Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

EMO

Freemont-Profi

  • »EMO« ist männlich

Beiträge: 504

Registrierungsdatum: 24. Juni 2012

Wohnort: Witten (Ruhr)

Freemont: Ja

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 24. September 2014, 12:12

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Zitat Gast:

"Aber zurueck zum Thema:
Mir ist klar, dass man in Deutschland eher "nur Bares ist wahres" denkt und dass Finanzierungen jeglicher Art "Buuuh" sind - den wenigsten ist allerdings klar, dass sie durch das Sparen (oder andere 100% sichere Anlageformen) eigentlich nur "totes Kapital" anhauefen, was noch maximal den Inflationsausgleich nmitmacht :thumbdown:
Ich habe auch selbst SEHR lange gebraucht um zu Verstehen, dass es durchaus Sinn machen kann, sich gleichzeitig Kapital aufzubauen und(!!!) Schulden zu haben...". Zitat Ende.

Mag sein, dass das eine "typisch deutsche" Eigenschaft ist nur Geld auszugeben, das man auch hat. Vielleicht stehen wir deshalb auch besser da als die Griechen, die Spanier und die Türken, die alle gerne fünf bis zehn unterschiedliche Kreditkarten haben und damit auch fleißig einkaufen. Und zum finanzieren der ganzen Kredite wird dann einfach eine neue Kreditkarte benutzt... aber leider kommt das Kaufen auf pump hier auch immer mehr in Mode, wodurch man dann irgendwann den Überblick verliert und die monatlichen Belastungen über den Kopf wachsen. Und das mit dem "toten Kapital" verstehe ich nicht: Wenn ich bar bezahle, häufe ich doch kein Kapital an, sondern investiere. Während Du davon sprichst, Kapital aufzubauen (und das ist dann nicht tot?) und gleichzeitig Schulden zu machen (die ja wieder Geld / Zinsen kosten). Aber vielleicht bin ich zu wenig Experte in diesen Themen oder die Systeme in Norwegen und Deutschland unterscheiden sich einfach zu fundamental. Und irgendwie ist das Thema hier inzwischen etwas vom Pfad abgekommen, wenn man titel des Thread nochmal liest...
** Freemont 2.0 Lounge - 170 PS - Schwarz - Schaltgetriebe **

** Bestellt: 20.02.2012 - Ankunft Bremerhaven: 09.06.2012 - Übernahme: 13.07.2012 **

Xl 170

Freemont-Profi

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 973

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern

Freemont: Ja

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 25. September 2014, 07:59

:beifall: LOL :beifall:
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

Lana

Mitgliedschaft beendet

63

Donnerstag, 25. September 2014, 08:45

Eigentlich war das Lerchelchens Abschiedsbrief...... X(

Aber das ist wie beim Begräbnis; erst kullern die Tränen vor lauter Trauer und spätestens beim Leichenschmaus vor lauter Gaudi. LOL

lerchelchen

Freemont-Profi

  • »lerchelchen« ist weiblich

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Freemont: Nein

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 25. September 2014, 21:23

Lana - ich lese noch mit!!!!!!!!!!!!!!! :whistling:
Seit 05.09.14 nicht mehr im Besitz eines Freemont`s.

Xl 170

Freemont-Profi

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 973

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern

Freemont: Ja

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

65

Freitag, 26. September 2014, 20:01

habt euch lieb ihr Freemont Exfahrer.Bist noch zufrieden Lana?Meine Göttergatin mag nen Ford Ranger nächstes Jahr leider.
:anhimmeln:
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

Gast

Freemont-Fahrer

  • »Gast« ist männlich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Wohnort: Norwegen

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 7. Oktober 2014, 23:12

Zitat

(Zumindest muss man den nicht um die Kurven tragen wie den Freemont... :rotfl: )

Gast ich weiß ja nicht wie du fährst. Aber wir mußten unseren Free noch nie um die Kurven tragen. Im Gegenteil, er liegt super in den Kurven. Aber dazu muß man auch fahren können. Vielleicht solltest du mal ein Fahrtraining machen, da lernt man sich und sein Fahrzeug kennen.


8| 8o

:rotfl: :rotfl:


Auf glatten Oberflaechen (Kies, Schotter, Wasser, Matsch, Schneedecke) neigt zumindest der 2WD EXTREM schnell zum Uebersteuern!!!


