Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Adam76

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 8. September 2016

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Dezember 2019, 18:28

Batterieanzeige trotz neuer Batterie und neuer LM

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo allerseits,

ich suche Hilfe für mein Problem. Meine LM hat letztes Jahr den Geist aufgegeben. Ich habe mir dann eine LM (generalüberholt) bei Ebay gekauft. Nach dem Einbau lief zuerst alles ganz normal. Nur die Batterieanzeige ging nicht aus. Das war im Dezember 2018. Immer wieder kam dann die Meldung "Batterie Sparmodus". Ich habe die LM gemessen, sie liefert 13,8 V. Kann es sein, dass die 13,8 V zu wenig sind, damit die Batterie voll geladen wird?


Soweit alles ok. Die Batterieanzeige leuchtet aber weiterhin. Könnte hier noch ein Defekt vorliegen? Was kann ich tun?


Gruß Adam

Dragonstiger

Freemont-Meister

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Dezember 2019, 19:11

13,8V ist zu wenig. Du musst auf 14,4V kommen. Hast du die 12V oder 14V Lichtmaschine verbaut?

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

Adam76

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 8. September 2016

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Dezember 2019, 19:55

https://www.ebay.de/itm/Lichtmaschine-13…872.m2749.l2649

Müssen beim Freemont 14,4 V ankommen? Ich habe nur im Standgas gemessen. Sollte ich auch noch bei 4000 U messen? Könnte es auch der Lichtmaschinenregler sein?


Gruß

Dragonstiger

Freemont-Meister

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Dezember 2019, 20:06

Ich habe meine Lichtmaschine dieses Jahr auch tauschen müssen. Ich habe in der Steckdose unter dem Radio einen Batteriemesser drin. Der zeigte mir eines Tages nur noch 12,1V an und die Spannung wurde weniger. Nach Tausch zeigt er mir wieder direkt 13,8V nach Start an und geht gleich auf 14V. Je länger er an ist bzw. ich fahre, umso besser kommt die Spannung. Bis 14,7V sind drin.
Der Freemont hat eigentlich eine 14V Lichtmaschine. Der Ladestrom könnte aber auch noch richtig sein. Ich glaube da gibt's auch noch unterschiedliche.
Aber selbst mein Stilo geht nach dem Starten auf 14V und mehr hoch.
Daher wären 13,8V nicht ganz passend.
Du kannst mal probieren, ihn auf 3000 Umdrehungen zu bringen und kurz zu halten. Und draußen misst dann jemand die Spannung an der Batterie.

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

Adam76

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 8. September 2016

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Dezember 2019, 20:20

Kann ich eigentlich auch direkt an der LM messen? Wo klemme ich die Masse an? An der Karosserie?

Dragonstiger

Freemont-Meister

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Dezember 2019, 21:01

Direkt an der Lichtmaschine, da müsstest du schauen, ob du von oben an den Stecker kommst. Wird definitiv nicht einfach.
Ich messe immer direkt an der Batterie. Die bekommt ihre Spannung ja direkt von der Lichtmaschine.

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk

R.Pilz

Freemont-Fan

  • »R.Pilz« ist männlich

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 19. September 2016

Wohnort: A3353 Biberbach

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 05:35

Bei mir schwankt die Anzeige im SRT-Menü auch zwischen 14V und 15V.

Gesendet von meinem CLT-L29 mit Tapatalk
Mfg. Robert

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!