Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 13:09

Nachlackierung von "Fusion White"

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Mein gekaufter Vorführer hatte an der Fahrerseite eine Macke, die noch von der Werkstatt zu beseitigen war.

Macke ist ausgedengelt, aber der Lackiererfachbetrieb hat größte Schwierigkeiten mit dem Fusion White.
Man sieht erst einmal deutliche Unterschiede in der Tönung zwischen der nachlackierten Türe und dem Rest
des Autos.

Daß die Stoßstange eine andere Farbe (bzw. anderer Farbton) hat, weiß glaub ich inzwischen jeder.
Mir wurde das so verkauft als "natürlich auftretende Differenz bei Plastik- und Metalllackierungen".
Naja....beim heutigen Stand der Technik kann ich das nicht akzeptieren, nehme diese Differenz aber
noch hin.

Daß das Nachlackieren eines Karosserieteils aber so komplex wird (jetzt wird vermutlich die ganze Seite
neu lackiert) hatte ich nicht gedacht.
Viel Spaß bei den ersten Unfallschäden. Jetzt erklärt sich mir auch die Versicherungseinstufung.....

Grüße

Fossi

PS: Ist ein Lackierer-Meisterbetrieb. Keine Hinterhof-Sprayer

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 784

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 509

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 14:36

Fusion White ist aber auch ein Lack, den es so vor wenigen Jahren nocht nicht gab, vermutlich auch, weil er technisch bzw. vom Aufwand her noch nicht ökonomisch machbar war. Muss man in diesem Fall vielleicht bedenken.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 15:07

Wenn man etwas "auf den Markt bringt", sollte man auch die Reparaturmöglichkeiten bedenken.
Jeder mit einem kleineren Unfallschaden fährt dann bald wie damals der Polo Harlekin rum (arg überspitzt formuliert).

Das ärgert einen als Unfallgeschädigten auch noch im nachhinein und trägt nicht zur Markenbindung bei.

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 15:10

Du meinst wohl den Benetton Polo :D
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 784

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 509

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 16:06

Der technologische Fortschritt schreitet halt voran. Und wer nicht mit der Zeit geht, geht halt mit der Zeit. Wer sagt dir denn, dass jeder Fachbetrieb, nur weil die lange im Geschäft sind, immer auf dem neuesten Stand ist. ;)
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 19:15

Das ist auch wieder wahr..... (meist sind die einfachsten Hinweise die Wichtigsten).

Da gehe ich doch gleich mal nächste Woche zu einem anderen Lackierbetrieb (hey! eigentlich kenne ich sogar zwei weitere; wir sind früher zusammen zur Grundschule gegangen).
Wenn die tatsächlich anderer Meinung sind, muß nur die Werkstatt zustimmen (denn die hat ja wohl das recht, die Nachbesserung in einem Betrieb deren Vertrauens zu machen). Ich bin guter Dinge. Fahr ich halt wieder ein bisserl mit dem 6-Zylinder-Thema als Ersatzwagen rum....

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 140

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 31. Oktober 2012, 19:15

So etwas exotische Lacke gabs früher auch schon. Ich denke da an das Azzuro Nuvola (oder so ähnlich) von Alfa, da ist manch Lackierer dran verzweifelt. Hilft nur so lange probieren, bis es passt.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Jimi66

Freemont-Schrauber

  • »Jimi66« ist männlich

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Wohnort: Thurgau, CH

Freemont: Ja

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. November 2012, 09:23

Aus meiner eigenen jahrelangen Erfahrung mit Carrosserie- und Lackierbetrieben kann dir sagen, dass diese Lacke schwierig zum verarbeiten sind.

Die speziellen Lacke wie z.B. Dreischicht- oder Matt-Lackierungen stellen sehr hohe Anforderungen an einen Lackierer. Um diese in einer Topqualität lackieren zu können braucht es wirklich einen Spitzen-Lackierer, und auch so einer muss bei diesen Lacken teilweise mehr als einmal lackieren bis die gewünschte Qualität erreicht ist. Sowieso ist ein Beilackieren der angrenzenden Bauteile meiner Meinung nach umumgänglich.

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 20. November 2012, 13:28

Will den Thread nur schnell zum Abschluß bringen:
Der Zweitversuch des Lackierbetriebs war dann letztendlich erfolgreich.
Ich weiß jetzt nur nicht, wie großflächig die beilackiert haben.

Smartrepair wird schwierig werden bei diesem Lack

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 784

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 509

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 20. November 2012, 17:27

Prima, danke fürs Feedback!
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK


Wichtel

Freemont-Profi

  • »Wichtel« ist männlich

Beiträge: 597

Registrierungsdatum: 18. Januar 2012

Wohnort: Wiesbaden

Freemont: Ja

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

11

Samstag, 15. Dezember 2012, 20:03

@ Fossi

Hast du Bilder von deiner neuen Lackierung. :thumbsup:
Freemont Urban Fusion White
Bestellt 31.01.2012
Gebaut 19.03.2012
In Bremerhafen angekommen 08.05.2012
Beim Händler:12.06.2012
:party:

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

12

Montag, 17. Dezember 2012, 08:57

Nein,
habe keine Bilder. Schaut aus wie vorher auch.
Kann natürlich auch sein, daß der Lackierer jetzt "großflächig getrickst" hat
(also Lackierung nicht nur auf die Türe begrenzt und somit "harter Übergang von
Neulack zu Altlack" - sondern großflächige Lackierung auch über angrenzende Flächen
und somit "auslaufen lassen")

Jetzt sind nur die Stoßfänger vorne und hinten "in einer anderen Farbe".
Dies war aber schon von Anfang an so und auch bei anderen "Fusion White"-Modelle.

Wenn zwei "Fusion-White"-Modelle direkt nebeneinander stehen ist übrigens auch die
Wahrscheinlichkeit groß, daß zwischen den Modellen Farbunterschiede (evtl. auch nur
an den Stoßstangen) festgestellt werden kann.

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 784

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 509

  • Nachricht senden

13

Montag, 17. Dezember 2012, 09:19

Der Farbunterschied der Stoßstangen ist bei Progressive Grey auch zu sehen, wenn man drauf achtet. Ist halt so.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

roki

Mitglied

  • »roki« ist männlich

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 26. Januar 2012

Wohnort: LINZ AN DER DONAU

Freemont: Ja

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. Januar 2013, 10:36

probleme fusions white

bei meinem dicken in fusionswhite verfärben sich die stoss-stangen ganz gewaltig
habe reklamiert wird neu lackiert
melde mich wenn der wagen fertig ist

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!