Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Lana

Mitgliedschaft beendet

121

Samstag, 30. Mai 2015, 12:11

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Meine Chefin hat einen neuen Q7 gekauft ca.100000 Euro. Die war schon zig mal in der Werkstatt.
Aber nicht wegen dem Audi. ;)
Eher wegen dem Verkäufer.

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

122

Samstag, 30. Mai 2015, 14:13

Lass ihr doch das Vergnügen! Wenn sie schon 100.000€ für ein Auto ausgibt, soll sie doch auch was von dem Verkäufer haben 8)

Dimitri

Freemont-Schrauber

  • »Dimitri« ist männlich

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 31. August 2014

Wohnort: Holzgerlingen

Freemont: Ja

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

123

Samstag, 30. Mai 2015, 16:27

War wegen dem Q7

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

124

Samstag, 30. Mai 2015, 16:48

Ooch, tatsächlich??.??

Lana

Mitgliedschaft beendet

125

Samstag, 30. Mai 2015, 17:18

bei einem 100.000,- Euro-Auto fahre ich ich nicht ZIG MAL in eine Werkstatt. Da lass ich fahren, bzw. abholen und bringen, incl. Leihwagen-Sonderklasse. :cursing:
(habe vergessen: man darf ja nicht alles so wörtlich nehmen :S )

detewald

Freemont-Meister

  • »detewald« ist männlich

Beiträge: 1 313

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Wohnort: Berkenbrück

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- L O S
-
I * *

Danksagungen: 201

  • Nachricht senden

126

Mittwoch, 10. Juni 2015, 13:01

Hatte Ende April eine leere Batterie. Erst später habe ich festgestellt, dass das Bluetooth ausgefallen war. Ob das defekte Bluetooth-Modul an der leeren Batterie oder die leere Batterie an Defekt des Modul schuld war konnte nicht geklärt werden.
Also gestern in die Werke, neues Bluetooth, Updates aktualisiert und 600 Euro weniger in der Brieftasche.
Freemont Urban 2012 170 PS Bossa Nova White 5-Sitzer

Bestellt: 4. Januar 2012; Abgeholt: 1. Juni 2012; Verkauft 3. September 2018


Lana

Mitgliedschaft beendet

127

Mittwoch, 10. Juni 2015, 13:10

da leck mich doch am Zückerli. 600?? Das ist gewaltig. X(

Dimitri

Freemont-Schrauber

  • »Dimitri« ist männlich

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 31. August 2014

Wohnort: Holzgerlingen

Freemont: Ja

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

128

Mittwoch, 10. Juni 2015, 13:21

Hatten die wenigstens vorher gesagt was das kostet?

Lana

Mitgliedschaft beendet

129

Mittwoch, 10. Juni 2015, 13:47

Darum habe ich jetzt wieder einen mit 3 Jahren Garantie. :abgelehnt:

detewald

Freemont-Meister

  • »detewald« ist männlich

Beiträge: 1 313

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Wohnort: Berkenbrück

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- L O S
-
I * *

Danksagungen: 201

  • Nachricht senden

130

Mittwoch, 10. Juni 2015, 14:01

Ja, natürlich die Kosten wurden mir vorher mitgeteilt. Erst nach meiner Reparaturfreigabe wurde das Bluetooth-Modul bestellt und ausgetauscht. Das Modul allein kostet schon 503,82 Euro.
Freemont Urban 2012 170 PS Bossa Nova White 5-Sitzer

Bestellt: 4. Januar 2012; Abgeholt: 1. Juni 2012; Verkauft 3. September 2018



Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

131

Sonntag, 19. Juli 2015, 09:45

Hi
Da ich mit meinem 140 PS leer immer wieder eine leere Batterie hatte, und andere Problemchen, habe ich mich, weil ich den Monti gerne fahre, dazu entschlossen einen neuen 170 er AWD zu kaufen.

Tja, ich fahre jetzt den neuen Monti seit einer Woche und war 3 mal auf Langstrecke unterwegs. Jetzt hat er 790 km am Tacho.

Gestern die gewohnte "freudige" Überraschung, Monti steht in der Garage, kennt den Schlüssel nicht mehr und springt wegen der leeren Batterie nicht mehr an. Der erste Gedanke war das scheixx Ding raus aus der Garage und anzünden oder sprengen. Aber zum Glück ging das nicht, den der Automatik lässt sich nicht schieben, Parkstellung!

Der ÖAMTC hat mir dann mit einem meterlangen Starthilfekabel das Auto wieder flott gemacht. Dann ab zum Stützpunkt und das Auto von unten genau untersucht ob irgendwelche Getierspuren sichtbar waren, jedoch alles Ok.

Am Heimweg nach dem tadellosen anspringen des Motors kam mir des Öfteren der Gedanke den lieben Monti im nahen Fluss zu versenken... Ich habe es jedoch geschafft und das edle neue Stück steht jetzt in der Garage und hängt wie ein Oldtimer am Ladegerät. Die Nachbarn lachen schon, ich hätte ja schon einen alten Fiat, ist ja schon ne Woche alt ......

Seit gestern Fahre ich nur mehr mit dem Motorrad, ich hoffe meine Wut klingt so weit ab, das ich mir Gedanken darüber mache, wie ich das nervige Batterieproblem in den Griff bekomme. Die Fiat Werkstätten beziehe ich gedanklich einstweilen nicht ein.

Ich denke bereits über einen Batteriehauptschalter oder eine Zusatzbatterie nach?....

Hat jemand von Euch neue Informationen über unser Lieblingsthema?

