Schwarz oder Weiss - das ist die Frage :-)

Partner:
Feiertag?
  • Hallo Montyfreunde :)


    stehe gerade vor der Entscheidung schwarzer oder weisser Monty :thumbup:


    Hatte bisher immer schwarze Auto's aber würde eventuell mal auf weiss umschwenken.


    Hat hier vielleicht jemand pro und contra gegen schwarz oder weiss ?


    Danke für Info's oder Tipps dazu :)


    VG
    Marko

    Mein Freemont: Bitte hier die Ausstattung von Deinem Freemont eingeben.
  • Hallo Marko,
    schwarz oder weiß ist eben auch Geschmackssache. Vom Sicherheitsaspekt (Erkennbarkeit) ist weiß besser. Vor meinem weißen Freemont hatte ich einen metallic-schwarzen Alfa 159.
    Von dem erkennbaren Verschmutzungsgrad war der Schwarze Alfa anfälliger, wie z.B. Staub, vor allem Blütenstaub, Wassertropfen etc.
    Ich bin mit dem Weiß beim Freemont sehr zufrieden und würde auch wieder ein weißes Auto kaufen.

  • Ich würde einen weißen nur kaufen, wenn er ein Black Code ist. Mir gefällt z.B. der graue/silbene Grill nicht und silberne Felgen sowieso nicht.


    Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

    Black Code, Baujahr 05/2015, in meinem Besitz seit 08/2015, Tenore Schwarz, 170 PS Diesel, Schaltwagen, LED's im Scheinwerfer, Tagfahrlicht freigeschaltet, Navigation in Bewegung aktiviert

    Mein Freemont: Baujahr 05/2015 Black Code 170 PS Schaltwagen Tenore Schwarz
  • Hallo, Marko. Mein erster Free war in Weiß gehalten. Ich habe mir den Grill Schwarz lackieren lassen, sah Top aus. Weiß ist immer noch eine angesagte Farbe, ich empfehle sie dir!

  • Marko, geh mal in die Galerie unter Autos der Mitglieder, da findest du viele Bilder mit weißen Autos, wo du die unterschiedlichsten Nuancen dieser Farbe sehen kannst.

  • Eigentlich ist, wie ich finde, die Trendfarbe: Grau!!
    Ich sehe viele Skoda's und Audi's auf der Autobahn und in Städten in grau. Absolut und klasse, glänzende Farbe.


    Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk

    Black Code, Baujahr 05/2015, in meinem Besitz seit 08/2015, Tenore Schwarz, 170 PS Diesel, Schaltwagen, LED's im Scheinwerfer, Tagfahrlicht freigeschaltet, Navigation in Bewegung aktiviert

    Mein Freemont: Baujahr 05/2015 Black Code 170 PS Schaltwagen Tenore Schwarz
  • Also meine Meinung dazu.
    Optisch ist der Freemont in schwarz schon Bullig,beim Dreck bedauere ich es manchmal nach Feldweg Fahrten.

    9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
    Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)


    Mein Freemont: Unser Freemont KEH-Xl 170.Die 170 PS waren es mal beim Kauf.Nun 204 Ps und über 400 Nm. Diesel und Schalter,schwarze Lederausstattung und 19 Zoll Baujahr 2011 Abnehmbare SK.AHK fürn Wohnwagen aufgelastet auf 2470Kg. Sonderanbauten Schmutzfänger die was bringen!!!Licht HI Birnen N.B Gen.2 [b]Nach 6 Jahren voller Zufriedenheit 2019 verkauft.[/b]
  • @ Marko,


    da sind schon noch mehr Bilder. Leider ist die Web-Seite des Händlers nicht so toll.
    Geh noch einmal auf die Webseite des Händlers, Gebrauchtwagen, Freemont-Suche, klick den entsprechen Freemont an. Dann öffnet sich eine neue Seite. Rechts neben der CO2 Grafik ist noch einmal ein Mini-Bild. Darunter ist ein "Schieber", schiebe nach recht, dann erscheinen weitere Bilder.
    Viel Glück.

  • Hellas,


    weiß nicht ob du dich schon entschieden hast. Kann dir direkten Vergleich von schwarz / weiss nennen - da ich bislang immer schwarze Fahrzeuge hatte und der dicke nun weiss ist. Und bei beiden nur ein paar Tage dazwischen sind.


    Vorteil weiss ist nicht so anfällig auf bsp. Blütenstaub und Wassertropfen, Mittlerweile eine Trendfarbe die früher als Vertreterauto verrufen war ;-), Nachteil hingegen ist du siehst die Anhaftung von Bremsstaub in Form von Micro Pünktchen die aussehen wie Flugrost (heißer Metallabrieb haftet am Lack und beginnt zu korrodieren - geht aber rauszupolieren oder mit hochwertigem Reiniger zu entfernen - Hier verspricht der Aftersale Markt mit div. Bremsbelägen und Bremsscheiben eine merkliche Verbesserung - was ich persönlich aus dem Bereich der Motorradteile definitiv nicht so sehe :-) ). Sofern du Waschanlagennutzer bist würde ich empfehlen vorab das Fahrzeug mit Hochdruckreiniger abzuspritzen, denn wenn die Anlage nicht wirklich top arbeitet, kann es sein das von Spiegel, Dachreeling u.ä. Anbauten leicht verschmutztes Wasser abläuft was dunkle Ränder hinterlässt. Was mir persönlich auch auffällt sind schwarze Partikel an Heckstoßstange sowie Heckklappe nach längeren Fahrten - diese beiden Punkte sind bei schwarz bzw. generell dunklen Fahrzeugen nicht so auffällig.


    Ansonsten hält es sich wie bei vielem anderen = Geschmacksache

    - Feinstaub Terrorist - Echte Autos brauchen DIESEL keinen Strom

    Mein Freemont: Würd mal sagen keine "Harz4" Ausstattung :-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!