mal 'ne Lanze für den Freemont brechen!

Partner:
Feiertag?
  • So, liebe Leute, nachdem unser schönes Auto hier in den letzten Tagen ziemlich eins auf die Mütze bekommen hat - immer mit dem Hinweis darauf, dass zufriedenende Fahrer ja nichts melden würden - werde ich genau das jetzt mal tun, und freue mich über jeden weiteren Fahrer, der einfach nichts zu meckern hat, und dies hier auch kund tut:


    ich bin jetzt bei rund 11.500 km in rund 5 Monaten, und von Kleinigkeiten abgesehen bin ich nachwievor sehr angetan vom Auto, fahre es gerne, und habe zum Glück keinen Grund zur Beschwerde! Mit anderen Herstellern, auch bei deutschen Premiummarken zu Premiumpreisen habe ich da schon anderes erlebt!
    Ich war nach schlechten Erfahrungen mit Fiat (vor über 20 Jahren!) kein Fan der Marke, aber das Design und Preis-/Leistungsverhältnis haben mich überzeugt! Bereut habe ich es bislang noch nicht!


    Jedem, der hier Probleme postet glaube ich natürlich per es erstmal, aber wie ihr alle auch schreibt, von den zufriedenen hört man sonst nicht! Die sollen sich ruhig hierm Alm edlen, um zu bestätigen, das wir uns alle irgendwann mal für ein klasse Auto entschieden haben!


    Mir gefällt es jedenfalls, auch wenn ich nicht mit dem hier öfters beschriebenen Dauergrinsen unterwegs bin, dafür ist es doch zu sehr ein Gebrauchsgegenstand, aber es ist ein Gebrauchsgegenstand, der Spass macht, und wenn er funktioniert, ist es echt prima!


    So, das musste jetzt mal sein!

    Freemont
    find' ich gut!
    :thumbup:



    sämtliche Fehler bitte in Cupertino melden, die sind Schuld!

    Mein Freemont: [b]FIAT FREEMONT Lounge Automatic AWD 2.0 Multijet[/b] [i]schwarzes Auto, schwarzes Leder Extras: Metallic, Notrad, dazu rausgehandelt diesen albernen abschließbaren Tankdeckel[/i] [u][b]Ideen:[/b][/u] [b]Grill:[/b] [i]schwarz - [u][color=#00ff00][color=#990000][b]erledigt[/b][/color] [/color][/u]/ Plasti Dip[/i] [b]Kennzeichenhalter[/b]: [i]Werbung weg - schwarz, bzw. personalisiert bedruckt - [color=#00ff00][u][color=#990000][b]erledigt[/b][/color][/u][/color][/i] [color=#ff0000][b]Bremssättel:[/b][/color] [i]rot lackieren - [u][color=#00ff00][b][color=#990000]erledigt[/color][/b][/color][/u][/i] [b]Dachreling:[/b] [i]schwarz - noch in Planung - Realisierung schwierig, wenn nicht Austausch[/i] [b]Griffe:[/b] [i]schwarz - siehe Reling[/i] [b]Unterbodenschutz:[/b] [i]schwarz - eventuell Plasti Dip, oder Austausch[/i] [b]Felgen Sommerreifen:[/b] [i]schwarz mit Plasti Dip - kurz vor Montage im Frühjahr[/i] [b]TFL/Positionslicht[/b] [i]würde mir noch gefallen, darf aber nicht nachträglich rangebastelt aussehen, also suche ich noch...[/i] [b]Winterreifen[/b]: [i]Alutec 17" Graphit mit 225/65 R 17 Falken HS449[/i]
  • Ich kann nach knapp 20000km nix schlechtes über das Auto sagen :thumbsup:
    Das Navi wurde ausgetauscht und ist seitdem in Ordnung.Habe mich vor ein paar
    Wochen morgens um 5Uhr reingesetzt und um 12Uhr30 nach ca.770km war ich am Ziel :D
    Bin schon lange so eine Strecke nicht mehr in einem Rutsch durchgefahren und habe mich
    noch gut gefühlt(3Bandscheiben sind weg).Für uns ist der Dicke zur Zeit das richtige Auto :beifall:
    Ärger kann es mit jedem Auto geben :cursing: aber wenn sich der Monti noch 7-8Jahre so fährt
    sind wir zufrieden.
    Die guten Sachen werden nicht oft erzählt,aber die schlechten bleiben in Erinnerung :evil:

    Mein Freemont: Freemont Lounge 2,0 16V Automatik AWD 170 PS,Black Metallic,Leder,19 Zoll und einen Plastikbecher als Raucher Paket für 80€ :(.Vorführwagen vom Chef!)
  • Hast recht.
    Ich hab Meinen seit Mitte Juli und bin seitdem zwar erst gut 5000 km gefahren, aber bisher hatte ich noch keine Probleme. Ich freu mich immer noch auf jede Fahrt mit dem guten Stück.


