Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

daparto

Dragon

Freemont-Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 923

Registrierungsdatum: 12. April 2013

Wohnort: 15517 Fürstenwalde im Land Brandenburg

Freemont: Nein

Danksagungen: 132

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. September 2017, 13:47

Der V6 Dragon aus Brandenburg verabschiedet sich und sagt Danke!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Liebe Freemont Gemeinde, 4 Jahre sind rum und damit geht das Leasingkapitel meines Freemont zu Ende. In letzten Jahr habe ich nur gelegentlich hier mitlesen können da ich viel arbeiten mußte(durfte) und ich mich pflegerisch viel mit meiner Mutter beschäftigen muss. Auch ich bleibe FCA treu und bin auf Jeep umgestiegen. Natürlich wieder ein Benziner Euro6 (auf den CO2 Ausstoß ist ja noch keiner gekommen) nur ich habe mir (Dank der vielen Arbeit) den V8 SRT im Grand Cherokee als Jahreswagen gegönnt. Das hatte ja hier glaube ich schon ein Freemont Umsteiger gemacht. Wie man munkelt soll 2020 mit den V8 auch bei den Amerikanern Schluss sein - Also ich habe es getan und das Grinsen ist ganz Breit im Gesicht (ausser beim Tanken, Bremsen und Räder wechseln, Ölwechsel,...) Es macht einfach Spass dem Grummeln zu lauschen, mal einfach so drauf zu treten oder auch mal die renomierten Audis,... usw. stehen zu lassen. Es gibt schon einige sportliche Gimmiks wie Launchcontrol und die Schaltpaddel. Es ist das 2016 Modell mit dem neuen Schaltknauf und etlichen Extras. Eigentlich kann man den SRT nicht mit dem Freemont so einfach vergleichen ich will es trotzdem mal versuchen. Der SRT ist natürlich mit seinen Sportsitzen schon ziemlich Hart und nicht so cruisermässig wie der Freemont. Obwohl man schon ziemlich gelassen dann mit 4 Zylindern mit dem SRT dahingleiten kann. Platz hat man durch die genialen Fächer vor den Rücksitzen und dem Beifahrersitz im Freemont mehr. Der Free ist auch 4 Centimeter länger dafür ist der Jeep noch Breiter, Höher und wirkt noch wuchtiger. Der Jeep ist insgesamt um einiges besser verarbeitet (und kostet ja auch um einiges mehr) und ausgestattet. Wobei einge der ganz modernen Features auch hier noch fehlen. Aber die vermisse ich nicht und einiges habe ich auch schon wieder deaktiviert. Vieles ist auch ziemliche Spielerei. Aber 8-Gang Automatik, Licht, Musikanlage und auch bei der Lichtautomtik, Bremsen, DAB Radio... sind schon Welten. Jetzt heißt es aber auch ständig Räder putzen beim Bremsstaub das kannte man ja bei den Eisenscheiben des Free nicht mehr. Das UConnect ist um einiges weiter Entwickelt und ich habe keine Angst mehr mal Blauzahn zu vergessen und dann ist ev. die Batterie wieder leer (hatte ich ja auch zwei mal). Nun kann ich auch direkt mit Siri reden, Was besser funktioniert als die Spracherkennung des UConnect. Ich hate mir ja auch den Stelvio und die Guila genauer angesehen und Probe gefahren. Es sind schon richtig tolle Autos geworden, mit Früher nicht mehr zu vergleichen Was Verarbeitung usw angeht. Die Gulia gibt es aber mit dem größeren Benziner aber leider nicht als Allradler. Der Jeep war aber einfach mal insgesamt Größer und Beeindruckender das hat dann den Ausschlag gegeben.
Ansonsten war ich mit dem Freemont schon sehr zufrieden und hatte keine größeren Reparaturen. Zweimal Batterie leer das war es auch mit den Problemen. Ich habe auch noch eine gute Summe für den Fee bekommen (erst kleinen Restwert bei der Bank abgelöst und dann mit Gewinn in Zahlung gegeben), wobei der Händler nicht einschätzen kann Wie er Ihn los wird, dazu ist der V6 einfach zu exotisch. Er will mir aber berichten. Man ist schon etwas wehmütig einen treuen "Kameraden" abzugeben. Aber der neue Begleiter gibt schon einen sehr zuverlässigen Eindruck ab. Mit einer ersten Ausfahrt nach Österreich mit richtigen Serpentinen und auch einigen heiklen Bremssituationen (Man will ja mal die Endgeschwindigkeit austesten) ist mir bisher nix negatives aufgefallen.
Nicht zuletzt möchte ich mich hier im Forum bei den weiterhin Aktiven bedanken die mir gerade am Anfang (bei der ach so langen Wartezeit) mit vielen Tips und Meinungen geholfen haben. Es gab ja auch richtige Streitthemen und brisante Diskussionen. Ich werde sicher ab und zu hier weiter lesen, ob ich die Zeit finde mich im Jeep Forum anzumelden weiss ich noch nicht. Einige Urgesteine sind ja hier noch dabei und da kann ich nur Danke sagen für den neutralen und objektiven Auftritt von Semmel. Bei einigen ist es auch Schade Sie nie persönlich kennengelernt zu haben, Was mir bei einigen Dank Fandy vergönnt war. Also ich wünsche allen Gesundheit und ein Auto das keine bis wenig Probleme macht. Vieleicht sieht man sich mal wieder (also dete jetzt auf einen schwarzen jeep achten). Viele Grüße aus dem Osten der Republik!!
»Dragon« hat folgendes Bild angehängt:
  • Jeep_SRT.JPG

