Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

captain.kai

Mitglied

  • »captain.kai« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 29. März 2014

Wohnort: Rheinland

Freemont: Nein

-- K
-
F O 3 3

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. April 2014, 18:23

Alpine Soundanlage mit niedrigem Maximalpegel???

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moinsen,

ich hab letztens den Freemont Lounge einen schönen, langen (viel zu kurzen) Tag probefahren dürfen. Inssgesamt bin ich total begeistert von dem Fahrzeug. Was aber (insbesondere im Radiobetrieb) bei mir ein Fragezeichen hinterlassen hat, ist der maximale Schallpegel der serienmäßigen Alpine-Soundanlage:

Trotz "Aufdrehen" auf volle Leistung kam da eher ein "laues Lüftchen" als ein "Soundgewitter" durch den Innenraum gezogen...

Nu bin ich kein Hardcore-Techno-Gläubiger und brauche kein ständiges "itze-itze-bumm-bumm-bumm" beim Fahren. Und die schmiergegelten Unsympathen mit ihren VW Polo / Opel Corsa / BMW E36, bei denen der Subwoofer die Karre an der Ampel im Stand hüpfen läßt, die kann ich ja ab wie Zahnschmerzen...

Aber von den Pegelfähigkeiten des allseits hochgelobten und vielbeworbenen Alpine-System war ich dann doch ein wenig enttäuscht! Da hätte ich deutlich mehr erwartet... :( Die Soundqualität fand ich hingegen sehr ordentlich.

Ist zugegeben ein sehr subjektives Empfinden. Wie sind denn diesbezüglich Eure Erfahrungen?
Ford S-Max 2.0TDCi DPF Titanium, 140 Ps, 6-Gang Handschalter, 7-Sitzer, silber-met., Bj. 10/2011, 150.000 km,
Xenon, Sportfahrwerk, Convers / Navi+ mit Touch-Display, Premium-Soundanlage, Klimaautomatik, Tempomat usw.

Verbrauch ca. 7 bis 7,4L Diesel / 100 km = ca. 1000 km plus... Tankreichweite
bei normaler bis eher zügiger Fahrweise (ca. 50% Stadt, 20% Land, 30% BAB)

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. April 2014, 18:56

Ich bin für meinen Teil voll zufrieden damit.Hatte in früheren Fahrzeugen Anlagen mit mehr als einem Verstärker drinn, mit extra Subwoofer Röhren und beim letzten wars ein EM-Phaser Bandpasssub (*seufz*). Die Lautstärke ist absolut ausreichend!Es kommt auch viel darauf an mit welcher Aufnahmelautstärke das Musikstück erstellt wurde.
Als Beispiel möchte ich mal "50 Cent - In da Club" anführen.Auf Lautstärkeneinstellungsniveau "25" ist bei mir eigentlich Schluß da ich sonst glaube einen Hörschaden zu riskieren :D
Der Bass ist für die Größe des Gehäuses mehr als ordentlich.Kann natürlich mit einer speziell konstruierten 250-Watt Bandpasskiste nicht mithalten (dafür fehlt einfach das Volumen) aber dafür daß man nix mehr nachträglich einbauen "muss"...top! Und bei den Soundeinstellungen läßt sich ja auch noch was schrauben.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


TopsisFiat

Freemont-Fahrer

  • »TopsisFiat« ist männlich

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 15. September 2013

Wohnort: Kirchseeon

Freemont: Ja

--- E B E
-
M

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. April 2014, 20:38

Ich als Klangfanat kann mich dem Disel-Fan nur anschließen.

Ich kann aus meiner Sicht nur sagen das man zB. bei dem Titel "Doin' It Right" von Daft Punk ein gutes Klangspektum mit unterschiedlichen Tieftonbereichen bietet um einen guten Eindruck vom Alpine Soundsystem zubekommen

Wie schon geschrieben, so richtig drücken wird das Soundsystem nie, das ist bei der Größe des Woofers physikalisch nicht möglich, aber klingen tut es schon.
Fiat Freemont Lounge - Bossa Nova Withe - FWD - 2.0L Diesel - ne Akkutaschenlampe - nen Lebkuchenherz am Innenspiegel

ARS2012

Freemont-Profi

  • »ARS2012« ist männlich

Beiträge: 947

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Wohnort: Taufkirchen

Freemont: Ja

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. April 2014, 21:02

Ich bevorzuge schwere Gitarren. Dafür reichts allemal. Gute Qualität mits ipod und schon rockts wie Sau.
Realität ist ein Zustand, der durch Mangel an Whisky entsteht.