    Eigentlich stand ich bisher der Marke Fiat eher skeptisch gegenüber. Den Freemont habe ich aus purem Zufall beim Händler entdeckt und war sofort begeistert. Meine Entscheidung für den Monty wurde vor Allem beeinflusst durch meinen Schwager, der seit einiger Zei einen Bravo fährt und sehr zufrieden ist und nicht zuletzt meine Mutter, die seit '98 ein Barchetta Cabrio als Zweitwagen hat und immer anstandslos durch den TÜV kommt.


    Ich hoffe halt, dass mein bisheriger guter Eindruck möglichst lange erhalten bleibt.

    Freemont Lounge 170PS Underground Black Metallic, abnehmbare Westfalia-AHK

    Mein Freemont: Freemont Lounge 170PS Underground Black Metallic
  • Kann mich da Alex nur anschließen, habe jetzt in 11 Monaten 16000 km gefahren, richtige Probleme hatte ich noch nicht gehabt.
    Er fährt sich halt super bequem hat sehr viel Platz macht optisch ne gute Figur und brauch sich noch vor den nobel Karossen nicht zu verstecken.
    Preislich unschlagbar, Spritverbrauch gut (aktuell 7,8 ltr.) na ja die Anhängelast ist eigentlich ein Witz aber das weiß man vorher.
    Scheibenwischer gewechselt gegen Bosch Aero Twin.


    Ich würde wider kaufen auch nach 33 Jahren FIAT Erfahrung. :thumbsup:

    Gruß aus dem Odenwald
    97weekend

    Mein Freemont: Freemont Urban 5Sitzer, Symphonic Blue, Sommer: 19" Brock B21 SC, 255/45 19 Pirelli P ZERO Winter: 17" Alutec, 225/65 R 17 Pirelli Scorpin Winter Ladekantenschutz von Vmaxx, Chromspiegelkappen von Vmaxx
  • Hi Leute
    Ich fahre meinen jetzt schon 1 1/2 Jahre ohne einen Mangel oder eine Panne
    Hab schon 35000 km drauf einen Kundendienst hinter mir und bin mehr als zufrieden.
    Er ist ein guter und günstiger Weg Begleiter.
    Gruß
    Tj 2206

    Mein Freemont: Bitte hier die Ausstattung von Deinem Freemont eingeben. Urban Fronttriebler 140 PS Navi Farbe Weis Ahk auflastung 1500 kg
  • Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
    Seit Ende August rund 8000 km auf der Uhr, Spritverbrauch durchschnittlich
    zwischen 7 und 7,5 l/100km.
    Wir sind Ende Oktober mit dem Wagen nach Hintertux gefahren und ich muss sagen,
    das ich noch nie so komfortabel eine längere Strecke gefahren bin.
    Ich bin bis Nürnberg durchgefahren und musste auch nur halten, weil die
    Sextaner-Blasen meiner Mitfahrer entleert werden mussten. :D
    Ich bin jetzt nur noch gespannt, wie er sich bei Eis und Schnee verhält.
    Hoffentlich lassen sich die 2 Tonnen gut durch den vorbergischen Winter bringen.

  • Auch ich schließe mich Alex an, hab jetzt 8000 KM auf der Uhr und hab es noch keine Minute bereut den Freemont gekauft zu haben. Sicher gibt es Kleinigkeiten die man gerne anders hätte, aber die sind so gering, dass es sich nicht Lohn sie zu erwähnen. :anhimmeln:

    Alkohol macht dumm und gleichgültig.............kapier ich nicht, is mir aber auch egal :pfeifen:



    Herzliche Grüße aus dem Bamberger Land


    Jürgen


    Fiat Freemont Lounge, 2,0 Multijet, Automatik, schwarz
    Fiat 500C, schwarz

    Mein Freemont: 2,0 Multijet 170PS, Lounge-Ausstattung mit Automatik in schwarz, Chrom-Spiegel-Kappen!
  • Auch ich bin noch sehr zufrieden nach 14 Monaten und rd. 27.000 km. Die Kleinigkeiten, die ich zu bemängeln hatte, wurden von meiner Werkstatt ohne Probleme beseitigt. Auch hier kann ich mich über den Service nicht beschweren. Ich würde ihn sofort wieder kaufen.