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 639

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 478

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. September 2017, 14:19

Danke Dragon für die Blumen. :rolleyes:
Schickes Teil hast du dir da angelacht! Auch wenn deine Freemont-Zeit jetzt zu Ende ist ;( , bleib uns weiter treu und man schreibt sich hin und wieder.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

detewald

Freemont-Meister

  • »detewald« ist männlich

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Wohnort: Berkenbrück

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- L O S
-
I * *

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. September 2017, 17:24

Hallo Ulf, ich hoffe du hast nur deinen Free verabschiedet und bleibst uns im Forum erhalten.
Natürlich werde ich auf den schwarzen Jeep achten.
Habe in letzter Zeit sowieso das Gefühl gehabt, dass in unserer Gegend mehr Jeep Grand Cherokee unterwegs sind als Freemonts.

man sieht sich :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Freemont Urban 2012 170 PS Bossa Nova White 5-Sitzer

Bestellt: 4. Januar 2012 Abgeholt: 1. Juni 2012


Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 093

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 319

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. September 2017, 00:11

Na denn viel Spaß mit dem SRT, wobei die drei Buchstaben SRT ja schon eine Spassgarantie beinhalten.

Vielleicht magst du auch zu uns ins New Jeep Forum stoßen, einige EX-Freemontler sind auch schon da. Bist auf jeden Fall herzlich eingeladen.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Fandy

Freemont-Professor

  • »Fandy« ist männlich

Beiträge: 1 749

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Radeburg bei Dresden

Freemont: Ja

M E I
-
F A * * *

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 17. September 2017, 13:02

Hallo, Dragon, viel Spaß mit dem Neuen und dir auch allzeit gute Fahrt. Ich fahre meinen noch ca. 4 Jahre und wenn dann kein Nachfolger kommt, steige ich auch auf Jeep um. Man sieht sich ..... :rolleyes:
Das Besondere am Freemont sind eigentlich die Menschen, die mit ihm reisen!

1. Freemont 2.0, 140 PS, Handschalter, Bossa Nova Weiß, 7-Sitzer, 2.4.2012


2. Freemont, My Freemont, 140 PS, Handschalter, Maestro Grau Metallic, 7-Sitzer, 31.3.2016

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!