Es gibt natuerlich verschiedene Ansichten, grade was Unter- und Uebersteuern angeht.
Klar ist wohl, dass sicherheitstechnisch gesehen ein untersteuerndes Auto fuer die allermeisten Autofahrer die bessere Wahl ist: In Zeiten von ABS hat man beim Kontrollverlust auch als ungeuebter Laie immerhin noch eine einigermassen realistische Restchance, den unvermeidlichen "Einschlagort" des Fontralaufpralls - immerhin noch mit der groessten Knautschzone des Autos direkt vor einem! - zu "steuern".
Beim Uebersteuern kann das ESP und ABS nur in deutlich geringerem Grad helfen - Ist das Heck erstmal aus der noch kontrollierbaren Drift (was ggf. uebrigens auch Gasgeben beinhaltet!) raus und hat das Auto sich erstmal "querstellt", kannst du genau gar nichts mehr machen - und da ist auch das Risiko sehr gross, dass du genau im gefaehrdeten Tuerbereich irgendwo einschlaegst :evil: :thumbdown:

Ich persoenlich bevorzuge leicht(!!!) uebersteuernde Autos.
Man bekommt als Fahrer sehr schnell mit, wenn man in den "Grenzbereich" kommt - und in den meisten Faellen reicht es aus, einfach nur das Gas wegzunehmen, um das Auto nach einer kontrollierten Drift wieder zu stabilisieren; auch das ESP funktioniert dort noch vernuenftig. Gleichzeitig ist die Grenze zum "unkontrollierten Abgang" auch noch so gross, dass man noch keine Angst davor haben muss :thumbsup:

Aber nun zurueck zum Freemont:
Die Kiste ist ziemlich gross und ziemlich schwer, das meiste Gewicht liegt vorne.
Davon ab, dass man fuer ein solch grosses Auto auf normalen Strassen meist gar nicht den Platz fuer eine kontrollierte Drift hat, ist die genau diese "Uebergangszone" zwischen "normalen Fahren" und "unkontrollierten Abgang" quasi nicht vorhanden - wenn das Heck abhaut, dann auch leider richtig :( Und selbst auf einer nur leicht kurvigen Schotterpiste kommt dieses Auto teilweise schon bei 40-50 kmh ins Driften - und ich finde daher immer noch, dass das eine extrem schlechte Kurvenleistung ist! (60-70 sollten da durchaus drin sein.... :whistling: )
(Ich ueberlege mir ernsthaft, ob ich mir zum Winter hin nicht noch einmal 3-4 Saecke Zement in den Kofferraum legen sollte?!?)



Da braucht man sich eigentlich nichts gross schoenzureden:
Der Freemont ist urspruenglich immer noch ein amerikanischer (Klein-)Wagen, der dafuer gebaut wurde, mit einer (Klein-)Familie moeglichst komfortabelt ueber einen laengeren Zeitraum bei genau konstant 65-75mph (=100-120 kmh) auf dem Highway durch die Gegend zu shippern... Auf langen (und relativ graden ^^ ) Entfernungen gesehen ist der Freemont auch einfach nur unschlagbar - wir sind selbst grade in der Letzen Woche mal wieder fast 3000km durch die BRD "geschlichen" und haben genau diesen Komfort einfach nur genossen :thumbsup: :thumbup:
Fuer Innenstaedte, aeltere Parkhaueser, Parkplaetze allgemein, kurze Fahrten zum Einkaufen, Faehren, Winterbetrieb (=Heizung!) und kurvige Nebenstrecken ist dagegen der Freemont meiner Meinung nach wahrscheinlich das am wenigsten geeignete Auto, was man ueberhaupt haben kann :thumbdown:

Ich bin daher sehr gespannt, wie sich "unser Neuer" (Komischerweise hat meine Frau dem noch keinen Namen gegeben :D ) sich auf Dauer bewaehrt :rolleyes:
Wenn meine Frau grade nicht zur Arbeit muss und der da einfach so direkt vor der Tuer rumsteht, fahre ich den grade auf Kurzstrecken auch mal sehr gerne...
Der Spritverbrauch ist zur Zeit leider noch relativ hoch (ca. 5,5l - wir haben aber auch grade erst ca. 1000km runter? - Einfahrzeit?!?), aber die laufenden Kosten sind fast schon unschlagbar niedrig :thumbup:

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 7. Oktober 2014, 23:44

5,.5 Liter auf 100 km beim Freemont ist für dich viel? Nicht dein Ernst oder? ?( ?( ?(
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 00:16

5,5l hoch??? Und nach gerade mal 1.000 km über die "unschlagbaren Kosten" zu reden, halte ich schon ein bißchen für krank!!!