Schönes WE

Harry

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Freemontharry« (19. Juli 2015, 09:52)


Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

132

Sonntag, 19. Juli 2015, 10:19

Ich habe keine Probleme....im Gegenteil....meine Freemont-Batterie hat schon zweimal einem Fremdfahrzeug zum Start verholfen....
Und ich fahre seit 2 Jahren fast keine Langstrecken mehr sondern nur noch quasi innerorts....

Hast Du irgendwelche Verbraucher konstant an? (hintere Lampen, Gepäckraumleuchten?)
Hast Du den Schlüssel konstant im Auto?

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

133

Sonntag, 19. Juli 2015, 10:27

Nein, keine Lampen an, keine zusätzlichen Extras außer AHK von Fiat eingebaut. In meiner Garage sind auch keine Fenster, da ist es auch am Tag dunkel und man würde jedes Lämpchen was an ist sofort bemerken, Auto ist abgesperrt, vor dem Garagentor schließen schaue ich noch ob die Armaturen aus gehen, das ist vom Vorgänger schon Gewohnheit.

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 113

  • Nachricht senden

134

Sonntag, 19. Juli 2015, 10:40

Früher gabs batteriemäßig die meisten Probleme im Winter - heutzutage im Sommer.....

Wie ist Dein Fahrprofil? Fährst Du vermehrt nur Kurzstrecken / viel Stadt?
Hast Du vieles am Auto auf "Automatisch" gestellt: Temperatur, Licht, Radio an.....

Worauf ich hinaus will: Vielleicht hast Du ein Fahrprofil, was der Lichtmaschine nicht gestattet,
die Batterie nach dem Start wieder voll aufzuladen (und eben zusätzlich noch viele Verbraucher an).

Naja....aber das wird die Werkstatt ja auch schon alles gefragt haben......

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 841

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 533

  • Nachricht senden

135

Sonntag, 19. Juli 2015, 10:52

Oder es sind irgendwelche äußeren Einflüsse, die verhindern, dass das Auto seine Systeme richtig herunterfährt. Vielleicht der Garagentorempfänger, der in regelmäßigen Abständen funkt, dass er noch da ist. Wenn es jetzt beim zweiten Freemont genau dasselbe Problem ist, würde ich mal in diese Richtung denken. Aber letztlich ist das ein Thema für einen "Autoflüsterer".
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

136

Sonntag, 19. Juli 2015, 11:05

Ich fahre hauptsächlich nur Langstrecken zwischen 200 und 500 km, die Einstellungen sind alle Original, Klima auf Automatik, da ich Nachts nicht so gerne fahre bin ich auch immer ohne Licht unterwegs. Garagentor ist mechanisch und absolut keine Fernsteuerungen in der Nähe. Stadtverkehr ist eine Seltenheit, da bin ich im Sommer nur mit dem Motorrad unterwegs.

Lana

Mitgliedschaft beendet

137

Sonntag, 19. Juli 2015, 11:30

Freemont kaufen, ist wie ein Lotteriespiel. Glück, oder Pech. Tut mir leid für dich. Hast verloren. ;(
Verstehe auch nicht, dass sich jemand trotz der bekannten Mängel, nochmals einen Free kauft. ?(

Ist doch egal, ob Langstrecke, oder Stadt, Garage, oder nicht. Was machen denn unsere Taxifahrzeuge? Die hätten dann ja ständig eine leere Batterie. Und bei uns fahren 2 Free's als Taxi.

Sunkist

Freemont-Fan

  • »Sunkist« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2011

Wohnort: Regensburg

Freemont: Nein

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

138

Sonntag, 19. Juli 2015, 11:38

Ich fahre hauptsächlich nur Langstrecken zwischen 200 und 500 km, die Einstellungen sind alle Original, Klima auf Automatik, da ich Nachts nicht so gerne fahre bin ich auch immer ohne Licht unterwegs. Garagentor ist mechanisch und absolut keine Fernsteuerungen in der Nähe. Stadtverkehr ist eine Seltenheit, da bin ich im Sommer nur mit dem Motorrad unterwegs.

Hätte da als ein Mitbetroffener mal zwei Fragen.
War dein Fahrzeug in der Garage verschlossen oder offen?
Benutzt du Bluetooth (Handyanbindung) vom Monti?

Ich hatte die leere Batterie stets bei unverschlossenem Fahrzeug. Letztens unmittelbar nach der Verwendung von Bluetooth.

Thomas
Allrad, Lounge, Fusion White Metallic (verkauft)
Fiat Talento Family L2H1 Vollausstattung

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

139

Sonntag, 19. Juli 2015, 11:43

Ich bin überzeugt dass es irgend ein simpler kleiner Fehler ist, nur die Werkstätten sind generell viel zu schwach auf diese Fahrzeuge mit viel Elektronik ausgebildet. Ich sehe das auch beim Doblo meines Vaters, da geht ständig beim Fahren hinten das Fenster auf und bei Glück wieder zu. Die Arbeiten schon bald 2 Jahre dran, immer wieder werden Schalter, Motor, Steuergerät und so Schmarren getauscht, aber richtig den Fehler finden ist nicht. Da werden so lange Teile getauscht bis es zufällig wieder geht, warum weiß dann keiner.

Genauso ist es mit dem Batterieproblem, keiner hat eine Ahnung, allen ist es egal, jeder fummelt am Auto rum, jedoch ohne Ahnung zu haben. Das schmerzt! Ich denke dass der Monti nicht das Problem ist, denn jedes Fahrzeug ist nur so gut wie die Werkstätten Vorort sind.

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

140

Sonntag, 19. Juli 2015, 11:44

Thomas@
Mein Fahrzeug ist in der Garage immer verschlossen.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!