Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

costaricapingu

Freemont-Fan

  • »costaricapingu« ist männlich

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 23. Februar 2012

Wohnort: Berlin

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 5. April 2017, 21:47

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich bin derzeit bei 157 Tkm. Bislang war nicht viel dran am Freemont. Einmal Bremsen komplett erneuert (125Tkm) und Batterie erneuert nach 3 1/2 Jahren. Und eine neue Kennzeichenleuchte (das einzige Ersatzteil außer Verschleißteilen unter 100Tkm). Fährt gut die große Kiste.
Citroen C4 SpaceTourer BlueHDI (Bj. 2019, 16 Tkm)
Suzuki Swift Sport (Bj. 2015, 102.000km)
Fiat 124 Spider DS (Bj. 1984)

Ehemalige:
Fiat Panda 1000CL (Bj.88, 298 Tkm), Fiat Punto 60SX (Bj.95, 238 Tkm), Lancia Dedra TDS SW (Bj.95, 286 Tkm), A112 Abarth (Bj. 84), Fiat Croma 1.9 16V MJ (Bj. 09, 119.000km), Fiat Punto 1.2 16V (Bj. 02, 202 Tkm), Lancia Beta HPE (Bj. 84), Fiat Freemont 2.0MJ (Bj. 12, 269 Tkm)

kismoh

Mitglied

  • »kismoh« ist männlich

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 16. Juni 2014

Wohnort: WIEN

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

42

Samstag, 16. Dezember 2017, 15:06

Motorlaufleistung

Ich hab jetzt 97000 Kilometer abgespult. Mein Monty ist BJ 2014/01. Black Code 170 PS.

Hab bis lang mit dem Motor keine Probleme.

Alle 30000 km bin ich zum Service also bis jetzt bin ich absolut zufrieden.

Die Rückfahrkamera musste ich neu einbauen lassen. Die alte hatte offenbar einen Wasserschaden.

Ich nehme an von den Waschboxen -mit Zuviel Druck auf die Kamera gehalten. Musst leider 3 Monate auf die Lieferung warten.

Jetzt haut alles wieder hin. Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Monty.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kismoh« (16. Dezember 2017, 15:17) aus folgendem Grund: Nachtrag


Lovesani

Freemont-Fahrer

  • »Lovesani« ist männlich

Beiträge: 109

Registrierungsdatum: 24. März 2012

Wohnort: Meckenbeuren

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F N
-
C K 2 0 1 1

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

43

Montag, 18. Dezember 2017, 07:24

Ich bin bei 144.000 km und bin mit dem Was der Fiat geleistet hat sauber zufrieden.
Probleme die ich hatte waren:
* schlagende Scheiben ( ersetzt durch EBC, seit dem Top !)
* undichtes AGR Kühlungsgehäuse
* schlagendes Fahrwerk vorne ( beide Koppelstangen, Traggelenke u. Radlager vorne getauscht)
* ein Parksensor ausgefallen

Aktuell steht noch ein Batterie tausch an.

detewald

Mitgliedschaft beendet

44

Montag, 18. Dezember 2017, 10:49

So mein Free hat jetzt 125.000 km auf der Uhr. Läuft wie ein Bienchen.
Anfangs Probleme mit beschlagenen Scheinwerfern, wurden auf Garantie getauscht.
bei 67.000 km das Blue & Me Steuergerät getauscht,
bei 92.000 km Batterie erneuert,
bei 109.000 km Bremsen erneuert (EBC grün)
bei 115.000 km Kabelbruch in der Heckklappe,
bei 120.000 km Unterfahrschutz und Hitzeschutzbleche erneuert.

Ansonsten alle Wartungen laut Wartungsplan ein einer FIAT Vertrags-Werkstatt durchführen lassen.
Mit den Original Kumho Reifen bereits 80.000 km gefahren.

Docslot

Mitglied

  • »Docslot« ist männlich

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2017

Wohnort: Maisach

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

45

Montag, 14. Mai 2018, 22:41

Super zufrieden

Habe meinen Freemont in 9/2017 mit 32000km bekommen. Bin jetzt in
7 Monaten 26000km gefahren. Die letzten 3 Monate mit Gasanlage.
Habe den 3,6l Benziner.
Alles problemlos!
Haben auf Gebrauchtwagen-Garantie eine neue Antriebswelle bekommen
und mein freundlicher FIAT-Händler hat mir 4 neue Bremsscheiben spendiert.
Die Beläge habe ich selber gezahlt.
Das nenne ich mal Service :beifall:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Docslot« (14. Mai 2018, 22:48)


