Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Freemonteur

Freemont-Schrauber

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 31. Juli 2012

Freemont: Nein

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

1

Montag, 11. März 2013, 16:35

Fiat Uconnect führt mit TomTom Navi-Software ans Ziel

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Habe gerade die News auf Pocketnavigation gelesen.
Ohhh man, würde ich glatt nochmal 200€ bezahlen um TomTom im Monti zuhaben.
Aber ob das möglich ist....Technisch würde es ja gehen aber ob Fiat das macht.



Fiat Uconnect führt mit TomTom Navi-Software ans Ziel

Erstmals wird die TomTom Navigationsanwendung direkt in das neue Uconnect System von Fiat
integriert sein. Neben den Karten stattet TomTom die Software auch mit
IQ Routes, einer Sprachsteuerung sowie einem Fahrspurassistenten aus.
Die Bedienung erfolgt über die bekannte TomTom Benutzeroberfläche.
Uconnect verfügt außerdem über einen 5 Zoll großen Touchscreen sowie
eine Bluetooth Schnittstelle über die sich mobile Geräte wie Smartphones
oder Handys mit dem System verbinden lassen. Musik Streaming oder
telefonieren über die Freisprechfunktion ist damit kein Problem und auch
eingehende SMS kann Uconnect vorlesen.

Mit der eco:Drive Live-Funktion von Fiat hilft Uconnect beim
energieeffizienten fahren. Das System analysiert die Fahrparameter wie
Beschleunigung, Abbremsen, Schaltpunkt und Reisegeschwindigkeit in
Echtzeit und gibt Vorschläge zur Vebrauchsoptimierung. So sollen sich
CO2-Emissionen um bis zu 16 % reduzieren lassen. Mit dem Mobiltelefon
oder per USB lassen sich die gesammelten Daten auf das eco:Drive-Portal
hochladen um den eigenen Fortschritt mit anderen Fahrern vergleichen zu
können.

Zu welchem Preis Uconnect und Touch&Go angeboten werden steht noch nicht fest.


Quelle:
http://www.pocketnavigation.de/2013/03/t…it-toyota-fiat/
Lounge Automatik, Diesel, Schiebedach, DVD, Leder Schwarz
Bestellt am 07.07.2012
Geliefert und abgeholt am 14.12.2012

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. März 2013, 16:41

Nur wenn ich schon lese, dass Microsoft wieder die Finger mit drin hat. Oh oh, nicht schon wieder.

Bluescreen goes on the road again! ;(
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 922

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. März 2013, 17:03

Ok, ich finde diese Garmin Software auch nicht gut. Mein 5 Jahre altes Medion (Navigon) war um Klassen besser. Die Sprache hört sich an, als müsse die junge Dame mal dringend ein Rachengold lutschen.
Aber das ist nur ein Navi, die Zieleingabe funktioniert recht gut, und die primitive Grafik verführt definitiv nicht zum Zuschauen. Also wird man auch nicht abgelenkt. Und sie ist kar, simpel und verständlich.
Die Details im Minibildschirm finde ich nicht so prickelnd, Dieses dumme Ypsilon für fast alle Richtungswechsel ist primitiv und der Zeit um einige Jahre hinterher, dass kann man besser machen.
Aber wie gesagt, es ist nur ein Navi und bringt mich ans Ziel, und das reicht mir erst mal. Mehr Geld für eine neue Software ? Nö, da kauf ich lieber Diesel (flüssig, nicht den Bayern).

Strijela

Freemont-Fan

  • »Strijela« ist männlich

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 19. Juli 2012

Wohnort: 91056 Erlangen

Freemont: Ja

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. März 2013, 17:40

...

...den Bayern würde ich auch nicht hergeben!!!



Willi

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!