Freemont 3.6 V6

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 670

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 489

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. April 2014, 21:10

Man sollte den Soundcheck auch möglichst nicht mit Radio machen. Vielleicht war das auch ein Grund für den schwachen Pegel.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

FRANK

Freemont-Meister

  • »FRANK« ist männlich

Beiträge: 1 310

Registrierungsdatum: 6. März 2013

Wohnort: Reinsdorf bei Zwickau (SACHSEN)

Freemont: Ja

- Z
-
F L 3 6 7

Danksagungen: 192

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. April 2014, 21:16

Also ich bin mit meiner Soundanlage vollkommen zufrieden. bei mir war die lauteste Einstellung bis jetzt bei 25, da war nach oben noch jede menge Luft. Wobei ich jetzt nicht genau sagen kann bis zu welcher Einstellung es noch geht. Habe es noch nie ausprobiert, da ich da die selben bedenken wie Diesel habe( Hörschaden)
Bestellt am : 05.03.2013 :rolleyes:
Geliefert : 06.09.2013 :anhimmeln: :anhimmeln: :anhimmeln:

Bremsen macht nur die Alufelgen dreckig :!:

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 339

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 2. April 2014, 21:44

Ich kann mich nur anschließen: Ich bin voll und ganz zufrieden, sowohl mit der Qualität als auch mit der Lautstärke.
.




Freemont Prime

wwwest

Freemont-Meister

  • »wwwest« ist männlich

Beiträge: 1 585

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

Wohnort: Westheim/Pfalz

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- G E R
-
M A N Y

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. April 2014, 21:45

Bei Pegel 38 ist glaube ich Schluß.
Und wie Semmel schon sagte... im Radiobetrieb ist wirklich nicht so viel Bums dahinter.
Mit USB oder SD etc. klingt es schon seeehr ordentlich. Meine "Lieblingsscheiben" zum Demonstrieren sind dabei von Shaggy oder Bob Marley.

Ich habe auch MP3s drauf, da muss ich schon mal bis 30 aufdrehen damit es ordentlich rockt ... aber im Normalfall höre ich (wenn ich allein fahre und mal den Sound geniessen will) bei Pegel 25-28. Darüber ist es fast schon zu laut.
bestellt: 10.2.12 ---> gebaut: 18.4.12 ---> Übernahme (Dauergrinsen seit): 29.6.12

TGNSys

Freemont-Profi

  • »TGNSys« ist männlich

Beiträge: 418

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid Oberdorst

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

S U
-
T G 1 4 0 1

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 2. April 2014, 22:15

Meine Frau hatte sich letztens auch gewundert, das beim abspielen von der SD-Card die Verkehrsdurchsagen leiser wurden LOL Also alles außer Radio hat schon einen guten Sound ;) und auch Wums.
Grüße aus Oberdorst

Andreas


*** Freemont Lounge AWD, 2.0 MultiJet2 (125 KW/170 PS), Alegro Rot Metallic, 19" Sommer, 17" Winter ***
*** Premium Alarmanlage, 7 Sitzer, Tankdeckel abschließbar, Modell 2014 ***

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. April 2014, 22:53

Also ich bin auch absolut zufrieden. Höre sehr gern Jazz, da kommt alles rüber was man so braucht. Gerade mit dem Flüstermotor habe ich entspannten Musikgenuß.


Husky1

Freemont-Fahrer

  • »Husky1« ist männlich

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Wohnort: Innsbruck

Freemont: Ja

I L
-
H U S K Y 1

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 3. April 2014, 10:29

Ehrlich gesagt hätte mir mehr erwartet von der Alpin Soundanlage, aber allgemein bin ich zufrieden, was den Pegel angeht reicht es für meine Zwecke.
Natürlich für junge Fahrer ist die Anlage nichts da muss schon was anständiges rein, aber mit zunehmendem Alter ist das nicht mehr so wichtig.

