Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

thomassch

Mitglied

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 24. März 2012

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. März 2012, 23:02

Kann vom Musikplayer (MP3/CD) nicht zum Radio wechseln

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich habe schon interessiert über die vielen Probleme mit dem Radio und dem CD Player gelesen. Über einen schlechten Empfang, ein hängendes Radio oder stotternde CDs kann ich eigentlich klagen. Allerdings hören wir auch nur selten CDs. Ich habe aber ein ganz anderes Problem mit dem 4.3" System:

Das Problem beginnt, wenn der Freemont mit eingelegter CD ausgeschaltet wird. Beim nächsten Starten des Fahrzeugs beginnt die erneute CD Wiedergabe. Das ist so OK. Wenn nun die abgespielte CD per Knopf neben dem CD-Schacht ausgeworfen wird, bleibt auf dem TFT Monitor das CD Menü weiterhin bestehen. Ein Wechsel zum Radio ist nicht mehr möglich. Die Knöpfe für Heizung, Telefon, Settings funktionieren einwandfrei - nur der Knopf für das Radio zeigt keinerlei Reaktion. Somit kann nicht mehr zum Radio gewechselt werden. Den einzigen Weg, wie ich das Radio wieder her bekomme, ist, das Auto abzuschalten und neu anzulassen, was ich jedoch als unakzeptabel einstufe.

Der umgekehrte Weg, d.h. ich höre erst Radio und wechsele zum CD Player und dann wieder zum Radio, funktioniert. Das Problem besteht nur, wenn nach dem Anlassen des Fahrzeugs mit dem Player begonnen wird.
Das Problem ist übrigens identisch, wenn an Stelle des CD Players der Bluetooth MP3-Player nach dem Anlassen des Fahrzeugs gestartet wird. Auch dann ist kein Wechsel zum Radio möglich. Es ist somit ein Player-Problem, unabhängig von der Datenquelle (CD, Bluetooth usw.).

Kennt jemand dieses Verhalten?

Danke im Voraus für Eure Erfahrungen.

Lana

Freemont-Veteran

  • »Lana« ist männlich

Beiträge: 9 022

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

Wohnort: Ried OÖ

Freemont: Nein

Danksagungen: 377

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 25. März 2012, 09:40

Ja, diese Probleme hatte ich selber und auch andere. Angeblich gibt es Update, was aber auch nichts bringt.(Bei mir und einigen anderen Mitgliedern). Hier im Forum ist die Rede vom Austauschen des Radios bis zur wunderlichen Selbstheilung. So war es bei mir: Ich verwende nur mehr USB und habe seither weder Probleme mit Hängenbleiben, hohe Lautstärke, hängenden Parksensoren.
Dafür ist jetzt ab und zu das Telefondisplay in Englisch. Klar, das ist sicher nicht ok, daß man keine CD's abspielen soll, um die Fehler zu umgehen, aber ich habe keine Lust mehr, immer wieder mal in der Werkstatt nach einem Update zu fragen. Die Antwort ist eh immer die gleiche.
Aber, es gibt auch viele positive Meldungen hier, daß der Schaden entgültig behoben wurde. Wünsch dir alles Gute!

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 084

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 319

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 25. März 2012, 09:50

Ich würde mal sagen, das ist auch das klassische Einfrieren des Radios beim Einschalten. Du merkst es erst nicht, da CD noch aktiv ist. Das Radio startet deswegen im Hintergrund. Wenn dabei "freezt", merkst Du erst dann, wenn Du den Radioknopf drückst. Das gleiche Verhalten geht auch bei USB. Ich habe deswegen am Dienstag einen Termin in der Werkstatt, da das Update bei mir nichts gebracht hat.

Gruß, Robert
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

alpenjodel

Mitgliedschaft beendet

4

Sonntag, 25. März 2012, 10:09

Ja, das ist mein einziges Problem, daß ab und zu das Radio einfriert. USB, Bluetooth funktionieren einwandfrei. CD hatte ich noch nicht drin (habe keine CDs mehr im Auto). Seit ein paar Tagen ist das Problem nicht mehr da......wenn es öfter vorkommt werde ich auch mal zum nächsten Händler fahren (brauche hier in der Gegend ja auch einen ^^ )

Gruß mardergeplagtes Alpenjodel :wacko:

audison

Freemont-Schrauber

  • »audison« ist männlich

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 2. Juli 2011

Freemont: Ja

M Y K
-
X X 1 1 1

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. März 2012, 11:00

Angeblich gibt es Update, was aber auch nichts bringt


Es gibt kein Update für das Aufhängen des Radios. Da hilft wahrscheinlich nur der Austausch des Radios oder des Steuergeräts.