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 662

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 488

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 06:58

Ich habe mittlerweile zwei ADAC Intensivtrainings mit dem Freemont hinter mir und kann Gasts Einschätzung absolut nicht nachvollziehen. Der Freemont ist extrem gutmütig abgestimmt und auch auf der Übungspiste kaum aus der Ruhe zu bringen. Das Teil überhaupt zum Übersteuern zu bringen, war nicht so einfach. Da haben eine Menge Autos anderer Marken deutlich schlechter abgeschnitten.
Ich kann ja nochmal die Videos rauskramen, die wir "damals" gedreht haben.
Und 5,5l Verbrauch? Wenn du das tatsächlich schaffst, dann freu dich einfach.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 142

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 08:06

Werter user "Gast"

Im größten Alfa Romeo-Forum gibt es Smileys mit der Inschrift: "Wenn man keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten"
Ja -so direkt steht das da und wird für (hauptsächlich) Gastuser auch berechtigt oft verwendet.


Bitte benenne die Fahrwerksteile, die beim europäischen Freemont identisch mit dem amerikanischen Journey sind.
Du schreibst so selbstsicher von der Konstruktion des Autos.....
Bestimmt kennst Du Dich aus......

Ich möchte auch nicht auf Deinen (ganz sicher) Tippfehler von 5,5 l Verbrauch eingehen.
Aber in Deinem Profil steht 6,5 l......


Wenn dies auch mit dem Freemont sein sollte bitte ich um Hinweise, wie dies (auch im Hinblick auf Norwegens Strassen bzw.
Streckenprofile) zu erzielen ist.

Bitte ernsthafte Antworten - denn leider muss ich Dich für mich (auch bzgl Deinen sonstigen Beiträgen) in Richtung "Dampfplauderer"
abstempeln. Und ich mag nicht so voreingenommen sein...


detewald

Freemont-Meister

  • »detewald« ist männlich

Beiträge: 1 157

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Wohnort: Berkenbrück

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- L O S
-
I * *

Danksagungen: 169

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 08:49

@ Gast
@ Fossi

Schaut euch einmal der Spritmonitor von "Gast" an ...

Spritmonitor "Gast"

... für mich unlogisch und nicht nachvollziehbar.
Freemont Urban 2012 170 PS Bossa Nova White 5-Sitzer

Bestellt: 4. Januar 2012 Abgeholt: 1. Juni 2012


Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 662

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 488

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 09:41

2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 093

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 108

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 10:30

Hatte jemanden da mal zeit gehabt Haufen Blödsinn zusamen zu tragen ... ;( das mit den 5,5 Liter verbraucht unglaubwürdig , meine brauch 7,2-7,5 l und das halte für normal :P Ich hatte mit meiner erste Freemont ein Unfall mit Totalschaden Frontal Crash bei 80 km/h und bin wohlbehaltend ausgestiegen :beifall: :beifall: so viel über Sicherheit von Freemont !!!!

EMO

Freemont-Profi

  • »EMO« ist männlich

Beiträge: 504

Registrierungsdatum: 24. Juni 2012

Wohnort: Witten (Ruhr)

Freemont: Ja

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 10:53

Fuer Innenstaedte, aeltere Parkhaueser, Parkplaetze allgemein, kurze Fahrten zum Einkaufen, Faehren, Winterbetrieb (=Heizung!) und kurvige Nebenstrecken ist dagegen der Freemont meiner Meinung nach wahrscheinlich das am wenigsten geeignete Auto, was man ueberhaupt haben kann :thumbdown: (Zitat Gast)

Ehm... wahrscheinlich ist der Freemont hier nicht besser oder schlechter als andere Fahrzeuge seiner Größe. Es liegt in der Natur der Dinge, dass sich fette SUVs und alte Parkhäuser nicht so gut miteinander vertragen. Da fühlt sich dann eher der Smart zu Hause, aber mit dem möchte man nicht mit 4 Personen und Gepäck für 3 Wochen in den Urlaub fahren...

@Gast:

Was den Verbrauch angeht, gehe ich von einem Tippfehler aus. Allerdings sind auch 6,5 l noch sehr WENIG, daher verstehe ich nicht, dass Du von HOHEM Verbrauch sprichst. Der Wagen wiegt immerhin leer schon 2 to...

Und was das Übersteuern angeht: Jetzt kenne ich zwar Norwegens Pisten und Deinen Fahrstil nicht und bin mit dem Freemont bisher nur auf bundesdeutschen Straßen unterwegs gewesen, das aber (seit 2 Jahren) bei jedem Wetter. Ich würde mich auch eher der Aussage anschließen, dass der Freemont gutmütig ist und nicht zum übersteuern neigt...
** Freemont 2.0 Lounge - 170 PS - Schwarz - Schaltgetriebe **

** Bestellt: 20.02.2012 - Ankunft Bremerhaven: 09.06.2012 - Übernahme: 13.07.2012 **

Freakazoid

Freemont-Profi

  • »Freakazoid« ist männlich

Beiträge: 644

Registrierungsdatum: 20. September 2013

Wohnort: Berlin / Altlandsberg

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

S R B
-
* * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 11:33

Er redet doch bei dein 5.5 Litern von seinem neuen Wagen. Zumindest habe ich es so aus seinen merkwürdigem Satz gelesen. :-)