Peter

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. April 2014, 10:34

Ich hatte schon einiges in den Wagen drinn die ich vor dem Free fuhr.Aber irgendwann sagte ich mir ich brauch endlich mal den ganzen Kofferraum :D Keine extra Basskiste,kein extra Verstärker, Power Cap. etc.Vielleich kommt ja *irgendwann* mal wieder was in der Richtung rein.Wer weiß was die Zeit bringt...Aber vorerst freu ich mich über die große Ladefläche beim 7-Sitzer mit umgeklappter 3. Reihe :D
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Husky1

Freemont-Fahrer

  • »Husky1« ist männlich

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Wohnort: Innsbruck

Freemont: Ja

I L
-
H U S K Y 1

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 3. April 2014, 10:40

Wie Diesel Fan schreibt so eine Monsteranlage nimmt dir den grössten Teil des Ladevolumens weg und gerade das war unter anderem ein Grund mich für einen Freemont zu entscheiden. Und übriges hätten meine Mitfahrer sowieso keine Freude an solchen Konzerten im Auto die machen ihr eigenes Konzert in Form von Huskygeheul.


Peter

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 3. April 2014, 10:50

Na, der der meistens bei mir mitfährt würde sowieso bei allem protestieren wo nicht "Volksmusik" draufsteht :rotfl:
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 3. April 2014, 11:00

Ich hab auf der rechten Seite im Kofferraum eine Zarges-Box drinn.Vom Platz her so bemessen daß sie *grad* noch der Länge nach reinpaßt.Wenn mal was zum transportieren ist was schmutzig, zerbrechlich oder andersweitig "gefährlich" ist ideal.WENN, und das ist das große WENN, ich irgendwann mal wieder von dem Teufel geritten werde mir eine Anlage reinzuklatschen, dann kommt die Alubox raus und der freiwerdende Platz wird für die Anlage verwendet.ACR-CarHifi der nur ein paar Kilometer von hier weg ist, hatte schon früher erstaunliches vollbracht! Der würde dann wie beim Ulysse damals eine stabile Holzplatte für den Kofferraum maßschneidern und die Komponenten mit entsprechenden Quick-Connect Steckern draufbauen.Der Typ is echt ´ne Koryphae auf dem Gebiet.Hat beim Stilo, der das ConnectNav+ (7" TFT System, ähnlich wie beim 8.4 U-Connect) hatte und beim fast gleichen System im Ulysse alles wunderbar hinbekommen.

Der war´s: http://www.acr-langenbach.de/
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


captain.kai

Mitglied

  • »captain.kai« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 29. März 2014

Wohnort: Rheinland

Freemont: Nein

-- K
-
F O 3 3

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 3. April 2014, 11:01

Also wie gesagt, ich brauch keine Monster-Soundanlage mit 100.000 Watt und 180dB Schalldruck...

Aber die maximale Lautstärke mit der Alpine-Anlage hab ich als nicht wirklich "laut" empfunden. Motor und Fahrgeräusche waren noch deutlich zu hören, Unterhaltung in etwas gehobener Sprachlautstärke möglich. Bei Reglerstellung "30" war übrigens Schluß (Radiobetrieb).

Ich höre eigentlich alles, was nicht "Deutscher Schlager", Volksmusik oder Hardcore-Techno heißt, bevorzugt die gute alte 70er Jahre-Mucke und Blues. Auch mal Jazz, auch mal Klassik. Und gelegentlich (zwangsweise) "Törööööö"... :cursing:

Die klanglichen/musikalischen Fähigkeiten der Anlage haben mich durchaus überzeugt.
Ford S-Max 2.0TDCi DPF Titanium, 140 Ps, 6-Gang Handschalter, 7-Sitzer, silber-met., Bj. 10/2011, 150.000 km,
Xenon, Sportfahrwerk, Convers / Navi+ mit Touch-Display, Premium-Soundanlage, Klimaautomatik, Tempomat usw.

