Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Scott-Bussi

Mitglied

  • »Scott-Bussi« ist männlich

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 4. September 2014

Wohnort: Greven

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

81

Dienstag, 29. November 2016, 07:54

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Die Querlenker werde ich nicht machen lassen! Insbesondere wo mir der Werkstattleiter nicht mal sagen konnte, ob die da was verändert haben.
Andere Bremsscheiben werde ich aber wohl machen lassen. Hab noch 10.000 km bis zur nächsten Inspektion, dann sind sie zwar noch lange nicht verschlissen, aber ich werde wohl andere anbauen lassen.

Mal eine andere Frage. Habt ihr auch Probleme mit den Reifen? Ich habe das Gefühl, dass alle Reifen nach einer gewissen Laufzeit ebenfalls durch Vibrationen nerven. Ich habe bei mir die Fiat 19 Zöller drauf. Das Laufverhalten finde ich nicht besonders schön.
Als Winterräder habe ich Fiat 17 Zöller, die auch leichte Vibrationen haben. Kann das von den Bremsen kommen???

hellmi666

Freemont-Profi

  • »hellmi666« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Wohnort: Zwickau

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-- Z
-
W C 8 8

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 30. November 2016, 18:26

Machst du das selbst?
Grüße Hellmi


Freemont: Black Code, Baujahr 2014, Schwarz, 170 PS Diesel, Automatik, el. Schiebedach, AHK, Standheizung, Motortuning

Parameter ............. Original ... optimiert
Leistung (PS) .............. 170 .......... 207
Drehmoment (Nm) ....... 365 .......... 429
Verbrauch (l/100km) ..... 9,4 .... siehe Profil

Scott-Bussi

Mitglied

  • »Scott-Bussi« ist männlich

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 4. September 2014

Wohnort: Greven

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

83

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 18:35

Nee, ich mach da nix selbst. Ist ein Firmenwagen. Das einzige was ich regelmäßig mache, ist den viel zu kleinen Luftfilter ausblasen.
Dann spricht der Turbo einfach schneller an ;-)

@Hellmi666
brauchst du tatsächlich 9,4l Diesel im Schnitt??

hellmi666

Freemont-Profi

  • »hellmi666« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Wohnort: Zwickau

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-- Z
-
W C 8 8

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

84

Freitag, 2. Dezember 2016, 18:45

Ist traurig, aber wahr. Ich kriege den nicht runter, auch bei Extremst-Spritspar-Fahrweise nicht.
Ich habe schon seit einiger Zeit den Verdacht, dass da was in der Motorsteuerung nicht stimmt. Werde demnächst mal bei meinem Freundlichen anfragen müssen.

PS: Das "Machst du das selbst." war eigentlich an FRANK gerichtet. Keine Ahnung, wie du dazwischen kamst. :thumbup:
Grüße Hellmi


Freemont: Black Code, Baujahr 2014, Schwarz, 170 PS Diesel, Automatik, el. Schiebedach, AHK, Standheizung, Motortuning

Parameter ............. Original ... optimiert
Leistung (PS) .............. 170 .......... 207
Drehmoment (Nm) ....... 365 .......... 429
Verbrauch (l/100km) ..... 9,4 .... siehe Profil

Scott-Bussi

Mitglied

  • »Scott-Bussi« ist männlich

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 4. September 2014

Wohnort: Greven

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

85

Freitag, 2. Dezember 2016, 20:50

9,4 Liter ist echt viel! Das brauche ich nicht mal mit Anhänger!
Bin letztes Jahr im Urlaub mit Gepäck und vorsichtiger Fahrweise auf 6,5 l gekommen. Bei gemischter zügiger Fahrweise liege ich bei ca. 8 l oder leicht drunter. Aber ich habe wie schon geschrieben den Chip von Racechip one drin.