Es gibt nur ein Update für die Lautstärke und Parksensoren. (Hab ich aber mehrfach schon geschrieben.)

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 084

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 319

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. März 2012, 11:14



Es gibt kein Update für das Aufhängen des Radios. Da hilft wahrscheinlich nur der Austausch des Radios oder des Steuergeräts.

Es gibt nur ein Update für die Lautstärke und Parksensoren. (Hab ich aber mehrfach schon geschrieben.)
Das ist definitiv nicht richtig. Das neueste Update soll auch das Einfrieren und die Aussetzer beseitigen. Die Release-notes dazu kann man auch im amerikanischen Journey-Forum nachlesen. Nur leider ist der Erfolg nicht so, wie man es sich erhofft hat. Fiat lässt das Update aber nicht bei allen Fahrzeugen einspielen, sondern hat den Händlern eine Liste geschickt, bei welchem Fahrzeug was upgedatet werden soll.

Gruß, Robert
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toy4ever« (25. März 2012, 16:59)


Lana

Freemont-Veteran

  • »Lana« ist männlich

Beiträge: 9 022

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

Wohnort: Ried OÖ

Freemont: Nein

Danksagungen: 377

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. März 2012, 16:30

He, lasst mich aus dem Spiel beim Zitat vom Zitat und vom Zitat.
Ich habe das gleiche geschreiben wie du: "es funzt nicht bei allen" und "es gibt nicht für alle ein Update"
:pinch: schmoll

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 084

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 319

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 25. März 2012, 17:02

Entschuldige Lana, Du hast recht!

Habe meinen Beitrag editiert und das Zitat von Lana herausgenommen.

Gruß Robert
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Freemont-Veteran

  • »Lana« ist männlich

Beiträge: 9 022

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

Wohnort: Ried OÖ

Freemont: Nein

Danksagungen: 377

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 25. März 2012, 19:46

Danke! Bin wieder happy :thumbsup:
Aber so empfindlich bin ich nicht, Spass muß sein.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 084

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 319

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 25. März 2012, 21:35

:P :thumbup:
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P


JBG

Mitgliedschaft beendet

11

Montag, 26. März 2012, 11:24

Das Problem habe ich nicht gehabt. Gott sei Dank. :rolleyes:

thomassch

Mitglied

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 24. März 2012

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 15. April 2012, 17:33

Hallo zusammen,
vielen Dank für Eure zahlreichen Beiträge. Inzwischen habe ich das Auto ein wenig debuged (was ich bisher nur von Computern her kenne). Ich konnte mittlerweile die Ursache für das Problem ermitteln. Die Lösung ist noch offen.

Das Problem hängt mit der Bluetooth Verbindung zu meinem Handy und dessen MP3 Player zusammen!
Meiner Meinung nach passiert folgendes:
Wenn ich das Auto starte, startet zuerst das Radio. Offenbar benötigt der Aufbau der Bluetooth Verbindung zum Handy eine gewisse Zeit. Und mit diesem zeitlichen Ablauf funktioniert das U-Connet einwandfrei. Wenn ich dann vom Radio zum CD Player wechsele und dann wieder zum Radio, gibt es kein Problem.

Das Problem besteht nur, wenn beim Anlassen des Fahrzeugs eine CD bereits eingelegt ist. Dann startet sofort der CD Player (das ist gut zu hören, wenn der Motor noch aus ist). Somit ist offenbar der Player (CD, Bluetooth, USB) vor dem Radio aktiv. Parallel dazu wird nun offenbar zu dem Handy die Bluetooth Verbindung aufgebaut. Nun kann ohne Probleme die CD abgespielt werden. Wenn die CD entnommen wird, dann schaltet der Player offenbar auf die bestehend Bluetooth Verbindung um, denn der Player bleibt weiterhin aktiv. Es kann z.B. die Heizung bedient werden, die "Settings" vorgenommen werden usw., aber der Knopf "Radio" links neben dem Monitor hat keine Funktion mehr und somit kann nicht auf das Radio umgeschaltet werden. Und der "Player" hat kein Beenden-Softkey.
Das Problem ist identisch, wenn an Stelle des CD Players der Bluetooth MP3-Player nach dem Anlassen des Fahrzeugs gestartet wird. Auch dann ist kein Wechsel zum Radio möglich.

Das Problem ist nicht vorhanden, wenn ich kein Handy in der Tasche dabei habe.

