Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

dmr

Mitglied

  • »dmr« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 3. Juli 2015

Wohnort: Odw.

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. August 2015, 15:54

Airbag-Abdeckung am Lenkrad

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

Ich lese in diesem Forum bereits länger mit. Nachdem ich seit einigen Wochen stolzer Besitzer eines 2014er Freemont, AWD, Diesel bin, werden so langsam einige Modifikationen fällig.

Zunächst sollen einige Teile im Innenraum lackiert werden. So auch die Kunststoffabdeckung des Airbag am Lenkrad. Ist diese nur aufgesteckt, d.h. kann ich die nach vorne einfach abziehen oder muß man dafür das Airbag-Modul abschrauben? :thumbup:

Dragon

Freemont-Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 12. April 2013

Wohnort: Fürstenwalde/Spree

Freemont: Nein

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. August 2015, 15:16

Kann mich erinnern das das irgendwo in den Tiefen des Forums beschrieben ist - ich kann nur viel Erfolg bei der Suche wünschen.

Lana

Mitgliedschaft beendet

3

Montag, 10. August 2015, 15:40

Kann mich erinnern das das irgendwo in den Tiefen des Forums beschrieben ist
Glaube nicht, dass das wo beschrieben ist. Da hat sich noch keiner drüber getraut und kann auch nur jeden, der nicht mindestens Grundkenntnisse eines KFZ-Mechanikers hat, davon abraten.

Major

Freemont-Profi

  • »Major« ist männlich

Beiträge: 489

Registrierungsdatum: 9. Juni 2015

Wohnort: Heilbronn

Freemont: Ja

- H N
-
H S 7 2

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

4

Montag, 10. August 2015, 15:44

Ich würde auch die Finger davon lassen, nicht nur dass man die (vielleicht lebensrettende) Funktion ausser Kraft setzen kann, das Ding kann auch auch "hochgehen" während man daran hantiert. Ich glaube das ist nicht lustig wenn der Treibsatz so kurz vorm Gesicht losgeht. Wenn ich die Frage stellen darf : "Was haste denn vor ?"

Vielleicht kann ich ne Alternative zeigen, allerdings erst nach meinem Urlaub, Mitte September.
Live´s too short for ugly, little cars :evil:

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. August 2015, 15:45

Also ich weiß ja nicht, ob man als Laie die Sicherheit eines Airbag für eine rot grüne rosa oder welche Farbe auch immer Lenkradabdeckung aufs Spiel setzen sollte ?(

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 147

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 330

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. August 2015, 18:05

Die Abdeckung ist Teil des Airbags. Was hier beschrieben wurde,ist der Ausbau des Fiat-Emblems.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. August 2015, 19:28

Na toll, auf dem Lenkrademblem steht Ferrari, und im U-Connect steht dann das Fiat Emblem, toll ;(

Lana

Mitgliedschaft beendet

8

Montag, 10. August 2015, 20:54

Habe vor kurzem bei uns einen gesehen, der hat es auch vorne rausgekratzt. Muss schön angefressen sein auf FIAT. LOL
Nur der weiße Fleck sieht auch nicht besser aus. :S

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

9

Montag, 10. August 2015, 21:52

Ich habe mal ohne probleme abbekommen , schau mal einfach in Galerie ( etwas kostenpflichtig, aber ab wahr das Teil ruck-zug :D :D

Freeheit

Freemont-Professor

  • »Freeheit« ist männlich

Beiträge: 2 406

Registrierungsdatum: 20. Juni 2012

Wohnort: Ludwigsfelde OT Siethen

Freemont: Ja

T F
-
D W * * *

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. August 2015, 00:06

Zitat

Ich habe mal ohne probleme abbekommen , schau mal einfach in Galerie ( etwas kostenpflichtig, aber ab wahr das Teil ruck-zug :D :D

So will er es aber nicht haben. Da es bei dir die Abdeckung nicht einzeln gab, musstest Du einen komplett, neuen Freemont kaufen.


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk


dmr

Mitglied

  • »dmr« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 3. Juli 2015

Wohnort: Odw.

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. August 2015, 10:50

Vielen Dank soweit,

ich habe nichts genaues im Forum gefunden, außer den Threat mit dem Emblem-Wechsel. Dort wurde jedoch die Ausbaufrage nicht abschließend geklärt, sondern das Thema driftete in einen Bereich ab, in dem es nur noch um Sicherheitsbedenken ging.
Bevor ich mich selbst dran mache, dachte ich vielleicht hat das hier schon jemand gemacht und ich muß das Rad nicht neu erfinden...

