Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

daparto

BIGede

Freemont-Fan

  • »BIGede« ist männlich

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 5. Februar 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Juli 2015, 11:36

Lautsprecher tauschen (Alpine)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallöle Leute,

ich habe mal das Forum durchackert, aber nichts direkt zum Tausch der Lautsprecher im Monti gefunden. Hat den noch wirklich keiner die Dinger mal getauscht? Ich hab in meinem Black Monti das Alpine System drin. Eine feine Sache, keine Frage, zu dem was sonst oft für Ohrenkrebs verbaut wird. Aber besser geht doch immer... :D


Für Radio und Bum-Thing-Musik ideal und nicht unbedingt verbesserungsnötig. Nur mein Geschmacksschwerpunkt liegt bei Rock/Metall und dort klingt es in der Regel doch sehr dünn. Ein besseres Frontsystem dürfte da Wunder wirken.


Ein bisschen an Infos konnte ich finden. Leider nicht alles, was ich gerne wissen würde. Daher würde ich gerne in diesen Thread alles sammeln was damit zu tun hat.


Eine Anleitung zum demontieren der Seitenverkleidung: >Hier< Ist für den Dodge Journey, sollte aber passen. Getestet habe ich es noch nicht.


Hier kann man nach lesen, was theoretisch verbaut wurde: >Hier< Unter dem Punkt: 2011 Dodge Journey Alpine Premium Audio System Theoretisch, weil es eben für den Dodge wieder ist.


Ein getrenntes 6x9 Zoll Lautsprecherpaar konnte ich nicht finden. Also wird es ein 16er werden, wo der Tiefmitteltöner mit Hilfe eines Adapterringes montiert wird. Wie viel Platz für den Hochtöner ist, weiß ich auch noch nicht, aber laut Liste ist ein 8-9cm großer Hochtöner drin. Da sollte auf jeden Fall ein Folienhochtöner o.ä. passen. Vielleicht hat ja einer von euch schon mal die LS-Abdeckung unter der Frontscheibe aufgemacht?


Interessant ist auch, in wie weit Alpine mit Hilfe von DSP (Digital Sound Prozessor) die Frequenzen für die Alpine-Lautsprecher verbiegt, damit sie so klingen, wie sie es tun. Anderseits war in meinem letzten Auto zuvor auch ein DSP am werkeln, der Tausch der LS war dann aber ein genialer Sprung nach vorne.


Was ich noch gerne wissen würde ist, welche Stecker braucht man, um die originalen Stecker im Monti weiterhin zu nutzen. Auch würde ich gerne wissen, wie die Endstufe unter dem Beifahrersitzt arbeitet und ob man eventuell diese mit großen oder kleinen Aufwand tauschen könnte.


Gruß,
Ede

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Juli 2015, 12:12

http://www.acr-hilden.de/de/

Ich habe das Glück daß da einer nicht weit weg ist von uns.Bei zwei früheren Fiats, Stilo JTD und Ulysse JTD, haben die *erstklassige* Arbeit geleistet! Zu 100 % empfehlenswert.
Wäre vielleicht eine Überlegung wert.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


BIGede

Freemont-Fan

  • »BIGede« ist männlich

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 5. Februar 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Juli 2015, 13:10

Bei uns gibt auch den einen oder anderen guten Laden. Nur machen ich das schon seit meinen ersten Auto alles selber. So einfache Sachen wir LS wechseln ist keine großer Akt, mit den richtigen Infos. Zu den Profis gehe ich, wenn ich mal zb. was aus GFK so brauche.

Gruß,
Ede

Jürgen

Freemont-Profi

  • »Jürgen« ist männlich

Beiträge: 538

Registrierungsdatum: 28. Juni 2013

Wohnort: Breitengüßbach

Freemont: Ja

B A
-
J K 1 1 5 1

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Juli 2015, 15:25

Also ich, als "Alt-68er :) ", hör ja auch überwiegend Rock. Hatte früher im Alfa ein Bose-System und muss sagen, dass das Alpine im Fremont dem überlegen ist. Mit individueller Einstellung über den Equalizer ist doch der Klang erstklassig. :thumbup:
Alkohol macht dumm und gleichgültig.............kapier ich nicht, is mir aber auch egal :pfeifen:


Herzliche Grüße aus dem Bamberger Land

Jürgen

Fiat Freemont Lounge, 2,0 Multijet, Automatik, schwarz
Fiat 500C, schwarz

Major

Freemont-Profi

  • »Major« ist männlich

Beiträge: 460

Registrierungsdatum: 9. Juni 2015

Wohnort: Heilbronn

Freemont: Ja

- H N
-
H S 7 2

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Juli 2015, 15:53

Ich hatte im 147er Selespeed auch die Bose-Anlage die mir eindeutig ( ebenfalls Rock ) zu wenig Bass produzierte. Ich habe das dahingehend kompensiert dass ich mir die Songs die ich gerne höre über Audacity (gibt´s für umme ) ein wenig "gepimpt" habe. Ich habe die Anlage im Monti mit Yello, "The Race" und ACDC, "Stiff Upper Lip" ein wenig eingestellt, dann hab ich ne Audio-Test-CD rein und musste nur noch wenig nach stellen. Gut, hat jetzt nix mit der Ursprungsfrage zu tun aber ist vielleicht auch ne kostengünstige Alternative (Audacity). Yello und ACDC sind Original-CD. Sehr gut zum einstellen ist auch INXS, die CD "Kick", die gibt es in DDD. Aber wie gesagt ich schweife von Thema ab ....... und bin aber ganz zufrieden mit der Anlage von Alpine.
Live´s too short for ugly, little cars :evil:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jürgen (08.07.2015)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!