Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

neo2k6

Mitglied

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 16. November 2013

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 5. Mai 2020, 13:06

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich hab die Lösung für das Problem. Es ist ein Computer mit einem x86 System notwendig. X64 funktioniert nicht
Soweit so gut. Das. HFM wird erkannt am Laptop, aber treiber kann ich nicht installieren und ich denke mal deshalb wird die ECU nicht erkannt wie bei Dragonstiger

Dragonstiger

Freemont-Meister

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 1 119

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 5. Mai 2020, 19:20

Prima. Ich besitze aber kein System, welches ausschließlich nur 32-bit hat. Habe nur 64-bit Systeme. Müsste ich vllt mal schauen, ob es mit dem Kompatibilitätsmodus funktioniert

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

Gloover

Freemont-Fahrer

  • »Gloover« ist männlich

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 20. März 2018

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 5. Mai 2020, 19:39

Ach ja, stimmt - das hätte ich auch erwähnen sollen - x86 System nutzen, danke für den Hinweis Neo.
@Dragon und andere, einfach die Virtualbox mit Windows XP 32 bit oder Win 7 32bit nehmen (googeln - es gibt genug VBox images) - habe es auch so gemacht, hat einwandfrei funktioniert.
Freemont Cross, Tenore-Schwarz, 11/2014, 2.0 Diesel, AWD 170PS Automatik, Vollausstattung + DVD-Videopaket, PDC vorne nachgerüstet, alle Leuchtmittel: LED, RaceChip getuned auf 207 PS, Motor starten über Fernbedienung freigeschaltet :whistling:

Dragonstiger

Freemont-Meister

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 1 119

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 5. Mai 2020, 20:57

Ja gut, dann checke ich das nochmal ab am Wochenende und gebe nochmal Bescheid

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

mike

Freemont-Fan

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 19. Februar 2014

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

65

Freitag, 8. Mai 2020, 06:32

Ich bekomme wie Dragonstier die Fehlerhmeldung.
Nach ForFree Pinbelegung habe ich ein Adaptionskabel für die Verlängerungskabel gefertigt.
Bei mir war das Kabel hinter der Blechsäule versteckt und mit Isolierband befestigt, einfach rumtasten,
irgendwo kommt er kurz raus aus der Kabelbaum. Bei mir kann nur die Fussraum Abdeckung entfernt werden
ohne Instrumente, mehr geht nicht, es ist ein Stück, nicht wie das Video zeigt. Die seitliche Abdeckung also

braucht nicht entfernt werden, bringt eh nichts. Nur eine Schraube links unten und einen Kunststoffstift rechts.

ForFree, kannst du bitte die angegebene Pinbelegung überprüfen oder sonst jemand bestätigen?

Müssen Treiber installiert werden? und wie? Nach diese Anleitung nicht,
https://static.nhtsa.gov/odi/tsbs/2019/MC-10166584-9999.pdf
und das Update müsste funktionieren selbst wenn die Meldung "Sprecheinrichtung wird geladen" bzw. "Hands-Free Module Loading" kommt.

Ich habe einen x86 System verwendet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mike« (8. Mai 2020, 06:40)


neo2k6

Mitglied

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 16. November 2013

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

66

Freitag, 8. Mai 2020, 12:12

Treiber über Geräte Manager installieren. Sollte eigentlich kein Problem sein. Gefunden wirds als "unbekanntes Gerät"

Edit: Die Treiber findest du übrigens im Installationsordner der Software nachdem sie installiert wurde im Ordner x86

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »neo2k6« (8. Mai 2020, 12:21)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mike (08.05.2020)

mike

Freemont-Fan

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 19. Februar 2014

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

67

Freitag, 8. Mai 2020, 18:04

ok, Treiber wurden installiert, der Flash Vorgang dauert ca. 1-2 min., der grüne Balken geht hoch,

bei 100% aber kommt die Meldung:
Flash-Prozess fehlgeschlagen - Falsche Ergebnisversion

Kennt das jemand?
Anmerkung für die Treiberinstallation:
Genau den Installationsverzeichnis angeben, nicht die Treiber
irgendwo kopieren. Der Installationsvorgang braucht genau diese Verzeichnisstruktur.

mike

Freemont-Fan

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 19. Februar 2014

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

68

Freitag, 8. Mai 2020, 22:38

:thumbsup: es hat geklappt, nachdem ich den USB Anschluss gewechselt habe, vlt. einfach Zufall, egal, einfach öfter versuchen.