Ich möchte den Innenraum einfach fabrblich anders, möglichst etwas hochwertiger umgestalten. Ich denke nicht, daß sich das negativ auf die Sicherheit irgendwelcher Teile auswirkt, sonst wäre es gem. StVZO/FZV reglementiert und würde einer Überwachung durch die techn. Vereine unterliegen.

Mir sind die Gefahren und erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen durchaus bewusst und ich habe bei anderen Herstellern schon mehrere Airbags zB auf Sportlenkräder umgebaut. Ganz nebenbei werden täglich in Deutschlands Werkstätten bestimmt tausende von Airbag-Module eingebaut, ausgebaut, umgebaut...und das alles ohne Super-Gau...ohne Mega-Explosion...ohne Atompliz, der nach Auslösen gen Himmel steigt. Ein Airbag-Modul ist mit Respekt zu behandeln, aber es ist auch kein mit Nitro-Glycerin gefülltes rohes Ei.
Die -zumindest für den gewerblichen Umgang- sehr hoch definierten Umgangsvorschriften ergeben sich nicht aus der Gefährlichkeit des Teils, sondern aus den vom Gesetzgeber auferlegten Vorschriften im Umgang mit Sprengstoffen (Treibladung). Für den privaten Umgang mit Airbag-Modulen wird man bis dato wenig Vorschriften finden.

Lana

Mitgliedschaft beendet

12

Mittwoch, 12. August 2015, 12:03

Hier gibt es genaue Vorschriften: :abgelehnt:

https://www.youtube.com/watch?v=DozHl0H1dSg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

dmr (12.08.2015)

dmr

Mitglied

  • »dmr« ist männlich

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 3. Juli 2015

Wohnort: Odw.

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 12. August 2015, 16:53

:rotfl: genau so hatte ich das vor LOL

Major

Freemont-Profi

  • »Major« ist männlich

Beiträge: 489

Registrierungsdatum: 9. Juni 2015

Wohnort: Heilbronn

Freemont: Ja

- H N
-
H S 7 2

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. August 2015, 17:30

*grööööhl* diese Folge hatte ich gesehen .......

Mal "Butter bei die Fische". . . Man kann nie wissen wer die Fragen stellt und wie weit dem jenigen zu zutrauen ist das ohne "atomaren Supergau" hin zu kriegen, von daher finde ich das schon ok wenn zunächst mal davor gewarnt wird.....

Ich mag dieses "möchte-gern-gebürstetes-Alu-aus-Plastik" auch nicht, deshalb ist mein Montee gerade beim Veredeler, zum Glück mein Sohn, so dass das bezahlbar bleibt. Wir versuchen das mit ner Folierung bei der man nicht unbedingt was ausbauen muss. Wenn ich Mitte September wieder aus dem Urlaub zurück bin werde ich entweder Bilder posten oder von einem Fehlschlag berichten.
Live´s too short for ugly, little cars :evil:

Lausitzer61

Freemont-Profi

  • »Lausitzer61« ist männlich

Beiträge: 540

Registrierungsdatum: 8. Mai 2012

Wohnort: Bautzen

Freemont: Nein

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. August 2015, 21:30

Als Laie würde ich die Finger davon lassen. Auch wenn bisher veilleicht noch nichts passiert ist. Aber selbst die Rettungskräfte haben Respekt vor dem Teil. Stell dir vor das Ding löst aus und du hast gerade den Kopf davor. Die Verletzungen sind dann sicher nicht schön.Spiele nicht mit deinem Leben,du hast nur eins davon!!!!

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 12. August 2015, 22:30

Irgendwie hatt der Lausitzer recht ;( Ich habe schon erfahrung gemacht mit dem Airbag von Freemont und zwar richtig ( mit ca 80km\h in vor mir quer stehenden Fahrzeg auf den Autobahn reingefahren , es geht sehr schnell und kommt mit ein gewaltiger Power , ( wo ich wusste das Airbag kommen wird , wahr ich trotzdem erschrocken ) stinkt , und von der Patronen leicht mein Daum verbrant ! Wenn jemand sowas vor hatt mit Abdeckung usw bitte in werkstatt machen lassen ;)

Lana

Mitgliedschaft beendet

17

Donnerstag, 13. August 2015, 07:30

Batterie abklemmen und der Airbag löst nicht aus. So ein Drama wegen dem kleinen Luftballon. :boring:

Lausitzer61

Freemont-Profi

  • »Lausitzer61« ist männlich

Beiträge: 540

Registrierungsdatum: 8. Mai 2012

Wohnort: Bautzen

Freemont: Nein

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 13. August 2015, 17:27

Kleiner Luftballon-aber große Wirkung!!!!

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!