Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Fream

Mitgliedschaft beendet

1

Samstag, 16. November 2013, 15:44

Wie kann das passieren??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich habe mir im August einen neuen Freemont gegönnt und habe da mal eine Frage.

Ich war gestern Abend Essen und habe den Freemont ganz normal abgestellt und bin ins Restaurant gegangen (ca. 60m vom Auto).
Als ich dann nach dem Essen zum Auto gehe, sehe ich schon von weiten das mein Lich am Auto an ist, und dann kam der Schock, beim näher ran kommen hörte man den Motor laufen und der Wagen war nicht mehr verschlossen.

Wie kann das passieren?

Hat da jemand eine erklärung??

THX

Fream

Lana

Mitgliedschaft beendet

2

Samstag, 16. November 2013, 16:05

Ich würde mir mal die Sendung "die Tricks der größten Magier" anschauen. Vielleicht findest du da die Lösung.

Es gibt 2 Lösungen:

Entweder möchtest du ein Spaßvogel sein oder jemand hat mit deinem Zweitschlüssel den Wagen gestartet.

ARS2012

Freemont-Profi

  • »ARS2012« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Wohnort: Taufkirchen

Freemont: Ja

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. November 2013, 16:07

Deine Frau is schon mal vorgegangen
Realität ist ein Zustand, der durch Mangel an Whisky entsteht.

Freemont 3.6 V6

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 147

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 330

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. November 2013, 16:12

Wie Lana schon sagt, ist es unter normalen Umständen nicht möglich. Zum Starten muss ein passender Schlüssel im Auto sein, oder jemand vergisst beim Abstellen, den Motor auszumachen. Und die Fernstart-Funktion gibt es auch nur beim Journey, nicht beim Freemont.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

5

Samstag, 16. November 2013, 16:12

machen wir weiter:

deine Frau ist vorgegangen

hat den Wagen gestartet

hat dann bemerkt, dass sie dich an der Bar vergessen hat

und ist wieder zurück gelaufen

du hast beim rausgehen deine Frau vor lauter Rausch nicht erkannt

deine Frau hat dich in deinem Rausch nicht erkannt

usw usw

Fream

Mitgliedschaft beendet

6

Samstag, 16. November 2013, 16:30

Nun, auch wenn ich gerne mal ein späßchin mache, war es leider diesmal nicht an dem!

Der Zweitschlüssel lag im Büro und Frau die den Wagen noch nie gefahren ist (Warum auch immer) ist mit mir zusammen aus dem restaurant gegkommen.

Eddie

Freemont-Fan

  • »Eddie« ist männlich

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 29. Juli 2013

Wohnort: Ingelheim

Freemont: Ja

- M Z
-
E R * *

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. November 2013, 16:32

Dass ihr euch immer gleich lustig machen müsst, vielleicht ist es ein Zauberwagen. :S :whistling:
I'm a V.I.P. (Very Important Pfälzer)
Life's What You Make It and you get what you pay for.
Have a good trip.

Fream

Mitgliedschaft beendet

8

Samstag, 16. November 2013, 16:35

Ich dachte an einem Problem mit der Elektronik??

Der Freemont ist ja leider in den ersten 4 wochen öffter vom Werkstattleiter gefahren worden als von mir!

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 147

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 330

  • Nachricht senden

9

Samstag, 16. November 2013, 16:40

Man hat ja schon vieles erlebt, aber ein Wagen, der sich selbst anlässt? Und dazu selbst das Licht anschaltet? Nee, das hab ich noch nie gehört. Sorry.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Fream

Mitgliedschaft beendet

10

Samstag, 16. November 2013, 16:43

Das Licht ist auf Automatic und geht von alleine an.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fream« (16. November 2013, 16:54)



Lana

Mitgliedschaft beendet

11

Samstag, 16. November 2013, 16:44

Ausserdem musst du die Kupplung drücken (beim Schalter)
War die Handbremse angezogen?
Wie stellst du den Wagen ab? Ich habe immer einen Gang eingelegt, somit würde der Zauberwagen gleich losdüsen.