Dass mit der Bluetooth Verbindung etwas nicht stimmt, zeigt auch ein weiterer Fehler, der bei mir auftritt:
Wenn ich das Auto abstelle, aus dem Fahrzeug aussteige und die Türen verriegele dann habe ich ein MP3 abspielendes Handy in meiner Jackentasche. Bis ich dies bemerkte wunderte ich mich immer, warum der Akku laufend leer ist.

Ich habe übrigens ein Samsung Handy. In meinem Fiat 500 mit Blue&Me funktioniert das Handy seit Jahren übrigens völlig problemlos.

Könnt Ihr meine Problembeschreibung nachvollziehen? Vielleicht hilft sie ja jemanden weiter. Danke für die Antworten.

alpenjodel

Mitgliedschaft beendet

13

Sonntag, 15. April 2012, 18:10

Ich habe das Problem nur sehr sporadisch. Aber nur wenn ich auf der Autofahrt Musik per USB höre, das Auto dann so abstelle und beim nächsten Starten (echt wirklich seeeeehr selten) läuft das USB weiter - und wenn ich dann auf Radio umstellen möchte, dann gehts nicht. Erst wieder nach Neustart.
Ich glaube nicht, daß dies mit der Bluetoothverbindung meines Handys zu tun hat. Mein Handy ist immer mit dabei und hat Bluetooth aktiv.
Der Fehler tritt nicht auf, wenn ich das Auto abstelle und habe z.B. bei der letzten Fahrt Radio gehört. Wenn ich drandenke, dann schalte ich kurz vor Fahrtende auf Radio (aber daran denke ich selten). Der Fehler ist bei mir wirklich äußerst selten und hoffe aber trotzdem mit dem nächsten Update behoben - vielmehr sollte dieser Fehler bei FIAT nachverfolgt werden:
Bei schlechten Radiosendern im Hintergrund hakt die USB-Wiedergabe
Diesen Fehler habe ich bereits weitergegeben und hoffe auf ein baldiges Update - weil wenn ich schlechten Radioempfang habe, schalte ich halt auf USB um......wenn beides nicht schön läuft....dann ists natürlich nicht schön - aber ich denke der Fehler ist von FIAT aus behebbar.
Ansonsten liebe ich es per USB zu hören und der Klang ist sehr gut.

Gruß Alpenjodel

Lovesani

Freemont-Fahrer

  • »Lovesani« ist männlich

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 24. März 2012

Wohnort: Meckenbeuren

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F N
-
C K 2 0 1 1

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 19. April 2012, 07:59

ich bekomm nach mehrmals beschweren ein neues Radio :thumbsup:
dauert nur ne weile weil die aus mexiko kommen und verzollt werden usw.

Lana

Freemont-Veteran

  • »Lana« ist männlich

Beiträge: 9 022

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

Wohnort: Ried OÖ

Freemont: Nein

Danksagungen: 377

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 19. April 2012, 13:06

Bei schlechten Radiosendern im Hintergrund hakt die USB-Wiedergabe
Das hängt damit zusammen, daß sich das Radio automatisch den besten Sender mit Verkehrsfunk sucht, wenn die Verbindung zum zuletzt eingestellten Sender abbricht. Normalerweise sollte das unbemerkt ablaufen. Abstellen kannst du das, in dem du bei Informationen auf NEIN oder AUS wechselst.
Aber wenn sich das reparieren lässt, oder du ein neues Gerät bekommst, ist das natürlich super.

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 597

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 475

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 19. April 2012, 13:38

ich bekomm nach mehrmals beschweren ein neues Radio

Berichte uns, ob sich damit irgendwas ändert. Wenn es einfach daran liegt, dass man die Software noch nicht richtig beherrscht, dürfte auch ein Austauschradio nix bringen. Am Radio selbst ist ja nix kaputt.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

thomassch

Mitglied

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 24. März 2012

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 24. April 2012, 20:56

Habe morgen einen Werkstatttermin. Es gibt ein Aktionspaket für meinen Freemont:
Unter anderem wird auch ein Radiosoftware-Update aufgespielt. Außerdem wird die Kupplungshydraulik
geprüft und gegebenenfalls modifiziert. Zusätzlich wird auch die Motorsoftware geflashed.

Ich hoffe, dass einige Problem dann behoben sind. Ich werde hier wieder berichten.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 084

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 319

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 24. April 2012, 21:23

Dieses Update-Paket habe ich schon drauf. Bei den Problemen mit dem Radio hat es nichts gebracht. Ich bekomme morgen noch ein neues Update für das Radio, das die Probleme endgültig beseitigen soll. Wollen wir mal das beste hoffen. Wenn es wieder nichts bringt, werde ich auf Austausch oder gleich Umbau auf das große Radio plädieren.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!