Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

makl

Freemont-Fan

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 3. Januar 2012

Freemont: Ja

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Samstag, 3. März 2012, 15:35

Sitzmechanik für "3.Reihe"

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Waren heute mal wieder bei unserem Fiat Händler zum Tag der offenen Tür und haben uns die Freemonts angeguckt.

Uns ist aufgefallen, daß die ganze Mechanik (Hebel oben in der Rückenlehne) zum Umklappen / Schieben der 2. Sitzreihe zum "Einstieg" nach ganz hinten wirklich schwergängig ist. Vorallem das "Zurückschieben und -klappen" erfordert doch einiges an Kraft. Also meine Frau hat es nicht geschafft.

Besonders auf der Beifahrerseite (vielleicht auch weil größerer Sitz) geht exterm schwer und das sowohl bei einem Lounge mit Leder, als auch bei einem Urban mit Stoff. (beide MJ 2012)

Habt ihr das auch ? Gibt sich das ? Hilft ein bisschen "Schmierung"?

Bei der Probefahrt im Dez. mit einem 2011 Model war es uns nicht weiter aufgefallen...

Übrigens unser Freemont hat jetzt Status 35 ...

lerchelchen

Freemont-Profi

  • »lerchelchen« ist weiblich

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Freemont: Nein

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. März 2012, 16:25

...Du mußt einfach deiner Frau ein wenig mehr zu Essen geben, damit sie mehr Kraft bekommt.. :D ....Nein, also Spaß bei Seite.... :D ..Ich denke, da die Teile neu sind, wird am Anfang alles etwas schwerfälliger sein. Soll ja auch bei dem Automatikgetriebe (da lernbar) so sein. Ich würde mir deshalb keine Sorgen machen, das wird sich bestimmt mit der Zeit geben..... :thumbsup:
Seit 05.09.14 nicht mehr im Besitz eines Freemont`s.

Lana

Mitgliedschaft beendet

3

Samstag, 3. März 2012, 18:02

Meine Frau schafft es auch nicht, die mittleren, so wie den Beifahrersitz wieder aufzurichten. Da müssen richtige Männer ran. :D

JBG

Mitgliedschaft beendet

4

Samstag, 3. März 2012, 18:13

Also so schwer gehen die nun auch nicht.
Macht dass ein paar mal. Ist alles neu dass legt sich mit der Zeit.

SauseMaus

Freemont-Fahrer

  • »SauseMaus« ist weiblich

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 22. Februar 2012

Wohnort: Hunsrück

Freemont: Ja

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 4. März 2012, 02:10

Umklappen ist ok....nur das verschieben ist noch sehr schwergängig, auf der Beifahrerseite schaffe ich das auch nicht.
Fahrerseite geht gerade so.....denke das wird aber bald besser werden, mein kleinerer Sohn fährt nämlich gerne im "Kofferraum" wie er immer sagt, also ist hin und herschieben angesagt :P
Freemont Urban 140PS, Country Brown Metallic, 7-Sitzer, 19 Zoll Sommerreifen :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

6

Sonntag, 4. März 2012, 08:44

Es ist die "Hebelwirkung". Wenn man die Sitzlehne ganz vorne greift und dann hochzieht, geht es wesentlich leichter, als man versucht, den Sitz mittig zu greifen und aufzustellen. Im letzten Auto war es umgekehrt: Drücken zum Umlegen und Hebel ziehen zum Aufstellen. Das schafften auch die Kinder. Die Sitzlehne schnellte nicht hoch, hatte aber Federunterstützung zum Aufstellen, zum Umlegen haben sie sich einfach daraufgelegt.
War aber kein FIAT.... :S

Verwendete Tags

Sitze Innenraum

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!