Verbrauch ca. 7 bis 7,4L Diesel / 100 km = ca. 1000 km plus... Tankreichweite
bei normaler bis eher zügiger Fahrweise (ca. 50% Stadt, 20% Land, 30% BAB)

wwwest

Freemont-Meister

  • »wwwest« ist männlich

Beiträge: 1 585

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

Wohnort: Westheim/Pfalz

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- G E R
-
M A N Y

Danksagungen: 130

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 3. April 2014, 12:24

Bist du überhaupt sicher ob das Fahrzeug, dass du gefahren hast, eine Alpine Anlage drin hatte :?: :?: :?:
Nach deinen Beschreibungen klingt das eher nicht so.
Am einfachsten zu erkennen ist dies an den Alpine Logos an der Fahrer-/Beifahrertür nahe der A-Säule.
bestellt: 10.2.12 ---> gebaut: 18.4.12 ---> Übernahme (Dauergrinsen seit): 29.6.12

Freemonteur

Freemont-Schrauber

Beiträge: 305

Registrierungsdatum: 31. Juli 2012

Freemont: Nein

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 3. April 2014, 16:16

Ich finde auch da könnte mehr gehen.
Was ich aber bemerkt habe ist, das meine Mp3´s unterschiedliche Lautstärken haben.
Kann man aber ganz gut mit Mp3Gain anpassen.
Lounge Automatik, Diesel, Schiebedach, DVD, Leder Schwarz
Bestellt am 07.07.2012
Geliefert und abgeholt am 14.12.2012

EMO

Freemont-Profi

  • »EMO« ist männlich

Beiträge: 504

Registrierungsdatum: 24. Juni 2012

Wohnort: Witten (Ruhr)

Freemont: Ja

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 3. April 2014, 17:03

Also sorry Leute...

...aber wem die Anlage im Freemont zu leise ist hat entweder ein ernsthaftes Hörproblem oder benutzt MP3s/CDs, die zu leise abgemischt bzw. untersteuert sind. Das mit den Hörproblemen ist übrigens ernst gemeint, durch zunehmend lautere Musik bei Konzerten und in Discos sowie durch die Verwendung leistungsstarker (in-ear-) Kopfhörer haben Hörschäden bei Jugendlichen in letzter Zeit stark zugenommen:

Durch die intensive Nutzung von mobilen Musikplayern steigt vor allem bei Kindern und Jugendlichen das Risiko für Gehörschäden. Wer fünf Jahre lang wöchentlich fünf Stunden laute Musik über Kopfhörer hört, riskiert einen dauerhaften Gehörschaden. Darauf weist der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte unter Berufung auf eine britische Studie hin. Demnach überlasten etwa 5 bis 10 % der MP3-Nutzer ihr Gehör, so dass gesundheitliche Folgen zu erwarten sind. Der Studie zufolge drehen junge Menschen ihren MP3-Player durchschnittlich auf 92 Dezibel auf. Hinzu kämen weitere Lärmquellen wie Musikkonzerte und Diskothekenbesuche
.

Das Risiko einer Innenohrschädigung durch langanhaltende Lärmeinwirkungen wächst mit dem Pegel und der Expositionsdauer der Lärmbelastung. Ab einem Pegel von 85 dB(A) ist grundsätzlich mit einer Gehörschädigung zu rechnen. Bis 89 dB(A) können nach langen Einwirkzeiten Schädigungen auftreten und bei Pegeln von mehr als 90 dB(A) schon nach kürzeren Einwirkzeiten. Oberhalb von 94 dB(A) besteht bereits ein hohes Gehörschadenrisiko. Bei einer Verdoppelung der Expositionsdauer kann sich auch die Gefährdung für das Gehör verdoppeln. Beispiel: Eine zweistündige Belastung mit 93 dB(A) beinhaltet die gleiche Gehörgefährdung wie eine vierstündige Belastung mit 90 dB(A). Eine ca. 5 minütige Belastung mit 105 dB(A), wie z.B. in Diskotheken, bedeutet die gleiche Gehörgefährdung wie eine achtstündige Belastung mit 85 dB(A).
** Freemont 2.0 Lounge - 170 PS - Schwarz - Schaltgetriebe **

** Bestellt: 20.02.2012 - Ankunft Bremerhaven: 09.06.2012 - Übernahme: 13.07.2012 **

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 3. April 2014, 18:06

Deswegen hatte ich ja auch in meinem Post erwähnt daß eigentlich nicht mehr als 24/25 bei der Lautstärkeeinstellung geht.Jedenfalls bei mp3´s vom USB-Stick.Radio, für mich persöhnlich, lenkt irgendwie zu sehr ab.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!