costaricapingu

Freemont-Fan

  • »costaricapingu« ist männlich

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 23. Februar 2012

Wohnort: Berlin

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 24. November 2019, 22:01

Kurzes Update: Der Freemont ist weiterhin in meinem Besitz und hat unterdessen 268 Tkm runter. Die Stoßdämpfer habe ich letztes Jahr tauschen lassen (waren mit zu weich geworden), dieses Jahr ist die Lichtmaschine bei 240Tkm von uns gegangen. Im Italienurlaub ging dann plötzlich die Tankanzeige nicht mehr, allerdings nachdem wir an einer fragwürdigen Self-Servive-Dorftankstelle den letzten Rest aus einer tanksäule bekommen haben. Daher ist der geber am ehesten verdreckt. Wird demnächst bei der 270Tkm-Inspektion geprüft.

Ansonsten nach wie vor ein äußerst zuverlässiges und angenehmes Auto. Werde ihn wohl fahren bis er irgendwann mal richtig Ärger macht.
Citroen C4 SpaceTourer BlueHDI (Bj. 2019, 16 Tkm)
Suzuki Swift Sport (Bj. 2015, 102.000km)
Fiat 124 Spider DS (Bj. 1984)

Ehemalige:
Fiat Panda 1000CL (Bj.88, 298 Tkm), Fiat Punto 60SX (Bj.95, 238 Tkm), Lancia Dedra TDS SW (Bj.95, 286 Tkm), A112 Abarth (Bj. 84), Fiat Croma 1.9 16V MJ (Bj. 09, 119.000km), Fiat Punto 1.2 16V (Bj. 02, 202 Tkm), Lancia Beta HPE (Bj. 84), Fiat Freemont 2.0MJ (Bj. 12, 269 Tkm)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Semmelrocc (25.11.2019)

costaricapingu

Freemont-Fan

  • »costaricapingu« ist männlich

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 23. Februar 2012

Wohnort: Berlin

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 29. Dezember 2019, 17:27

So, unverhofft war es jetzt kurz vor Weihnachten so weit.

Ich hatte leider bei der 270Tkm-Inspektion die Werkstatt gebeten, die defekte Kraftstoffanzeige zu reparieren. Diese war seit dem Sommer ausgefallen, nachdem ich am Tag zuvor in einer italienischen Self-Service-Tankstelle tief in der Provinz den allerletzten Rest Diesel aus der Tankstelle bekommen habe (die war dann leer) und damit wohl den ganzen Dreck der unten im Tankstellentank lagerte... Jedenfalls war die Tankgeber-Kraftstoffpumpen-Einheit komplett zerfallen (Auto fuhr aber noch gut damit). Da diese Einheit aber bei keinem Händler lieferbar ist, hat mein Meister sie erstmal wieder provisorisch gefixt. Offenbar ist dabei (oder beim Wechsel des Kraftstofffilters) vermutlich Dreck ins Kraftstoffsystem geraten. Einen tag nach der Inspektion (TÜV ohne Mängel :D ) bin ich jedenfalls liegengeblieben, konnte aber irgendwann wieder starten und mit Notprogramm nach Haus tuckern. Es wurde die Hochdruckpumpe getauscht. Zwei tage später startete der Wagen nicht mehr, eine nEinspritzdüse war defekt. Nachdem diese getauscht war, ist der Wagen am Fo9lgetag wieder ins Notprogramm und startete darufhin wieder nicht mehr. Es waren die übrigen 3 Einspritzdüsen defekt. Ich hatte jetzt langsam keine Lust mehr auf den Wagen, da ich viel fahre und ein zuverässiges Fahrzeug brauche. Daher habe ich mir recht spontan den Citroen günstig beim örtlichen Häündler geklauft und den Freemont gleich in meiner Werkstatt gelassen. Der Meister hat ihn mir abgekauft, hatte wohl auch ein schlechtes Gewissen und wollte sowieso wieder einen Freemont haben. Ich wünsche ihm viel Glück damit.
Ich behalte den Freemont dennoch in sehr guter Erinnerung, immerhin war er absolut zuverlässig und treu in den letzten 7 Jahren. Die einzigen Ausfälle waren die Batterie nach 3,5 Jahren und die Lichtmaschine bei 240 Tkm.