FRANK

Freemont-Meister

  • »FRANK« ist männlich

Beiträge: 1 337

Registrierungsdatum: 6. März 2013

Wohnort: Reinsdorf bei Zwickau (SACHSEN)

Freemont: Ja

- Z
-
F L 3 6 7

Danksagungen: 201

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 4. Dezember 2016, 12:31

PS: Das "Machst du das selbst." war eigentlich an FRANK gerichtet. Keine Ahnung, wie du dazwischen kamst. :thumbup:



Ist ja kein Hexenwerk. Aber in diesem Fall wird es mein Schrauber machen, da bei dieser Gelegenheit auch gleich die Bremsflüssigkeit mit gewechselt wird.
Bestellt am : 05.03.2013 :rolleyes:
Geliefert : 06.09.2013 :anhimmeln: :anhimmeln: :anhimmeln:

Bremsen macht nur die Alufelgen dreckig :!:

Tobi

Freemont-Schrauber

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 20. September 2012

Wohnort: Martin, SK

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

----- * * *
-

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

87

Dienstag, 6. Dezember 2016, 08:18

Das Problem mit vibrierenden Bremsen ist beim Freemont altbekannt und betrifft die Modelle vor 2012, zumindest teilweise wohl auch ab 2012 ....


Meine beiden Frees waren nach 2012 gebaut, haben beide die "große" Bremse gehabt und beide waren bzw. sind eine totale Nullnummer, was die Bremsen angeht.
Beim Abbremsen aus höheren Geschwindigkeiten (ab 140 aufwärts) habe ich regelmäßig dieselben Erscheinungen. Rubbeln, starkes vibrieren und erhöhter Krafteinsatz beim Bremsen...
Also die Bremsanlage ist definitiv kein Glanzstück an Ingenieurskunst... :thumbdown:
Zusätzliches Phänomen: In kaltem Zustand (Sommer wie Winter) zieht er manchmal bei den ersten Bremsvorgängen die Bremse weiter zu als von mir gewollt und man hört ein mechanisches Geräusch (nicht ABS!)
Seltsame Sache, aber ich habe mich dran gewöhnt...
Der Erste; September 2013 - März 2015: Urban, 170PS, 7-Sitzer, Fathom Blue, Extra: Sitzheizung, abschließbarer Tankdeckel

Der Zweite; März 2015 - ...: Urban, 140PS, 7-Sitzer, Pastellweiss, Extra: Sitzheizung, abschließbarer Tankdeckel, Schiebedach

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 723

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 500

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 6. Dezember 2016, 08:32

Zusätzliches Phänomen: In kaltem Zustand (Sommer wie Winter) zieht er manchmal bei den ersten Bremsvorgängen die Bremse weiter zu als von mir gewollt und man hört ein mechanisches Geräusch (nicht ABS!)

Na er gibt sich wenigstens Mühe, dich ordentlich einzubremsen (macht meiner auch). ;)
Wie (von mir schon tausendmal) gesagt, lassen sich die vibrierenden Bremsen mit besserem Material gottseidank aus der Welt schaffen! :|
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

ARS2012

Freemont-Profi

  • »ARS2012« ist männlich

Beiträge: 949

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Wohnort: Taufkirchen

Freemont: Ja

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

89

Dienstag, 6. Dezember 2016, 22:13

So schaut's aus. Seit ein paar Wochen ebc Bremsen drin. Kein Rubbeln, Keine Vibrationen. Ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Realität ist ein Zustand, der durch Mangel an Whisky entsteht.