Ansonsten. Heizung im Freemont ist doch Top...im Vergleich zu meinem Ex-Bravo.
Und die Standheizung regelt den Rest für richtige Hitze! xD

Ich finde den Wagen in allen Belangen Top.
Auch auf kurzen Strecken.
Und das Argument mit den Parkhäusern ist BUMS. Das weiß man ja.
Fette Menschen passen auch nicht in nen alten 500 ^^ !
Dunkel die Seite ist! Halts MAUL Yoda und FRISS deinen Toast!!
-> Lounge, 2.0 Multijet, AWD, met. Schwarz, Leder Beige, Standheizung,
Parksensorgen vorne, TFL-Hella, Marderabwehr, Dashcam, AHK abnehmbar

Dimitri

Freemont-Schrauber

  • »Dimitri« ist männlich

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 31. August 2014

Wohnort: Holzgerlingen

Freemont: Ja

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 11:45

Da gebe ich dir Freakazoid vollkommen recht. :thumbup:

Freeheit

Freemont-Professor

  • »Freeheit« ist männlich

Beiträge: 2 378

Registrierungsdatum: 20. Juni 2012

Wohnort: Ludwigsfelde OT Siethen

Freemont: Ja

T F
-
D W * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 13:04

Ich hatte letzten Winter, als es mal Schnee gab, versucht, den Arsch vom Freemont zum Ausbrechen zu bewegen. Hat nicht geklappt. Der Dicke hat im Winter Wintertreter. Also nix da von wegen schlechte Kurvenleistung. Der Free hat meiner Meinung nach eine bessere Kurvenlage als mein damaliger Mazda 6. Erst vor drei Wochen im Harz probiert. Die Kurven ließen sich prima durchfahren.


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk

Gast

Freemont-Fahrer

  • »Gast« ist männlich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Wohnort: Norwegen

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 19:49

Ich hatte letzten Winter, als es mal Schnee gab, versucht, den Arsch vom Freemont zum Ausbrechen zu bewegen. Hat nicht geklappt. Der Dicke hat im Winter Wintertreter. Also nix da von wegen schlechte Kurvenleistung. Der Free hat meiner Meinung nach eine bessere Kurvenlage als mein damaliger Mazda 6. Erst vor drei Wochen im Harz probiert. Die Kurven ließen sich prima durchfahren.


Ich muss meinen "Unmut" ueber die schlechte Kurventauglichkeit des Frees tatsaechlich jetzt etwas revidieren!

Da mein Auto mal wieder ausserplanmaessig in der Werkstatt steht :evil: :thumbdown: , fahre ich zur Zeit einen AWD (mit grossem Motor) als Leihwagen und muss bestaetigen, dass sich dieser zumindest auf Schotterpisten doch DEUTLICH besser schlaegt!
Ich habe daher jetzt den Verdacht, dass die schlechte Kurvenlage meines Frees einfach daher kommt, dass mir durch die "Transporterzulassung" einfach das Gewicht der hinteren Sitze (ca. 100kg oder so?) auf der Hinterachse fehlt - auf jeden Fall wurde das das "uebersteuernde" Fahrverhalten erklaeren.

Ueber die Automatik und das Navi sage ich jetzt lieber nichts - ich moechte nicht gerne gesteinigt werden :rolleyes:

Xl 170

Freemont-Profi

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 973

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern

Freemont: Ja

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 20:04

Mit dem Sitzen ist wohl ein Witz.Ich baue meine Sitze 6&7 immer im Mai raus und im Oktober kommen diese wieder rein wegen Urlaubsfahrten.
Selbst wenn alle Gepäckstücke raus sind fährt er selbst auf Kroatiens Sand und Lochstrassen super.(Landesinnere).
Lade dich gern mal zu einer Quadfahrt ein mal sehen was dann meinst.
Und 5.5 Liter schaft meiner nie und ich fahr keine Stadt und wird auch nicht erwartet. ;(

Bin aber froh die erste Serie zu haben ohne Navi und Automatik dafür Leder und 19 Zoller,wer ahnt was da noch zauberst.
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Xl 170« (15. Oktober 2014, 20:11)


Freeheit

Freemont-Professor

  • »Freeheit« ist männlich

Beiträge: 2 378

Registrierungsdatum: 20. Juni 2012

Wohnort: Ludwigsfelde OT Siethen

Freemont: Ja

T F
-
D W * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 20:06

Das die Navi nicht die Beste ist und diese sich von Zeit zu Zeit merkwürdig verhält wissen wir doch. Da wird dich niemand steinigen.


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!