Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Lana

Mitgliedschaft beendet

21

Montag, 18. März 2013, 13:39

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Schau bei Beitrag 10, das ist das kleine Display.

Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 922

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

22

Montag, 18. März 2013, 13:53

Kurz zu den Amis und ihren Himmelsrichtungen. Die Autobahnen dort werden nicht nach ihren Zielorten benannt, sondern nach der Himmelsrichtung. Da fährst Du blitzschnell in die falsche Richtung. Ist mir auch schon passeirt. Da ist es hilfreich zu sehen wohin Du fährst. Drum hat fast jedes Auto einen Kompass, eingebaut, aufgeklebt oder vom Rückspiegel baumelnd ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tommy« (18. März 2013, 14:23)


Carlo

Mitglied

  • »Carlo« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 17. März 2013

Wohnort: Hanau

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

23

Montag, 18. März 2013, 14:10

Haha...das ist Typisch Amiland.....Das Benutzer-Handbuch ist bestimmt 5000 seiten groß.... :D :D :D :D und jede einzelne Schraube ist beschrieben für was sie ist und wozu sie dient......

EMO

Freemont-Profi

  • »EMO« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 24. Juni 2012

Wohnort: Witten (Ruhr)

Freemont: Ja

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

24

Montag, 18. März 2013, 14:15

Ich bin sowieso für die externen Navis. Problemlos kommt man an Kartenmaterial, für diverse Programmierungen kann ich es mitnehmen. Ich habe jetzt 2 eingebaute Navis gehabt, die schon mit altem Material ausgeliefert wurden und das neue Kartenmaterial so teuer gewesen wäre, dass man sich 3 externe Navis hätte kaufen können.
2 Nachteile der externen: Diebstahl und Platz.

Einen 3. Nachteil gibt's auch noch: Sieht Kacke aus :P

Und die Vorteile der internen Navis darfst Du nicht vergessen, wie z.B. die Intergation ins Audiosystem sowie das Abblenden der Musik bei Ansagen. Als Nachteil fällt mir nur der Preis ein, auch für die Updates.
** Freemont 2.0 Lounge - 170 PS - Schwarz - Schaltgetriebe **

** Bestellt: 20.02.2012 - Ankunft Bremerhaven: 09.06.2012 - Übernahme: 13.07.2012 **

Carlo

Mitglied

  • »Carlo« ist männlich

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 17. März 2013

Wohnort: Hanau

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

25

Montag, 18. März 2013, 14:39

Also .....nachdem was ich hier alles gelesen habe , besteht keine möglichkeit in eigeninitiative ein Navi zu Installieren .......schade.... :S ...Jetzt habe ich einen RIESEN Touchscreen..und muss noch soooon Extern Navi mitschleppen........Naja vielleicht kann mann wenigstens DVD´s abspielen......

Lana

Mitgliedschaft beendet

26

Montag, 18. März 2013, 14:44

Einen 3. Nachteil gibt's auch noch: Sieht Kacke aus
Muss ich dir Recht geben, aber es gibt schlimmeres. Die Großen habven den/die Vorteile, die du beschrieben hast. Aber was nützt mir das schönste eingebaute Navi, wenn man auch nach 3 Jahren noch kein Kartenmaterial bzw., wie es bei meinem letzten war, nur um 980.- Euro bekommt. (1600.- war der Aufpreis für das Navi)
Mich würde interessieren, wie das bei BMW, AUDI und Co gehandhabt wird.

Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 922

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

27

Montag, 18. März 2013, 17:10

Glaube nicht, dass das da anders ist. Aber was solls, bei der Geschwindigkeit unseres Straßenbaus kannst Du froh sein, wenn in drei Jahren einige Schlaglöcher zu sind.
Neue Straßen ? Wieviel fehlt in Ramsauers Topf ? Vielleicht sollten wir uns lieber um einen designmäßig angepassten Vignettenhalter bemühen.

Aber im Ernst, wie tragisch ist es navimäßig ab und zu mal übers Feld zu fahren. Und auf Verkehrzeichen und Hinweisschilder zu achten ist doch sowieso nötig.

Lana

Mitgliedschaft beendet

28

Montag, 18. März 2013, 17:16

Ja sicher, hast eh Recht. Aber man möchte halt doch gerne "Uptodate" sein. Bei meinem externen bekomme ich jedes Jahr ein neues Update und dann sind halt da schon die neuen Kreisverkehre drauf, die ja überall, wie Pilze aus dem Boden schießen. Auch die neue Straße, die vor kurzem erst eröffnet wurde, die neue Autobahnabfahrt usw...

