Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

68franky

Freemont-Schrauber

  • »68franky« ist männlich

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Mannheim

Freemont: Ja

M A
-
F R A N K Y *

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

181

Montag, 22. Oktober 2012, 11:31

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Was würde passieren wenn man direkt am stecker
das Tachosignal entfernt?
Hat es schon einer getestet?

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
Fiat Freemont Lounge 170 PS, Charleston Red, original DVD-Paket, AHK abnehmbar, Einstiegsleisten, Lockpick C8, Vmaxx Ladekantenschutz.
Bestellt am: 16.08.2012
gebaut am: 25.09.2012
ausgeliefert am: 29.11.2012

"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen."

Lana

Mitgliedschaft beendet

182

Montag, 22. Oktober 2012, 13:46

He 68franky, welchen Stecker meinst du? Freiwillig fummle ich da nicht herum, obwohl mir die Elektronik nicht so fremd ist.
Ich fummle da lieber woanders....da gibt es keinen Kurzschluß, da gibt es höchstens eine geknallt. ^^

68franky

Freemont-Schrauber

  • »68franky« ist männlich

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Mannheim

Freemont: Ja

M A
-
F R A N K Y *

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

183

Montag, 22. Oktober 2012, 13:51

Ich meine den Stecker der hinten ans Navi geht.
Da müsse doch ein Kabel sein, welches das Tachosignal überträgt.
Und dieses mal abklemmen. Dann müsste doch rein theoretisch das Navi auch 0 kmh anzeigen.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
Fiat Freemont Lounge 170 PS, Charleston Red, original DVD-Paket, AHK abnehmbar, Einstiegsleisten, Lockpick C8, Vmaxx Ladekantenschutz.
Bestellt am: 16.08.2012
gebaut am: 25.09.2012
ausgeliefert am: 29.11.2012

"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen."

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 365

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 68

  • Nachricht senden

184

Montag, 22. Oktober 2012, 14:21

Ich gehe davon aus, dass das Navi die Geschwindigkeit selbst berechnet - unabhängig von Tachosignal.
Das kann jedes andere (mobile) Navi auch.
Daher verwundert es mich, wenn mit dem C8 "0" km/h angezeigt werden :S
.




Freemont Prime

Lana

Mitgliedschaft beendet

185

Montag, 22. Oktober 2012, 14:39

Dieser Meinung bin ich auch. Das Navi hat seinen eigenen Geschwindigkeitsmesser per Satelit und ist genauer, als der Tacho.

uhle

Mitglied

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2012

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

186

Montag, 22. Oktober 2012, 14:56

Dieser Meinung bin ich auch. Das Navi hat seinen eigenen Geschwindigkeitsmesser per Satelit und ist genauer, als der Tacho.

Das ist es doch genau. Im Tacho zeigt er die richtige Geschwindigkeit an. Also das Zeigerinstrument und auch die Digitalanzeige in der Mitte.

Im Navi wird GPS-Geschwindigkeit angezeigt. Die wird aufgrund von GPS-Positionsänderungen des Fahrzeugs errechnet. Nach dem Einbau vom Lockpick und Aktivierung der Override-Funktion. Fängt er an beim Beschleunigen diese Geschwindigkeit zu erhöhen und ab einem Schaltwert einfach auf NULL zu setzen und somit die Sicherheitsfeatures, wie Adresseingabe oder DVD-Wiedergabe während der Fahrt ausgrauen, zu überschreiben.

Einfach dem UConnect vorgaukeln das Fahrzeug steht.

Was ich nicht getestet habe ist, ob das Navi die richtige Ankunftszeit anzeigt bzw errechnet.

Rince

Freemont-Meister

  • »Rince« ist männlich

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 12. Juli 2012

Wohnort: Feldafing

Freemont: Ja

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

187

Montag, 22. Oktober 2012, 15:08

Ich hatte das doch schon alles verlinkt und beschrieben.

Das Lockpick setzt den Wert für das Tachosignal im Uconnect auf 0.

Nachdem es ja zwischen Auto und Uconnect hängt, kann es das ja sehr einfach. Ob es da einen einzelnen Pin gibt für das Tachosignal, glaube ich nicht. Immerhin steht es am Can Bus ja zur Verfügung. Da ist nix mehr mit "ein Kabel abklemmen".