Freemont 3.6 V6

Andy

Mitglied

  • »Andy« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 16. Juni 2016

Wohnort: Schweiz

Freemont: Ja

-
-
S O . 6 7 9 0 9
-

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

90

Samstag, 10. Dezember 2016, 23:52

Hallo zusammen
Auch ich bin neu hier. Wir (2Erw.3Kids) haben unseren Freemont jetzt 2 Monate. Gekauft occ. mit 16'000 km. 2liter Diesel. Lounge, Automat, Awd, Dunkelgrau, 7Pl, Paket Video.
Sind vorher 10 Jahre VW Touran gefahren. Den ersten Touran 2liter Diesel haben wir nach 4Jh mit 56'000 km aufgegeben. 2x Klimadefekt, immer wieder plötzlicher Leistungsabfall, Zilinderkopf auswechseln, Oelverlust, Zündungsprobleme X(.
Den zweiten Touran (fragt bitte nicht warum wir wieder so einen gekauft habe. Dachten, dass man nicht zweimal so viel Pech haben kann) Einen neuen 1.4TSI Higline mit 170PS für 52'000CHF. Nach 6Jh und 125000km haben wir auch diesen aufgegeben. Radio/Navi RNS510 defekt nach 2,5 Jahren Kosten3'200CHF X(. Immer wieder heftiges Ruckeln beim anfahren DSGProbleme ab 25'000km. Nach weiteren 3 Jahren RNS510 wieder defekt. Haben dann ein ZENEC-Gerät einbauen lassen Kosten 1''800CHF. Dann mit 125'000km (Motorschaden) :cursing:. Kostenvoranschlag 6'750CHF ?( . Ich bin also nicht mehr überzeugt, was die Zuverlässigkeit dieser VW angeht. Für diesen Preis habe ich eindeutig mehr Zuverlässigkeit erwartet.

Seit 3Jh fahren wir als zweiten Wagen einen Fiat Punto. Waren Anfangs eher skeptisch der Marke Fiat gegenüber aber wir wurden eines Besseren belehrt. Wir sind sehr zufrieden. Gekauft Occ.mit 9'000 km für 8'500CHF. Jetzt nach gefahrenen 57000km. Probleme 0. Aber wirklich NULL :P. Und so haben wir uns nun als Ersatz für den Touran für einen Freemont entschieden.

An einem Donnerstag beim Händler abgeholt und am Freitag gleich in die Toscana gefahren. Das Platzangebot in der 2. und 3.Reihe sowie im Gepäckraum ist nicht ganz so komfortabel wie im Touran. Die integrierten Kindersitze sind auf längeren Strecken nicht ganz so bequem. Der mittlere Sitz ist nicht so breit wie im Touran, aber es reicht für Kinder aus. Die erste Sitzreihe ist dafür um einiges geräumiger, übersichtlicher und bequemer als im Touran. Das Videopacket ist genial. Voraussetzung die Kinder einigen sich auf einen Film ;( . Und wie der gleitet. Auf der Autobahn mit 130 kmh ist im Vergleich zum Touran kaum ein Geräusch vernehmbar. Wir finden das Fahrgefühl um einiges besser als im Touran. Wirklich beeindruckend ruhig. Auch der Verbrauch lässt sich sehen. Toscana und zurück 1800km Vollbepackt inkl. Dachbox. Durchschnittverbrauch 6,9 Liter. Gemessen am effektiven Verbrauch, nicht nach Bordcomputer. Der Touran 1.4TSI genehmigte sich für dieselbe Strecke 8,5 Liter (ohne Dachbox). Die 170PS vom Freemont sind zwar etwas zaghaft. Da flitze der Touran einiges flotter ab, aber alles in allem sind wir bis jetzt sehr zufrieden. Preisleistung ist echt top. Und optisch ist er wirklich ein echter Hingucker. Wir finden ihn ganz einfach SCHÖN.

Ein tolles Auto, welches für viele Familien interessant sein kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy« (10. Dezember 2016, 23:58)



Freakazoid

Freemont-Profi

  • »Freakazoid« ist männlich

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 20. September 2013

Wohnort: Berlin / Altlandsberg

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

S R B
-
* * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

91

Montag, 12. Dezember 2016, 14:15

Ich war auch letztens geschockt wie laut der nagelneue VW Tiguan meines Vaters ist. Da ist der Freemont um Meilen leiser und Komfortabler bei bis 150 km/h.
Dunkel die Seite ist! Halts MAUL Yoda und FRISS deinen Toast!!
-> Lounge, 2.0 Multijet, AWD, met. Schwarz, Leder Beige, Standheizung,
Parksensorgen vorne, TFL-Hella, Marderabwehr, Dashcam, AHK abnehmbar

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!