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

29

Montag, 18. März 2013, 19:33

Das Benutzer-Handbuch ist bestimmt 5000 seiten groß....

Ach was, genau gleich wie beim Fiat.. Nur das die Fiat-Ausgabe schlecht übersetzt ist.

Naja vielleicht kann mann wenigstens DVD´s abspielen......

Klar kann man. Es ist aber noch niemand gesichtet worden, der sich mit einer DVD und einer Tüte Chips in die Garage verkrümelt hätte. :rotfl:

Als Nachteil fällt mir nur der Preis ein, auch für die Updates

-Schlechte Sprachqualität der Ansagen von der Garmin-Tante.
-Keine Zieleingabe während der Fahrt möglich.
-Als Firmenwagen-Nutzer kannst jeden Monat Geld ans Finanzamt abdrücken, weil die Tante den Listenpreis hoch treibt
... to be continued

Bei meinem externen bekomme ich jedes Jahr ein neues Update

Nur 1x im Jahr? 4x ist mittlerweile eigentlich Standard

Dann halte ich noch mal den Kopf hin zum draufhauen, aber letztlich ist so ein eingbautes Navi in erster Linie ein Status-Symbol, um vor den Nachbarn was zum Prahlen zu haben. Ansonsten ist jedes Navi der 100 Euro-Klasse den Werks-Navis ebenbürtig oder überlegen.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Toy4ever« (18. März 2013, 19:41)


Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

30

Montag, 18. März 2013, 19:55

-Keine Zieleingabe während der Fahrt möglich.


Kann wärend der fahrt das Navi nicht mittels Spracheingabe bedient werden ?

Bei meinem portablen von Garmin geht das. Allerdings auch die normale Eingabe über den Bildschirm...
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:


Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

31

Montag, 18. März 2013, 19:59

Kann wärend der fahrt das Navi nicht mittels Spracheingabe bedient werden ?

Keine Ahnung, ich hab das Teil ja nicht im Auto. Hätte aber auch keine Lust die Tante jedes mal während der Fahrt anzubrüllen. Wenn die auch so begriffstutzig ist, wie die Tante aus dem Telefon :pfeifen:
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

32

Montag, 18. März 2013, 20:04

Ich finde die Spracheingabe super... vorallem wenn ich nach Hause will..... "Spracheingabe" und dann noch "nach hause" und schon beginnt die Navigation :thumbsup:
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Lana

Mitgliedschaft beendet

33

Montag, 18. März 2013, 20:16

Brauche ich alles nicht. Mein Auto ist wie ein Gaul: findet immer von selbst nach Hause. :D

freewig

Freemont-Profi

Beiträge: 447

Registrierungsdatum: 10. Juni 2012

Wohnort: salzburg

Freemont: Ja

S
-
4 8 8 M W

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

34

Montag, 18. März 2013, 20:38

Also Sprachsteuerung interessiert mich gar nicht. Geb das Ziel ein und es sollte funktionieren!
Bis jetzt hats nicht besser und nicht schlechter funkt., wie die Vorgänger Navis (Lancia, Renault). Und im Ausland fällts mir sowieso nicht auf, obs der kürzerste oder der schnellste Weg ist! Kenn mich ja dort nicht aus und bin froh wenns mich ans Ziel führt.

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

35

Montag, 18. März 2013, 20:40

Volle Zustimmung! :thumbup:
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


alpenjodel

Mitgliedschaft beendet

36

Montag, 18. März 2013, 21:04

Beim Tomtom benutze ich die Spracheingabe oft und sie funktioniert wirklich prima.

Vom Galaxy Note 10.1

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

37

Montag, 18. März 2013, 22:00

Bei meinem TomTom Via geht da irgendwie gar nix mit der Spracheingabe. Da ist es einfacher, meinem Hund die Zieleingabe beizubringen.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

38

Montag, 18. März 2013, 22:37

Musst einfach das Radio kurz leise stellen... dann klapt das wirklich prima... geht sogar wenn mein kleiner das macht.... und der ist erst 6 Jahre alt 8)
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

alpenjodel

Mitgliedschaft beendet

39

Dienstag, 19. März 2013, 07:20

@Toy - fränkisch ist halt net hinterlegt :rolleyes:

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 19. März 2013, 07:22

:rotfl: :rotfl: :rotfl: Mei mei mei! Ich bin so froh daß ich in Dorfen dabei war :D
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!