Das Lockpick muss alle Pakete auf dem Bus auslesen, und den Inhalt der Tachopakete manipulieren.


Viel spannender ist aber im Moment die Frage nach der Rückfahrkamera. Du hast die Anleitung mal durchgelesen und die Jumper richtig gesetzt?

uhle

Mitglied

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2012

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

188

Montag, 22. Oktober 2012, 15:41

Jumper habe ich auf der Platine gesehen und DIP-Schalter hinten am Gehäuse. Eine Anleitung für das richtige einstellen habe ich nicht erhalten. Weder beim Kauf noch vom Support. Einzeln die DIP-Schalter mal getestet, aber alles ohne Erfolg. Hast Du eine Anleitung bzw eeißt Du wie man was und wo einstellen muß?

In der Anleitung die beim Kauf dabei war steht nur drin dass die DIP schalter nicht verstellt werden muessen. grummel

Rince

Freemont-Meister

  • »Rince« ist männlich

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 12. Juli 2012

Wohnort: Feldafing

Freemont: Ja

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

189

Montag, 22. Oktober 2012, 17:11

Hier steht drin, wie die DIP Schalter zu setzen sind und wo deine Rückfahrkamera angeschlossen werden muss.
http://www.coastaletech.com/media/Lockpi…nstructions.pdf

Denk daran, dass du keine Aftermarket Kamera hast.

Dann sollte es eigentlich gehen :D

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Smart (26.01.2013)

Rince

Freemont-Meister

  • »Rince« ist männlich

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 12. Juli 2012

Wohnort: Feldafing

Freemont: Ja

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

190

Montag, 22. Oktober 2012, 18:20

Stellung 3, beim langen Dip-Schalter 3 und 4 ein, bei dem kurzen Dip Schalter alles auf aus...

Hast du außer dem Lockpick selbst noch irgend etwas angeschlossen?

Ich würde mal vermuten, dass das Lockpick in der Lage ist, zu sehen bei welchem seiner Verbraucher Strom abgezogen wird. Wenn du also beispielsweise eine Front-Kamera mit verbaut hast, und der aber den Stromanschluss für die Aftermarket Rear-Kamera verpasst hast. Dann könnte das Lockpick der Meinung sein, du hättest eine Aftermarket-Rear-Kamera (weil über diesen Anschluss ja Strom kommt), und würde dementsprechend den Aftermarket-Rear-Video-Eingang anwerfen, was natürlich nicht weiter zielführend ist, da da ja nix ist.


Das ließe sich aber relativ einfach testen:
Du könntest einfach mal irgend ein Videosignal (ich vermute es sollte eine NTSC Videoquelle sein, beispielsweise ein auf NTSC gestellter DVBt Receiver oder Mediaplayer) an den Aftermarket-Rear-Anschluss anklemmen.
Dann den Rückwärtsgang einlegen und schauen was passiert...

Wie auch immer:
Und du musst deine Factory Rear natürlich am Lockpick anklemmen.


68franky

Freemont-Schrauber

  • »68franky« ist männlich

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Mannheim

Freemont: Ja

M A
-
F R A N K Y *

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

191

Montag, 22. Oktober 2012, 19:21

Jetzt hoffen wir mal alle das der DIP Schalter falsch eingestellt war.
Und die Rear Kamera doch geht :D .
Fiat Freemont Lounge 170 PS, Charleston Red, original DVD-Paket, AHK abnehmbar, Einstiegsleisten, Lockpick C8, Vmaxx Ladekantenschutz.
Bestellt am: 16.08.2012
gebaut am: 25.09.2012
ausgeliefert am: 29.11.2012

"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen."

Rince

Freemont-Meister

  • »Rince« ist männlich

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 12. Juli 2012

Wohnort: Feldafing

Freemont: Ja

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

192

Montag, 22. Oktober 2012, 19:49

Das wird schon...

Was soll schon groß anders sein? Gehen denn die anderen Videoquellen?

uhle

Mitglied

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2012

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

193

Dienstag, 23. Oktober 2012, 08:55

Genau diese Anleitung habe ich, aber bei meinem Lockpick ist nur die kleine DIP-Leiste vorhanden. Weder Autowählschalter noch lange Leiste zu erblicken.