NENENE, verarsch wem anderen.

Fream

Mitgliedschaft beendet

12

Samstag, 16. November 2013, 16:48

Ich habe einen Freemont mit Automatic Getriebe! Da muss man zum anlassen des Fahrzeuges die Bremse treten.
Die Handbremse war angezogen (Das Pedal war getreten)


Das war auch eine ernst gemeinte Frage, da es mir zu gefählich ist in Hamburg ein Fahrzeug zu parken das sich von selbst aufschließt und den Motor startet.

Fream

Mitgliedschaft beendet

13

Samstag, 16. November 2013, 16:55

Ich dachte das ist ein ernstes Forum.
Aber wie man sieht ist das hier nur ein Spaß und Spiele Forum für Selbstdarsteller!

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 147

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 330

  • Nachricht senden

14

Samstag, 16. November 2013, 16:57

Also wie schon gesagt, mit menschenmöglicher Logik ist das nicht zu erklären. Wenn das nochmal passiert, den Wagen sofort zurückgeben, denn so einen Fehler wird wohl keiner finden. 8|
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Eddie

Freemont-Fan

  • »Eddie« ist männlich

Beiträge: 72

Registrierungsdatum: 29. Juli 2013

Wohnort: Ingelheim

Freemont: Ja

- M Z
-
E R * *

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

15

Samstag, 16. November 2013, 17:01

Also bei so einem Problem wäre ich schon in der Werkstatt gewesen und hätte nachgefragt, und nicht hier im Forum, von August bis November ist eine lange zeit, ich denke mal verarschen kann ich mich selber da brauche ich keinen anderen dazu.
I'm a V.I.P. (Very Important Pfälzer)
Life's What You Make It and you get what you pay for.
Have a good trip.

Fream

Mitgliedschaft beendet

16

Samstag, 16. November 2013, 17:06

Es ist gestern abend das erste mal aufgetreten!
Fahrzeug steht au dem Hof und wir natürlich am Montag in die Werkstatt gebracht.

Ich hatte nur die hoffnung das es vieleicht ein fehler ist der schon mal vor kam, da es heute ja kein Auto mehr ist das ein Röhrenradio besitzt sondern einen Computer beihaltet der sämmtliche vorgänge Digital vornimmt.



Das ist schön wenn Du dich selber verarschen kannst, dann kann man auch andere einfach in ruhe lassen und seine Meinung äußern wenn man wieder in der Realität ist.

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 841

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 533

  • Nachricht senden

17

Samstag, 16. November 2013, 17:25

Du wärst nicht der erste, der versucht, uns einen Bären aufzubinden; da haben wir hier schon ganz andere Geschichten erlebt. Die naheliegendste Erklärung ist m.E. immer noch, dass du das Auto genauso vorgefunden hast, wie du es verlassen hast. Aber wer gesteht sich das schon gerne ein. ;)
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

18

Samstag, 16. November 2013, 17:27

Ganz ehrlich und neutral gesagt: Mir ist NOCH NIE im Leben ein Vorfall zu Ohren gekommen, gleich WELCHER Marke auch immer, wo die Karre von selber angesprungen ist.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Fream

Mitgliedschaft beendet

19

Samstag, 16. November 2013, 17:31

Wenn man mit dem Schlüssel sich vom Fahrzeug zu weit weg
befindet piept es im inneren und es schaltet sich dann von alleine ab.

Und wenn sich der Schlüssel nicht im Fahrzeug befindet, verschließt sich das Fahrzeug
auch nach einer vorher eingestellten Zeit. daher kann es daran nicht liegen.

das habe ich alles natürlich heute alles ausprobiert um ein eventuelles
Versagen meinerseits auszuschließen bevor ich hier so etwas rein schreibe.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 147

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 330

  • Nachricht senden

20

Samstag, 16. November 2013, 17:33

Bei meinem kann ich mit laufenden Motor aussteigen und den Schlüssel mitnehmen. Der Motor bleibt an und man kann auch weiterfahren. Es kommt nur ne Meldung im Display.

Abschließen tut er sich auch nicht. ?( ?( ?(
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!