Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

SKIMMY

Mitglied

  • »SKIMMY« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

W
-
4 7 1 1

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. Mai 2020, 10:40

Bluetooth Freisprecheinrichtung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Bluetooth Freisprecheinrichtung


Servus aus Wien
nachdem im Juli 2018 die Probleme mit der BT-Anlage begannen, habe ich die zugehörige Sicherung F 131 unter dem Handschuhfach mit einem EIN/AUS-Schalter versehen, um die BT-Freisprechanlage vom Bordnetz trennen zu können. Das hat bis vor Kurzem recht gut funktioniert und habe es seit 2018 vielleicht 3 oder 4mal benötigt...darum glaubte ich auch nicht an einen Softwarefehler.
Im heurigen Frühjahr, mit zunehmenden Fahrzeuginnenraum-Temperaturen, trat dieses Problem wieder häufig auf und machte oft ein mehrmaliges AUS/EIN-schalten nötig, um die BT-Freisprechanlage funktionieren zu lassen.
Meine Überlegung, daß im BT-Modul z.B. Elektrolyt-Kondensatoren, deren einwandfreie Funktion nicht nur durch Alterung, sondern auch durch Temperatur beeinflusst wird, dürfte nicht falsch sein.
Ich habe jetzt den Schalter ausgebaut und durch einen 10 K Widerstand gegen Ground(Fahrzeugmasse) ersetzt. D.h. ich ziehe jetzt bei ausgeschalteter Zündung die nun offene Stromversorgung des BT-Moduls an der Sicherung F 131 definiert auf Masse und entlade dadurch das Modul restlos. Diese Schaltungsanordnung habe ich jetzt seit Anfang März in Verwendung und das Problem hat sich nicht mehr gezeigt.
Gruß aus Wien
Bernhard

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!