Muss noch erwähnen, bei mir hat das HFM gar nicht mehr funktioniert, nur noch " Freisprechanlage ladet"
und ich fahre schon seit Monate / Jahre ohne F131.

Dragonstiger

Freemont-Meister

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 1 119

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 12. Mai 2020, 13:48

Hier mal 2 Bilder, welche ich nun aus meinem Freemont bekam, ohne jetzt flashen zu müssen. Aktuell läuft das Modul ja noch, seitdem die nicht ganz passende Sicherung verbaut ist (auf Holz klopfen)

Bild 1 sind die Daten vom Bluetooth Modul, ausgelesen über MES

Bild 2 ist der aktuelle Stand / die aktuelle Version, welche angezeigt wird, wenn ich die Befehle von Gloover (Pfeil Taste nach unten und Start-Knopf) ausführe

Kann einer etwas damit anfangen? Was passiert eigentlich, wenn man das Bluetooth Modul flasht? Wird es nur zurück gesetzt oder wird dabei noch etwas mit der Software gemacht?


Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

Gloover

Freemont-Fahrer

  • »Gloover« ist männlich

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 20. März 2018

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 12. Mai 2020, 18:26

Kann einer etwas damit anfangen? Was passiert eigentlich, wenn man das Bluetooth Modul flasht? Wird es nur zurück gesetzt oder wird dabei noch etwas mit der Software gemacht?


Natürlich wird beim Flashen eine neue Firmware (mit erweitertem Funktionsumfang) aufgespielt!

CAN 1117 und IM/Date 10/13 sollten passen.
Freemont Cross, Tenore-Schwarz, 11/2014, 2.0 Diesel, AWD 170PS Automatik, Vollausstattung + DVD-Videopaket, PDC vorne nachgerüstet, alle Leuchtmittel: LED, RaceChip getuned auf 207 PS, Motor starten über Fernbedienung freigeschaltet :whistling:


Dragonstiger

Freemont-Meister

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 1 119

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 12. Mai 2020, 19:39

Danke für die Antwort Gloover. Dann werde ich das flashen demnächst noch durchführen und mich danach hier noch einmal melden.

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

neo2k6

Mitglied

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 16. November 2013

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 13. Mai 2020, 10:02

Was ist denn der erweiterte Funktionsumfang? Gibts da nen Log?
Ps: gestern hat sich das HFM wiedet verabschiedet. Nachdem ich die Sicherung gezogen habe ging es zwar wieder, aber ob das jetzt normal war.... Seltsam

mike

Freemont-Fan

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 19. Februar 2014

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 14. Mai 2020, 04:48

so wie Gloover schrieb:

Seitdem steht die Verbindung zum Telefon, sobald ich die Zündung an ist - kein einziger Aussetzer mehr, UND - der Funktionsumfang hat sich erweitert: Titel der Widergabe über Bluetooth vom Telefon werden dargestellt, Ankommende Benachrichtigung werden dargestellt und vorgelesen! :beifall:

Sobald die Lenkrad-Telefontaste gedruckt wird, erscheint eine Zusammenfassung als Liste, mit das was möglich ist:
ruf Name an ...
Ich habe mich nicht so intensiv damit beschäftigt um vorher/naher vergleichen zu können, aber diese Funktion finde ich sehr wichtig.
Wenn man länger unterwegs ist können Sachen nebenher erledigt werden: Kinderangelegenheiten, Arzttermine usw.
Und man ist gleichzeitig telefonisch erreichbar, alles mit nur eine Taste am Lenkrad.
Hat Gloover gut gemacht! :beifall:

