahr - das ist zu ertragen.

Makro01

Mitgliedschaft beendet

17

Samstag, 4. Januar 2014, 18:57

Für die 4000 mehr gibt's ja auch noch Allrad dazu, den der 2,4er nicht hat.
Also laut Preisliste hat er mit Automatik auch Allrad - genau da liegt dann wohl auch der Knackpunkt, der Strang will auch bewegt werden und schluckt demzufolge auch etwas an Leistung.

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 136

  • Nachricht senden

18

Samstag, 4. Januar 2014, 19:13

Ach soo... das kann bei uns schnell mal ein paar 100ter ausmachen.... da man bei uns bei einem hohen CO2 Ausstoss Strafsteuern bezahlen muss.

Beispiel in Baselland: Da muss man ab 180g CO2/km 300.- zusätzlich bezahlen ! Total für einen Freemont 3.6 V6: CHF 905.- plus 300.- Straffe macht 1'205.- jedes Jahr..... !!!
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Makro01

Mitgliedschaft beendet

19

Samstag, 4. Januar 2014, 19:55

Soooooo weit habe ich noch gar nicht gedacht, also habe ich oben Unfug geschrieben.

Hier wurde auch die Steuer verändert, betraf mich nur nicht, da mein Laguna vor 2009 zugelassen wurde und die neuen Regelungen noch nicht für ihn gelten.
Der Freemont ist ja neuer... da gelten die neuen Regeln, der wird vermutlich, wenn der Steuerrechner stimmt, 378,-€ pro Jahr kosten.

Beim 2,4er wären es mit dem selben Berechnungstool 278,-€ pro Jahr.



Kann man drehen und wenden, wie man will, der alte Renault ist in der Steuer günstiger. Eigentlich blödsinnig...

ARS2012

Freemont-Profi

  • »ARS2012« ist männlich

Beiträge: 947

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Wohnort: Taufkirchen

Freemont: Ja

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

20

Samstag, 4. Januar 2014, 20:45

Ich zahle 378€ Steuern den V6. Aber haben die nicht die Berechnung was co2 angeht für Neuwagen ab 2014 geändert? Meine was gehört zu haben. Musst du mal schauen ob der Steuerrechner noch aktuell ist. Versicherung zahl ich weniger als beim Alfa 159. Verbrauch in der Stadt liegt gefühlt höher als angegeben. 15 liter reichen da nicht. Aber nochmal, der Sound und die fahrdynamik entschädigen für so manche Tankrechnung.
Realität ist ein Zustand, der durch Mangel an Whisky entsteht.

Freemont 3.6 V6

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!