Auch toll steht ja in der Anleitung man braucht nichts weiter zu tun bei der werksseitigen Kamera oder noch einfacher Plug and Play. X(

Weiterhin sehe ich nicht bei den ganzen Anschlüssen auf der Rückseite des UConnects durch. welches Kabel soll den nun das Videosignal haben? beim Lockpick benötige ich einen Chinchstecker, den ich aber nicht am Radio sehen kann. Es sieht alles nach BUS-Stecker aus. ?(

Hat jemand einen Plan? Ich bin gerne bereit am Wochenende nochmal etwas zu testen, um endlich dem Ganzen auf die Schliche zu kommen. Also Vorschläge her !!

Ich habe jedenfalls keine Lust irgendwelche Kabel zu durchtrennen oder selbst Stecker anzulöten oder solche Späße; es muss schon irgendwie so funzen; hoffe ich jedenfalls.

68franky

Freemont-Schrauber

  • »68franky« ist männlich

Beiträge: 358

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Mannheim

Freemont: Ja

M A
-
F R A N K Y *

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

194

Dienstag, 23. Oktober 2012, 09:12

Stell mal Bilder vom Lockpick und den Anschlusskabel vom Navi rein.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
Fiat Freemont Lounge 170 PS, Charleston Red, original DVD-Paket, AHK abnehmbar, Einstiegsleisten, Lockpick C8, Vmaxx Ladekantenschutz.
Bestellt am: 16.08.2012
gebaut am: 25.09.2012
ausgeliefert am: 29.11.2012

"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen."

Rince

Freemont-Meister

  • »Rince« ist männlich

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 12. Juli 2012

Wohnort: Feldafing

Freemont: Ja

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

195

Dienstag, 23. Oktober 2012, 09:46

Du hast die ganzen DIP Schalter nicht?
Ich würde aus dem Bauch raus sagen, die haben dir das falsche Lockpick geschickt :cursing:

Mach Bilder.


Die Cinch Anschlüsse sind alle nur für Eingänge, da gibt es nämlich keine am Uconnect.

Damit man an das Uconnect ne Kamera bekommt, muss man entweder eine Systemkamera benutzen (die werkseitig verbaute Rückwärtskamera z.B.), die hat dann keine Cinchanschlüsse sondern eben einen der hinten an das Uconnect passt.
Oder eben, wenn die Kamera einen Cinch Anschluss hat, einen Adapter auf die richtigen Pins vom Uconnect. Genau das ist das Lockpick Teil.

Soweit ist das prima in Ordnung.

Aber wenn die Dipschalter fehlen, tippe ich dennoch auf ein falsches Lockpick.

Was steht denn genau drauf auf dem Teil?

tnomeerf

Mitglied

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 30. September 2012

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

196

Dienstag, 23. Oktober 2012, 16:16

Hallo Uhle,
hast Du schon das neueste
LockPick C8 Freedom In Motion?
Das sollte das richtige sein und auch zwei Einstellungsmöglichkeiten bieten. Eine Reihe Dipschalter und einen Drehschalter.
Gruß,
Tnomeerf

uhle

Mitglied

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2012

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

197

Dienstag, 23. Oktober 2012, 16:37

Wenn ich mir die Bilder im Internet so anschauen gibt es wirklich ein neueres LockPick C8 Freedom in Motion. Mist, ich hatte meins im Sommer bestellt und da gab es nur eins. LockPick C8 ohne diesen Drehschalter und so. Das passt schon, war die Aussage.



Ich schreibe gleich mal eine email und hoffe auf Kulanz. HIHI. Umtausch. Halte euch auf dem Laufenden.

Wieso sagt mir coastaletech.com so etwas eigentlich nicht? Ich muss das erst hier erfahren. Naja hoffe jedenfalls das alles umgetauscht wird und dann auch funzt.

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

198

Samstag, 27. Oktober 2012, 14:15

Habe soeben die Nachricht von Herrn Beringer bekommen, dass das Lockpick C8 im Fiat Freemont nicht geht ! Es soll allerdings eine EU-Version kommen... er bleibt drann und wird mir berichten....

Ich halt Euch auf dem laufenden, sobald ich wieder Neuikeiten bekomme....

Nun ist wieder Geduld angesagt....
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Lana

Mitgliedschaft beendet

199

Samstag, 27. Oktober 2012, 17:25

Du hast doch schon bezahlt, oder?

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

200

Samstag, 27. Oktober 2012, 19:38

ja hab ich..... ;(
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!