    8) :D :thumbsup:

    Mein Freemont: Fiat Freemont Lounge, AWD, 170 PS, Symphonic blue Seit 16.03.2015 Fiat Freemont Lounge, AWD, 170 PS, schwarz
  • Dito, war seit der Abholung im Dez.12 nur 1x beim Händler. Mein kleiner Freund hatte die Motorraum Dämmmatte endgültig zerlegt.
    Ein problemloses Auto (relative zu meinen Erfahrungen), welches sich prima fährt.

  • Ich bin auch immer noch zufrieden. Die Naviprobleme wurden gelöst, für mich kostenlos. Und sollten nun die Antriebe auch defekt sein, dann werden diese auch auf Garantie gewechselt. Also was soll's. Warum sollte ich mich aufregen. Der Spaß überwiegt immer noch und solange Fiat zahlen muss hab ich kein Problem.



    Sent from my iPhone 5 using Tapatalk

  • 48000 km in 18-monaten . 80% autobahn und nur fast langstrecke , ( Saarlouis-Budapest) 1150km wen gut läuft 10-11stunden , immer alleine .bis jezt noch nie ein problem gehabt, null !!! ich brauche das auto bequem zum fahren ,und nicht zu angeben so kan Fiat ruhig drauf stehen. bin sehr zufrieden, und werde wider kaufen! gruß kelly (sorry muttersprachlich bin ich nicht Deutsche , tue mich bemühen)

    Mein Freemont: Erste Freemont 14.02 2012, zweiten 14.05 2012, dritte 21.12. 2015. Zwei Handschalter, und jetzt Automatik, gesamte Fahrten ca 200,000km ,Zeit 08 ,2016 BMW 5 , X-drive
  • Nein! so wahr das nicht gemeint .aber währe ab und mal auch schön 1-2 stunden als beifahrer ausruhen... aber bei euch fühle mich schon recht wohl, Linz-Wien und bin schon fast da :P

    Mein Freemont: Erste Freemont 14.02 2012, zweiten 14.05 2012, dritte 21.12. 2015. Zwei Handschalter, und jetzt Automatik, gesamte Fahrten ca 200,000km ,Zeit 08 ,2016 BMW 5 , X-drive
  • Habe auch schon mehrfach knapp 1000km an einem Tag abgespult. Das ist eindeutig die Paradedisziplin für den Freemont. :thumbup:

    Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

    Mein Freemont: Jeep Compass Limited 2,0 Mjet, 170 PS, Pearl White, Leder schwarz, uConnect 8.4 4th Generation mit Beats Audio
  • Der Freemont macht auf jeden Fall sehr viel Spaß. Fährt wie auf Schienen. Autobahn, Landstrasse oder Münchner Innenstadt, ein tolles
    Fahrgefühl. Bin begeistert.

  • Nicht nur gut , auch sehr sicher !!! meine erste Freemont habe ich am 12.02.2012 bekommen one beschtellung, und nach 7000 km und ca 2 monaten TOTALSCHADEN !!! Der unfallgegner Opa 84 jahre schwächeranfall bei auffahren auf den Autobahn ,. queuer bis zur mitte und dabei noch gedreht. ich habe gesehen und schon ziemlich stark gebremst (von ca 140km'h auf 80 und so habe Opas wagen seitlich erwischt !! schon komisch wen man merkt das nicht mehr anhalten kan. ABER nach alle Airbags fertig wahren,,, bin raus der Opa rausholen (wegen nachfolgenden verkehr) am 14.05.2012 habe mein jetziger Freemont bekommen ,Opas versicherung alles bezahlt sogar 4woche lang ein andere auto. gesamtschaden an meine auto wahr 26800E restwert 6100 ) wen man überlegt 80km`h und mir ist nich passiert , schon super sache ! gruß kelly

    Mein Freemont: Erste Freemont 14.02 2012, zweiten 14.05 2012, dritte 21.12. 2015. Zwei Handschalter, und jetzt Automatik, gesamte Fahrten ca 200,000km ,Zeit 08 ,2016 BMW 5 , X-drive

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!