Liebe Grüße ins Forum und ein gutes Jahr 2020
Citroen C4 SpaceTourer BlueHDI (Bj. 2019, 16 Tkm)
Suzuki Swift Sport (Bj. 2015, 102.000km)
Fiat 124 Spider DS (Bj. 1984)

Ehemalige:
Fiat Panda 1000CL (Bj.88, 298 Tkm), Fiat Punto 60SX (Bj.95, 238 Tkm), Lancia Dedra TDS SW (Bj.95, 286 Tkm), A112 Abarth (Bj. 84), Fiat Croma 1.9 16V MJ (Bj. 09, 119.000km), Fiat Punto 1.2 16V (Bj. 02, 202 Tkm), Lancia Beta HPE (Bj. 84), Fiat Freemont 2.0MJ (Bj. 12, 269 Tkm)

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 996

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 581

  • Nachricht senden

48

Montag, 30. Dezember 2019, 13:52

Üble Geschichte mit deinem Diesel! Alles gute mit dem C4, ist ja irgendwie auch kein Aufstieg. :D
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Harry

Freemont-Meister

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 1 317

Registrierungsdatum: 19. August 2015

Wohnort: Nähe Magdeburg

Freemont: Ja

J L
-
* * 1

Danksagungen: 143

  • Nachricht senden

49

Montag, 30. Dezember 2019, 18:18

Schade, dass es dann doch so geendet hat.

Aber auch vielen Dank für Deine Berichte, haben immer Spaß gemacht zu lesen.

Gute Fahrt mit dem Citroen - ich hätt' mir vielleicht den Peugeot 5008 gekauft - oder den DS 7 Crossback...

Für Dich und die neue Karre Grüße ins große B. und einen guten Start ins neue Jahr.
Black Code, Baujahr 05/2015, Tenore Schwarz, 170 PS Diesel, Schaltwagen, LED's im Scheinwerfer, Tagfahrlicht freigeschaltet, Navigation in Bewegung aktiviert

costaricapingu

Freemont-Fan

  • »costaricapingu« ist männlich

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 23. Februar 2012

Wohnort: Berlin

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

50

Montag, 30. Dezember 2019, 22:10

Der Citroen war ein Spontankauf. Ich wollte wegen der 3 Kinder wieder einen 7-Sitzer und da ist die Auswahl nicht groß (jedenfalls wenn man den VW-Konzern nicht mag). Daher habe ich mir beim hiesigen PSA-Händler den 5008 angeschaut. Hätte ihn wohl auch genommen, gefällt mir sehr gut. Die hatten aber auch den C4 Spacetourer daneben stehen und der ist halt so herrlich luftig hell innen und hat so viele nette Details, dass wir uns für den entschieden haben. Ist einfach das bessere Familienauto. Vom Platz her vergleichbar mit dem Freemont obwohl er 30cm kürzer ist. Zudem war er auch eine Ecke günstiger als der Peugeot. Der 5008 ist insgesamt deutlich edler gemacht, hat bessere Sitze, ist schicker. Dafür ist er enger, hat eine hohe Fensterlinie, dadurch unübersichtlicher und düsterer innen.

Viele Grüße an die Forenmitglieder und danke für die Hilfen und Ratschläge.
Citroen C4 SpaceTourer BlueHDI (Bj. 2019, 16 Tkm)
Suzuki Swift Sport (Bj. 2015, 102.000km)
Fiat 124 Spider DS (Bj. 1984)

Ehemalige:
Fiat Panda 1000CL (Bj.88, 298 Tkm), Fiat Punto 60SX (Bj.95, 238 Tkm), Lancia Dedra TDS SW (Bj.95, 286 Tkm), A112 Abarth (Bj. 84), Fiat Croma 1.9 16V MJ (Bj. 09, 119.000km), Fiat Punto 1.2 16V (Bj. 02, 202 Tkm), Lancia Beta HPE (Bj. 84), Fiat Freemont 2.0MJ (Bj. 12, 269 Tkm)


hellmi666

Freemont-Profi

  • »hellmi666« ist männlich

Beiträge: 605

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Wohnort: Zwickau

Freemont: Ja

-- Z
-
W C 8 8

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 31. Dezember 2019, 11:24

Die hatten aber auch den C4 Spacetourer daneben stehen und der ist halt so herrlich luftig hell innen und hat so viele nette Details, dass wir uns für den entschieden haben.

Aber das Cockpit sieht ja besch.... aus. Aber jedem Tierchen sein .... Trotz alledem eine gute unfallfrei Fahrt mit ihm.
Grüße Hellmi



Freemont: Black Code, Baujahr 2014, Schwarz, 170 PS Diesel, Automatik, el. Schiebedach, AHK, Standheizung, LED's als Abblend- und Fernlicht, Motortuning
Parameter ............. Original ... optimiert
Leistung (PS) ................170 ............207
Drehmoment (Nm) .......365 ............429
Verbrauch (l/100km)......9,4 .............9,0

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!