Gloover

Freemont-Fahrer

  • »Gloover« ist männlich

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 20. März 2018

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 14. Mai 2020, 15:55

:rotwerd: Danke!
Im Vergleich Vorher-Nachher, ist mir zudem noch aufgefallen, dass die während der Fahrt eingehenden SMS vorgelesen werden können (Leider nicht Whatsapp oder andere Messenger) - das war vor dem Update definitiv nicht möglich. Einen Changelog zum Update konnte ich leider nicht finden.
Freemont Cross, Tenore-Schwarz, 11/2014, 2.0 Diesel, AWD 170PS Automatik, Vollausstattung + DVD-Videopaket, PDC vorne nachgerüstet, alle Leuchtmittel: LED, RaceChip getuned auf 207 PS, Motor starten über Fernbedienung freigeschaltet :whistling:

R.Pilz

Freemont-Fan

  • »R.Pilz« ist männlich

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 19. September 2016

Wohnort: A3353 Biberbach

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

75

Freitag, 15. Mai 2020, 05:17

Aber das Wichtigste ist, sie funktioniert wieder!
Nochmal herzlichen Dank an Gloover!

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk
Mfg. Robert

Dragonstiger

Freemont-Meister

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 1 119

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

76

Donnerstag, 21. Mai 2020, 17:06

Also bei mir funktioniert es weiterhin nicht, das Modul flashen zu können. Es wird das Modul von der Software nicht erkannt.


Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

justingr1

Mitglied

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 21. Mai 2020

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

77

Donnerstag, 21. Mai 2020, 19:08

Moin, erstmal vielen dank an @Gloover für die Tolle Anleitung, leider bin ich nicht an das HFM Kompatible Kabel gekommen,so musste ich mir das ganze selber zusammen basteln. Sobald nur Rot/Weiß angeschlossen ist wird das Gerät von Windows 10 erkannt. Mit der Vollen belegung wird das Gerät ausgeworfen. Durch meine Vbox mit Windows 7 kommt garnichts durch. Hat jemand irgendwie eine Möglichkeit mir zu helfen? Ich Fummel hier schon seit 10 Arbeitsstunden herum 8| ?( ...

mike

Freemont-Fan

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 19. Februar 2014

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

78

Donnerstag, 21. Mai 2020, 23:44

@Dragonstier: 32bit System vorhanden? Mit gestecktem USB Kabel, natürlich verbunden mit der HFM, schau im Geräte Manager.
Das Laptop muss dein HFM als unbekanntes Gerät auflisten mit dem gelben Warndreieck weil der Treiber fehlt. Rechte Maus drauf,
in Installationsordner "driver" angeben nicht x86 oder sonst etwas und installieren. Dann verschwindet das gelbe Dreieck und du kannst flashen.

Wie weit kommst du? Schreib bitte wie du vorgegangen bist.

@justingr1: überprüfe die Kabelbelegung, möglicherweise schwarz und grün vertauscht

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mike« (21. Mai 2020, 23:50)


justingr1

Mitglied

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 21. Mai 2020

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

79

Freitag, 22. Mai 2020, 04:06

Habe alles Überprüft, es passiert leider genau garnichts, es wird ja erkannt sobald ich, (die Pins sind mit einzelnen kleinen Stecker belegt), 1 und 3 Bestecke, dann erscheint auch was im Geräte Manager, sobald ich aber 3 und 4 anschließe trennt sich Windows vom HFM. Alles sehr seltsam ?( habe mir auch ein Zweites Kabel gebastelt, genau der selbe Zauber... ;( Auch der Treiber ändert scheinbar nichts am Dreieck. Ich habe mir sogar ein Zweites Modul gebraucht gekauft gehabt (anscheinend auch mit dem Fehler), leider auch das scheint nicht zu wollen wie ich das gern hätte...

mike

Freemont-Fan

Beiträge: 63

Registrierungsdatum: 19. Februar 2014

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

80

Freitag, 22. Mai 2020, 09:39

du hast definitiv ein Verdrahtungsfehler, ihr beschreibt so wenig die Vorgehensweise, das macht für die anderen schwierig
nachzuvollziehen wo der Fehler liegt. Daher nur allgemeine Verdrahtungstipps, oft wird Anschlußseite und Steckseite eines Steckers

verwechselt, sprich vorne und hinten und schon ist alles gespiegelt bzw. falsh. Mach ein Bild oder eine Hardcopy Skizze, links Stecker1
rechts Stecker2 und die Striche dazwischen zB.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!